Senatsverwaltung für Bildung

Förderung für neue Kitaplätze

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.09.2016 | 14 mal gelesen

Pankow. Zwei Kitas im Bezirk können sich über einen Zuschuss vom Senat zur Schaffung weiterer Kitaplätze freuen. Zum einen erhält der Waldorfkindergarten Pankow 105.000 Euro, um damit 37 neue Plätze in einem neuen Kindergarten am Majakowskiring 13/15 zu schaffen. Weitere 280.000 Euro erhält der Träger „El Mundo los Ninos“. Er wird eine deutsch-spanische Kindertagesstätte im Bezirk einrichten. Gefördert werden die beiden...

1 Bild

Nur heiße Luft für den Wahlkampf?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2016 | 95 mal gelesen

Schöneberg. Die Antwort der Dezernentin für Bildung verblüfft. Der Senat hat zwar Fördermittel für Jugendverkehrsschulen bewilligt, abrufen kann sie der Bezirk aber noch nicht.In einer Mündlichen Anfrage hatte die schulpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg, Martina Zander-Rade, die Stadträtin Jutta Kaddatz (CDU) dazu befragt. Zander-Rade, Spitzenkandidatin...

Geld für neue Kitaplätze

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.07.2016 | 46 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Fünf Kitaträger haben in diesen Tagen Förderbescheide von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft erhalten. Die fördert mit 244 000 Euro die Schaffung zusätzlicher Kitaplätze. Davon werden in der Kita Eulenkinder in der Schönerlinder Straße 37 Plätze geschaffen, die Kita in der Mörikestraße wird um 18 Plätze erweitert, und die Kita in der Brückenstraße kann um sechs Plätze aufgestockt...

Schlaue Schüler auf Scharfenberg

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Humboldt Universität | Mitte. Am 30. Juli präsentieren die Teilnehmer der Juniorakademie um 11 Uhr im Audimax der Humboldt-Universität Berlin (Unter den Linden 6) die Ergebnisse ihrer Forschungen. Im Rahmen des diesjährigen Sommercamps und der Juniorakademie der Senatsbildungsverwaltung haben 124 besonders begabte Schüler der Klassenstufen 4 bis 10 auf der Insel Scharfenberg im Tegeler See geforscht. In fünf Kursen wurde experimentiert und...

Bezirk will beim Schulbau Neuland betreten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.05.2016 | 221 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Vorbereitungen zum Bau von Gebäuden dauern in Berlin zwischen sechs und neun Jahren. Das fällt dem Bezirksamt besonders bei Schulneubauten auf die Füße. Die Schülerzahlen steigen in Marzahn-Hellersdorf schneller als neu gebaut werden kann. Viele Grundschulen platzen aus allen Nähten. Gleichzeitig gibt es einen großen Nachholbedarf bei der Ausstattung des Bezirks mit Oberschulplätzen. Wenn alles so...

Mozart-Schule mit neuem kommissarischen Schulleiter

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 10.03.2016 | 325 mal gelesen

Berlin: Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule | Hellersdorf. Die Probleme mit Gewalt an der Mozart-Schule halten an. Die Eltern warten immer noch auf den Runden Tisch mit Bildungsverwaltung, Bezirk, Schulleitung und Lehrern. Der Runde Tisch sollte eigentlich schon im Februar einberufen werden, wurde dann aber auf März verschoben. Ende Februar setzte die Bildungsverwaltung des Senats Gerald Miebs, den Leiter der Neuköllner Walter-Gropius-Schule, kommissarisch als neuen...

1 Bild

Hilferuf der Eltern der Mozart-Schule

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.02.2016 | 466 mal gelesen

Berlin: Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule | Hellersdorf. Die Eltern der Mozart-Gemeinschaftsschule haben Ende Januar einen Brandbrief an das Bezirksamt geschickt. Darin schildern sie Gewalt, Disziplinlosigkeit, rüdes Verhalten und beklagen die Ohnmacht der Lehrer. All diese Phänomene seien seit Langem in der Schule an der Tagesordnung. Die Schulaufsicht sei auch schon vor Monaten informiert worden, sagt der Schulelternsprecher der Mozart-Schule, Francesco Malo, der...

1 Bild

Verein biffy braucht 500 Unterstützer, damit das Patenschaftsprogramm weiter bestehen kann

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Kreuzberg | am 06.01.2016 | 210 mal gelesen

Berlin: biffy Berlin - Big Friends for Youngsters | Kreuzberg. Zeit spenden – für Kinder und Jugendliche, die es im Leben nicht leicht haben. Das hat sich der Verein biffy Berlin auf die Fahne geschrieben. Mit seinem Patenschaftsprogramm fördert er ihre Entwicklung und entlastet die Familien. Nun droht dem Projekt das Aus. Es fehlen die finanziellen Mittel.Endlich Freitag! Schnell die Tasche gepackt und schon geht es für Aaron zu seinem „Patenpapa Marc“. Kennengelernt hat er...

Zwei Drittel der Neuköllner Achtjährigen können nur schlecht lesen und schreiben

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.10.2015 | 139 mal gelesen

Neukölln. Die Hälfte der Berliner Drittklässler kann nicht ausreichend lesen und schreiben, in Neukölln sind es sogar zwei Drittel. Das geht aus Antworten der Senatsverwaltung auf eine Anfrage des Neuköllner SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck hervor.Grundlage der Zahlen sind die Ergebnisse der „Vera 3“-Tests, die jährlich bundesweit verpflichtend gemacht werden. Dabei zeigte sich: In den vergangenen Jahren waren die...