Selbsthilfegruppe

Hilfe bei Trennung und Scheidung

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenrade | am 15.01.2018 | 4 mal gelesen

Lichtenrade. Im Evangelischen Gemeindezentrum Lichtenrade, Nahariyastraße 33, trifft sich immer am letzten Mittwoch eines Monats eine Selbsthilfegruppe. Das Treffen zum Thema „Menschen in Trennungs- und Scheidungssituationen“ ist wieder für neue Teilnehmer offen. Der nächste Termin ist am 31. Januar von 19 bis 20.30 Uhr. Kontakt und erforderliche Anmeldung unter 745 23 28. PH

Für Menschen mit Borderline

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 09.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Wer eine Gruppe zum Thema Borderline besuchen will, kann bei einem Workshop im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80, mehr darüber erfahren. Er findet statt am Dienstag, 16. Januar, von 17 bis 20 Uhr. Referentin Katrin Zeddies wird alle Fragen beantworten. Ziel ist es, mit den Teilnehmern eine neue Gruppe zu gründen. Die Anmeldung erfolgt unter 605 66 00 oder info@selbsthilfe-neukoelln.de. sus

1 Bild

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg
Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg | Karlshorst | am 08.01.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: A&S Nachbarschaftspflege GmbH | Die Pflege eines Angehörigen bringt viele schöne, wertvolle Momente der Nähe mit sich. Diese gilt es wahrzunehmen, trotz all der täglichen Verpflichtungen. In unseren Gesprächsgruppen geht es genau darum. Sich einmal im Monat eine kleine Auszeit zu gönnen, um Kraft zu tanken, an sich zu glauben und dem Alltag wieder mit einem Lächeln zu begegnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Gruppen machen immer wieder die...

Wenn die Eltern älter werden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 03.01.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Mittelhof | Zehlendorf. Wie setzen sich erwachsene Kinder mit dem Altsein der Eltern auseinander? Die Selbsthilfegruppe „Meine Eltern sind jetzt alt!“ trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat, von 18 bis 20 Uhr Kiezladen des Mittelhofs, Ladenzeile Nord im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Der nächste Termin ist am 17. Januar. Die Teilnehmer tauschen sich aus und entwickeln Anregungen für neue Sichtweisen, um den Alltag mit den älter...

Selbsthilfegruppe für Opfer von Missbrauchsvorwürfen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Eine Selbsthilfegruppe für Opfer von Missbrauchsvorwürfen will sich im Bezirk gründen. Menschen, die sich zu Unrecht beschuldigt sehen, können dabei mitmachen und mit anderen Betroffenen über ihre Erlebnisse und Empfindungen sprechen. Kontakt über die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle, Alt-Marzahn 59A, unter 542 53 01 und selbsthilfe@wuhletal.de. hari

Selbsthilfe für Hochsensible

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 26.12.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Die Selbsthilfegruppe für Hochsensible und Angehörige von Hochsensiblen trifft sich am Dienstag, 9. Januar, wieder im Paul-Schneider-Haus. Diesmal geht es um die verschiedenen Ausprägungen der Hochsensibilität. Nächster Termin ist der 13. Februar. Thema ist dann die Hochsensibilität und Partnerschaft. Leiter der Selbsthilfegruppe ist Bernd Weber. Ort ist immer von 18 bis 19.30 Uhr das Paul-Schneider-Haus an der...

Selbsthilfe bei Tinnitus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 21.12.2017 | 3 mal gelesen

Lichtenberg. Menschen, die unter einem Hörsturz oder an Tinnitus leiden, sucht Andrea Lehmann für die Neugründung einer Selbsthilfegruppe. Die Treffen sollen in der Orangerie der Kiezspinne in der Schulze-Boysen-Straße 38 stattfinden. Interessierte werden gebeten, sich zu melden: per E-Mail an Andrea.Lehmann@ok.de oder unter 0176/87 04 74 37. Eine Kontaktaufnahme ist auch über die Selbsthilfekontaktstelle des...

Depression im Arbeitsleben

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.12.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Die Selbsthilfegruppe „Depression im Arbeitsleben“ trifft sich am Dienstag, 19. Dezember, um 19 Uhr in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle, Alt-Marzahn 59 A. Themen sind unter anderem Unsicherheit, schlechte Stimmung sowie Motivations- und Konzentrationsprobleme. Es wird darüber diskutiert, wie von Depressionen am Arbeitsplatz Betroffene durch Umdenken, Zeit- und Stressmanagement und andere Strategien auf...

Gottesdienst für tote Kinder

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 30.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dorfaue Alt-Wittenau | Wittenau. Der Verein Selbsthilfe für Familien mit verstorbenen Kindern lädt am Sonnabend, 9. Dezember, ab 18 Uhr zu einem Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Kinder in die Dorf-Kirche Alt-Wittenau. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Zusammensein im Gemeindehaus. Weitere Informationen gibt es unter shg-berlin@lebenohnedich.de. CS

Hochsensible treffen sich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Die neue Selbsthilfegruppe für Hochsensible trifft sich am 12. Dezember wieder ab 18 Uhr im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23. Betroffene und Angehörige sind willkommen. Die Gruppe trifft sich dann fortlaufend jeden zweiten Dienstag im Monat. uk

Selbsthilfegruppe für Sexsucht in Gründung

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 26.11.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | von Christian Schindler Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32,  befindet sich eine Selbsthilfegruppe in Gründung für Menschen, die von Sex-, Porno- sowie Liebessucht betroffen sind. Diese Sucht äußert sich durch die Suche nach Anerkennung und dem idealen Sex- und Liebespartner in virtuellen sowie außer Kontrolle geratenen realen Welten. Das Leiden und die Machtlosigkeit gegenüber dem...

Selbsthilfegruppe sucht Mitglieder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 23.11.2017 | 2 mal gelesen

Gropiusstadt. Eine Selbsthilfegruppe sucht neue Mitglieder: Willkommen sind Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden. Die Gruppe trifft sich jeden ersten und dritten Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr im Haus Löwensteinring 13a. Ziel ist es, sich über Medikamente, Behandlungserfolge, Alltagsprobleme und alternative Schmerzbehandlungen auszutauschen. Die Teilnahme ist gegen eine Spende möglich. Auskünfte und Anmeldung...

Selbsthilfegruppe gegen Burnout

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.11.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Es gibt immer einen Ausweg, aber wir selbst müssen dafür etwas tun. Das ist das Motto der Selbsthilfegruppe Burnout. Die Mitglieder kämpfen gemeinsam gegen Symptome wie Depressionen und Ängste an. Dabei bedienen sie sich unter anderem der Meditation und des Achtsamkeitstrainings nach dem US-Amerikaner Jon Kabat-Zinn. Neben dem Erlernen der Methodik werden soziale Kontakte geknüpft. Infos über Termine bei der...

5 Bilder

Luftballon-Aktion der Selbsthilfe Lungenkrebs Berlin e.V.

Günter Kranz
Günter Kranz | Wilmersdorf | am 21.11.2017 | 25 mal gelesen

Am Freitag, dem 17.11.2017 war Internationaler Lungenkrebstag. Zu diesem Anlass veranstaltete die Selbsthilfe Lungenkrebs Berlin auf dem Gelände der DRK-Kliniken Berlin Mitte in der Drontheimer Straße eine bunte Luftballon-Aktion. 250 Ballons in den Farben des Vereins - gelb und lila- stiegen gegen 15 Uhr in den Himmel. Die Selbsthilfe Lungenkrebs wollte mot dieser Veranstaltung darauf aufmerksam machen, dass nach der...

Neurologische Störungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.11.2017 | 6 mal gelesen

Gropiusstadt. Eine Selbsthilfegruppe sucht neue Mitglieder: Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr treffen sich Menschen mit neurologischen Funktionsstörungen an der Lipschitzallee 80. Sie leiden an leichten Lähmungen, Stabilitäts- und Gleichgewichtsstörungen oder sind in der Körperwahrnehmung eingeschränkt. In der Gruppe tauschen sie sich über ihren Alltag aus und sprechen darüber, wie sie Stürzen vorbeugen und ihre...

Mütter und Töchter im Glück

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 17.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfekontaktstelle Horizont | Neu-Hohenschönhausen. Die Selbsthilfegruppe „Mütter & Töchter“ gründet sich gerade in der Kontakt- und Beratungsstelle Horizont, Ahrenshooper Straße 5. Die Gruppe sucht noch interessierte Frauen, die zu einer glücklichen Tochter-Mutter-Beziehung finden möchten. Weitere Informationen gibt es unter  962 10 33 und auf www.selbsthilfe-lichtenberg.de. bm

Tinnitus? Selbsthilfegruppe im "Horizont" in der Ahrenshooper Straße

Deutsche Tinnitus-Liga e.V.
Deutsche Tinnitus-Liga e.V. | Malchow | am 16.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-Kontakt- und Beratungsstelle Horizont | Am Dienstag den 21.11.2017 treffen wir uns wieder um 18:00 Uhr in der Selbsthilfegruppe Berlin-Lichtenberg in der Ahrenshooper Straße 5 in 13051 Berlin. Betroffene von Tinnitus, Hörsturz und Schwerhörigkeit können uns gerne besuchen. Wir werden von der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. mit Informationen unterstützt, sind aber eine offene Gruppe für jedermann. Eine Verpflichtung zu einer Mitgliedschaft besteht nicht, der Besuch...

Selbsthilfegruppe bei Osteoporose

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 09.11.2017 | 4 mal gelesen

Gropiusstadt. In einer Selbsthilfegruppe Osteoporose gibt es freie Plätze für Frauen ab 60 Jahren. Treff ist dienstags von 11.45 bis 13.45 Uhr am Löwensteinring 13a. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin werden rund eine Stunde lang muskelstärkende Übungen gemacht. Anschließend ist Zeit für Austausch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Um eine Gruppenspende wird gebeten. Anmeldung bei Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd unter...

Neue Trauergruppe in Spandau: Gemeinsam durch die schwerste Zeit

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 20.10.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Reformationsplatz 12 | Spandau. Am Dienstag, 7. November, startet eine neue Trauergruppe. Treffpunkt ist das Museumscafé der Sankt Nikolaigemeinde, Am Reformationsplatz 12. Trauerbegleiterin und Pfarrerin Christine Pohl leitet die Gruppe und bietet zwölf Termine jeweils am 1. Dienstag im Monat ab 16.30 Uhr an. In der Trauergruppe können praktische Fragen im Umgang mit den neuen Aufgaben besprochen werden, Gefühle wie Verlassenheit, Verzweiflung,...

Selbsthilfegruppe sucht Leitung: Angebot für Hörgeschädigte und Angehörige

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 29.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Die Selbsthilfegruppe „Tinnitus/ Hörstürze“ des Vereins „Kiezspinne“ ist aktuell ohne Leitung. Daher finden seit Juli keine Treffen mehr statt. Gegründet wurde die Gruppe im Juni 2016 von Andrea Lehmann, die sie seitdem auch geleitet hat. Aufgrund einer langfristigen Erkrankung konnte sie jedoch nicht weitermachen und suchte vergeblich nach einem Nachfolger. „Leider fand sich von den anderen Mitgliedern...

Vortrag zum Gesichtsschmerz

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: SEKIS | Charlottenburg. Die Trigeminusneuralgie-Selbsthilfegruppe Berlin veranstaltet am Montag, 11. September, einen Vortrag. Professor Dr. Jan Vesper von der Uni-Klinik Düsseldorf spricht um 16 Uhr bei SEKIS, Bismarckstraße 101, über "Hirnschrittmacher bei Kopf und Gesichtsschmerzen". Der Eintritt ist frei. Die Selbsthilfegruppe für von Gesichtsschmerz Betroffene trifft sich jeden 2. Montag und 4. Mittwoch im Monat ab 16 Uhr in den...

Spielsucht bekämpfen

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 28.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfekontakstelle | Neu-Hohenschönhausen. Eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die unter Spielsucht leiden, trifft sich an jedem Montag um 18 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle in der Ahrenshooper Straße 5. Angehörige von Betroffenen sind an jedem vierten Treffen im Monat willkommen. Infos gibt es unter  962 10 33 oder per E-Mai an info@selbsthilfe-lichtenberg.de. bm

Gemeinsam gegen Ängste

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 25.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Für die Gruppe in Gründung „Angst isst Seele auf“ in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, werden noch Teilnehmer gesucht. Angesprochen sind Menschen, deren Leben durch Ängste dominiert wird. In der Gruppe geht es um Bewältigungsstrategien, Hilfsmöglichkeiten und den gegenseitigen Austausch. Die Treffen finden ab 13. September jeden zweiten und vierten Mittwoch von 18 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet...

Rollstuhlgruppe für jüngere Leute

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.08.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Eine junge Rollstuhlfahrerin aus dem Bezirk möchte eine Selbsthilfegruppe für körperbehinderte Menschen bis zum Alter von 45 Jahren gründen. Hier sollen vor allem die Probleme jüngerer von einer solchen Behinderung Betroffener im Vordergrund stehen. Es soll vor allem in den Treffen um Probleme gehen, die nicht immer mit Eltern oder älteren Verwandten besprochen werden können. Ein Termin für die...

Hilfe bei Angst und Panik

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 04.08.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Neukölln-Süd | Gropiusstadt. Eine neue Selbsthilfegruppe gründet sich: Gesucht werden Frauen und Männer, die an Angststörungen oder Panikattacken leiden. Ziel ist es, durch Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung zu lernen, besser mit den Symptomen umzugehen. Die Gruppe will und kann keine Therapie ersetzen, sondern eine Ergänzung bilden. Die Treffen finden jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 17 bis 19 Uhr im...