Schulen

Verordnete beschließen Pankower Haushalt für die nächsten zwei Jahre

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.10.2017 | 196 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wächst weiter. Diese Entwicklung wollen die Pankower Verordneten besonders im neuen Bezirkshaushalt berücksichtigen. Auf ihrer jüngsten Sitzung beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Haushalt für die kommenden beiden Jahre: 938 Millionen Euro stehen 2018 und 959 Millionen Euro 2019 zur Verfügung. Das seien immerhin 230 Millionen Euro mehr als noch im letzten Doppelhaushalt, betont...

3 Bilder

Kunst im Ludwig-Hoffmann-Quartier: Temporäre Ausstellung zwischen Denkmälern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 28.09.2017 | 91 mal gelesen

Buch. Das Ludwig-Hoffmann-Quartier (LHQ) entwickelt sich stetig weiter. Davon konnten sich die Besucher der Kunstaktion „Wer wir sind #48h“ kürzlich überzeugen. Andreas Dahlke, der LHQ-Alleingesellschafter, hatte Künstler eingeladen, die Ringstraße im Quartier mit Ausstellungen und Performance zu beleben. Auch Vereine aus dem Ortsteil sowie die Montessori-Gemeinschaftsschule und die evangelische Schule beteiligten sich...

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Rekordetat für 2018/2019

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.09.2017 | 144 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Doppelhaushalt 2018/19 beschlossen. Er ist so groß wie nie zuvor. Der Doppelhaushalt sieht 2018 insgesamt knapp 697 Millionen und 2019 knapp 699 Millionen Euro vor. Das ist im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 eine satte Steigerung von 60 und 70 Millionen Euro. Einen Anteil von rund jeweils zehn Millionen Euro daran haben allein die...

Neues Wandbild eingeweiht

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 24.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Fliesengemälde | Gropiusstadt. Ein neues Fliesenbild wurde am Freitag, 22. September, von Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und degewo-Vorstand Christoph Beck eingeweiht. Das neue Fliesengemälde am Durchgang Agnes-Straub-Weg 20 besteht aus 14 Quadratmetern handbemalter Fliesen. Kinder und Jugendliche von insgesamt acht Schulen des Bildungsverbundes Gropiusstadt waren an dem Gesamtkunstwerk beteiligt. KT

4 Bilder

Ein Koffer voller Geschichte: Schule an der Haveldüne entwickelte Unterrichtsmaterial

Christian Schindler
Christian Schindler | Dahlem | am 17.09.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz | Wilhelmstadt. In Kooperation mit der Schule an der Haveldüne hat das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz einen Archivkoffer entwickelt, mit dem sich Schüler ab der neunten Klasse mit der Archivarbeit beschäftigen können. Die Urkunde aus dem Jahre 1317 mit der Schenkung Johanns von Brandenburg an das Spandauer Nonnenkloster, die die Kommunikationsleiterin des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz, Dr....

Kontrollen vor Schulen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.09.2017 | 41 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Ordnungsamt und auch die Polizei sollen intensiver an den Schulen im Bezirk kontrollieren. Dieser ursprünglich von der SPD-Bezirksverordneten Tessa Mollenhauer-Koch eingebrachte Antrag fand etwas verändert die Zustimmung im Ausschuss für Schule und Sport. So fehlen jetzt Angaben dazu, in welchem Zeitraum die Schulen unter besonderem Augenmerk stehen. Außerdem soll die erhöhte Kontrolltätigkeit...

Mobiler Impfschutz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.09.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Markt Spandau | Spandau. Der Präventionsbus der Berliner Charité kommt am Sonnabend, 16. September, nach Spandau. Die "rollende Artzpraxis" steht von 11 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz in der Altstadt und zwar im Rahmen der Veranstaltung „Soziales, gesundes und internationales Spandau“. Spandauer können sich im Präventionsbus über Impfungen informieren, beispielsweise gegen Masern, Mumps oder Röteln. Die Spandauer Amtsärztin Gudrun Widders...

1 Bild

14.600 Erstklässler bekamen Geschenke zur Einschulung

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Köpenick | am 11.09.2017 | 227 mal gelesen

Berlin. Schön angezogen, chic zurechtgemacht und den Schulranzen auf der Schulter, betreten die Erstklässler zum ersten Mal ihren Klassenraum. Die Aufregung an diesem großen Tag ist von den Gesichtern abzulesen. Am 9. September wurden in ganz Berlin mehr als 32 000 Kinder eingeschult. Die Hamburger Agentur „Special Places“ hatte sich zusammen mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH an diesem Tag etwas...

Bezirkshaushalt vorgelegt: Großteil der Bauinvestitionen ist für Schulen vorgesehen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 01.09.2017 | 54 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt hat den Doppelhaushaltsplan beschlossen. Knapp 1,2 Milliarden Euro stehen Steglitz-Zehlendorf insgesamt für die Jahre 2018 und 2019 zur Verfügung. Der größte Teil – 58 Prozent und damit 341 Millionen Euro des Gesamtvolumens – ist für Transferleistungen wie Hartz IV, Grundsicherung oder Wohngeld vorgesehen. Auch Organisationen, die anstelle der Bezirksverwaltung Leistungen für die...

Impfangebot an Schulen: Präventionsbus der Charité ist das gesamte Schuljahr im Einsatz

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 01.09.2017 | 39 mal gelesen

Mitte.Ab 4. September wird der Schulalltag hunderttausende Kinder und Jugendliche in Berlin wieder einholen. Nicht alltäglich ist dagegen ein neues Angebot der Charité. Sie hat von der Deutschen Bahn einen sogenannten Präventionsbus ausbauen lassen. Dieser wird das gesamte Schuljahr über in der Stadt präsent sein. „Der Präventionsbus ist zum ersten Mal an Berliner Schulen unterwegs. Es gibt bundesweit nur ein Exemplar“,...

Es geht wieder los: Was die Schüler zum Schuljahrstart erwartet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.08.2017 | 107 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 4. September beginnt in Berlin das neue Schuljahr. Oft startet es auch in Friedrichshain-Kreuzberg mit einigen Überraschungen.Etwa in Form von nicht beendeten Bauvorhaben oder neu aufgetretenen Schäden. Bei letzteren gibt es bisher zumindest einen aktuellen Fall. Die Sporthalle an der Palisadenstraße hat sich bei den Unwettern der vergangenen Wochen als nicht resistent erwiesen und muss repariert...

Stadtumbau Ost-Fördermittel fließen weiter in die Infrastruktur

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.08.2017 | 73 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk nutzt weiter intensiv Mittel aus dem Bundesprogramm Stadtumbau Ost, um Schulen zu sanieren oder das Wohnumfeld vor allem in den Großsiedlungen zu verbessern. Auf dieses Weise soll das Lebensgefühl der Bewohner verbessert werden. In 2016 gab der Bezirk rund sieben Millionen Euro aus Mitteln des Bundesprogramms Stadtumbau Ost aus. Dadurch erhöhte sich die Summe der seit 2002 aus diesem Programm...

Entlastung für Schulleitungen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.08.2017 | 32 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Bisher gibt es in Berlin Verwaltungsleiter nur an Schulen mit besonders großer Schülerzahl. Dies möchte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ändern und an allen Schulen Verwaltungsleiter beschäftigen. Dazu fasste die BVV auf Antrag der Linken und der SPD einen Beschluss. Darin wird das Bezirksamt aufgefordert, sich beim Senat dafür einsetzen, dass die bisherige Praxis überdacht wird. Schulleiter und...

Geld für Kulturprojekte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.08.2017 | 12 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Berliner Senat stellt auch 2018 Projekt-Gelder für kulturelle Bildung zur Verfügung. Künstler aus dem Bezirk können gemeinsam mit Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit Geld aus dem Fonds beantragen. Die Frist endet am 15. September. Die Projekte sollen insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen...

Einladen zu Stolpersteinen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Verlegen von Stolpersteinen im Bezirk sollte besser publik gemacht werden. Das fordert ein Antrag der SPD-Bezirksverordneten Tessa Mollenhauer-Koch, dem auch die Linkspartei beitrat. Seniorenresidenzen, Schulen oder Jugendclubs, die sich in der Nachbarschaft befinden, sollten über das Einsetzen informiert und zu der Veranstaltung eingeladen werden. Stolpersteine werden in das Pflaster des Gehwegs...

3 Bilder

Umzug des Hertz-Gymasiums und weiter Ideen für mehr Schulplätze im Nordkiez

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.07.2017 | 419 mal gelesen

Friedrichshain. Die Ferien haben begonnen, viele Schulprobleme bleiben trotzdem. Etwa die fehlenden Schulplätze. Das gilt vor allem für Friedrichshain. Für die kommenden Jahre besteht in diesem Ortsteil ein Bedarf von weiteren 2100 Plätzen, was ungefähr fünf Grundschulen entspricht. Besonders betroffen ist der Nordkiez. Die Situation als dramatisch zu beschreiben, wäre eine Untertreibung, sagt Schulstadtrat Andy Hehmke...

Über die Schulbauoffensive sollen mehr Plätze in Weißensee geschaffen werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.07.2017 | 86 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt plant in absehbarer Zeit, den Campus des Primo-Levi-Gymnasiums grundlegend instand zu setzen.Dieser umfasst die Schulgebäude in der Woelckpromenade 38 und Pistoriusstraße 133. Das teilt Mark Rackles (SPD), Staatssekretär in der Senatsbildungsverwaltung auf Anfrage der bündnisgrünen Abgeordneten Stefanie Remlinger (Bündnis 90/Die Grünen), mit. Das Vorhaben wurde für die Investitionsplanung 2017 bis...

Vernachlässigte Pflicht: An 60 Schulen ist eine Brandschutzschau überfällig 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 03.07.2017 | 94 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine Diskussion hat bei der jüngsten BVV die Große Anfrage der CDU ausgelöst. Die Fraktion wollte wissen, wie es um den Brandschutz in den Schulen bestellt ist. Eine schwer zu beantwortende Frage, denn bei 60 von 97 Schulgebäuden sei eine Brandschutzschau überfällig, wie Grünen-Stadtrat Oliver Schruoffeneger zugeben musste. Brandschutz ist in aller Munde. „Für viele ein lästiges Thema“,...

Mehr Übergriffe auf Lehrer: Gewaltvorfälle an Schulen nehmen zu

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.06.2017 | 130 mal gelesen

Spandau. Beleidigungen, Drohungen und Übergriffe auf Lehrer nehmen auch an Spandauer Schulen zu. 379 Gewaltvorfälle meldeten die Schulen der Senatsbildungsverwaltung im Schuljahr 2015/16 und damit 149 mehr als im Schuljahr davor. Mit 198 entfielen die meisten Fälle auf den sogenannten Gefährdungsgrad I: Beleidigung, Drohung, Tätlichkeit, Suchtmittelkonsum, Mobbing und Suizidäußerung. 181 Mal drohten oder beleidigten Schüler...

„Wenn die Schule brennt… - Wie steht es um den Brandschutz an unseren Schule?“

FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf
FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf | am 23.06.2017 | 45 mal gelesen

Mit dieser großen Anfrage wurde das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf in der gestrigen BVV-Sitzung konfrontiert. Die Antwort des zuständigen Baustadtrates Oliver Schruoffeneger ließ aufschrecken. Dass das Stadtentwicklungsamt mit dem Fachbereich Bauaufsicht schon seit längerer Zeit personell unterbesetzt ist, musste Stadtrat Schruoffeneger bereits auf mehrere Anfragen der FDP-Fraktion einräumen. Dass es aber seinen...

Mein Spielplatz ist der coolste! Wettbewerb läuft über die Sommerferien

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.06.2017 | 14 mal gelesen

Spandau. Aufgepasst! Das Projekt „Raum für Kinderträume“ ruft wieder zum Wettbewerb auf.Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das Bezirksamt Spandau, Abteilung Bauen,...

Trimm-Dich-Spaß für alle Bürger

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.06.2017 | 15 mal gelesen

Marzahn. Im Rahmen der Marzahn-Hellersdorfer Gesundheitswoche lädt die Projektgruppe „Bewegtes Leben im Quartier“ (BLiQ) am Dienstag, 13. Juni, zum dritten „BliQ-Hüpftag“ ein. Auf dem Trimm-Dich-Bereich an der Dessauer Straße können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene sportlich ausprobieren. Von 9 bis 12 Uhr messen sich Kitas und Schulen bei Gummihopse, einem Hula-Hoop-Wettbewerb, beim Dosenwerfen sowie beim Seil- und...

2 Bilder

Der Schularchitekt des Bezirks: Paul Tarruhn wurde vor 140 Jahren geboren / Seine Bauten prägen den Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.06.2017 | 71 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Schulen in den alten Dörfern des Bezirks sind unterschiedlich. Es gibt aber einen Architekten, der an allen seine Handschrift hinterlassen hat. Dieser Architekt heißt Paul Tarruhn (1877-1945). Tarruhn wurde am 2. Juni vor 140 Jahren in Buckow geboren. Er wäre so gut wie vergessen, wenn ein fleißiger Heimathistoriker aus dem Bezirk sich nicht seines Lebenslaufes und seiner Arbeiten angenommen...

Schulen und Straßen: Bezirk hat zahlreiche dringende Maßnahmen im Investitionsprogramm

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.05.2017 | 201 mal gelesen

Spandau. In seinem Investitionsprogramm bis 2021 hat der Bezirk zahlreiche neue Maßnahmen angemeldet. Auf der Dringlichkeitsliste stehen vor allem Schulen und Straßen.Bei den Schulen sind es acht Baumaßnahmen, die neu beginnen sollen. Dazu gehören das Lily-Braun-Gymnasium, das für 5,8 Millionen Euro eine neue Sporthalle bekommt. Die erste Rate vom Senat wird im kommenden Jahr erwartet. An der Heinrich-Böll-Oberschule soll es...

Werkschau für Schulen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.05.2017 | 3 mal gelesen

Schöneberg. Auch nach dem Ende der Werkschau „All included“ zu Fragen zu Geschlechterrollen und vielfältigen Lebensweisen können sich Schulklassen der Stufen 4 bis 9 mit dem Thema beschäftigen. Dazu hat das Jugendmuseum „All Included mobil“ entwickelt. Eine Testversion steht ab sofort zur Verfügung und kann unter  902 77 61 63 oder museum@ba-ts.berlin.de gebucht werden. Die Endversion soll es ab dem 18. Oktober geben. Weitere...