Seniorenzentrum

4 Bilder

Richtfest für neues Seniorenzentrum an der Promenadenstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.10.2016 | 155 mal gelesen

Berlin: Krankenhaus Bethel | Lichterfelde. Ein knappes Jahr nach der Grundsteinlegung hat das Diakoniewerk Bethel das Richtfest für das neue Seniorenzentrum in der Promenadenstraße gefeiert. Das Haus soll zukünftig wieder betagten Menschen Geborgenheit und liebevolle Versorgung bieten. Damit setze das Diakoniewerk Bethel eine langjährige Tradition fort, so Katja Lehmann-Giannotti, Vorstandsvorsitzende des Diakoniewerks Bethel. „Unsere Schwesternschaft...

Tanzparty für alle über 70

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 31.10.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Seniorenzentrum Am Schäfersee | Reinickendorf. Endlich mal wieder das Tanzbein schwingen: Zur großen ü70-Party lädt am Freitag, 6. November, um 15.30 Uhr das Vitanas Senioren Centrum Am Schäfersee in der Stargardtstraße 14 ein. DJ Bigbär legt Oldies und aktuelle Hits aus der Schlagerwelt auf, es gibt Kaffee und Kuchen, Bowle und Sekt sowie Knabberzeug. Willkommen sind alle Bewohner, Angehörige und Senioren in Feierlaune. Der Eintritt ist frei. Infos gibt es...

1 Bild

Diakoniewerk Bethel baut neues Seniorenzentrum

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 30.10.2015 | 317 mal gelesen

Berlin: Krankenhaus Bethel | Lichterfelde. Nachdem das alte Seniorenzentrum des Diakoniewerkes Bethel in der Promenadenstraße abgerissen werden musste, soll jetzt die entstandene Baulücke geschlossen werden. Kürzlich wurde der Grundstein für ein neues Seniorenzentrum gelegt. Mit dem rund 14,5 Millionen Euro teuren Projekt will das Diakoniewerk Bethel eine neue Heimat für hilfebedürftige Senioren schaffen. Entstehen soll ein Seniorenzentrum mit rund 5500...

Musik für die Seele

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.08.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Von Klassik über Romantik bis hin zum Tango erstreckt sich das Repertoire des Trios „Serenade“. Das kleine Ensemble mit zwei Violinen und Klavier spielt am Mittwoch, 26. August, 15 Uhr im Club Steglitz, Selerweg 18-22. Zu hören sein werden Stücke von populären Komponisten wie Vivaldi, Boccherini, Strauß, Massenet und Piazolla. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Eine Anmeldung ist empfohlen unter...

1 Bild

Seniorenresidenz Biesdorfer Höhe: Der zweite Bauabschnitt ist fertig

Manuela Frey
Manuela Frey | Biesdorf | am 11.08.2015

Im Juli 2015 wurde in der Seniorenresidenz der zweite Bauabschnitt gefeiert. Beim Richtfest informierten sich Nachbarn und Politiker über die neue Seniorenresidenz an der Apollofalterallee 37. Einige Nachbarn haben sich auch schon ihr Zimmer ausgesucht.Zu Beginn nächsten Jahres können die ersten Bewohner einziehen. Neben 154 Einzel- und 13 Doppelzimmern hat das neue Haus helle Aufenthaltsräume, Dachterrassen und einen großen...

Seniorenzentrum Lichtenberg „Prof. Dr. Kurt Winter“: Geborgenheit und Lebensfreude

Manuela Frey
Manuela Frey | Fennpfuhl | am 04.08.2015

Berlin: Seniorenzentrum Lichtenberg „Prof. Dr. Kurt Winter“ | In unserem Haus finden ältere Menschen, die krankheitsbedingt und aufgrund von Pflegebedürftigkeit ihre gewohnte Umgebung verlassen müssen, ein neues schönes Zuhause. Wir bieten eine Atmosphäre der Geborgenheit, liebevolle Betreuung und engagierte Pflege. Das Seniorenzentrum Lichtenberg „Prof. Dr. Kurt Winter“ in der Josef-Orlopp-Straße 13 befindet sich in einer belebten Wohngegend und bietet in seinem Gebäude 120...

1 Bild

Johanniter-Stift feiert 2. Geburtstag

Manuela Frey
Manuela Frey | Tegel | am 04.08.2015

Berlin: Johanniter-Stift Berlin-Tegel | Bei der Bauplanung wurden Freianlagen, Gemeinschafts- und Sanitärräume, Bewohnerzimmer, Flure sowie der Eingangsbereich am Bedarf sehbehinderter Menschen ausgerichtet. Die größte Orientierung bietet neben den sprechenden Aufzügen das farbliche Wechselspiel der Wohnbereiche. Nun ist das Johanniter-Stift mit seinen 117 Einzelzimmern kein klassisches Blindenheim, sondern ein modernes Seniorenzentrum, welches in unmittelbarer...

1 Bild

Leben in der Seniorenresidenz – eine gute Entscheidung

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 28.07.2015

Berlin: Pro Seniore Residenz Am Märchenbrunnen | Die Erfahrung zeigt immer wieder, dass Bewohner kurz nach dem Umzug in die Seniorenresidenz aufblühen und sich freuen, den „Schritt in ein neues Leben“ gewagt zu haben. Die Überforderung, die Einsamkeit und die Ängste, die in den eigenen vier Wänden zunehmen, sind schnell vergessen. Sicherheit und neue Freundschaften bringen Sorgenfreiheit und neue Lebensfreude. Pflegende Angehörige, die an die Grenzen ihrer Belastbarkeit...

1 Bild

Neu: Einrichtungen betreuen Demenzkranke, die hilflos aufgegriffen werden

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.05.2015 | 154 mal gelesen

Neukölln. Werden demenzkranke Menschen hilflos auf der Straße aufgegriffen, ist die Polizei mit der Frage der Unterbringung meist überfordert. Das ändert sich ab sofort: Es gibt nun "Schutzräume".Rund 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind an Demenz erkrankt, bis 2050 wird sich ihre Zahl verdoppeln. Die betroffenen Menschen leiden unter dem Verlust ihrer geistigen Leistungsfähigkeit; Gedächtnis und Merkfähigkeit sind...

Weihnachtsbasar am 28. November

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wilmersdorf | am 12.11.2014

Zu einem vorweihnachtlichen Bummel lädt das Werner-Bockelmann-Haus am Freitag, 28. November. Von 12 bis 18 Uhr erwarten die Besucher viele Stände mit hochwertigen Secondhand-Artikeln, wie z.B. Geschirr, Kleidung und Elektrogeräten, Stände mit Kunsthandwerk laden zum Stöbern ein. An Imbissständen gibt es für jeden Geschmack eine Auswahl an Leckereien. Zum Seniorenzentrum des Werner-Bockelmann-Hauses gehören eine...

Seit 40 Jahren im Dienst der Pflege

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wilmersdorf | am 14.08.2014

Zum Seniorenzentrum des Werner-Bockelmann-Hauses gehören eine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 114 Pflegeplätzen auf 4 Wohnebenen (jede Wohnebene verfügt über eine eigene Wohnküche) und ein Seniorenwohnhaus mit 103 Ein-Zimmer- und 30 Zwei-Zimmer-Wohnungen. Es stehen außerdem ein Festsaal mit Bühne, ein Foyer mit schön gestalteten Innenhöfen sowie ein Mehrzweckraum und ein Raum für private Feiern zur Verfügung. Im Haus...

1 Bild

Jahresfest am 5. Juli

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Köpenick | am 25.06.2014

Wieder einmal besteht die Gelegenheit, sich durch die herzliche Einladung an alle Interessierte in die Werlseestraße 37-39a in 12587 Berlin locken zu lassen. Der Sonnabend, 5. Juli, verspricht für Gäste und Bewohner sehr lebendig und anregend zu werden. Zunächst gibt die Jagdvereinigung Köpenick ab 13.30 Uhr das akustische Auftaktsignal für das Fest im Garten des Seniorenzentrum Köpenick, das in diesem Jahr "Manege frei -...

1 Bild

Vom Leben in der Werlseestraße

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Köpenick | am 04.06.2014

Das Seniorenzentrum Köpenick in der Werlseestraße 37-39a in 12587 Berlin-Friedrichshagen ist mit seinen drei Häusern für pflegebedürftige Menschen die größte Einrichtung innerhalb der Sozialstiftung Köpenick. Schön gelegen im Grünen, erlauben die großzügigen Wege unter altem Baumbestand Erholung und ein Auftanken der Sinne im Freien. Dank einer Neugestaltung des Gartens zwischen den Häusern 1 und 2 im Jahre 2009 finden die...

1 Bild

Duo Ulrike und Jürgen gastiert im Vitanas Am Bäkepark

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 03.06.2014 | 120 mal gelesen

Lichterfelde. Am Freitag, 6. Juni, 19.30 Uhr, geht es im Vitanas Senioren Centrum Am Bäkepark wieder hoch her. Bereits zum sechste Mal findet in der Lichterfelder Bahnhofstraße 29 eine Ü-70-Party statt. Eingeladen sind alle Bewohner, deren Angehörige und alle feierfreudigen Besucher."Unsere Ü-70 Partys sind der absolute Renner bei Senioren aus Nah und Fern", sagt Becky Fischer-Liebe, Leiterin des Vitanas Senioren Centrums am...

1 Bild

Rentner kämpfen für einen Freizeittreff

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.05.2014 | 74 mal gelesen

Friedrichshain. Seit vergangenen Sommer die Seniorenbegegnungsstätte in der Palisadenstraße geschlossen wurde, gibt es im westlichen Friedrichshain keinen Treffpunkt für die Rentner mehr.Und das ausgerechnet in der Gegend, in der ihr Anteil mit mehr als 20 Prozent der Bevölkerung so hoch liegt, wie nirgendwo sonst im Bezirk. Dieser Zustand könne natürlich auf keinen Fall so bleiben, fanden rund 30 Betroffene, die sich am...

1 Bild

Maria Kranewitz wurde 100 Jahre alt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.05.2014 | 37 mal gelesen

Friedrichshain. Im Seniorenzentrum Bethel Friedrichshain in der Andreasstraße 21 konnte Maria Kranewitz, geborene Krüger am 2. Mai ihren 100. Geburtstag feiern.Die Jubilarin lebt zwar noch nicht allzu lange in diesem Haus. Die Gegend ist ihr aber gut bekannt. Als sie 1934 aus Netzeband nach Berlin kam, hieß ihre erste Adresse ebenfalls Andreasstraße 21. Die Hausnummer befand sich damals einige Meter weiter und beherbergte ein...