Sauberkeit

Sicherheit und Sauberkeit im Hansaviertel

Dirk Kröger
Dirk Kröger | Hansaviertel | am 28.11.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Gymnasium Tiergarten | Thomas Isenberg im Dialog: Öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema "Sicherheit und Sauberkeit im Hansaviertel" Referenten: Polizei Berlin, Bezirksamt Mitte, Bürgerverein Hansaviertel Experten: Vertreter der Obdachlosenhilfe, der Drogenhilfe Moderation: Thomas Isenberg, MdA

3 Bilder

Ein halbes Jahr Quartiersmanagement im Auguste-Viktoria-Kiez – viele Initiativen gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.11.2016 | 120 mal gelesen

Reinickendorf. Es ist dicht besiedelt, rar an Grünflächen, Jugendclubs fehlen auch; das Hickhack um den Flughafen Tegel zerrt an den Nerven der Bewohner und sorgt für eine starke Fluktuation: Nicht ohne Grund gibt’s das Quartiersmanagement-Gebiet Auguste-Viktoria-Allee. Seit April bekommt der Stadtteil vom Senat Geld für Projekte, die die Lebensverhältnisse verbessern sollen. Rund 20.000 Menschen leben im 78 Hektar großen...

1 Bild

Service in the City/visitBerlin und Partner rufen zur gemeinsamen Putzaktion auf

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Gesundbrunnen | am 07.09.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: „Service in the City“-Zelt | Berlin. „Berlin. Einfach sauberhaft.“ heißt das Motto einer Putzaktion, zu der das Netzwerk Service in the City/visitBerlin und weitere Partner aufrufen. Sie findet am Freitag, 9. September, von 15 bis 18 Uhr im Mauerpark statt. Zusammen mit seinen Partnern lädt die Initiative Service in the City regelmäßig zu gemeinschaftlichen Sauberkeitsaktionen ein. Das Partnernetzwerk möchte so einen Beitrag für eine noch gepflegtere...

4 Bilder

Unleserliche Verkehrszeichen: Michael Schulz verlangt Eindeutigkeit 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 05.09.2016 | 100 mal gelesen

Reinickendorf. Sichtbarkeit und Sinnhaftigkeit von Verkehrszeichen hat sich der Bezirksverordnete der Grauen Panther, Michael Schulz auf die Fahnen geschrieben.Das Vorfahrtsschild auf der Gorkistraße in Höhe der Bollestraße ist für Autofahrer eigentlich eine gute Nachricht. Es gewährt ihnen freie Fahrt. Viele Autofahrer kennen die Strecke ohnehin aus reiner Gewohnheit und verhalten sich entsprechend. Doch wer flüchtig...

Wachsamer Blick über den Schulhof: Jede Grundschule hat einen Hausmeisterassistenten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.08.2016 | 57 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk hat jetzt an all seinen Grundschulen einen Hausmeisterassistenten. Die Helfer sollen für mehr Sicherheit und Sauberkeit sorgen.Den letzten Arbeitsvertrag hat Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) erst kürzlich unterschrieben. Damit arbeitet jetzt an jeder der 30 Spandauer Grundschulen ein Hausmeister-Helfer. Der erste hatte seinen Dienst bereits zum 1. Januar angetreten. Die Assistenten unterstützen die...

2 Bilder

Kampf ums Bürgermeisteramt: Was Naumann und Engelmann unterscheidet 6

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.08.2016 | 540 mal gelesen

Charlottenburger-Wilmersdorf. Ringen um den Rathausthron: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) muss sich im Wahlkampf gegen seinem Herausforderer Carsten Engelmann (CDU) wehren. Ein Vergleich. Das Morgenbriefing bei Facebook, es gehört im Wahlkampf des Jahres 2016 mit dazu. Wer Reinhard Naumann und Carsten Engelmann auf ihren Facebook-Seiten folgt, wird über den Tagesablauf genau unterrichtet sein. Erst wünschen sie ihren...

1 Bild

Bürgermeisterin über Chancen und Herausforderungen im Bezirk

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.08.2016 | 183 mal gelesen

Neukölln. Im April 2015 wählte die Bezirksverordnetenversammlung Franziska Giffey zur Amtsnachfolgerin von Heinz Buschkowsky. Am 18. September stellt sie sich erneut zur Wahl, diesmal den Wählern. Frau Giffey, Sie sind jetzt ein Jahr und vier Monate im Amt. Wie fühlt es sich bis jetzt an?Franziska Giffey: Es fühlt sich gut an. Ich fühle mich angekommen und meinen Aufgaben gewachsen. Wir haben viel auf den Weg gebracht und...

1 Bild

Für die Kippe danach - Mobile Aschenbecher für Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 26.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Geraucht wurde schon immer. Für die einen ist es ein Genuss. Für die anderen eine Plage. Egal, wie wir zum Thema Rauchen stehen. Auf den Boden geworfene Zigarettenkippen sind für alle kein schöner Anblick. Wir möchten unsere rauchenden Besucher darauf aufmerksam machen, ihre Kippen nachbar- und umweltfreundlich zu entsorgen. Wie das geht, zeigen wir mit unseren mobilen Aschenbechern.

Saubere Kieze ohne Hundekot

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 15.07.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder | Gatow. Auf öffentlichen Grünflächen oder Spielplätzen ist Hundekot ein tägliches Ärgernis. Dagegen macht das Ordnungsamt Spandau mobil und lädt regelmäßig Anwohner zu Fragerunden ein. Nächster Termin ist am 22. Juli von 12 bis 14 Uhr. Diesmal stehen die Mitarbeiter und Vertreter des Landschaftspflegeverbandes Spandau im Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder Karolinenhöhe und zwar am Zugang über die Maximilian-Kolbe-Straße....

2 Bilder

Stadtpark wird jetzt picobello sauber

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 03.07.2016 | 101 mal gelesen

Berlin: Stadtpark Lichtenberg | Lichtenberg. Mit einem Pilotprojekt soll der Stadtpark Lichtenberg vom Müll befreit werden. Dafür sorgt ab sofort die Berliner Stadtreinigung.Der Stadtpark Lichtenberg ist wie kaum ein anderer Park im Bezirk so beliebt bei jungen und älteren Besuchern. Citynah an der Parkaue gelegen, dient er als beliebter Treffpunkt. Es gibt einen Grillplatz und auch Ruhesuchende finden hier ein Fleckchen, wo sie eine Auszeit vom Trubel der...

ICC von Schmutz befreien

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.05.2016 | 11 mal gelesen

Westend. Dass dunkle Schmutzablagerungen die silbrige Hülle bedecken, wird deutlicher je näher man dem ICC kommt. Die Piraten in der BVV befanden die Kruste nun als so schäbig, dass sie vom Bezirksamt forderten, sich für eine Säuberung der Problemimmobilie einzusetzen. Dies jedes Jahr durchzuführen, hält die SPD bei der riesigen Hülle allerdings für „glatten Wahnsinn“. Schließlich konnte man sich einstimmig darauf einigen,...

Aktion gegen Tretminen

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.05.2016 | 2 mal gelesen

Spandau. Es geht um die Sauberkeit im Kiez: Der fürs Ordnungsamt zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD) möchte vor allem mit Spandauer Hundebesitzern ins Gespräch kommen und bietet dafür folgende Termine an: 1. Juni, von 10 bis 12 Uhr im Landschaftsschutzgebiet Rieselfelder Höhe Maximilian-Kolbe-Straße und von 15 bis 17 Uhr in der Grünanlage Am Kiesteich; 27. Juli von 12 bis 14 Uhr neben dem Spielplatz Spekteweg und am...

1 Bild

Der Frühjahrsputz ist gestartet: Alle können mitmachen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.04.2016 | 33 mal gelesen

Reinickendorf. Das Bezirksamt hat gemeinsam mit der Wall AG seine traditionelle Frühjahrsputzkampagne gestartet.Aufgerufen sind Schulen, Sportvereine, Hilfsorganisationen und alle Reinickendorfer, ihren eigenen Beitrag zur Verschönerung des Bezirks zu leisten. Wie auch in den vergangenen Jahren stellt die Wall AG dem Bezirk zahlreiche Flächen für City-Light-Poster, die auf die Aktion hinweisen, zur Verfügung.Patrick Möller,...

Fragen zu Mieten und Sauberkeit?

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 11.04.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Haseltreff | Haselhorst. Zur sechsten Haselhorster Kiezversammlung laden die SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz und Swen Schulz am Dienstag, 19. April, ab 18.30 Uhr in den Haseltreff am Haselhorster Damm 9 ein. Anwohner, die Fragen oder Sorgen rund um die Themen Mietentwicklung, Gewobag-Pläne oder Sauberkeit im Kiez haben, sind herzlich willkommen. Neben den Abgeordneten stehen Rede und Antwort: Gewobag-Regionalleiter Norman Schönemann, der...

3 Bilder

Weg mit dem Dreck mit Sauberkeitskampagne

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.03.2016 | 102 mal gelesen

Neukölln. Schon seit Jahren nimmt der Bezirk einen unrühmlichen Spitzenplatz bei der Ablagerung illegalen Sperrmülls ein. Mit einer Kampagne sollen nun die Bewohner ermutigt werden, selbst aktiv gegen die Vermüllung vorzugehen.Entsorgung geht in Neukölln ganz einfach: Matratzen, Schrankteile, kaputtes Spielzeug, Fernseher – alles wird einfach an die nächste Straßenecke gestellt. Zwar wird das mit bis zu 5000 Euro Bußgeld...

2 Bilder

Wann Zahnbürsten und Cremes in den Müll müssen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 06.01.2016 | 46 mal gelesen

Irgendwann ist ihre Zeit gekommen: Dann müssen Gesichtscreme und Zahnbürste in den Mülleimer. Denn sonst werden Bakterien zum Gesundheitsrisiko. Eine Übersicht, wann man welche Produkte austauschen oder waschen sollte. • Putzlappen: Werden Spülschwämme und Putzlappen zu lange benutzt, verwandeln sie sich in einen Brutort für Krankheitserreger. Deshalb sollten Spülschwamm und Co. alle ein bis zwei Tage bei 60 Grad gewaschen...

Schmutzschleuse im Flur

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 16.12.2015 | 24 mal gelesen

Für den Parkettboden sind sie gefährlich: Kleine Steinchen können das Holz zerkratzen. Auch Sand, der mit ins Haus getragen wird, wirkt wie Schmirgelpapier. Darauf weist der Verband der Deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn hin. Daher raten die Experten insbesondere Familien mit Kindern, eine Schmutzschleuse einzurichten. Eine Fläche, die sechs bis acht Schritte hinter der Haustür umfasst, sollte mit Gitterrosten,...

2 Bilder

Für Tempo 30 im Kiez

Michael Kahle
Michael Kahle | Schöneberg | am 11.12.2015 | 107 mal gelesen

Berlin: Bürgerinitiative G87 | Schöneberg. Mehrfach berichteten wir über die skandalösen Zustände im sogenannten Horrorhaus, Grunewaldstraße 87. Aus dem Kampf der Mieter und Anwohner gegen gezielte Verwahrlosung und üble Entmietungspraktiken ging die Bürgerinitiative „Nachbarn für die G87“ hervor, die sich längst auch für ihren Kiez engagiert.In einer Aktionswoche setzte sie sich kürzlich für Tempo 30 in der Grunewaldstraße zwischen Kleistpark und...

3 Bilder

Illegal entsorgter Müll verschandelt Wiese

Michael Kahle
Michael Kahle | Schöneberg | am 07.12.2015 | 81 mal gelesen

Schöneberg. Seit Jahren stören sich Anwohner an den ständig neuen Müllablagerungen auf der Wiese Dominicuss-, Ecke Koburger Straße. Das Problem ist im Bezirksamt bekannt.Auf der Rasenfläche steht eine Trauerweide, unter der ständig Müll abgelagert wird. Kürzlich waren es ein Transportkarren eines Möbelhauses, ein alter Tisch, ein kaputter Fernseher und Kleinmüll. Aktuell ist es Sperrmüll. Die Wiese wird zwar regelmäßig...

3 Bilder

Der Ranger vom Volkspark

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.11.2015 | 71 mal gelesen

Berlin: Volkspark Köpenick | Köpenick. Mindestens einmal in der Woche sieht man einen älteren Herren, der mit Greifzange und Müllbeutel durch den Volkspark Köpenick geht. Das ist Eberhard Aurich (68).Als das Straßen- und Grünflächenamt vor zwei Jahren über einen Beitrag in der Berliner Woche Ehrenamtliche suchte, die sich um Ordnung und Sauberkeit von Grünanlagen kümmern, hatte sich Aurich gemeldet. Der letzte FDJ-Vorsitzende wohnt seit 1981 im...

2 Bilder

Taubendreck und Taktungen: S-Bahn-Chef im Gespräch mit Reinickendorfern

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 09.11.2015 | 309 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Der Taubendreck am S-Bahnhof Wittenau kam gleich mehrfach zur Sprache. Auch die Stationen Hermsdorf und Waidmannslust standen in der Kritik. Zum Auftakt einer Info- und Diskussionsreihe des Bezirksamtes am 2. November ging es um die S-Bahn in Reinickendorf.Allzu unzufrieden können die Reinickendorfer mit der S-Bahn nicht sein – schlussfolgerte Stadtrat Martin Lambert (CDU) angesichts der überschaubaren Menge,...

Schulreinigung: Neue Verträge greifen erst ab 2016

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 19.10.2015 | 139 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Lichtenberger Kinder müssen noch lange auf sauberere Klassenräume, Flure und Toiletten warten: Verträge mit neuen Reinigungsfirmen können erst Ende 2016 greifen. Das teilte das Bezirksamt auf Anfrage des Verordneten Michael Niedworok (Linke) mit.Bereits im August vergangenen Jahres hatten Eltern eine Initiative für eine bessere Schulreinigung angeschoben. Die Bezirksverordneten stimmten dem Anliegen zu, fassten...

Schmierende Scheibenwischer

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 17.08.2015 | 36 mal gelesen

Wenn die Scheibenwischer statt Durchblick Schlieren erzeugen, muss daran nicht zwangsläufig ein verschlissenes Wischergummis Schuld tragen. Genauso gut können die Wischerarme im falschen Winkel zur Scheibe stehen, erklärt der Automobil-Club Verkehr (ACV). In einer Werkstatt kann diese Schränkung wieder in den richtigen Winkel gesetzt werden. dpa-Magazin / mag

Mitmachen für ein schöneres Berlin: Aktionstage im September

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.08.2015 | 49 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt ruft dazu auf, am 18. und 19. September beim Aktionstag für ein schöneres Berlin mitzumachen. Es geht darum, für ein gepflegtes Stadtbild zu sorgen oder sich für soziale Einrichtungen einzusetzen. „Das ist unsere Stadt. Und unsere Verantwortung, dass sich alle Menschen in Berlin wohlfühlen. Denn eine Stadt ist nur so weltoffen, bunt und lebenswert, wie ihre Bewohner dies als ihr ureigenes...

1 Bild

Wie attraktiv sind Stadtplätze? Der Abgeordnete Stefan Evers befragt Bürger 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 03.08.2015 | 246 mal gelesen

Wilmersdorf. Sommeraktion in Sachen Stadtentwicklung: Wie reizvoll sie Plätze und Grünanlagen in ihrer Nähe empfinden, können Wilmersdorfer nun den Abgeordneten Stefan Evers (CDU) wissen lassen. Die Befragungsliste steckt in 20 000 Briefkästen und reicht vom Bundesplatz bis zum Volkspark.Erholsamer Urlaub kann auch in heimischen Gefilden gelingen. Und selbst wer die Wilmersdorfer Innenstadtbereiche nicht verlässt, dürfte sich...