Schusswaffe

Mit Schusswaffe bedroht

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 21.11.2016 | 7 mal gelesen

Lankwitz. Drei maskierte Männer haben in der Nacht zum 18. November Mitarbeiter eines Supermarkts in Lankwitz überfallen. Als die drei Angestellten das Geschäft in der Brieger Straße gegen 22.10 Uhr verließen, sprangen die drei maskierten Männer mit einer Schusswaffe und einem Messer bewaffnet aus einem Gebüsch. Nach Angaben der Polizei zwangen sie die Angestellten zurück in die Filiale und zur Herausgabe der Tageseinnahmen...

Räuber droht mit Schusswaffe

Berit Müller
Berit Müller | Konradshöhe | am 25.10.2016 | 31 mal gelesen

Konradshöhe. Ein Lebensmitteldiscounter in der Habichtstraße war am Abend des 19. Oktober Ziel eines Überfalls. Nach Angaben der Polizei hatte ein Unbekannter kurz vor Ladenschluss gegen 19.50 Uhr das Geschäft betreten, Süßigkeiten aus einem Regal genommen und sich damit zur Kasse begeben. Dort soll er zwei angestellte Frauen mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert haben. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute....

Räuberisches Duo

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 22.09.2016 | 4 mal gelesen

Wilhelmstadt. Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum 22. September einen Spätkauf an der Wilhelmstraße überfallen. Die Männer waren maskiert und bedrohten den Mitarbeiter laut Polizei mit einer Pistole. Einer der Täter raubte Zigaretten aus der Ablage und Geld aus der Kasse. Bei dem Versuch, sein Handy zu retten, wurde der Angestellte mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt. Anschließend flüchtete das räuberische...

Überfall auf Geschäft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.09.2016 | 9 mal gelesen

Staaken. Zwei Unbekannte haben am Abend des 15. September einen Lebensmitteldiscounter an der Heerstraße überfallen. Laut Polizei hatten die maskierten Männer die Filiale kurz vor Geschäftsschluss betreten und den Angestellten mit einem Elektroschockgerät und einer Pistole bedroht. Damit erpressten sie Herausgabe der Tageseinnahmen. Anschließend flüchteten die Räuber mit der Beute in unbekannte Richtung. Verletzt wurde...

Polizei in Kreuzberg wird mit "Taser" ausgerüstet

Lutz Mey
Lutz Mey | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 38 mal gelesen

Kreuzberg. Kurz vor den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus hat Innensenator Frank Henkel scheinbar noch schnell die Einführung der Waffen angeordnet. Die als Schusswaffe klassifizierten Distanz-Elektroimpulsgeräte, im Volksmund "Taser", waren bisher dem Berliner SEK vorbehalten. Nun wurde entschieden, dass die Taser probeweise auf zwei Polizeiabschnitten eingesetzt werden. Wie die Polizei bestätigte, wird der Taser auf...

Angriff mit Kettenschloss: Polizei sucht Zeugen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.08.2016 | 25 mal gelesen

Hellersdorf. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorkommnisses mit Schusswaffengebrauch am Sonnabend, 20. August, nahe U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße.Ein dunkelhäutiger Mann, wahrscheinlich afrikanischer Herkunft, hatte gegen 22.15 Uhr Passanten mit einem Motorradkettenschloss bedroht. Einem Mopedfahrer versuchte er, mit der Kette zu treffen. Passanten alarmierten die Polizei. Nach deren Eintreffen gab eine Polizistin einen Schuss...

Überfall auf Tankstelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | am 29.08.2016 | 11 mal gelesen

Hakenfelde. Drei Unbekannte haben am 25. August eine Tankstelle an der Streitstraße überfallen. Kurz nach 21 Uhr gingen die drei Maskierten in den Verkaufsraum. Einer der Täter bedrohte den 28-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole, sein Komplize drohte derweil mit einem Elektroschockgerät. Die Täter zwangen nun den Angestellten, die Kasse zu öffnen. Zwei der Räuber nahmen das Geld an sich, ihr Komplize raubte in der Zeit...

Mann droht mit Waffengebrauch

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Karow | am 17.08.2016 | 7 mal gelesen

Karow. Spezialeinsatzkräfte und Beamte des Staatsschutzes haben am frühen Morgen des 11. August eine Wohnung an der Forkenzeile durchsucht. Der Bewohner, ein 31-jähriger Mann, hatte zuvor mit seinem Handy auf Facebook gepostet, er wolle eine geladene Schusswaffe benutzen. Die Ermittler fanden das betreffende Mobiltelefon und 16 verbotene pyrotechnische Gegenstände. Ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz...

Wildwest am Stadtrand: Mieter schoss auf Vermieter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 08.08.2016 | 42 mal gelesen

Lichtenrade. Der Mieter eines Einfamilienhauses in der Dossestraße löste am Vormittag des 6. August einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann war bewaffnet und wurde festgenommen, auch deshalb, weil schon ein Haftbefehl wegen eines anderen Delikts vorlag.Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Vermieter des Hauses wohl einen angekündigten Termin mit dem 53 Jahre alten Mieter zum Begehen des Grundstücks in der Dossestraße...

Dealer durch Zufall entdeckt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.07.2016 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Auto, das sich auffällig im Straßenverkehr bewegte, führte am 12. Juli zur Festnahme eines mutmaßlichen Drogenhändlers. Polizisten war der Wagen in der Ritterstraße aufgefallen. Als sie ihn anhielten, trafen sie dort auf einen Beifahrer, bei dem sich Betäubungsmittel sowie eine fünfstellige Geldsumme und eine scharfe Schusswaffe fanden. Außerdem lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor. Auch in der Wohnung des...

Mit Waffe bedroht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 01.06.2016 | 19 mal gelesen

Karlshorst. Zu einem Überfall kam es in der Nacht zum 31. Mai in der Nähe des S-Bahnhofs Karlshorst. Ein 18-Jähriger kam gegen 0.35 Uhr von der S-Bahn, als ihm an der Ecke Rheinsteinstraße zur Drachenfelsstraße drei Männer den Weg versperrten. Sie waren ihm gefolgt. Einer der Männer bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und ließ sich Geldbörse und Handy aushändigen. Auf Bitten bekam der 18-Jährige die Geldbörse mit seinem...

Pizzabote in Falle gelockt

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 25.05.2016 | 7 mal gelesen

Wittenau. Zwei Unbekannte haben am 24. Mai einen Pizzaboten ausgeraubt. Sie hatten sich Essen in den Flötnerweg liefern lassen. Als der 44-Jährige die vermeintliche Kundenadresse gegen 22.40 Uhr erreichte, stürmten seinen Aussagen zufolge zwei Räuber aus einem dunklen Verbindungsweg auf ihn zu, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe seines Portemonnaies. Nachdem die Unbekannten die Beute erhalten...

Streit mit Schusswaffe: Körperverletzung und Unfallflucht

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 02.05.2016 | 33 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Mit Schusswaffen, Reizgas und Baseballschlägern sind am 30. April zwei Gruppen auf der Zeppelinstraße aufeinander losgegangen.Anwohner hatten Schussgeräusche gehört und auf der Straße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen bemerkt, woraufhin sie die Polizei alarmierten. Nach den bisherigen Ermittlungen und Vernehmungen kam es nach vorangegangenen Streitigkeiten gegen 22.45 Uhr zu dem...

Bankräuber auf der Flucht geschnappt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.04.2016 | 11 mal gelesen

Steglitz. Polizisten des Abschnitts 42 konnten am Donnerstag, 14. April, einen mutmaßlichen Bankräuber festnehmen. Diese hatten gegen 17.10 Uhr eine Bank in der Schloßstraße betreten und zwangen eine Angestellte im Kassenbereich mit vorgezogener Waffe zur Herausgabe von Geld. Dann flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Ein Zeuge nahm die Verfolgung eines der beiden Täter auf und informierte die Polizei. An der...

Schuss im Supermarkt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.03.2016 | 11 mal gelesen

Wilmersdorf. Während eines Überfalls auf einen Discountmarkt am Prager Platz am 21. März löste sich im Getümmel ein Schuss. Alles begann damit, dass sich ein Unbekannter in der Damentoilette des Marktes versteckte und zwei Mitarbeiter, die sich dorthin begaben, fesselte. Dann stürmte er das Kassenbüro, ließ sich Bargeld geben und versuchte zu fliehen. In dem Moment stellte sich dem maskierten Räuber ein Wächter in den Weg,...

Überfall in Sporthalle

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 22.02.2016 | 33 mal gelesen

Haselhorst. Die Indoor-Sporthalle in der Kleinen Eiswerderstraße wurde in der Nacht zum Sonntag Ziel eines Überfalls. Ein Maskierter hatte die Halle betreten und eine junge Angestellte am Tresen mit einer Schusswaffe bedroht. Er wollte das Geld aus der Kasse. Nachdem diese ihm das Geld aushändigte, flüchtete der Räuber. Die Überfallene kam mit dem Schrecken davon. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt. uk

Überfall auf Hotel mit Schusswaffe

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.02.2016 | 28 mal gelesen

Kreuzberg. Zwei maskierte Männer betraten am 12. Februar kurz nach 1 Uhr die Lobby eines Hotels in der Halleschen Straße und forderten lautstark Geld. Als der Mitarbeiter darauf nicht sofort reagierte, hielten die Räuber zwei Schusswaffen in die Luft und versetzten einem Gast einen Faustschlag, bei dem der Mann zu Boden ging. Danach händigte ihnen der Angestellte die Beute aus. Beim Verlassen des Hotels bedrohten und schlugen...

Maskierte überfallen Bank

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 28.01.2016 | 67 mal gelesen

Hakenfelde. Unbekannte haben eine Bankfiliale an der Cautiusstraße ausgeraubt. Drei maskierte Männer hatten die Filiale am Nachmittag des 27. Januar überfallen und drei Angestellte sowie sieben Kunden mit Pistolen und einem Messer bedroht. Weil sie nicht an das Geld in den Kassen gelangen konnten, raubten sie einer Kundin nach Informationen des Spandauer Volksblattes 40 Euro. Dann flohen sie zu Fuß in Richtung Neuendorfer...

Überfall mit einem Beil

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.01.2016 | 50 mal gelesen

Kreuzberg. Mit einer Schusswaffe und einem Handbeil bewaffnet haben drei vermummte Männer am Morgen des 19. Januar zwei Angestellte eines Supermarkts in der Skalitzer Straße bedroht. Sie forderten Geld und flüchteten anschließend mit der Beute. tf

Spätkauf überfallen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.01.2016 | 40 mal gelesen

Kreuzberg. Mehrere, mit Pfefferspray, einer Schusswaffe und einer Axt bewaffnete Männer bedrohten am 8. Januar gegen 22.30 Uhr den Angestellten eine Spätkaufs in der Körtestraße und forderten das Öffnen der Kasse. Außer den Tageseinnahmen raubten sie auch das Portemonnaie und das Handy des Mitarbeiters sowie Zigaretten. Danach flüchteten die Täter in Richtung Südstern. tf

Supermarkt-Räuber verlor Ausweis: Polizei hatte leichtes Spiel

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 29.12.2015 | 101 mal gelesen

Märkisches Viertel. Polizisten haben am 28. Dezember zwei mußmaßliche Räuber festgenommen.Die Beamten waren zu einem Überfall auf einen Supermarkt am Wilhelmsruher Damm alarmiert worden. Laut Zeugenaussagen sollen kurz vor 20 Uhr zwei Maskierte den Laden betreten und die Kassiererin mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht haben. Sie forderten von der 26-Jährigen die Herausgabe von Geld. Nachdem sie ihre Beute erhalten...

Raubüberfall auf Bäcker

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 09.12.2015 | 31 mal gelesen

Reinickendorf. Der 48 Jahre alte Angestellte einer Bäckerei an der Emmentaler Straße ist am 5. Dezember Opfer eines Überfalls geworden. Nach seinen Aussagen hat er gegen 22.30 Uhr den Laden verlassen, als er von zwei Maskierten in diesen zurück gedrängt wurde. Die Täter sollen ihn mit einer Axt und einer Schusswaffe bedroht und die Öffnung des Tresors gefordert haben. Nachdem der Mitarbeiter der Aufforderung nachgekommen war,...

Überfall auf Tankstelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 11.11.2015 | 41 mal gelesen

Hermsdorf. Zwei maskierte Männer haben am 8. November eine Tankstelle am Hermsdorfer Damm überfallen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge betraten sie gegen 23.35 Uhr die Tankstelle, bedrohten die beiden 23 und 29 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten das Geld aus der Kasse. Mit den Tageseinnahmen flohen die Kriminellen über die Heinsestraße in Richtung S-Bahnhof Hermsdorf. Beide Mitarbeiter blieben...

Getränkemarkt ausgeraubt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 05.10.2015 | 88 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein Räuber hat am 2. Oktober einen Getränkemarkt an der Falkenseer Chaussee beraubt und die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. Der Mann hatte sich zunächst als Kunde mit einer Flasche Alkohol an der Kasse angestellt. Als die Kassiererin die Kasse öffnete zog er die Waffe und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Überfallene blieb unverletzt. uk

Apotheker mit Waffe bedroht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 24.09.2015 | 71 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Ein bewaffneter Mann hat eine Apotheke an der Falkenseer Chaussee überfallen. Dort bedrohte er am Abend des 23. September den Inhaber mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld. Nach Übergabe der Beute flüchtete der Täter unerkannt. Der überfallene Apotheker blieb unverletzt. uk