Sekundarschulen

Trotz Haushaltsüberschuss gibt es einige negative Ausreißer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.06.2016 | 82 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk hat, wie berichtet, das Haushaltsjahr 2015 mit einem Überschuss von rund 3,1 Millionen Euro abgeschlossen.Das positive Ergebnis kam etwas überraschend, selbst Finanzstadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne) war zuvor von einer "schwarzen Null" ausgegangen.Möglich wurde dies, weil einige Titel im Etat vom Senat basiskorrigiert wurden. Das heißt, es gab Geld für Ausgaben, die nach der...

Nachgefragte Oberschulen: Oft gibt es mehr Bewerber als Plätze

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.03.2016 | 153 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Refik-Veseli-Sekundarschule in der Skalitzer Straße galt vor zwei Jahren noch als Sorgenkind. Das hat sich inzwischen völlig geändert.Statt wie bisher freie Plätze meldet die Schule nach den diesjährigen Anmeldezahlen einen Überhang. 81 Mal wurde sie als Erstwunsch genannt. Aber nur 69 Schüler können aufgenommen werden. Oberstufe entscheidet Die plötzliche Beliebtheit der Refik-Veseli-Schule...

SPD will Sekundarschulen stärken: Antrag im Bildungsausschuss vorgelegt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.02.2016 | 67 mal gelesen

Spandau. Die SPD will mit der GAL die Integrierten Sekundarschulen (ISS) ohne gymnasiale Oberstufe im Bezirk stärken. Einen Antrag dazu legten die Fraktionen jetzt im Bildungsausschuss vor.Ziel der Initiative ist es, Standortnachteile bestimmter Schulen auszugleichen und die bestehenden Sekundarschulen über kooperative gymnasiale Oberstufen weiterzuentwickeln. Denn: „Mit einer gymnasialen Oberstufe steht und fällt die...

Stipendium der Kinderstiftung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.02.2016 | 46 mal gelesen

Kreuzberg. Die Kreuzberger Kinderstiftung vergibt auch im Schuljahr 2016/17 wieder Stipendien für einen Auslandsaufenthalt. Das Angebot richtet sich dieses Mal konkret an Schüler von Sekundarschulen. Interessenten werden gebeten sich bis Ende Februar bei Marit Nieschalk unter  695 33 97 15 oder mni@kreuzberger-kinderstiftung.de zu melden. Weitere Hinweise gibt es auch unter www.kreuzberger-kinderstiftung.de/stipendium. Das...