Schule

2 Bilder

Geldregen für Schulsanierung: Hauptausschuss macht 4,8 Millionen Euro frei

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 92 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. An vier Schulen des Bezirks können geplante Sanierungsarbeiten in Angriff genommen werden. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat kürzlich die dafür erforderlichen 4,8 Millionen Euro freigemacht. An Berlins Schulen hat sich ein Sanierungsstau in Höhe von 1,6 Milliarden Euro gebildet, das gab der Senat Anfang des Jahres bekannt. Gemäß des aktuellen Gebäudescans hält sich der akute...

2 Bilder

Die Kinder werden eingepasst: Elternvertretung der Allegro-Schule beklagt Raumnot

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 17.08.2017 | 93 mal gelesen

Berlin: Allegro-Grundschule | Tiergarten. Verhältnismäßigkeit? Pustekuchen. Katja Kaba von der Gesamtelternvertretung (GEV) der Allegro-Grundschule wundert sich. In Tiergarten nimmt die Zahl der Einwohner und damit auch die von Schulkindern zu. Das Bezirksamt aber lässt laut GEV die Sache schleifen.In Tiergarten wird viel gebaut. Entsprechend wächst die Bevölkerung im Stadtteil. Die Prognosen für die Schülerzahlen zeigen nach oben. „Nach der aktuellen...

Stephan-Schule ist Gemeinschaftsschule

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule | Moabit. Die Heinrich-von-Stephan-Schule am Neuen Ufer 6 heißt fortan Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule. Die Schulkonferenz hatte am 24. Januar dieses Jahres den Beschluss zur Namensänderung gefasst und die Änderung beim Bezirksamt beantragt. Die Verwaltung erteilte die Genehmigung dazu vor der Sommerpause. KEN

Wer kann helfen? Taekwon-Do-Schule sucht neue Räume

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.08.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: Westhafenstudios | Moabit. Die vom Senat anerkannte Schule für Kampfkunst in der Turmstraße muss sich eine neue Bleibe suchen.Claudia Denninghaus leitet zusammen mit ihrer Tochter Maria seit elf Jahren die Schule für traditionelles Taekwon-Do. Auch Tanz und Musik unterrichten Mutter und Tochter in der Turmstraße 57/58. „Nun müssen wir unsere Räume verlassen“, sagt Claudia Denninghaus, ohne nähere Gründe zu nennen. Um Zeit für die Suche zu...

3 Bilder

Tag der offenen Tür in Krea-Kita Treptow

Thomas Mosebach
Thomas Mosebach | Niederschöneweide | am 07.08.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: KreaKita Treptow | Kreativität ist mehr als nur kreativ zu sein. Kreativität ist die Kompetenz für ein problemlösungsorientiertes Denken, Lernen und Handeln. Wie sich das im Kita-Alltag darstellt, das zeigen die Kindertagesstätten des KreativitätsSchulzentrums Berlin. Die KreativitätsKita Treptow befindet sich gemeinsam mit der KreativitätsGrundschule im Gebäude in der Hartriegelstraße 76 (12439 Berlin). Die Kita öffnet ihr Türen am...

5 Bilder

Tag der offenen Tür in Krea-Kita "Die Allesforscher"

Thomas Mosebach
Thomas Mosebach | Friedrichshain | am 07.08.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: KreativitätsKindertagesstätte Die Allesforscher | Kreativität ist mehr als nur kreativ zu sein. Kreativität ist die Kompetenz für ein problemlösungsorientiertes Denken, Lernen und Handeln. Wie sich das im Kita-Alltag darstellt, das zeigen die Kindertagesstätten des KreativitätsSchulzentrums Berlin. Die KreativitätsKita "Die Allesforscher" befindet sich gemeinsam mit der Grundschule und dem Gymnasium in Gebäude in der Strausberger Straße 38 (10243 Berlin). Die...

1 Bild

Tag der offenen Tür in Krea-Kitas

Thomas Mosebach
Thomas Mosebach | Karlshorst | am 07.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: KreativitätsKita Wunderwelt | Kreativität ist mehr als nur kreativ zu sein. Kreativität ist die Kompetenz für ein problemlösungsorientiertes Denken, Lernen und Handeln. Wie sich das im Kita-Alltag darstellt, das zeigen die Kindertagesstätten des KreativitätsSchulzentrums Berlin. Drei Kreativitäts-Kindertagesstätten gibt es im Bezirk Lichtenberg: die Kita "Wunderwelt" in der Tannhäuserstraße 4a (10318 Berlin) öffnet die Türen am 12.10.2017 von 09.00...

5 Bilder

Tag der offenen Tür in Krea-Kitas

Thomas Mosebach
Thomas Mosebach | Karlshorst | am 07.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: KreativitätsKita Die Slups | Kreativität ist mehr als nur kreativ zu sein. Kreativität ist die Kompetenz für ein problemlösungsorientiertes Denken, Lernen und Handeln. Wie sich das im Kita-Alltag darstellt, das zeigen die Kindertagesstätten des KreativitätsSchulzentrums Berlin. Drei Kreativitäts-Kindertagesstätten gibt es im Bezirk Lichtenberg: "Die Slups" in der Sadowastraße 16 (10318 Berlin) öffnen die Türen am 17.10.2017, von 15.00 Uhr bis...

5 Bilder

„Das ist eine bessere Blechkiste": Baudenkmal contra Schulneubau: Denkmalschützer lehnen Anbau von der Stange ab 2

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 02.08.2017 | 318 mal gelesen

Niederschöneweide. Wir hatten es Ende Juni berichtet. Die Schule an der alten Feuerwache bekommt einen Erweiterungsbau. Nun schlagen Denkmalschützer Alarm.Denn neben das 1899 errichtete denkmalgeschützte Schulgebäude soll ein so genannter Modularer Ergänzungsbau. „Das ist eine bessere Blechkiste, die niemals zu dem Bau im Stil märkischer Backsteingotik passen wird“, meint Stefan Förster, der Vorsitzende des Bezirksdenkmalrats...

1 Bild

Taunus-Dschungel eröffnet: Schüler können wieder auf ihrem Spielplatz toben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 02.08.2017 | 159 mal gelesen

Berlin: Grundschule im Taunusviertel | Lichtenrade. Die Kinder der Grundschule im Taunusviertel, Wiesbadener Straße 20, können endlich wieder auf ihrem schuleigenen Spielplatz toben. Der Platz war aufgrund baulicher Mängel längere Zeit geschlossen. Kurz vor Ferienbeginn wurde der Neubau eröffnet. Letztendlich möglich gemacht hat es der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak aus Lichtenrade. Luczak hatte seine politischen Verbindungen spielen lassen und konnte...

Verstärkung für den Brandschutz: Zusätzliches Personal eingestellt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 01.08.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf kann sich künftig ein Beamter mehr um den Brandschutz an den Schulen des Bezirks kümmern. Wie von Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis90/Grüne) gewünscht, hat die AG Ressourcensteuerung dem Stadtentwicklungsamt eine weitere Stelle zugestanden. Anfang Juli hatte eine Große Anfrage der CDU-Fraktion in der BVV offengelegt, dass an 60 der 97 Schulen des...

Lernen für die Zukunft: Wettbewerb zum Umweltpreis gestartet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.07.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Pankow. „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“ ist das Motto des neuen Wettbewerbs zum Pankower Umweltpreis.Erst kürzlich war der Umweltpreis 2017 verliehen worden. An diesem Wettbewerb nahmen vor allem Pankower teil, die gärtnerisch aktiv sind. Im kommenden Jahr sollen sich nun wieder mehr Schulen, Kitas und weitere Bildungseinrichtungen beteiligen. Deshalb entschied die Jury, für den nächsten Umweltpreis ein Motto zu...

Gymnasiale Oberstufe kommt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Friedenauer Gemeinschaftsschule | Schöneberg. Gegen die Stimmen von CDU und AfD hat ein Antrag der rot-grünen Zählgemeinschaft und der Links-Fraktion die BVV Tempelhof-Schöneberg passiert. Er sieht vor, an der Friedenauer Gemeinschaftsschule mit dem elften Jahrgang eine Gymnasiale Oberstufe einzurichten. Der Ausbau der Gemeinschaftsschule erfolgte gemeinsam mit der zuständigen Senatsverwaltung für Bildung. KEN

1 Bild

Senat plant in der alten Teske-Schule ein Zentrum für jugendliche Analphabeten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Teske-Schule | Schöneberg. „Willkommenskultur“ war gestern. Jetzt geht es um die Integration der Flüchtlinge. Die ist nicht einfach, wie das Beispiel jugendlicher Analphabeten zeigt. Um sie auf Vordermann zu bringen, plant die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die ehemalige Teske-Schule vorerst in ein „Bildungszentrum“ zu verwandeln. Rund 100 Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren sollen mit Beginn des neuen Schuljahres...

1 Bild

Theater mit wenigen Requisiten: Anna Srivastava bietet auch Workshops in Schulen an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.07.2017 | 27 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zum Ende des Schuljahres hatten Klassen aus der Homer-Grundschule einen besonderen Gast: Anna Srivastava.Die Schauspielerin ist Berliner Märchenfans mit ihrem „Theater aus dem Wäschekorb“ bekannt. Aber sie ist auch mit Theaterprojekten an Schulen zu Gast. Zu Beginn des Schuljahres ist sie in Klassen der Schuleingangsphase mit ihrem Kennenlern-Theaterprojekt unterwegs. Mittels Rollenspielen sorgt sie dafür,...

Schüler stellen in der Klinik aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Pankow. „Sichten“ ist der Titel einer neuen Ausstellung im Foyer der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung in der Breiten Straße 46/47. Ausgestellt werden bis zum 3. September Arbeiten von Schülern der fünften bis zwölften Klasse des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums. Die Schüler beschäftigten sich ein Schuljahr lang in Kunstprojekte mit dem Thema „Sichten“. Die Ergebnisse werden nun in der Ausstellung präsentiert, die täglich von 9 bis...

1 Bild

Ein Tag für Afrika : Schüler spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Kreuzberg | am 23.07.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe: Er arbeitete für die Berliner Woche. Seinen Verdienst wird der dreizehnjährige Schüler nicht für eine PlayStation sparen oder in Mp3s anlegen. Er fließt nach Afrika und wird dort einem Kind ermöglichen, dasselbe zu tun wie Erik normalerweise. Einen Tag lang arbeiten, damit andere lernen können, das ist...

Die Überquerung der Danziger Straße in Höhe Husemannstraße ist gefährlich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.07.2017 | 193 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Für die Schüler der Grundschule im Hofgarten soll der Schulweg künftig sicherer werden.Das soll vor allem durch bauliche Veränderungen an der Ampel und der Straßenbahnhaltestelle Husemannstraße geschehen. Die Grundschule im Hofgarten in der Danziger Straße 50 wurde 2010 gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Schüler stetig. Die Kinder kommen aus den umliegenden Wohngebieten. Viele von ihnen müssen aber auf...

1 Bild

Zalando als Hauptnutzer: Was aus dem Kaufhof wird

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.07.2017 | 640 mal gelesen

Berlin: Galeria Kaufhof am Ostbahnhof | Friedrichshain. Es ist noch nicht bestätigt, aber ein ziemlich glaubwürdiges Gerücht: Der Online-Riese Zalando wird nach dem Umbau Hauptnutzer im bisherigen Kaufhofgebäude am Ostbahnhof. Die Rede ist von mehr als 42 000 Quadratmetern, die das Unternehmen dort anmieten will.Dabei breitet sich Zalando bereits jetzt großflächig im Bezirk aus. Auf dem Anschutz-Areal entsteht der sogenannte Zalando-Campus; außerdem wird das...

7 Bilder

Sterabe BQG stellt Kitas und Schulen Spielzeug und Modelle zur Verfügung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 22.07.2017 | 123 mal gelesen

Berlin: BQG Sterabe | Weißensee. Welche Kitas aus dem Bezirk brauchen Holzspielzeug? Welche Grund- und Oberschulen haben Interesse an historischen Modellen für den Sach- oder den Geschichtsunterricht?Bei der Sterabe Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft (BQG) können gemeinnützige Kindereinrichtungen fündig werden, die sich mit qualitativ hochwertigem und pädagogisch wertvollem Holzspielzeug ausstatten möchten. „Wir haben in unserem...

3 Bilder

Ernst-Adolf-Eschke-Schule hat die "Schulbibliothek des Jahres"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 21.07.2017 | 257 mal gelesen

Berlin: Ernst-Adolf-Eschke-Schule | Westend. Lesen gehörlose Kinder genau so wie hörende Kinder? Nein: „Für Gehörlose ist Deutsch eine Fremdsprache, das wird gerne vergessen. Sie haben wahnsinnige Mühe, Bücher zu lesen“, erläutert Medienpädagogin Anne Rinn. Deshalb geht die Ernst-Adolf-Eschke-Schule in der Waldschulallee 29 neue Wege – und wurde jetzt dafür belohnt.Die drei „Raupen“ aus der 2. Klasse der Ernst-Adolf-Eschke-Schule stehen vor der Greenscreen und...

5 Bilder

Zuckerwasser als Ersatz: Honigernte an der Konkordia-Grundschule

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 20.07.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Konordia-Grundschule | Spandau. Mit einer Honigernte von 15 bis 18 Kilogramm sind Schüler der Konkordia-Grundschule in die Sommerferien gegangen.Amro will besonders mutig sein, verzichtet auf Imkerhut und Schutz – und wird in der Folge gestochen. Immerhin: Lehrer Ivo Schnipkoweit hat schnell ein Kühlmittel parat, der Stich der Biene am Ohr hat für den Jungen keine schlimmen Folgen. Der Umgang mit den summenden Honigproduzenten ist für die...

Grundschule mit Musikprofil

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 20.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Grunschule an der Wuhlheide | Oberschöneweide. Vor über 30 Jahren wurden in Berlin die ersten „Musikbetonten Grundschulen“ eingerichtet. Zum Schuljahr 2017/2018 nimmt nun auch die Grundschule an der Wuhlheide, Kottmeiertraße 2-4, dieses Profil auf. Dort haben sich bereits mehrere Bläserklassen etabliert. Schon seit 2009 gibt es eine Kooperation mit der Joseph-Schmidt-Musikschule. Diese hat die Entwicklung hin zur „Musikbetonten Grundschule“ stets...

1 Bild

Doppelhaushaltsplan des Bezirksamtes sieht kräftige Ausgaben im Bereich Schule vor

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 20.07.2017 | 72 mal gelesen

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat seinen Haushaltsplan für die Jahre 2018/2019 vorgelegt. Weil Lichtenberg in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet und der Senat seine Zuweisungen der gestiegenen Einwohnerzahl angepasst hat, sind Investitionen möglich: in zusätzliches Personal, vor allem aber in den Bereich Schule. „In den kommenden Jahren gibt es drei Schwerpunkte in Lichtenberg“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die...

5 Bilder

Toben und spielen auf dem Fröbelplatz: 2018 wird die Neugestaltung der Grünanlage fortgesetzt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.07.2017 | 40 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der erste Teil der Umgestaltung des Fröbelplatzes ist abgeschlossen. Ab sofort können dort der Spiel- sowie der Bolzplatz wieder genutzt werden.Der Fröbelplatz befindet sich gegenüber dem Bezirksamtsgelände in der Fröbelstraße 17. Gleich nebenan steht die Kita „Prenzelberger Schwalbennest“ und nicht weit entfernt die Grundschule Am Planetarium. Da wundert es nicht, dass Spiel- und Bolzplatz viel genutzt...