Sicherheit

1 Bild

Samariterkiez: Eine Woche Bürgersprechstunde ist vorüber

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 37 mal gelesen

Berlin: Samariterkiez | Exakt 298 Menschen haben das Angebot genutzt. Sie kamen zwischen 27. November und 2. Dezember in das temporäre Bürgerbüro in die Friedrichshainer Rathauspassage. Bei allen handelte es sich um Anwohner des Samariterkiezes. Sie waren eingeladen, ihre Fragen, Wünsche und Forderungen zu ihrem Wohngebiet vorzubringen. Die einwöchige Sprechstunde war Teil eines Dialog- und Beteiligungsprozesses zur Zukunft der Gegend. Er wird...

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenrade | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Buckower Chaussee | Lichtenrade. Berliner-Woche-Leser Wolfgang Hoffmann hat eine Unterschriftensammlung für mehr Sicherheit am S-Bahnhof Buckower Chaussee gestartet. Eine Ampel soll ein sicheres Überqueren der Straße ermöglichen. Sie soll die Gefahren für Fahrgäste verringern, die zum S-Bahnhof wollen. Weitere Informationen unter http://weact.campact.de/petitions/sicherheit-am-s-bhf-buckower-chaussee-4. KT

Drängelei vor den Gleisen: Der Schulweg zur Grundschule im Hofgarten soll sicherer werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.11.2017 | 14 mal gelesen

Der Schulweg für die Schüler der Grundschule im Hofgarten könnte in absehbarer Zeit sicherer werden. Die BVG ist in Zusammenarbeit mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB) offenbar bereit, Veränderungen in Höhe der Straßenbahnhaltestellen vor der Schule vorzunehmen. Die Grundschule im Hofgarten in der Danziger Straße 50 wurde 2010 gegründet. Seitdem wächst die Zahl der Schüler. Viele müssen auf dem Weg zur Schule die...

Polizei berät vor der Postbank

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 24.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Postbank | Frohnau. Im Rahmen des Bankentags am Donnerstag, 30. November, bei dem die Berliner Polizei über die Vorbeugung gegen Straftaten in der dunklen Jahreszeit informiert, sind Beamte mit einer mobilen Beratung von 10 bis 13 Uhr vor der Postbank am Zeltinger Platz 10-14 vertreten. CS

Die Berliner Polizei informiert über Tricks von Kriminellen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.11.2017 | 156 mal gelesen

Die Berliner Polizei informiert in der Woche vor dem 1. Advent über Gefahren durch Kriminelle. Ein Höhepunkt ist der „Bankentag“ am Donnerstag, 30. November. Polizisten informieren an diesem Tag in Bankfilialen im gesamten Stadtgebiet über die Tricks von Kriminellen und wie man ihnen begegnen kann. Auch im Bezirk sind zwei Banken jeweils von 10 bis 14 Uhr mit dabei: die Filialen der Berliner Sparkasse am...

Sicher im Netz unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem Vortrag „Sicherheit im Netz – wie kann frau sich schützen?“ lädt das Frauenzentrum Ewa, Prenzlauer Allee 6, am 28. November um 20 Uhr ein. Wer heutzutage im Internet unterwegs ist, der gibt in der Regel viel mehr Daten von sich preis, als er beabsichtigt. Aber was kann man effektiv und mit einfachen Mitteln dafür tun, um seine Daten vor Unbefugten zu schützen? Dazu wird Anne Roth sprechen. Sie ist...

Das Überqueren ist gefährlich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.11.2017 | 17 mal gelesen

Weißensee. Das Bezirksamt soll mit der BVG prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, die Sicherheit beim Überqueren des Straßenbahnübergangs auf der Berliner Allee in Höhe Tassostraße zu erhöhen. Diesen Auftrag erteilten die Bezirksverordneten. Die Straßenbahnhaltestelle am Antonplatz ist hoch frequentiert, insbesondere auch von Kindern und Jugendlichen. In der Nähe befinden sich drei Grundschulen und eine weiterführende Schule...

Schutz vor Betrug und Diebstahl

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.11.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen - aus Sicht der Polzei bedeutet das auch Hochkonjunktur für Kriminelle: Geschützt von der früh einsetzenden Dunkelheit würden sie darauf spekulieren, dass die Menschen wegen anstehender Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen. Gerade Senioren seien beliebte Opfer. Am „Bankentag“, 30. November, und in der Woche um ihn herum, informiert die...

2 Bilder

POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 10.11.2017 | 87 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | POLIZEIAKADEMIE UND FEUERWEHREINSATZ – WIE STEHT ES UM DIE SICHERHEIT ? Tom Schreiber, SPD-MdA, hat den Finger in die Wunden gelegt: Wie ist es um die Arbeitsbedingungen der Berliner Polizei bestellt? Wird die Polizei von arabischen Clans unterwandert? Reagiert die Politik mit Scheinheiligkeit? Als Folge jahrelanger Sparmaßnahmen hat auch die Berliner Feuerwehr mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Eine Wende wird...

Diskutieren mit Buschkowsky

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 09.11.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Elchdamm | Heiligensee. Die CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort lädt zu der Diskussionsveranstaltung „Mehr Sicherheit für alle – Informationen zum Volksbegehren für mehr Videoaufklärung & Datenschutz“ ein. Los geht es am Montag, 20. November, um 19 Uhr im "Heiligenseer Elch", Elchdamm 171 (auf dem Sportplatz). Auf dem Podium vertreten sind der ehemalige Neuköllner Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD), der Abteilungsleiter für...

1 Bild

Erste Hilfe am Kind

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 08.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Notfallkurs für (Groß) Eltern, inkl. Notfallskript. Babys oder Kleinkinder mit Begleitung können nach Absprache mitgebracht werden. Kursleitung: Tara Rödel, Krankenschwester Kosten: 35 (25 erm.) € pro Person Anmeldung: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Kurfürstenstraße / Bülowstraße

Alles in Ordnung und sicher?

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 25.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Schule am Fennpfuhl | Fennpfuhl. Um Ordnung und Sicherheit im Kiez geht es bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. November, ab 18 Uhr in der Schule am Fennpfuhl, Alfred-Jung-Straße 19. Was sagen aktuelle Statistiken zu Verkehrssicherheit und Unfallschwerpunkten, zu Einbrüchen, Diebstählen und anderen Delikten? Um diese und andere Fragen geht es. Veranstalter und Moderator ist der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke). Rede...

4 Bilder

Xavier hält weiter auf Trab: Friedhof in den Kisseln bleibt gesperrt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 19.10.2017 | 573 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Spandau. Die Zitadellenstadt ist immer noch mit den Auswirkungen des Orkantiefs Xavier am 5. Oktober befasst – der Friedhof in den Kisseln bleibt mindestens bis in die erste Novemberwoche gesperrt. Für Baustadtrat Frank Bewig (CDU) war Xavier schlichtweg eine Katastrophe. Mit Stand vom 17. Oktober belaufen sich die Schäden im öffentlichen Bereich auf rund zwei Millionen Euro. Wie viel davon später von der Landesregierung...

Mein Kind und das Internet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. „Ich, mein Kind und das Internet“ heißt neuer Workshop in der Stadtbibliothek Spandau. Dort bekommen Eltern Anregungen und Informationen, wie sie ihr Grundschulkind mit digitalen Medien fürs Lernen motivieren können. Apps für einzelne Schulfächer, die Spaß machen, nützlich und sicher sind, werden vorgestellt und können ausprobiert werden. Eltern können sich austauschen und beraten lassen. Erster Termin ist am 26....

Sicherheit für Senioren

Silvia Möller
Silvia Möller | Friedrichshagen | am 11.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am Myliusgarten | Friedrichshagen. Am 20. Oktober 14 bis 16 Uhr lädt der Pflegestützpunkt Myliusgarten zum zweiten Thementag 2017 in den KiezKlub Vital, Myliusgarten 20, ein. Thema ist Seniorensicherheit. Dabei sollen Fragen wie „Welche Arten von Betrügereien gibt es an der Haustür bzw. am Telefon?“ und „Wie kann ich mich davor schützen?“ im Mittelpunkt stehen. Das Team für Seniorensicherheit der Berliner Polizei wird über Präventionsmaßnahmen...

Aktion am Melanchthon-Gymnasium zum Fahrradhelm zeigt Wirkung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.10.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gymnasium | Hellersdorf. Immer mehr Schüler des Melanchthon-Gymansium nutzen beim Fahrradfahren einen Helm. Das ist ein Erfolg der Aktion „Mit Helm - aber sicher!“ Der Aktionstag wurde Ende September am Melanchthon-Gymnasium, Adele-Sandrock-Straße 73-75, zum zweiten Mal durchgeführt. Schüler machten sich an zahlreichen Stationen mit den Vorteilen des Helms beim Fahrradfahren vertraut. Hierzu gehörten unter anderem ein Fahrradparcours,...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 731 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

Weg sicherer machen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 03.10.2017 | 35 mal gelesen

Tiergarten. Kurz nach dem Mord an der 60 Jahre alten Susanne F. hatte ein Mitarbeiter des Biergartens „Schleusenkrug“ gegenüber der Presse gesagt, der Weg von der beliebten Gaststätte am Landwehrkanal zum Hardenbergplatz sei ziemlich düster. Wahrscheinlich ist das der Berliner Kunsthistorikerin zum Verhängnis geworden. Der Weg, der zwischen Bahndamm und Zoo entlangführt, ist schlecht beleuchtet. Büsche und Sträucher sind...

Polizei codiert Fahrräder

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 28.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Polizeiwache Wilhelmstadt | Wilhelmstadt. Beamte des Polizeiabschnitts 23 codieren wieder Fahrräder. Wer an der Aktion teilnehmen will, kommt am Dienstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr auf den Parkplatz der Polizeiwache an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße 27. Ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad sollte mitgebracht werden, sofern er vorhanden ist. Außerdem will die Polizei einen Personalausweis oder Pass sehen, bevor sie das Fahrrad kennzeichnet. Das...

Videokameras an 50 Orten? CDU sammelt Unterschriften für Volksbegehren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.09.2017 | 61 mal gelesen

Spandau. Die CDU Spandau sammelt Unterschriften für das Volksbegehren „Videoaufklärung & Datenschutz“. Dafür will die CDU bis Dezember mit Infoständen in den Kiezen vor Ort sein. Unterschriften können aber auch jederzeit in der Geschäftsstelle am Hoher Steinweg 4 abgegeben werden. Hinter dem Volksbegehren steht eine berlinweite Initiative, die von der Deutschen Polizeigewerkschaft und der Berliner CDU unterstützt wird. Das...

1 Bild

Zukunft für das Hafenfest: Bezirksamt lädt zu einer Diskussion

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Das Tegeler Hafenfest ist Thema einer vom Bezirksamt veranstalteten Diskussion am Mittwoch, 4. Oktober, ab 18.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19. Das in diesem Jahr erstmals auf zehn Tage verlängerte Tegeler Hafenfest vom 14. bis 23. Juli hatte schon im Vorfeld für heftige Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Verwaltung sowie innerhalb der Politik gesorgt. Anlass der Verlängerung war eine...

1 Bild

Vortrag Seniorensicherheit in Wilmersdorf

Berlin: Park Alterssitz City | Gerade ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Straftaten wie Betrug und Diebstahl. Wie man sich davor schützen kann, darüber wird in dem Vortrag „Seniorensicherheit“ im Park Alterssitz City informiert. Am Mittwoch, 20. September 2017, um 17.30 Uhr gibt Kriminalhauptkommissar Hans Hoffmann vom Landeskriminalamt Berlin in der Wilmersdorfer Meinekestraße 14 wichtige Ratschläge und Tipps. Der Eintritt ist frei,...

3 Bilder

Dauerbrenner Bahnunterführung: Zustand weiter Streitthema im Ausschuss 1

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 18.09.2017 | 202 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Unterführung der Eisenbahnbrücke an der Klosterstraße ist weder hübsch, noch vermittelt sie nachts Sicherheit. Der Bezirk möchte dies gerne ändern. Entsprechende Pläne gibt es bereits. Doch die Deutsche Bahn lässt sich mit einer Entscheidung viel Zeit. Auf Wunsch der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde die Unterführung auf die Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschusses gesetzt....

1 Bild

Wiesn 2017: Désirée Nick zapft und feiert auf dem Oktoberfest!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 17.09.2017 | 239 mal gelesen

BERLIN / MÜNCHEN - Das 184. Oktoberfest hat in München eröffnet. Traditionell tummeln sich am ersten Wochenende auch Promis in den Bierzelten. Aus Berlin gesichtet: Désirée Nick. Die 60-Jährige feierte in zünftiger Tracht. Einige Anwohner wehren sich gegen die Party auf den Wiesn. Auch die Berliner Society darf bei den diesjährigen Wiesn in München nicht fehlen. Entertainerin Désirée Nick kommentierte ihren Besuch mit den...

Mehr Licht für Fußwege: ADO tauscht Laternenköpfe aus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 15.09.2017 | 40 mal gelesen

Staaken. Die Hochhaussiedlung Heerstraße Nord soll mehr Licht bekommen. In einigen Straßen will das dortige Wohnungsunternehmen ADO die Laternenköpfe austauschen. Zu dunkel, zu gefährlich: Die Bewohner des Seniorenwohnhauses an der Maulbeerallee 23 beklagen die mangelnde Beleuchtung der Gehwege schon länger. Das soll sich jetzt ändern. Das Wohnungsunternehmen ADO Immobilien Management GmbH hat angekündigt, die Beleuchtung...