Secondhand

1 Bild

Weiberkram Mädelsflohmarkt am 2. April im Berliner Vollgutlager (Alte Kindlbrauerei)

Berlin: Vollgutlager - Kindl Gelände | Weiberkram is back in Berlin – endlich wieder ohne schlechtes Gewissen dem Geldbeutel und der Umwelt gegenüber nach Herzenslust shoppen! Am 2. April sorgen wir im Vollgutlager im schönen Neukölln wieder für frische Glücksgefühle in den Kleiderschränken der shoppingverrückten Hauptstadt Fashionistas und klingelnde Kassen für die Mädels hinter den Verkaufstischen. Von Fehlkäufen über Kleiderschrankhüter bis hin zu längst...

Kleidertrödel in der Kirche

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 01.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Klamotten shoppen für den guten Zweck heißt es im Februar in der Johanneskirche. Der Kleidertrödelmarkt hat gepflegte Secondhand-Mode im Angebot – für Frau, Mann und Kind. Zur Stärkung zwischendurch gibt’s Bratwurst, Kaffee und Kuchen. Der Erlös aus dem Verkauf geht zu Teilen an den Kältebus der Berliner Stadtmission, den Obdachlosentreff in Charlottenburg, die Christoffel Blindenmission und die Seniorenarbeit der...

Kinderkleidung und Spielsachen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Einen Secondhand-Markt mit Puppentheater veranstaltet das Frei-Zeit-Haus am 5. Februar. Von 15 bis 18 Uhr haben Eltern in der Pistoriusstraße 23 die Möglichkeit, Baby- und Kinderbekleidung bis zur Größe 176 sowie Spielzeug zu kaufen. Etwa um 16 Uhr zeigt Puppenspieler André Rauscher im Saal das Stück „Schlaf jetzt Knolltroll“. Für Letzteres wird um einen Unkostenbeitrag von drei Euro für Kinder und vier Euro für...

Aus erster und zweiter Hand

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Heeresbäckerei | Kreuzberg. Handgemachtes, Secondhand, Kunst sowie ein Bühnenprogramm bietet der Kreuzboerg Weihnachtsmarkt. Er präsentiert sich am 10. und 11. Dezember im Magazin der Heeresbäckerei, Köpenicker Straße 16/1, und zwar am Sonnabend von 12 bis 21 und Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Eintritt: vier Euro. tf

Memoria Fotostudio und "Komm und Sieh"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Prenzlauer Berg | am 07.07.2015 | 165 mal gelesen

Memoria Fotostudio, Schivelbeiner Straße 9, 10439 Berlin, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa bis 16 Uhr, 01575/84 74 061 Am 1. Juni eröffnete das Fotostudio, das sich auf Bewerbungsfotos, Businessfotos, Hochzeitsfotos, Paarbilder sowie Kinder- und Familienfotos spezialisiert hat. "Komm und Sieh", Malmöer Straße 5, 10439 Berlin Am 27. Juni eröffnete die Berliner Stadtmission ihren neuesten „Komm und Sieh“-Laden im Skandinavischen...