Schulen

Diskussion über Schulsanierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.02.2018 | 12 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. 5,5 Milliarden Euro müsste das Land Berlin in die Hand nehmen, um bestehende Schulen zu sanieren und neue zu bauen. Zu einer Gesprächsrunde über das vieldiskutierte Thema und die Situation im Bezirk lädt der bündnisgrüne Kreisverband Tempelhof-Schöneberg am 13. Februar 19.30 Uhr in das Rathaus Schöneberg, Raum 1110 am John-F.-Kennedy-Platz, ein. Auf dem Podium werden Platz nehmen: Silke Gebel, Fraktionsvorsitzende...

Geld für Schulen: Zahl der Mitarbeiter im Hochbauamt wurde verdoppelt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 27.01.2018 | 21 mal gelesen

Im Bezirk wurde im vergangenen Jahr viel gebaut. Über 45 Millionen Euro wurden in den Neubau und die Sanierung öffentlicher Gebäude gesteckt. Auf der ersten Bezirksverordnetenversammlung im neuen Jahr am 24. Januar erklärte Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), „das meiste Geld ist in die Sanierung von Schulen, Sportplätzen, Bibliotheken und Jugendeinrichtungen geflossen.“ Sie will weiterhin die Verantwortung für den...

4 Bilder

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg präsentiert Bestandsaufnahme

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.01.2018 | 255 mal gelesen

Neujahrsgespräch stand über der Presseeinladung von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) und der vier Stadträte am 17. Januar im Rathaus Friedrichshain. Natürlich sollten dabei die eigenen Leistungen kommuniziert werden. Aber auch Probleme und die selbst interpretierte Vorreiterrolle von Friedrichshain-Kreuzberg kamen zur Sprache. Personal: 2017 kam es zu 131 Einstellungsverfahren – laut Bürgermeisterin...

Tage der offenen Türen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 20.01.2018 | 3 mal gelesen

Neukölln. Zwei Schulen öffnen ihre Türen für Eltern und Schüler: am Freitag, 26. Januar, bietet das Rudower Hannah-Arendt-Gymnasium, Elfriede-Kuhr-Straße 17, von 16 bis 19 Uhr viele Informationen, Rundgänge und Vorführungen. Am Sonnabend, 27. Januar von 11 bis 13.30 Uhr sind Besucher in der Britzer Alfred-Nobel-Schule, Britzer Damm 164, willkommen. Sie ist ein Integrierte Sekundarschule und Staatliche Europaschule; die...

1 Bild

Jeder Cent geht in die Schulen: Bezirk verbaut wieder alle Fördermittel

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.01.2018 | 139 mal gelesen

Knapp sechs Millionen Euro hat der Bezirk im Vorjahr in seinen Schulen verbaut. Trotz Dauerstress wegen Personalmangel. Die Fördermittel kamen aus dem Schulanlagensanierungsprogramm (SSP). Exakt 5,93 Millionen Euro hatte der Senat den Spandauer Schulen im vorigen Jahr aus seinem Schulanlagensanierungsprogramm genehmigt. Bis auf den letzten Cent hat der Bezirk das Geld verbaut. 30 000 Euro kamen noch obendrauf. „Die...

Mitmachen beim fairen Handel: Engagement öffentlich zeigen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.01.2018 | 23 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich an der Kampagne für fairen Handel und will sich um den Titel einer "Fairtraide Town" bewerben. Damit das erfolgreich ist, muss allerdings nachgewiesen werden, dass nicht nur die Verwaltung, sondern auch verschiedene Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft die Idee mittragen. Schulen, Vereine und Kirchengemeinden sind ebenso wie Gastronomiebetriebe oder Einzelhändler dazu aufgerufen,...

2 Bilder

Schulen im Verbund: Kreuzberg: Mehrere Standorte werden kooperieren

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.01.2018 | 119 mal gelesen

Es geht um optimale Auslastung. Und gleichzeitig um mehr Bildungsangebote. Das steht hinter dem Schulverbund, der bereits ab kommendem Sommer im Graefekiez wirksam werden soll. Ähnliches ist, wenn auch frühestens zum Schuljahresbeginn 2019/20, im Bergmannkiez geplant. Im ersten Fall werden laut Schulstadtrat Andy Hehmke (SPD) die Lemgo-Grundschule, die Albrecht-von-Graefe-Sekundarschule sowie das Robert-Koch-Gymnasium...

3 Bilder

Klein, jung, dicht besiedelt: Eine Bestandsaufnahme des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.01.2018 | 347 mal gelesen

Die meisten Daten zeigen nach oben. Und wenn sie, wie bei der Arbeitslosigkeit, rückläufig sind, bedeutet das ebenfalls einen Fortschritt. Wachsender Bezirk könnte deshalb der Titel des Flyers lauten, den die Sozialraumorientierte Planungskoordination Friedrichshain-Kreuzberg jetzt herausgegeben hat. Wobei der Zuwachs auch seine Kehrseiten hat. Das Informationsblatt gibt eine Übersicht zur Situation in vielen...

1 Bild

"Es klemmt vor allem beim Personal": Bürgermeister Helmut Kleebank im Interview

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 01.01.2018 | 145 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Das alte Jahr ist passé, die Neujahrsgrüße sind verschickt und das Spandauer Volksblatt hat wieder ein Stelldichein mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Was liegt 2018 an, wo klemmt es, und was können die Spandauer erwarten? Reporterin Ulrike Kiefert hat nachgefragt. Vierblättrige Kleeblätter und Mini-Schornsteinfeger sind selten. Wünschen dürfen Sie sich zum neuen Jahr trotzdem etwas. Helmut Kleebank: Persönlich...

1 Bild

Positives Bild vom Bezirk: Interview mit der Bürgermeisterin Dagmar Pohle

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.01.2018 | 251 mal gelesen

Das zurückliegende Jahr war ereignisreich und auch das neue Jahr wird wieder spannend. Mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) sprach zum Jahreswechsel Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Was erscheint Ihnen im abgelaufenen Jahr 2017 besonders gelungen? Pohle: Die BVV und das Bezirksamt haben einen Haushaltsplan für 2018 und 2019 aufgestellt und beschlossen, der ohne Einschränkungen und Änderungen durch das...

Neue Wege für das Regenwasser

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 14.12.2017 | 34 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen setzt sich dafür ein, dass an den Schulen im Bezirk, an denen Sanierungs- und Baumaßnahmen anstehen, intelligente Lösungen für das Abfließen des Regenwassers gefunden und dafür Entsiegelungen vorgenommen werden. Ein entsprechender Antrag wird in die BVV eingebracht. Darin fordert die Fraktion auch, dass eine Planung mit Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung...

1 Bild

Samariterkiez: Eine Woche Bürgersprechstunde ist vorüber

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.12.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Samariterkiez | Exakt 298 Menschen haben das Angebot genutzt. Sie kamen zwischen 27. November und 2. Dezember in das temporäre Bürgerbüro in die Friedrichshainer Rathauspassage. Bei allen handelte es sich um Anwohner des Samariterkiezes. Sie waren eingeladen, ihre Fragen, Wünsche und Forderungen zu ihrem Wohngebiet vorzubringen. Die einwöchige Sprechstunde war Teil eines Dialog- und Beteiligungsprozesses zur Zukunft der Gegend. Er wird...

Beratung zum Übergang auf die Oberschule

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.12.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Viele Eltern und Schüler beschäftigen sich derzeit mit der Frage: Auf welche weiterführende Schule soll es für das Kind gehen? Die „Bildungspfadfinder“ bieten Eltern eine Beratung an. Ist ein Gymnasium oder eine Sekundarschule für mein Kind besser geeignet? Welche Möglichkeiten für einen Schulwechsel gibt es? Welche Bildungswege gibt es nach dem mittleren Schulabschluss? Wer diese oder ähnliche Fragen besprechen möchte,...

Fußbälle, fair produziert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.12.2017 | 6 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Schulen, Vereine sowie Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen können ab sofort beim Bezirksamt Workshops zum Thema Fußball und fairer Handel buchen. Dort werden sie darüber informiert, woher die meisten Spielgeräte kommen und wie sie hergestellt werden. Sie werden vor allem in Niedriglohnländern in Asien produziert, etwa in der Stadt Sialkot in Pakistan. Es gibt aber faire Alternativen. Im Rahmen...

3 Bilder

Es fehlt an allen Ecken: Studie stellt erheblichen Mehrbedarf bei sozialer Infrastruktur fest

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.11.2017 | 81 mal gelesen

Bei den Schulen wird es schon jetzt am deutlichsten: Es fehlen im Bezirk ausreichend Plätze. Aber das gilt, wenn nicht bereits aktuell, sehr bald auch für andere Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge in Friedrichshain-Kreuzberg. Zu diesem Ergebnis kommt das Soziale Infrastrukturkonzept (SIKo) des Bezirksamts, das derzeit in mehreren Ausschüssen beraten wird. Es listet zunächst den Ist-Zustand in vielen Bereichen...

2 Bilder

Der Senat baut vier neue Schulen in Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.11.2017 | 2786 mal gelesen

Berlin: Grundschule an der Wuhle | Der Senat investiert mehr Geld in die Sanierung und den Neubau von Schulen im Bezirk. Der aktuelle Mangel an Schulplätzen lässt sich jedoch nicht von heute auf morgen beheben. An weit mehr als der Hälfte der 47 Schulen im Bezirk wird zurzeit gebaut oder saniert. „Wir haben bereits eine Menge Baustellen, aber es gibt noch viel anzupacken“, sagt Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD). Zusammen mit Bildungsstadträtin Sandra Scheeres...

Diskussion über Schulneubauten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.11.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Kreisgeschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Der Kreisverband B’90/Grüne lädt am Montag, 20. November, zu einer Diskussion zum Neubau und der Sanierung von Schulen in die Kreisgeschäftsstelle, Allee der Kosmonauten 151e, ein. Die Grünen-Abgeordnete Stefanie Remlinger, Sprecherin ihrer Partei für berufliche Bildung und Bildungsfinanzierung, informiert ab 18 Uhr über den Sanierungsstau, Ausbau und die fristgerechte Fertigstellung von Schulbauprojekten in...

Reden im Samariterkiez

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.10.2017 | 37 mal gelesen

Friedrichshain. Im Oktober beginnt im Samariterkiez ein Dialogprozess zur weiteren Stadtentwicklung dieses Quartiers. Er wird im Auftrag des Bezirksamtes von der Stiftung SPI organisiert und soll etwa ein Jahr dauern. Dabei soll es Gespräche mit Anwohnern sowie verschiedenen Gruppen und Institutionen geben. Sie sollen von ihren Wünschen und Problemen berichten sowie Ideen zur Kiezgestaltung vorbringen. Der Dialog startet mit...

Weitere Ergänzungsbauten sollen mehr Schulplätze in Pankow schaffen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.10.2017 | 261 mal gelesen

Pankow. Die Anzahl der Schüler im Bezirk nimmt stetig zu. Das liegt vor allem daran, dass immer mehr Familien nach Pankow ziehen. Experten gehen davon aus, dass die Pankower Bevölkerung in den nächsten Jahren auf etwa 440 000 Menschen wachsen wird. Wie viele von den Neu-Pankowern Kinder im schulpflichtigen Alter sein werden, kann nur geschätzt werden. Aber Fakt ist: Bereits jetzt gibt es zu wenig Platz in den Schulen. Für...

Gemeinsam in der Schule malern: Mitmachen beim Integrationsprojekt

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | am 22.10.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Vierrutenberg | Lübars. An drei Reinickendorfer Grundschulen haben geflüchtete Menschen gemeinsam mit Nachbarn im Rahmen des Integrationsprojektes „Zwischen Himmel und Erde“ Klassenräume und Flure neu gestrichen. Nun geht das Integrationsprojekt in die vierte Runde. Dieses Mal verschönern die Ehrenamtlichen ausgewählte Räume an der Grundschule Am Vierrutenberg, Am Vierrutenberg 59, mit neuer Farbe. Für die Abklebe-, Spachtel- und...

Verordnete beschließen Pankower Haushalt für die nächsten zwei Jahre

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.10.2017 | 206 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wächst weiter. Diese Entwicklung wollen die Pankower Verordneten besonders im neuen Bezirkshaushalt berücksichtigen. Auf ihrer jüngsten Sitzung beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Haushalt für die kommenden beiden Jahre: 938 Millionen Euro stehen 2018 und 959 Millionen Euro 2019 zur Verfügung. Das seien immerhin 230 Millionen Euro mehr als noch im letzten Doppelhaushalt, betont...

3 Bilder

Kunst im Ludwig-Hoffmann-Quartier: Temporäre Ausstellung zwischen Denkmälern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 28.09.2017 | 116 mal gelesen

Buch. Das Ludwig-Hoffmann-Quartier (LHQ) entwickelt sich stetig weiter. Davon konnten sich die Besucher der Kunstaktion „Wer wir sind #48h“ kürzlich überzeugen. Andreas Dahlke, der LHQ-Alleingesellschafter, hatte Künstler eingeladen, die Ringstraße im Quartier mit Ausstellungen und Performance zu beleben. Auch Vereine aus dem Ortsteil sowie die Montessori-Gemeinschaftsschule und die evangelische Schule beteiligten sich...

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Rekordetat für 2018/2019

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.09.2017 | 151 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Doppelhaushalt 2018/19 beschlossen. Er ist so groß wie nie zuvor. Der Doppelhaushalt sieht 2018 insgesamt knapp 697 Millionen und 2019 knapp 699 Millionen Euro vor. Das ist im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 eine satte Steigerung von 60 und 70 Millionen Euro. Einen Anteil von rund jeweils zehn Millionen Euro daran haben allein die...

Neues Wandbild eingeweiht

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 24.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Fliesengemälde | Gropiusstadt. Ein neues Fliesenbild wurde am Freitag, 22. September, von Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und degewo-Vorstand Christoph Beck eingeweiht. Das neue Fliesengemälde am Durchgang Agnes-Straub-Weg 20 besteht aus 14 Quadratmetern handbemalter Fliesen. Kinder und Jugendliche von insgesamt acht Schulen des Bildungsverbundes Gropiusstadt waren an dem Gesamtkunstwerk beteiligt. KT

4 Bilder

Ein Koffer voller Geschichte: Schule an der Haveldüne entwickelte Unterrichtsmaterial

Christian Schindler
Christian Schindler | Dahlem | am 17.09.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz | Wilhelmstadt. In Kooperation mit der Schule an der Haveldüne hat das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz einen Archivkoffer entwickelt, mit dem sich Schüler ab der neunten Klasse mit der Archivarbeit beschäftigen können. Die Urkunde aus dem Jahre 1317 mit der Schenkung Johanns von Brandenburg an das Spandauer Nonnenkloster, die die Kommunikationsleiterin des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz, Dr....