Schwartzsche Villa

3 Bilder

Ausstellung zeichnet Lebensläufe von in der NS-Zeit verfolgten Bezirkspolitikern nach

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.10.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Zum ersten Mal nähert sich eine Ausstellung dem Thema der in der NS-Zeit verfolgten Abgeordneten in Berlin auf Bezirksebene. In der Schwartz’schen Villa stehen die Biografien von 14 parlamentarischen Abgeordneten im Mittelpunkt.Am Anfang der Recherche hätten zwei Fragen gestanden, erläutert Kuratorin Heike Stange: Wer war seit 1920, also seit der Einführung des „Groß-Berlin-Gesetzes“ und der Bildung der beiden...

1 Bild

Autorenlesung mit Johannes Groschupf

Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V.
Freier Deutscher Autorenverband Berlin e.V. | Steglitz | am 09.04.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Am Freitag, 6. Mai um 20 Uhr liest der Berliner Autor Johannes Groschupf in der Schwartzschen Villa aus seinem jüngsten Roman "Das Lächeln des Panthers". Bereits zum dritten Mal konnte der Freie Deutsche Autorenverband Berlin e.V. den mehrfach preisgekrönten Schriftsteller für eine Autorenlesung gewinnen. Johannes Groschupf, der für seinen autobiografischen Roman "Ganz weit draußen" viel Anerkennung bekam, stellt diesmal...

2 Bilder

Ausflugstipps zu Ostern zwischen Schloßstraße und Wannsee

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.03.2016 | 176 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Über die Osterfeiertage werden auch im Bezirk zahlreiche Veranstaltungen angeboten. Ob Theater, Stadtrundgang, Osterfeuer oder Natur pur – für jeden ist etwas dabei. Am Karfreitag, 25. März, lädt Claudia von Gélieu zu einem Friedhofsrundgang über den Parkfriedhof Lichterfelde ein. Im Mittelpunkt stehen Frauen-Gräber und Frauen-Gestalten, die auf dem Friedhöfen zu finden sind. Sie lassen auch erkennen, wie...

1 Bild

Stärke und Vielfalt der Frauen in Indien

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.02.2016 | 176 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Frauen in Indien, ihre Stärke und Vielfalt zeigt der Berliner Fotograf Nicolaus Schmidt in seinen aktuellen Fotografien. Sie sind derzeit in einer Ausstellung in der Schwartzschen Villa zu sehen. In seinen Fotografien zeigt Nicolaus Schmidt den Alltag indischer Frauen in abgelegenen Dörfern wie auch in den Armenvierteln der Millionenstädte. Seine Porträtserien reflektieren ihre Situation zwischen Tradition, Religion...

Werke von Grieg und Chopin

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Steglitz | am 11.01.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Die finnische Pianistin Terhi Dostal kommt am Sonnabend, 16. Januar, um 19 Uhr in die Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55. Sie bringt Werke von Frédéric Chopin und Edvard Grieg zu Gehör. Der Eintritt beträgt 15, ermäßigt 13 Euro. Karten gibt es unter  0176/ 38 19 86 96. sus

Fäustling und Gugelhupf

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Steglitz | am 10.01.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Das Kaspertheater Wunderhorn spielt am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Januar, jeweils um 16 Uhr für Kinder ab drei Jahren sein Stück „Der Fäustling und der Gugelhupf“. Die Puppenspieler verbinden zwei russische Märchen und erzählen von einer Maus, die im bitterkalten Wald einen Fäustling findet und es sich in ihm gemütlich macht. Doch ist auch noch Platz für einen dicken Kuchen, der aus dem Backofen geflohen...

Freundschaft und Abhängigkeit

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Steglitz | am 07.01.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Der Lektor, Übersetzer und Autor T. A. Wegberg ist am Freitag, 15. Januar, um 19.30 Uhr zu Gast in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55. Er liest aus seinem Roman „Grenzverletzungen“. Die Geschichte dreht sich um das Borderline-Syndrom, um Freundschaft und Abhängigkeit. Der Eintritt ist frei. sus

Lichter der Großstadt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 05.01.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Das turbulente Nachtleben bestimmte den Glanz der „Goldenen 1920er“. Die Filme und Lieder aus jener Zeit gaukelten eine heile Welt vor. Doch mit dem Aufkommen des Nationalsozialismus begannen sich die „Lichter der Großstadt“ zu verdunkeln. In einer Konzertrevue lässt das musikalisch-literarische Quartett „Elfte Muse“ am Sonntag, 10. Januar, 11.30 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 3 die Goldenen...

Der kleine Prinz im Theater

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.12.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Die Schauspielerin Maria Mägdefrau präsentiert am Dienstag, 29. Dezember, 18 Uhr und am Mittwoch, 30. Dezember, 17 Uhr, das Stück „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Dabei spielt sie selbst die Rolle des Fliegers. Für alle anderen Rollen lässt sie Puppen und Figuren sprechen. „Der kleine Prinz“ wird im Zimmertheater der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, aufgeführt. Das Stück richtet sich an...

Arien und Lieder von Schumann

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 12.12.2015 | 45 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Die armenische Sängerin Arpina Oganyan gibt am Freitag, 18. Dezember, 19.30 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, einen Arien- und Liederabend. Sie interpretiert Werke von Tschaikowski, Schumann und Mozart. Die Pianistin Zarina Shimanskaya begleitet sie am Klavier. Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro. Karten gibt es an der Abendkasse. KM

Zimmertheater zeigt die Weihnachtsgans Auguste

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.12.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Wenn Luitpold Löwenhaupt an Weihnachten und Gänsebraten denkt, läuft ihm das Wasser im Mund zusammen. So plant er, eine Gans zu kaufen, sie noch ein bisschen zu mästen, bis sie dann zum Weihnachtsfest auf dem Teller landen soll. Doch sein Sohn Peterle hat ganz andere Pläne mit „Gustje“, der Gans. Die Geschichte von der Weihnachtsgans Auguste von Friedrich Wolf ist am Donnerstag, 17. Dezember, 10.30 Uhr, im...

1 Bild

13. Steglitzer Literaturfest für Kinder und Jugendliche

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.11.2015 | 72 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Einmal im Jahr im November dreht sich in der Schwartzschen Villa alles um Kinder- und Jugendliteratur. Am 21. November ist es wieder soweit. Junge Bücherfreunde dürfen sich auf zahlreiche Lesungen und Begegnungen mit Autoren freuen.Auf dem Programm stehen ab 12.30 Uhr rund zehn Lesungen unter anderem mit den Autoren Beate Dölling, Klaus Kordon, Ute Krause und Sabine Ludwig im Großen Salon und im Zimmertheater. Sie...

Vom Wandervogel zum Liedermacher: Neue Reihe zur Jugendbewegung

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 26.10.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Im November startet in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, eine neue Veranstaltungsreihe zur Jugendbewegung „Wandervogel“. Zum Auftakt gibt es einen Vortrag von Hanno Botsch zum Liedermacher Peter Rohland.Mit Hörbeispielen, Bildern und wenigen erhaltenen Filmdokumenten erinnert Botsch als Freund und ehemaliges Mitglied des Peter-Rohland-Ensembles an den Namensgeber und „Pionier des deutschen Chansons“....

Kindheitserfahrungen in Bildern verarbeitet: Malerei von Marei Lutterbach

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.10.2015 | 74 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. In der aktuellen Ausstellung in der Galerie Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, sind Bilder der Künstlerin Marei Lutterbach zu sehen. Im Mittelpunkt vieler neuer Werke stehen Erfahrungen aus ihrer Kindheit. Die Malerin blättert ein facettenreiches Familienalbum auf. Es gibt sowohl das gewissenlose Kinderspiel, das schnell die Schwelle zum Unheil überschreiten kann, als auch die Beziehung des Kindes zur Mutter...

Bibliothek stellt Grace Paley vor

Michael Kahle
Michael Kahle | Steglitz | am 10.09.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. „Einmal hat mein Mann mir zu Weihnachten einen Besen geschenkt“. Unter dieser Überschrift wird die amerikanische Autorin Grace Paley am 22. September, 19 Uhr in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, vorgestellt. Manuela Reichart, Autorin, Radiomacherin und Herausgeberin, gibt eine Einführung. Die Schauspielerin Corinna Kirchhoff liest aus Texten der Autorin. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt fünf Euro....

Lesung aus einem Briefwechsel

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 24.08.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Die Frauenfreundschaft zwischen Virginia Woolf und Vita Sackville-West steht im Mittelpunkt einer szenischen Lesung. Die Schauspielerinnen Christiane Lemm und Petra Kuhles lesen aus dem umfangreichen Briefwechsel der beiden Schriftstellerinnen. Als sich die beiden Frauen 1922 begegneten, war Virginia Woolf Anfang 40 und am Beginn ihrer Karriere. Vita Sackville-West war Anfang 30 und eine viel gelesene...

Kulturgeschichte einer Katastrophe

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.08.2015 | 73 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Am 7. Mai 1915 torpedierte ein deutsches U-Boot den Passagierdampfer „Lusitania“, der von New York nach Liverpool unterwegs war. Über diese Katastrophe hat Willi Jasper ein Buch geschrieben. Am 1. September stellt er es in der Schwartzschen Villa vor. Binnen weniger Minuten versank das Schiff in den eisigen Fluten des Atlantiks und riss fast 1200 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder und Frauen. Mit dieser...

Lesen, zuhören und diskutieren

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.07.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Am 3. August, 20 Uhr, treffen sich wieder junge Autoren in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, um beim Autorenforum unveröffentlichte Texte zu lesen. Das Autorenforum ist eine der ältesten Lesebühnen Berlins. Die Lesungen in der Schwartzschen Villa finden regelmäßig montags statt. Die nächsten Termine sind am 10., 17., 24. und 31. August, jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter...

Orientalischer Tanz

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.07.2015 | 62 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Die beiden Künstler Rajaa und Tuncay veranstalten am Sonntag, 19. Juli, um 19 Uhr, in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, einen Abend mit Lyrik und orientalischen Tanz. Begleitet werden sie vom Sänger und Oud-Spieler Ali al Assi. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Karten und Infos unter 0179/838 27 08 und http://asurl.de/12lf. KM

Gegenwelten in der Kunst

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 07.07.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. In Anlehnung an Huxleys Schrift „Schöne Neue Welt“ haben Gerda Bergers, Eva Moeller und Regina Roskoden ihre Ausstellung „Schöne Unheile Welt“ genannt. In ihren Arbeiten thematisieren die drei Frauen mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln die Aspekte eines harmonischen, friedvollen Daseins aber auch die einer unfriedlichen, destruktiven Welt. Ihre Werke sind bis zum 30. August in der Galerie der Schwartzschen...

Palmström, Korf und Muhme Kunkel

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.06.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Christian Morgenstern hat drei Figuren erfunden, die seine Leser bis heute bestens unterhalten. Am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, liest die Schauspielerin Blanche Kommerell Geschichten von Palmström, Korf und Muhme Kunkel im Großen Salon der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55. Karten kosten zehn Euro, für Studierende fünf Euro. Erhältlich unter Tel. 5627141. KM

Musik für Alle

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.06.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. In jedem Jahr findet zum Sommeranfang die Fete de la Musique statt. Was 1982 mit einer Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang in Paris begann, hat sich zu einem weltweiten Ereignis entwickelt. Auch in Steglitz wird umsonst und draußen gefeiert. Das Fest verbindet die Menschen in 540 Städten weltweit. Zu hören gibt es gratis Musik aller Stilrichtungen, denn die Musiker treten an diesem Tag ohne...

Verordnete wehren sich gegen den Ausverkauf von Kultur

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.05.2015 | 111 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung hat einstimmig einen Kulturentwicklungsplan für Steglitz-Zehlendorf beschlossen. Damit soll angesichts der zu erwartenden Sparmaßnahmen die Kultur im Bezirk gesichert werden."Wir brauchen eine langfristigere und umfassendere Kulturplanung", sagt Carsten Berger, kulturpolitischer Sprecher der Grünen Fraktion in der BVV und Initiator des Beschlusses. Es sei absehbar, dass...

Lesen, zuhören und diskutieren

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.04.2015 | 14 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Zum Lesen, Zuhören und Diskutieren lädt das Autorenforum am Montag, 27. April, ab 20 Uhr, in die Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, ein. Das Autorenforum ist eine der ältesten Lesebühnen Berlins. Autoren können ihre unveröffentlichten Texte vorlesen und sie zur Diskussion stellen. Der Eintritt ist frei. Karla Menge / KM

Unbekannte Bilder der Stadt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.04.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Von Steglitz ausgehend, begehen die Berliner Künstler Ines Doleschal und Bram Braam den Stadtraum auf der Suche nach urbanen Strukturen, die über die Jahre unsichtbar geworden sind. In ihren Arbeiten interessieren sie sich für abseitige Orte genauso wie überdimensionierte Formen in der Architektur, die die Stadtviertel prägen und jenseits der belebten Boulevards doch ignoriert werden. Bram Braam und Ines Doleschal...