Schließung

Betreuungsstelle geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 12.10.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Aufgrund einer externen Fortbildungsveranstaltung am 26. und 27. Oktober ist die örtliche Betreuungsstelle beim Bezirksamt Reinickendorf an diesen Tagen geschlossen. gw

Behörde geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 11.10.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Aufgrund der Erkrankung der beiden Mitarbeiter bleibt die Einbürgerungsbehörde, Alice-Salomon-Platz 3, voraussichtlich bis Freitag, 17. November, geschlossen. Die Behörde soll am Montag, 20. November, wieder öffnen. Allerdings wird es dann Termine zu den Sprechzeiten (Mo 8-12 und Do 14-18) nur nach Vereinbarung geben. Sollte sich die Erkrankung der Mitarbeiter über mehrere Monate hinziehen, erwägt Thomas Braun...

Dienst teilweise geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.10.2017 | 6 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Wegen der Einführung neuer Computertechnik ist der Regionale Sozialpädagogische Dienst bis voraussichtlich Anfang Dezember nicht immer erreichbar. Die sechs Filialen in Marzahn-Hellersdorf haben jeweils zu unterschiedlichen Zeiten zwei Wochen geschlossen. Das Jugendamt bittet, die Aushänge an den Standorten zu beachten. Die genauen Schließzeiten findet sich auf http://asurl.de/13ka. Die Notrufnummer des...

1 Bild

Schwimmhalle und Sauna im Freizeitforum Marzahn werden bis März 2018 saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.10.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Das Bezirksamt hat die Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn (FFM) erneut für rund ein halbes Jahr geschlossen. Dieses Mal soll bei der Sanierung nicht gekleckert, sondern geklotzt werden. Die Schließung von Halle und Sauna zu diesem Zeitpunkt erfolgte völlig überraschend. Sie sollte eigentlich erst später erfolgen. Doch um Fördergelder des Senats in Höhe von rund 250 000 Euro für die Sanierung des...

Bürgeramt ein halbes Jahr zu

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 29.09.2017 | 5 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Das Bürgeramt in der Egon-Erwin-Kisch-Straße bleibt vom 2. Oktober an geschlossen – und zwar voraussichtlich für sechs Monate. Beantragte Dokumente können während der Schließzeit im Bürgeramt 4 in der Große-Leege-Straße 103 in Alt-Hohenschönhausen abgeholt werden: montags von 7 bis 15.30 Uhr, dienstags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 14 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und freitags von 7.30...

Bürgerämter geschlossen

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 17.09.2017 | 3 mal gelesen

Spandau. Am Montag, 25. September, bleiben die Bürgerämter aufgrund der Nachbereitungen zur Bundestagswahl und zum Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel geschlossen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Behördentelefon 115. Ab 26. September sind die Bürgerämter wieder regulär geöffnet. gw

Verordnete uneins über Tegels Zukunft: Warten auf den Volksentscheid

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 15.09.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Mit gleich drei Anträgen zur Zukunft des Flughafens Tegel haben sich die Bezirksverordneten auf ihrer Sitzung am 13. September befasst. Deutlich abgelehnt wurde der Antrag der FDP ans Bezirksamt, sich für den Weiterbetrieb Tegels nach der Eröffnung von BER einzusetzen. Vier Verordnete waren für den Antrag (so viele Mitglieder hat die FDP-Fraktion), alle anderen 51 Verordneten stimmten dagegen. Ebenfalls...

Vorübergehend keine Beratung

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 3 mal gelesen

Lichtenberg. Die Beratungsstelle für Lebensmittelpersonalhygiene in der Alfred-Kowalke-Straße 24 bleibt bis zum 27. September geschlossen. Grund ist Personalmangel, teilt das Bezirksamt mit. Ratsuchende werden gebeten, sich an die Gesundheitsämter in Mitte unter  901 84 50 67 oder Charlottenburg-Wilmersdorf unter  902 91 62 99 zu wenden. bm

Keine Sprechzeit im Jugendamt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.09.2017 | 9 mal gelesen

Lichtenberg. Das Unterhaltsvorschussgesetz ist im August rückwirkend zum 1. Juli in Kraft getreten. Seitdem sind im Jugendamt Lichtenberg etwa 2000 Anträge gestellt worden. Damit die Formulare umgehend geprüft und die Leistungen an die Eltern ausgezahlt werden können, muss die Unterhaltsvorschussstelle im Jugendamt bis einschließlich Freitag, 29. September, für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Während dieser Zeit...

1 Bild

Bewusster Rechtsbruch: Hostelbetreiber scheitert vor Gericht und macht weiter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.09.2017 | 541 mal gelesen

Neukölln. Das „Fantastic Foxhole Hostel“ an der Weserstraße 207 ist rechtswidrig. Das hat das Oberverwaltungsgericht am 29. August bestätigt. Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) hat nun nochmal die unverzügliche Schließung gefordert. Der Streit währt seit Monaten. Wie berichtet, begann er schon kurz vor der Eröffnung im April dieses Jahres. Der Betreiber hatte trotz Aufforderung nicht die nötigen Unterlagen...

Antragsstau im Jugendamt: Unterhaltsvorschussstelle geschlossen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 01.09.2017 | 132 mal gelesen

Neukölln. Am 1. Juli hat sich das „Unterhaltsvorschussgesetz“ geändert. Die Folge: Im Bezirksamt müssen zurzeit sehr viele Anträge bearbeitet werden. Deshalb fallen die Sprechstunden vom 11. September bis zum 6. Oktober aus. Der Vorschuss wird in aller Regel dann gewährt, wenn ein Elternteil keinen Unterhalt für sein Kind zahlt. Bisher waren diese Leistungen aber auf 72 Monate begrenzt. Das ist nun anders: Sind die...

Bürgerämter geschlossen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 31.08.2017 | 5 mal gelesen

Pankow. Wegen Weiterbildung der Mitarbeiter bleibt das Bürgeramt Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße 17 am Freitag, 8. September, geschlossen. Das Bürgeramt Karow/Buch in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 ist am Freitag, 15. September, ebenfalls ganztägig geschlossen. Die Dokumentenausgaben sind jedoch in beiden Bürgerämtern geöffnet, sodass wichtige Dokumente auch an den Schließtagen abgeholt werden können. KT

Telefon-Pause beim Unterhalt

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 24.08.2017 | 16 mal gelesen

Reinckendorf. Das Gesetz zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende tritt rückwirkend zum 1. Juli in Kraft. Aufgrund organisatorischer Maßnahmen und zur Bearbeitung der bereits gestellten Anträge ist eine Schließung des Bereichs Unterhaltsvorschuss in der Zeit vom 4. bis 8. September erforderlich. Daher finden keine Sprechstunden oder telefonische Beratungen statt. Erreichbar ist die Unterhaltsvorschussstelle...

Gefangen auf dem IGA-Gelände: Besucher nach Abendveranstaltung eingeschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.08.2017 | 1085 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die IGA ist sehenswert, ist meist das Fazit von Besuchern der internationalen Gartenschau. Weniger schön ist der Besuch, wenn man am Ende auf dem IGA-Gelände eingeschlossen ist. So ging es einer Leserin nach dem Besuch der Abendveranstaltung „Sheherazade und die Stadt der Erzähler“ Anfang August. Sie wollte nach der Veranstaltung noch einen Blick vom „Wolkenhain“ auf das Panorama des abendlichen...

Notunterkunft schließt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 10.08.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Kleist-Gymnasium | Moabit. Die Flüchtlingsnotunterkunft im ehemaligen Heinrich-von-Kleist-Gymnasium in der Levetzowstraße 3-5 wird bis Ende August geschlossen. Die Bewohner beziehen zwischen dem 21. und 23. August eine Gemeinschaftsunterkunft in Lichtenberg. Einige Flüchtlinge, die aus sicheren Herkunftsländern stammen, verteilt das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten auf Einrichtungen in Lichtenberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und...

1 Bild

Galeria Kaufhof muss noch bleiben: Gericht gibt den Gropius Passagen Recht 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 09.08.2017 | 2547 mal gelesen

Berlin: Gropius Passagen | Gropiusstadt. Galeria Kaufhof darf nicht aus den Gropius Passagen an der Johannisthaler Chaussee 317 ausziehen. So hat es jetzt das Landgericht Berlin entschieden.Die Eigentümerin des Einkaufszentrums, die Unibail-Radamco Germany, hat eine einstweilige Verfügung erwirkt. Sie besagt, dass die Filiale vorerst weiterbetrieben werden muss. Außerdem wurde Galeria Kaufhof verpflichtet, ein ausreichendes Warensortiment vorzuhalten,...

Kiezcafé musste schließen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 07.08.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Fräulein Büker | Moabit. Das kleine Kiezcafé Fräulein Büker in der Stephanstraße 24 musste schließen. Schuld ist nicht etwa eine kaufmännische Fehlkalkulation oder ähnliches. Es ist der Streit zwischen Wasserwerken und Versicherung über eine Kostenübernahme der immensen Schäden, die durch den Starkregen im Juli entstanden sind. Bei Beeke Büker waren alle Geräte defekt. So lange konnte die Kiezcaféinhaberin nicht durchhalten. Sie hat ihr...

Tegel-Gegner jetzt im Internet 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 06.08.2017 | 60 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Befürworter der Schließung des Flughafens Tegel haben angesichts des Volksentscheids zur Offenhaltung Tegels am 24. September die Kampagnenwebsite www.tegelschliessen-zukunftoeffnen.de freigeschaltet. Dort legen sie Ihre Argumente dar und veröffentlichen Veranstaltungshinweise. Zu den Erstunterzeichnern der Schließungskampagne gehören der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter, der...

3 Bilder

Ende 2018 eröffnet ein Edeka Center an der Siriusstraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | am 05.08.2017 | 1018 mal gelesen

Berlin: Edeka Kosmosviertel | Altglienicke. Die Tage der alten DDR-Kaufhalle an der Siriusstraße sind gezählt. Am 12. August ist der jetzige Edeka-Markt zum letzten Mal geöffnet, dann erfolgen der Abriss und Neubau.Der viele Jahre von Kaiser’s genutzte Standort gehört zu den berlinweit 61 Märkten, die Edeka Anfang dieses Jahres übernommen hatte. Ein Ersatz für die kurz vor dem Ende der DDR errichtete Kaufhalle war bereits seit vielen Jahren geplant. Weil...

3 Bilder

Von Schließung war nie die Rede: Café Seestraße öffnet wieder

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 04.08.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Café Seestraße | Mahlsdorf. Das Café Seestraße öffnet nach kurzem Urlaub wieder. Die Betreiber hoffen, sobald wie möglich die im Juni verkürzten Öffnungszeiten aufheben und wieder zum Normalbetrieb zurückehren zu können. „Keine Leute!“ ist ein Spruch, den aus DDR-Zeiten noch jeder kennt. Martin Jaenichen (50) bemüht ihn jedoch, um die aktuelle Lage in Cafés und Bäckereien, allgemein im Handwerk und Gastgewerbe zu beschreiben. Gemeinsam mit...

Woolworth baut Filiale um

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 01.08.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Woolworth | Charlottenburg. Woolworth schließt seine Filiale in der Wilmersdorfer Straße vorübergehend für einen Umbau. Letzter Verkaufstag ist der 5. August. Am 31. August soll die modernisierte Filiale wieder eröffnen. my

2 Bilder

Galeria Kaufhof schließt: Gropius Passagen verlieren Ankermieter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 31.07.2017 | 2324 mal gelesen

Berlin: Gropius Passagen | Gropiusstadt. Der Räumungsverkauf läuft: Galeria Kaufhof will die Gropius Passagen an der Johannisthaler Chaussee 317 verlassen. Das Unternehmen hat seinen Mietvertrag zum 31. August überraschend beendet.Armin Devender, Verkaufschef der Galeria Kaufhof GmbH, nennt als Grund für die außerordentliche Kündigung die „unhaltbaren Umstände im Rahmen des Umbaus und die damit verbundenen, teils unerträglichen Situationen für unsere...

Notunterkunft schließt: Bürogebäude in der Ruschestraße komplett freigezogen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 31.07.2017 | 147 mal gelesen

Lichtenberg. Zuletzt lebten noch rund 400 Männer, Frauen und Kinder in der Notunterkunft Ruschestraße, zwischenzeitlich waren es über 1000. In diesen Tagen will das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) die Einrichtung schließen.Ob Neubau nach dem schnellen, modularen Prinzip oder Sanierung von leer stehenden Gebäuden, die sich fürs Gemeinschaftswohnen eignen: Um von den Turnhallen und anderen prekären...

Blindenhilfswerk schließt traditionsreichen Handwerksbetrieb

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.07.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Blindenhilfswerk Berlin e. V. | Steglitz. In der Blindenwerkstatt in der Rothenburgstraße arbeiten 13 blinde und sehbehinderte Handwerker als Bürstenzieher sowie Korbflechter. Auf dem ersten Arbeitsmarkt, also unabhängig von staatlicher Unterstützung, verdienen sie hier ihren Lebensunterhalt. Jetzt soll die Werkstatt geschlossen werden.Die Erlöse aus dem Verkauf der hergestellten Produkte decken seit vielen Jahren nicht mehr die Kosten des...

Showdown am Lietzensee: Nachbarschaftshaus lädt Stadtrat zum Gespräch

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 24.07.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Die bevorstehende Schließung des Nachbarschaftshauses am Lietzensee zum 31. Dezember 2017 sorgt weiter für Wirbel. Jetzt hat sich der gleichnamige Verein mit einem Schreiben an die Berliner Woche gewandt, in der er sein Unverständnis über die Aussagen des Sozialstadtrats Carsten Engelmann (CDU) während der jüngsten BVV bekundet. Die Immobilie in der Herbarthstraße 25 ist sanierungsbedürftig, deshalb soll sie...