Sauberkeit

Frühjahrsputz im Quartier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Buch. In Kooperation mit dem Bucher Bürgerverein veranstaltet das Team des Ludwig-Hoffmann-Quartiers (LHQ) am 7. April von 13 bis 15 Uhr einen Frühjahrsputz. Gemeinsam mit Bewohnern des neuen Quartiers in der Wiltbergstraße 50 soll für mehr Sauberkeit gesorgt werden. Geplant ist unter anderem, den Pölnitzweg und den Röbelweg zu reinigen. Danach wird für eine Stärkung der freiwilligen Helfer gesorgt. Damit alles bestens...

3 Bilder

Grünzug am Lilienthalpark erhält größere Abfalleimer 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 3 Tagen | 29 mal gelesen

Berlin: Lilienthal-Park | Lichterfelde. Der Grünzug zwischen Lilienthalpark und Sondershauser Weg ist beliebt bei Spaziergängern, Joggern und Hundbesitzern. Vor allem Letztere haben auf der Strecke ein Problem: Sie haben Probleme, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner ordnungsgemäß zu entsorgen. Der Grund ist, dass Papierkörbe Mangelware sind. Die wenigen, die es an diesem Weg noch gibt, sind innerhalb weniger Tage überfüllt. „Früher gab es hier...

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

Versammlung zur Sauberkeit

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 23.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Katholische Gemeinde St. Rita | Reinickendorf. Alle Bürger im Quartiersmanagementgebiet Klixstraße/Auguste-Viktoria-Allee sind eingeladen zur Bürgerversammlung am Mittwoch, 29. März, um 18 Uhr in den Gemeindesaal der St.-Rita-Gemeinde, General-Wojna-Straße 56. Das „Team SOS“ und das Quartiersmanagement Klixstraße/Auguste-Viktoria-Allee stellen die bisherigen Ergebnisse des Projektes „Alles sauber! Alles schick?“ vor und überlegen gemeinsam mit den Bürgern,...

1 Bild

Barrierefrei, sauber und hell: Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade ruft Bürger zum Mitmachen auf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 14.03.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Sauberkeit und Sicherheit im Stadtteil ist das Anliegen eines neuen Projektes im Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade. Alle Anwohner können mitmachen und dazu beitragen.Klagen über den Zustand von Plätzen, Straßen und Wegen im Stadtteil sind häufig zu hören. Da macht das Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade keine Ausnahme. Diese Klagen ernst zu nehmen ist das Anliegen von „Sicher durch...

1 Bild

Schön entspannt durch Hellersdorf!

AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V. | Hellersdorf | am 01.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: JUgendeinrichtung Eastend | Kommt dir das irgendwie bekannt vor? Der Kinderwagen bleibt plötzlich in einer Ritze auf dem Bürgersteig hängen, mit dem Rollstuhl kann man nur unter größter Anstrengung die Straßenseite wechseln und der Fahrradständer sieht alles andere als vertrauenswürdig aus… Das wollen wir ändern und dafür benötigen wir deine Unterstützung. Wie wir uns das vorstellen, erläutern wir gerne zur Bekanntmachung unseres Vorhabens „Sicher...

1 Bild

Online-Ordnungsamt boomt: Bürger meldeten 2016 im Internet 1000 Vorkommnisse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.02.2017 | 92 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Müllecken melden war noch nie so leicht. Dank der Internetfunktion „Ordnungsamt online“ erhält die Behörde jetzt dreimal so viele Daten wie am Ende des analogen Zeitalters. Trotz dieses Erfolgs bleiben Bedenken.Abgefahrene Reifen im Straßengraben, die Couch im Gebüsch, ein frisches Graffito an der Tür – für Menschen mit starkem Sauberkeitsbedürfnis hält Berlin reichlich Anlässe bereit, um aus der...

5 Bilder

Bald alles schick? Erste Ergebnisse im Projekt für Sauberkeit und Sicherheit

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.02.2017 | 85 mal gelesen

Reinickendorf. Den Dreckecken im Wohngebiet hat das Projekt „Alles sauber! Alles schick?“ den Kampf angesagt, das Anwohner mit Hilfe des Quartiersmanagements im Auguste-Viktoria-Kiez umsetzen. Für mehr Sicherheit und Sauberkeit will die Initiative sorgen.Fünf Streifgänge im 78 Hektar großen QM-Gebiet sollten zunächst einer Bestandsaufnahme dienen: Rund 35 Anwohner hatten dabei im November vergangenen Jahres ihre Eindrücke...

2 Bilder

Gegen Dreckecken: Projekt für sauberen Kiez in der Auguste-Viktoria-Allee gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.01.2017 | 52 mal gelesen

Reinickendorf.„Sauberkeit und Sicherheit“ ist ein Thema, das den Menschen im Auguste-Viktoria-Kiez besonders unter den Nägeln brennt. Mit Hilfe des Quartiersmanagements haben zwei Anwohner daher das Projekt „Gemeinsam für einen sauberen Kiez“ an den Start gebracht.Los ging’s mit einer Bestandsaufnahme: Zu fünf Streifgängen im 78 Hektar großen QM-Gebiet hatten die Projektleiter Holger Scheibig und Ulrich Droske im November...

Sicherheit und Sauberkeit im Hansaviertel

Dirk Kröger
Dirk Kröger | Hansaviertel | am 28.11.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Gymnasium Tiergarten | Thomas Isenberg im Dialog: Öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema "Sicherheit und Sauberkeit im Hansaviertel" Referenten: Polizei Berlin, Bezirksamt Mitte, Bürgerverein Hansaviertel Experten: Vertreter der Obdachlosenhilfe, der Drogenhilfe Moderation: Thomas Isenberg, MdA

3 Bilder

Ein halbes Jahr Quartiersmanagement im Auguste-Viktoria-Kiez – viele Initiativen gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.11.2016 | 148 mal gelesen

Reinickendorf. Es ist dicht besiedelt, rar an Grünflächen, Jugendclubs fehlen auch; das Hickhack um den Flughafen Tegel zerrt an den Nerven der Bewohner und sorgt für eine starke Fluktuation: Nicht ohne Grund gibt’s das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee. Seit April bekommt der Stadtteil vom Senat Geld für Projekte, die die Lebensverhältnisse verbessern sollen. Rund 20.000 Menschen leben im 78 Hektar großen...

1 Bild

Service in the City/visitBerlin und Partner rufen zur gemeinsamen Putzaktion auf

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Gesundbrunnen | am 07.09.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: „Service in the City“-Zelt | Berlin. „Berlin. Einfach sauberhaft.“ heißt das Motto einer Putzaktion, zu der das Netzwerk Service in the City/visitBerlin und weitere Partner aufrufen. Sie findet am Freitag, 9. September, von 15 bis 18 Uhr im Mauerpark statt. Zusammen mit seinen Partnern lädt die Initiative Service in the City regelmäßig zu gemeinschaftlichen Sauberkeitsaktionen ein. Das Partnernetzwerk möchte so einen Beitrag für eine noch gepflegtere...

4 Bilder

Unleserliche Verkehrszeichen: Michael Schulz verlangt Eindeutigkeit 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 05.09.2016 | 104 mal gelesen

Reinickendorf. Sichtbarkeit und Sinnhaftigkeit von Verkehrszeichen hat sich der Bezirksverordnete der Grauen Panther, Michael Schulz auf die Fahnen geschrieben.Das Vorfahrtsschild auf der Gorkistraße in Höhe der Bollestraße ist für Autofahrer eigentlich eine gute Nachricht. Es gewährt ihnen freie Fahrt. Viele Autofahrer kennen die Strecke ohnehin aus reiner Gewohnheit und verhalten sich entsprechend. Doch wer flüchtig...

Wachsamer Blick über den Schulhof: Jede Grundschule hat einen Hausmeisterassistenten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.08.2016 | 69 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk hat jetzt an all seinen Grundschulen einen Hausmeisterassistenten. Die Helfer sollen für mehr Sicherheit und Sauberkeit sorgen.Den letzten Arbeitsvertrag hat Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) erst kürzlich unterschrieben. Damit arbeitet jetzt an jeder der 30 Spandauer Grundschulen ein Hausmeister-Helfer. Der erste hatte seinen Dienst bereits zum 1. Januar angetreten. Die Assistenten unterstützen die...

2 Bilder

Kampf ums Bürgermeisteramt: Was Naumann und Engelmann unterscheidet 6

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.08.2016 | 550 mal gelesen

Charlottenburger-Wilmersdorf. Ringen um den Rathausthron: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) muss sich im Wahlkampf gegen seinem Herausforderer Carsten Engelmann (CDU) wehren. Ein Vergleich. Das Morgenbriefing bei Facebook, es gehört im Wahlkampf des Jahres 2016 mit dazu. Wer Reinhard Naumann und Carsten Engelmann auf ihren Facebook-Seiten folgt, wird über den Tagesablauf genau unterrichtet sein. Erst wünschen sie ihren...

1 Bild

Bürgermeisterin über Chancen und Herausforderungen im Bezirk

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.08.2016 | 188 mal gelesen

Neukölln. Im April 2015 wählte die Bezirksverordnetenversammlung Franziska Giffey zur Amtsnachfolgerin von Heinz Buschkowsky. Am 18. September stellt sie sich erneut zur Wahl, diesmal den Wählern. Frau Giffey, Sie sind jetzt ein Jahr und vier Monate im Amt. Wie fühlt es sich bis jetzt an?Franziska Giffey: Es fühlt sich gut an. Ich fühle mich angekommen und meinen Aufgaben gewachsen. Wir haben viel auf den Weg gebracht und...

1 Bild

Für die Kippe danach - Mobile Aschenbecher für Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 26.07.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Geraucht wurde schon immer. Für die einen ist es ein Genuss. Für die anderen eine Plage. Egal, wie wir zum Thema Rauchen stehen. Auf den Boden geworfene Zigarettenkippen sind für alle kein schöner Anblick. Wir möchten unsere rauchenden Besucher darauf aufmerksam machen, ihre Kippen nachbar- und umweltfreundlich zu entsorgen. Wie das geht, zeigen wir mit unseren mobilen Aschenbechern.

Saubere Kieze ohne Hundekot

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 15.07.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder | Gatow. Auf öffentlichen Grünflächen oder Spielplätzen ist Hundekot ein tägliches Ärgernis. Dagegen macht das Ordnungsamt Spandau mobil und lädt regelmäßig Anwohner zu Fragerunden ein. Nächster Termin ist am 22. Juli von 12 bis 14 Uhr. Diesmal stehen die Mitarbeiter und Vertreter des Landschaftspflegeverbandes Spandau im Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder Karolinenhöhe und zwar am Zugang über die Maximilian-Kolbe-Straße....

2 Bilder

Stadtpark wird jetzt picobello sauber

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 03.07.2016 | 101 mal gelesen

Berlin: Stadtpark Lichtenberg | Lichtenberg. Mit einem Pilotprojekt soll der Stadtpark Lichtenberg vom Müll befreit werden. Dafür sorgt ab sofort die Berliner Stadtreinigung.Der Stadtpark Lichtenberg ist wie kaum ein anderer Park im Bezirk so beliebt bei jungen und älteren Besuchern. Citynah an der Parkaue gelegen, dient er als beliebter Treffpunkt. Es gibt einen Grillplatz und auch Ruhesuchende finden hier ein Fleckchen, wo sie eine Auszeit vom Trubel der...

ICC von Schmutz befreien

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.05.2016 | 12 mal gelesen

Westend. Dass dunkle Schmutzablagerungen die silbrige Hülle bedecken, wird deutlicher je näher man dem ICC kommt. Die Piraten in der BVV befanden die Kruste nun als so schäbig, dass sie vom Bezirksamt forderten, sich für eine Säuberung der Problemimmobilie einzusetzen. Dies jedes Jahr durchzuführen, hält die SPD bei der riesigen Hülle allerdings für „glatten Wahnsinn“. Schließlich konnte man sich einstimmig darauf einigen,...

Aktion gegen Tretminen

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.05.2016 | 3 mal gelesen

Spandau. Es geht um die Sauberkeit im Kiez: Der fürs Ordnungsamt zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) möchte vor allem mit Spandauer Hundebesitzern ins Gespräch kommen und bietet dafür folgende Termine an: 1. Juni, von 10 bis 12 Uhr im Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder Höhe Maximilian-Kolbe-Straße und von 15 bis 17 Uhr in der Grünanlage Am Kiesteich; 27. Juli von 12 bis 14 Uhr neben dem Spielplatz Spekteweg und am...

1 Bild

Der Frühjahrsputz ist gestartet: Alle können mitmachen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.04.2016 | 34 mal gelesen

Reinickendorf. Das Bezirksamt hat gemeinsam mit der Wall AG seine traditionelle Frühjahrsputzkampagne gestartet.Aufgerufen sind Schulen, Sportvereine, Hilfsorganisationen und alle Reinickendorfer, ihren eigenen Beitrag zur Verschönerung des Bezirks zu leisten. Wie auch in den vergangenen Jahren stellt die Wall AG dem Bezirk zahlreiche Flächen für City-Light-Poster, die auf die Aktion hinweisen, zur Verfügung.Patrick Möller,...

Fragen zu Mieten und Sauberkeit?

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 11.04.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Haseltreff | Haselhorst. Zur sechsten Haselhorster Kiezversammlung laden die SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz und Swen Schulz am Dienstag, 19. April, ab 18.30 Uhr in den Haseltreff am Haselhorster Damm 9 ein. Anwohner, die Fragen oder Sorgen rund um die Themen Mietentwicklung, Gewobag-Pläne oder Sauberkeit im Kiez haben, sind herzlich willkommen. Neben den Abgeordneten stehen Rede und Antwort: Gewobag-Regionalleiter Norman Schönemann, der...

3 Bilder

Weg mit dem Dreck mit Sauberkeitskampagne

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.03.2016 | 105 mal gelesen

Neukölln. Schon seit Jahren nimmt der Bezirk einen unrühmlichen Spitzenplatz bei der Ablagerung illegalen Sperrmülls ein. Mit einer Kampagne sollen nun die Bewohner ermutigt werden, selbst aktiv gegen die Vermüllung vorzugehen.Entsorgung geht in Neukölln ganz einfach: Matratzen, Schrankteile, kaputtes Spielzeug, Fernseher – alles wird einfach an die nächste Straßenecke gestellt. Zwar wird das mit bis zu 5000 Euro Bußgeld...

2 Bilder

Wann Zahnbürsten und Cremes in den Müll müssen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 06.01.2016 | 46 mal gelesen

Irgendwann ist ihre Zeit gekommen: Dann müssen Gesichtscreme und Zahnbürste in den Mülleimer. Denn sonst werden Bakterien zum Gesundheitsrisiko. Eine Übersicht, wann man welche Produkte austauschen oder waschen sollte. • Putzlappen: Werden Spülschwämme und Putzlappen zu lange benutzt, verwandeln sie sich in einen Brutort für Krankheitserreger. Deshalb sollten Spülschwamm und Co. alle ein bis zwei Tage bei 60 Grad gewaschen...