Schließung

Gewerkschaft kündigt Aktionen zum Erhalt der Arbeitsplätze bei General Electric an

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marienfelde | vor 4 Tagen | 95 mal gelesen

General Electric (GE) will das Werk in Marienfelde schließen. Rund 500 Mitarbeiter wären betroffen. Zunächst hatte die IG Metall heftigen Widerstand gegen diese Pläne angekündigt. Dem Protest schloss sich Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) an. Das Bezirksamt werde gemeinsam mit dem Betriebsrat und der IG Metall für den Erhalt der 500 Arbeitsplätze kämpfen. Sie erinnert daran, dass noch vor Kurzem eine...

Wartung in der Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.12.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Die Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, bleibt am Dienstag, 19. Dezember sowie am Mittwoch, 20. Dezember 2017, geschlossen. Grund sind umfangreiche technische Wartungsarbeiten. Daher ist an den beiden Tagen auch die Außenrückgabe für Medien nicht möglich. CS

Dienst nur per Telefon erreichbar

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.12.2017 | 3 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes bleibt von Montag bis Freitag, 11. bis 15. Dezember, geschlossen. Grund ist die schlechte Personalsituation. Die Sprechstunde am Dienstag, 12. Dezember, fällt aus. Die psychiatrische Notfallversorgung und die akute Krisenintervention ist jedoch abgesichert. Der Dienst ist zudem unter  902 99 47 58 zu erreichen. KaR

Café schließt nach zehn Jahren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 30.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Café Kuchen | Friedenau. Das „café kuchen“ von Munia Tarabichi und Frank Engelmann in der Wiesbadener Straße 6 schließt. Am 21. Dezember wird der letzte Öffnungstag sein. Die Kaffeehausbetreiber, die erst vor Kurzem das zehnte Jubiläum feierten, geben ihr Geschäft mit der Begründung auf, die Jahre seien „extrem anstrengend“ gewesen. Vom 3. bis 6. Januar, immer von 12 bis 16 Uhr, findet noch ein Café-Flohmarkt statt. Hier können Kunden ihre...

6 Bilder

Über 1000 Siemens-Mitarbeiter protestieren lautstark gegen die Betriebsschließung 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 20.11.2017 | 206 mal gelesen

Berlin: Dynamowerk | von Ulrike Kiefert Wut, Enttäuschung, Angst: Über 1000 Siemensianer haben am 17. November vor der Siemens-Hauptverwaltung lautstark gegen den geplanten Kahlschlag demonstriert. Sie alle bangen um ihre Jobs. Die Kundgebung war eine klare Kampfansage. „Schweige nimmer, kämpfe immer“, „Ihr habt uns belogen und betrogen“, „Wir wollen Fortschritt statt Einschnitt“. Ihren Zorn hatten die rund 1300 Siemens-Mitarbeiter aber...

3 Bilder

Bürgeramt Neu-Hohenschönhausen geschlossen: Mobiler Service bietet Ersatz

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 18.11.2017 | 117 mal gelesen

Mit vier Bürgerämtern und einem mobilen Dienst ist Lichtenberg eigentlich nicht schlecht versorgt. Doch die Filiale in Neu-Hohenschönhausen ist derzeit geschlossen – und bleibt es für längere Zeit. Auf Drängen der CDU-Fraktion hat das Bezirksamt nun für ein Ersatzangebot im Kiez gesorgt. Die Kritik an den Berliner Bürgerämtern ist zwar etwas abgeebbt, nach wie vor aber gilt: Ohne Termin geht (fast) nichts, und bis es...

Bürgerämter geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 17.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgeramt Marzahner Promenade | Marzahn-Hellersdorf. Die Bürgerämter in Helle Mitte und im Biesdorf Center bleiben am Freitag, 24. November, geschlossen. Grund ist eine Personalversammlung. Lediglich das Bürgeramt an der Marzahner Promenade 11 ist an diesem Tag von 8 bis 13 Uhr geöffnet. hari

Schließung der drei Bürgerämter

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.11.2017 | 6 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Am Mittwoch, 22. November, bleiben die Bürgerämter Steglitz, Zehlendorf und Lankwitz wegen der bezirklichen Personalversammlung geschlossen. Durch die stadtweite Zuständigkeit der Bürgerämter können Antragsteller auch Bürgerämter in anderen Bezirken aufsuchen. KaR

5 Bilder

Eine Katastrophe: Proteste gegen Kündigungen in der Weißen Siedlung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.11.2017 | 443 mal gelesen

Neukölln. Dem Jugendclub „Sunshine Inn“ und dem Nachbarschaftstreff „Sonnenblick“ in der Weißen Siedlung an der Sonnenallee 273 droht die Schließung. Der Gebäudeeigentümer hat ihnen überraschend zum Ende des Jahres gekündigt. Dagegen haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 7. November gemeinsam demonstriert. Unter ihnen Renate Böttner, die zu den Stammgästen im Sonnenblick gehört. Sie kommt regelmäßig zum Mittagessen...

2 Bilder

Stimmung ist „positiv aggressiv“: Siemens will Dynamowerk in Spandau schließen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 10.11.2017 | 1253 mal gelesen

Berlin: Dynamowerk | Siemensstadt/Moabit. Die Spekulationen verdichten sich. Laut IG Metall plant Siemens das Dynamowerk in Spandau zu schließen. Damit verlieren 870 Siemensianer ihre Arbeit. Auch im Gasturbinenwerk in Moabit soll es schmerzhafte Einschnitte geben. Nach langem Bangen scheint es jetzt gewiss: Das Dynamowerk in Siemensstadt soll geschlossen werden. „Dazu gibt es interne Pläne von Siemens“, bestätigte Klaus Abel, Erster...

Bibliotheken geschlossen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 10.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Hansabibliothek | Hansaviertel. Am 22. November bleiben alle Filialen der Stadtbibliothek Mitte wegen einer Personalversammlung geschlossen. Zur Rückgabe steht im Verbreitungsgebiet dieser Zeitung der Außenrückgabe-Automat an der Hansabibliothek, Altonaer Straße 15, zur Verfügung. Verlängerungen und Recherchen sind jederzeit auf www.voebb.de und www.stadtbibliothek-mitte.berlin.de möglich. KEN

Schließzeit überbrücken

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 31.10.2017 | 7 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass in Neu-Hohenschönhausen ein mobiles Bürgeramt zum Einsatz kommt – an bekannten öffentlichen Stellen, beispielsweise im Linden-Center. Auf diesen Beschluss einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung, die Initiative ging von der CDU-Fraktion aus. Hintergrund ist die aktuelle Schließung des Bürgeramtes 1 in der Egon-Erwin-Kisch-Straße für insgesamt...

3 Bilder

Wildvogelstation droht das Aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 27.10.2017 | 105 mal gelesen

Berlin: Wildvogelstation | Biesdorf. Die Arbeit der Wildvogelstation des Nabu Berlin ist in Gefahr. Das Gebäude muss dringend saniert werden. Mittelfristige Lösungen scheinen momentan möglich, langfristige sind aber nicht in Sicht. Mehrere Risse durchziehen den Putz des Gebäudes des alten Biesdorfer Forsthauses. Das Bezirksamt beauftragte im Juli einen Gutachter, die Immobilie zu untersuchen. Die Ergebnisse liegen noch nicht vor. Das Bezirksamt...

Donnerstag keine Eingliederung

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 26.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Die Eingliederungshilfestelle für behinderte Menschen im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, ist wegen einer externen Fortbildungsveranstaltung am Donnerstag, 2. November, geschlossen. Ansonsten ist die Dienststelle unter  902 94 22 15 erreichbar. CS

Bürgerbüros geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 25.10.2017 | 3 mal gelesen

Spandau. Aufgrund einer Personalversammlung des Bezirksamtes Spandau am Mittwoch, 8. November, bleiben das Bürgerbüro Wasserstadt und das Bürgerbüro Falkenhagener Feld ganztägig geschlossen. Das Bürgeramt Rathaus Spandau hat an diesem Tag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Bei Rückfragen steht das Bürgeramt unter 115 zur Verfügung. gw

Standesamt geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 19.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Aufgrund einer berlinweiten Umstellung des Computersystems der Standesämter entfällt am Donnerstag, 2. November, im Standesamt Reinickendorf die Sprechstunde. gw

1 Bild

Aus für Kältehilfe: Dauerregen beschädigt Dach der Notunterkunft für Frauen 2

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.10.2017 | 447 mal gelesen

Berlin: DRK Kreisverband Spandau e.V. | Spandau. Die einzige Kältehilfe für Frauen im Bezirk muss schließen. Starker Dauerregen hat das Dach erheblich beschädigt. Für eine Sanierung fehlt das Geld. Erst vor zwei Wintern ging die Notunterkunft im obersten Stockwerk der Galenstraße 29 ans Netz. Jetzt wird sie geschlossen. Heftiger Regen hat über Tage Löcher ins Dach gerissen und es so stark beschädigt, dass drei von acht Räumen wegen Wassereinbrüchen gesperrt...

Betreuungsstelle geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 12.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Aufgrund einer externen Fortbildungsveranstaltung am 26. und 27. Oktober ist die örtliche Betreuungsstelle beim Bezirksamt Reinickendorf an diesen Tagen geschlossen. gw

Behörde geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 11.10.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Aufgrund der Erkrankung der beiden Mitarbeiter bleibt die Einbürgerungsbehörde, Alice-Salomon-Platz 3, voraussichtlich bis Freitag, 17. November, geschlossen. Die Behörde soll am Montag, 20. November, wieder öffnen. Allerdings wird es dann Termine zu den Sprechzeiten (Mo 8-12 und Do 14-18) nur nach Vereinbarung geben. Sollte sich die Erkrankung der Mitarbeiter über mehrere Monate hinziehen, erwägt Thomas Braun...

Dienst teilweise geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.10.2017 | 6 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Wegen der Einführung neuer Computertechnik ist der Regionale Sozialpädagogische Dienst bis voraussichtlich Anfang Dezember nicht immer erreichbar. Die sechs Filialen in Marzahn-Hellersdorf haben jeweils zu unterschiedlichen Zeiten zwei Wochen geschlossen. Das Jugendamt bittet, die Aushänge an den Standorten zu beachten. Die genauen Schließzeiten findet sich auf http://asurl.de/13ka. Die Notrufnummer des...

1 Bild

Schwimmhalle und Sauna im Freizeitforum Marzahn werden bis März 2018 saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.10.2017 | 221 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Das Bezirksamt hat die Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn (FFM) erneut für rund ein halbes Jahr geschlossen. Dieses Mal soll bei der Sanierung nicht gekleckert, sondern geklotzt werden. Die Schließung von Halle und Sauna zu diesem Zeitpunkt erfolgte völlig überraschend. Sie sollte eigentlich erst später erfolgen. Doch um Fördergelder des Senats in Höhe von rund 250 000 Euro für die Sanierung des...

Bürgeramt ein halbes Jahr zu

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 29.09.2017 | 9 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Das Bürgeramt in der Egon-Erwin-Kisch-Straße bleibt vom 2. Oktober an geschlossen – und zwar voraussichtlich für sechs Monate. Beantragte Dokumente können während der Schließzeit im Bürgeramt 4 in der Große-Leege-Straße 103 in Alt-Hohenschönhausen abgeholt werden: montags von 7 bis 15.30 Uhr, dienstags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 14 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und freitags von 7.30...

Bürgerämter geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 17.09.2017 | 3 mal gelesen

Spandau. Am Montag, 25. September, bleiben die Bürgerämter aufgrund der Nachbereitungen zur Bundestagswahl und zum Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel geschlossen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Behördentelefon 115. Ab 26. September sind die Bürgerämter wieder regulär geöffnet. gw

Verordnete uneins über Tegels Zukunft: Warten auf den Volksentscheid

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 15.09.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Mit gleich drei Anträgen zur Zukunft des Flughafens Tegel haben sich die Bezirksverordneten auf ihrer Sitzung am 13. September befasst. Deutlich abgelehnt wurde der Antrag der FDP ans Bezirksamt, sich für den Weiterbetrieb Tegels nach der Eröffnung von BER einzusetzen. Vier Verordnete waren für den Antrag (so viele Mitglieder hat die FDP-Fraktion), alle anderen 51 Verordneten stimmten dagegen. Ebenfalls...

Vorübergehend keine Beratung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 3 mal gelesen

Lichtenberg. Die Beratungsstelle für Lebensmittelpersonalhygiene in der Alfred-Kowalke-Straße 24 bleibt bis zum 27. September geschlossen. Grund ist Personalmangel, teilt das Bezirksamt mit. Ratsuchende werden gebeten, sich an die Gesundheitsämter in Mitte unter  901 84 50 67 oder Charlottenburg-Wilmersdorf unter  902 91 62 99 zu wenden. bm