Selbsthilfe

Probleme von Angehörigen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Angehörige von psychisch kranken Menschen treffen sich am Montag, 7. August, von 17 bis 18.30 Uhr in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle, Alt- Marzahn 59 a. Die Angehörigen können sich über Probleme und Schwierigkeiten beim Umgang mit solchen Erkrankungen austauschen und Mut sowie Kraft schöpfen. Es wird über Überforderung, Schuldgefühle und Verantwortung gesprochen. Die Treffen finden jeden ersten Montag...

1 Bild

Infoabend zur psychodynamischen Gruppentherapie

Berlin: Praxis Katja Rose | Schnupperabend für Interessierte Am Infoabend über dieses effektive Verfahren zur Behandlung verschiedener Problembereiche stellt die Psychotherapeutin und Gruppenleiterin Dr. phil. Katja Rose die Gruppenarbeit vor und beantwortet gern Fragen. Sie erzählt vom lebendigen und kreativen Prozess der Gruppenarbeit, in dem alte Verhaltensmuster wiederbelebt und verändert werden können. Der Infoabend ist ein Angebot für alle, die...

Straßenfest für die ganze Familie: Berliner Selbsthilfe lädt ein

Simone Gogol
Simone Gogol | Mitte | am 24.06.2017 | 54 mal gelesen

Mitte. Dass Selbsthilfe auch und vor allem Spaß bringen kann, beweist das Straßenfest der Berliner Selbsthilfe, das am Sonnabend, 1. Juli, ab 14 Uhr am Rolandufer in der Nähe der Jannowitzbrücke gefeiert wird. Veranstalter sind die vier großen Selbsthilfe-Dachverbände Berlin – die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin, die Landesstelle Berlin für Suchtfragen, Sekis und der Paritätische Berlin. Die Besucher erwartet ein...

Tinnitus? Selbsthilfegruppe im "Horizont" in der Ahrenshooper Straße

Deutsche Tinnitus-Liga e.V.
Deutsche Tinnitus-Liga e.V. | Malchow | am 15.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Berlin | Am Dienstag den 20.06.2017 treffen wir uns wieder um 18:00 Uhr in der Selbsthilfegruppe Berlin-Lichtenberg in der Ahrenshooper Straße 5 in 13051 Berlin. Betroffene von Tinnitus, Hörsturz und Schwerhörigkeit können uns gerne besuchen. Wir werden von der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. mit Informationen unterstützt, sind aber eine offene Gruppe für jedermann. Eine Verpflichtung zu einer Mitgliedschaft besteht nicht, der Besuch...

Tinnitus? Selbsthilfegruppe im Kreativhaus in der Fischerinsel

Deutsche Tinnitus-Liga e.V.
Deutsche Tinnitus-Liga e.V. | Mitte | am 15.06.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Berlin | Am Mittwoch den 21.06.2017 treffen wir uns wieder um 18:00 Uhr in der Selbsthilfegruppe Berlin-Mitte in der Fischerinsel 3 in 10179 Berlin. Betroffene von Tinnitus, Hörsturz und Schwerhörigkeit können uns gerne besuchen. Wir werden von der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. mit Informationen unterstützt, sind aber eine offene Gruppe für jedermann. Eine Verpflichtung zu einer Mitgliedschaft besteht nicht, der Besuch ist kostenlos.

Vortrag über Heilmethoden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 30.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-Kontakt- und Beratungsstelle Horizont | Neu-Hohenschönhausen. Rücken- oder Gelenkschmerzen sind für viele Menschen an der Tagesordnung. Wie hier Chinesische Medizin in Form von Salben oder Akupressur Linderung verschaffen kann, darüber referiert am 20. Juni die Heilpraktikerin Stefanie May von 18.30 bis 20 Uhr in der „Horizont“-Selbsthilfe- und Kontaktstelle in der Ahrenshooper Straße 5. Die Teilnahme kostet drei Euro. Weitere Informationen gibt es unter...

Zehn Jahre gute Nachbarschaft

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 27.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Gesobau Nachbarschaftsetage | Märkisches Viertel. Die Gesobau-Nachbarschaftsetage, Wilhelmsruher Damm 124, hat am 24. Mai ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. In Kooperation mit der Pegasus GmbH für Soziale und Gesundheitliche Innovation und der gemeinnützigen Albatros GmbH bietet der Treffpunkt Beratung, Freizeitaktivitäten und Selbsthilfe an. Von der Eröffnung im Mai 2007 bis zum heutigen Zeitpunkt wurden rund 28.000 Anträge ausgefüllt, 20.000 Briefe...

Fest an der Hertzbergstraße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Nord | Neukölln. Das Selbsthilfezentrum an der Hertzbergstraße 22 veranstaltet am Freitag, 19. Mai, ein Nachbarschaftsfest. Los geht es um 15.30 Uhr. Es gibt Kaffee, Kuchen und andere Leckereien. Um 16 Uhr tritt das Improvisationstheater „MutArtLabor“ auf und eine Stunde später darf beim Line Dance mitgemacht werden. Infos unter  681 60 64. sus

2 Bilder

Von Bauchtanz bis Nordic Walking: Neue Gruppen suchen Mitstreiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.04.2017 | 33 mal gelesen

Buch. Es ist inzwischen ein beliebter Treff im Ortsteil: das Selbsthilfe- und Statteilzentrum im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10.„Besonders nachgefragt sind die Selbsthilfegruppen, in denen es um die Bewältigung sozialer Ängste geht“, berichtet Brigit Richter, die gemeinsam mit Elke Beyer die Angebote koordiniert. Hier treffen sich zum Beispiel Depressions- und Burnout-Gruppen, denen weitere Interessierte...

Zeit spenden fürs Sprach-Café

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 16.04.2017 | 13 mal gelesen

Märkisches Viertel. „Deine Kultur – meine Kultur. Erzähl mir, wer du bist“ lautet das Motto eines Sprach-Cafés, das künftig im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf stattfinden soll. Willkommen sind Menschen, die in der deutschen Sprache und Kultur ankommen möchten, aber auch solche, die neugierig auf die neuen Nachbarn sind. Wichtig sind Spaß an Begegnung und Kontakten. Was im Sprach-Café geschieht, entscheiden die...

Behandlung von Fibromyalgie

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 02.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Eigeninitiative | Adlershof. Ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten des Fibromyalgie-Syndroms sind Thema einer Veranstaltung am 12. April im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70. Ab 15.30 Uhr gibt ein Experte Einblicke in die Möglichkeiten der Naturheilverfahren. Auch andere Formen von Schmerzerkrankungen werden behandelt. Die Teilnahme kostet zwei Euro. Infos unter  631 09 85. sim

Wege aus Angst und Depression 2

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 23.03.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Eigeninitiative | Adlershof. Die Selbsthilfegruppe „Neue Wege“ zu den Themen Angst, Panik, Depression hat noch Plätze für Betroffene und Angehörige frei. Sie trifft sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70. Kontakt über Thomas Kroschel,  0177/33 32 122. sim

Selbsthilfe bei einer Essstörung

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 04.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf des Unionhilfswerks | Märkisches Viertel. Eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen, die unter der Essstörung Bulimie leiden, gründet sich aktuell im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum des Unionhilfswerks am Eichhorster Weg 32. Die Treffen finden voraussichtlich im 14-tägigen Rhythmus donnerstags von 16 bis 18 Uhr statt. Nähere Infos gibt es unter  416 48 42. bm

Gesprächsgruppe für Trauernde

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 24.02.2017 | 3 mal gelesen

Gropiusstadt. Wer einen geliebten Menschen verliert, dem kann es helfen, sich mit anderen auszutauschen. Deshalb will sich im Selbsthilfezentrum am Löwensteinring 13 a eine Trauergruppe gründen. Sie wird nach einem Informationsgespräch für zehn Termine angeleitet und trifft sich jeden ersten und vierten Montag im Monat von 16.30 bis 18 Uhr. Auch Beratungen sind möglich. Interessierte können sich bei Hedwig Seifert unter...

Widerstandskraft der Seele

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 20.02.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. Einen Vortrag über die so genannte „Resilienz“ hält Supervisorin Mara Stone am Dienstag, 7. März, um 18 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum des Unionhilfswerks am Eichhorster Weg 32. In der Psychologie steht das Wort, das aus der Werkstoffphysik entlehnt ist, für die Widerstandskraft der Seele. Was das genau bedeutet, und welche Methoden helfen, die Resilienz zu stärken, darüber spricht die Referentin...

Selbsthilfe bei Osteoporose

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 16.02.2017 | 3 mal gelesen

Märkisches Viertel. Die Selbsthilfegruppe für Frauen, die an Osteoporose leiden, trifft sich alle 14 Tage dienstags von 14.30 bis 17 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32. Beim gemütlichen Kaffeetrinken tauschen sich die Frauen aus, geben einander Tipps und Rat. Wer möchte, kann an einer 30-minütigen Sitzgymnastik teilnehmen. Anmeldung und Infos unter  416 48 42. bm

Entspannt Kilos verlieren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 05.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-Kontakt- und Beratungsstelle Horizont | Neu-Hohenschönhausen. Wie die sogenannte Hypnotherapie für die Gewichtsreduktion eingesetzt werden kann, das zeigt am 21. Februar die Heilpraktikerin und Hypnotherapeutin Stefanie May ab 18 Uhr in der Selbsthilfe Kontaktstelle Horizont in der Ahrenshooper Straße 5. Durch die Hypnose kann das Unterbewusstsein erreicht und beeinflusst werden. Die Teilnahme kostet 3 Euro, eine Anmeldung ist nötig unter  962 10 33. KW

Ein Einstieg ins Internet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. „Mein PC, mein Pad, mein Smartphone, das Internet und ich“ ist der Titel eines Kurses, der am 2. Februar im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum des Bucher Bürgerhauses startet. Er findet über sechs Wochen jeweils donnerstags von 16 bis 18 Uhr statt. Die Teilnehmer benötigen keine Vorkenntnisse. Unter anderem stehen die Themen Suchen und Finden im Internet, Mailen und kostenloses Telefonieren, Sicherheit und Käufe im...

Einfach selbst reparieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.01.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Was passiert mit dem Toaster, wenn er nicht mehr funktioniert? Soll man einen Stuhl, der ein kaputtes Bein hat, wegwerfen? Muss der Topf in den Müll, wenn nur der Henkel abgebrochen ist? Die Antwort der Macher des Repair-Cafés lautet: Reparieren Sie doch alles selbst, statt es wegzuwerfen! Hilfe dabei bekommen Interessierte am 5. Februar von 15 bis 18 Uhr in der Keramik- und Ökowerkstatt des...

Selbsthilfetag im Waldkrankenhaus: Hilfe für Betroffene und Angehörige

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 15.01.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau EWK | Falkenhagener Feld. Beim Selbsthilfetag am Donnerstag, 26. Januar, von 13 bis 17 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstraße 555, stellen sich die Spandauer Selbsthilfegruppen vor.Wer chronisch oder unheilbar krank ist, sich in einer schwierigen Lebensphase befindet oder an einer Sucht oder einer Essstörung leidet, dem können Gespräche mit anderen Betroffenen helfen. Beim Selbsthilfetag im Evangelischen...

Trauercafé ab Anfang März

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 13.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Eigeninitiative | Adlershof. Der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den schmerzlichsten Erfahrungen im Leben. Der Austausch mit anderen Trauernden kann hilfreich und lindernd sein. Im Trauercafé im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, gibt es dazu Gelegenheit. Die Gruppe wird von einer Seelsorgerin und Sozialpädagogin begleitet. Sie trifft sich in unregelmäßigen Abständen ab dem 6. März jeweils 16.30 Uhr. Die...

Bürgerinnen*-Dialog zur Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen* in Pankow

UrbanPlus
UrbanPlus | Pankow | am 21.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen: Beteiligen Sie sich an einer Studie zum Angebot an Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow Das Bezirksamt Pankow lässt aktuell im Auftrag des Ausschusses für Wirtschaft, Gleich-stellung und Städtepartnerschaften eine Studie zum öffentlich geförderten Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow erstellen....

Bürgerinnen*-Dialog zur Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen* in Pankow

UrbanPlus
UrbanPlus | Buch | am 21.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: BerTa | Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen: Beteiligen Sie sich an einer Studie zum Angebot an Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow Das Bezirksamt Pankow lässt aktuell im Auftrag des Ausschusses für Wirtschaft, Gleich-stellung und Städtepartnerschaften eine Studie zum öffentlich geförderten Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow erstellen....

Bürgerinnen*-Dialog zur Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen* in Pankow

UrbanPlus
UrbanPlus | Weißensee | am 21.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus | Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen: Beteiligen Sie sich an einer Studie zum Angebot an Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow Das Bezirksamt Pankow lässt aktuell im Auftrag des Ausschusses für Wirtschaft, Gleich-stellung und Städtepartnerschaften eine Studie zum öffentlich geförderten Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow erstellen....

Bürgerinnen*-Dialog zur Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen* in Pankow

UrbanPlus
UrbanPlus | Rosenthal | am 21.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Familientreffpunkt Anna SkF | Chancengleichheit und Lebensqualität für Frauen: Beteiligen Sie sich an einer Studie zum Angebot an Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow Das Bezirksamt Pankow lässt aktuell im Auftrag des Ausschusses für Wirtschaft, Gleich-stellung und Städtepartnerschaften eine Studie zum öffentlich geförderten Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und Selbsthilfe für Frauen in Pankow erstellen....