Schiedsleute

Lesestoff für Schiedsleute

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2016 | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nachdem die CDU-Fraktion der BVV diesen Schritt beantragt hatte, wurde die Neuanschaffung von Literatur für Schiedsleute in der Heinrich-Schulz-Bibliothek nun umgesetzt. Die Bücherei im Rathaus Charlottenburg beherbergt nun Bücher, die den ehrenamtlichen Streitschlichtern Ratschläge an die Hand geben und mit der aktuellen Rechtslage vertraut machen. Sie befinden sich in der Rubrik „Recht“ und sind...

Lesestoff für Schiedsleute

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.11.2016 | 6 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nachdem die CDU-Fraktion der BVV diesen Schritt beantragt hatte, wurde die Neuanschaffung von Literatur für Schiedsleute in der Heinrich-Schulz-Bibliothek nun umgesetzt. Die Bücherei im Rathaus Charlottenburg beherbergt nun Bücher, die den ehrenamtlichen Streitschlichtern Ratschläge an die Hand geben und mit der aktuellen Rechtslage vertraut machen. Sie befinden sich in der Rubrik „Recht“ und sind...

Literatur für Schiedsleute

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.09.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Schiedsleute schlichten kleinere Streitigkeiten und bewahren Gerichte damit vor der Überlastung. Aber in Sachen Weiterbildung wurden sie bisher recht stiefmütterlich behandelt. Um das zu ändern, fordern CDU und Piraten nun in einem gemeinsamen Antrag, dass die Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg passende Literatur für Schiedsleute anschaffen soll. Die Bezirksverordneten werden über...

1 Bild

Schlichter unter Nachbarn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.08.2016 | 68 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Wenn Nachbarn sich streiten ist guter Rat oft teuer. Um den Gang vor Gericht zu sparen und dennoch einen Rechtsstreit auszuräumen und auszutragen, gibt es Schiedsleute. Marzahn-Hellersdorf hat drei Schiedsmänner, die bei rechtlichen Streitfällen schlichten. Einer von ihnen ist Dietmar Pahlitzsch (72). Der Rentner übt das Ehrenamt seit 25 Jahren aus, also praktisch seit der Wiedervereinigung. Er...

1 Bild

Vier neue Schiedsleute durch die BVV gewählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 03.06.2016 | 40 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Nicht jeder Ärger mit dem Nachbarn oder mit Freunden muss unbedingt vor Gericht. In Berlin besteht die Möglichkeit, den Streit durch Schiedsleute schlichten zu lassen.Vier der sechs Schiedsleute im Bezirk wurden in den letzten Monaten neu durch die BVV gewählt.Eine von ihnen ist Annette Kunsch (65). Die frühere Lehrerin hat statt dem Ruhestand eine sinnvolle Tätigkeit zum Nutzen der Allgemeinheit gesucht....