Siemensstadt

Smartphone-Workshop für Senior*innen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 09.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Neues Smartphone, was nun? Wie stelle ich mein neues Smartphone ein? Wie schreibe ich eine SMS, wie telefoniere ich überhaupt und was darf und sollte ich nicht drücken? In Kooperation mit der Schule an der Jungfernheide, wollen wir gemeinsam mit Schüler*innen Licht ins Dunkel der neuen Technik bringen und auf lockere, unterhaltsame Weise den Umgang mit Smartphones näherbringen. Aufgrund der begrenzten...

Spaziergang durch Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 04.10.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Siemensstadt | Gemeinsam mit Herrn Bienek, einem Kenner der Siemensstadt, gehen wir mit Ihnen auf die Reise durch die Industrie- und Architekturgeschichte, erfahren etwas über historische Persönlichkeiten. Lernen Sie den historischen, innovativen und kreativen Ortsteil Spandaus kennen. Siemensstadt als Sinnbild für Kreativität und Schaffenskraft des Menschen. Es erwarten Sie fachkundige Erklärungen und spannende Anekdoten rund um...

1 Bild

Container kommen zum Jahresende: Tempohome am Schuckertdamm eröffnet im Mai 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.10.2017 | 221 mal gelesen

Siemensstadt. Im Mai soll die neue Gemeinschaftsunterkunft am Schuckertdamm bezugsfertig sein. 280 Flüchtlinge werden dort in einem Tempohome für die nächsten drei Jahre unterkommen. Baustart ist schon jetzt im Oktober. Restlos gefüllt waren die hölzernen Bänke der Christopheruskirche nicht. Dafür war der Innenraum der Kirche einfach zu riesig. So aber fand wenigstens jeder einen Platz. Etwa 80 Anwohner waren der Einladung...

1 Bild

Komische Oper in Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 09.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | In zwei Heimaten zuhause Die Komische Oper Berlin kommt mit ihrem Operndolmuş nach Siemensstadt und lädt zu einem Opernprogramm in Kleinbus-Besetzung in den Verein Sozial-kulturelle Netzwerke casa ein. Das Programm "In zwei Heimaten zuhause" präsentiert Arien und Duette aus 500 Jahren Operngeschichte, die davon erzählen, was es heißt, das Glück in der Ferne zu suchen, dafür das Vertraute zu verlassen und schließlich ein...

3 Bilder

Siemensstadt in Schwarz-Weiß: Bildband mit seltenen Fotos erschienen

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 04.06.2017 | 136 mal gelesen

Siemensstadt. Der Konzern ist weltbekannt, und die von ihm errichtete „Ringsiedlung“ ist sogar Weltkulturerbe. Gerade ist ein Bildband mit historischen Fotos der Siemensstadt erschienen.Eigentlich ist Lutz Oberländer Oberregierungsrat beim Landesrechnungshof Brandenburg, aber er ist auch Siemenststädter. Der gebürtige Berliner wohnt seit 2003 in Siemensstadt in einer denkmalgeschützten Siedlung. Er beschäftigt sich zudem...

Frühjahrsputzim Kiez

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 29.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wilhelm-von Siemens-Park | Siemensstadt. Engagierte Siemensstädter können wieder ihren Kiez reinigen. Das Stadtteilbüro Siemensstadt lädt am 5. Mai zum Frühjahrsputz ein. Entlang des Jungfernheideweges sollen die Wege und der Wilhelm-von-Siemens-Park von Müll befreit werden. Jede helfende Hand ist willkommen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Ecke Goebelstraße und Jungfernheideweg. Die Aktion dauert bis etwa 12.30 Uhr. Anmeldung im Stadtteilbüro an der...

Frühjahrsputz in Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 26.04.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | Am Freitag, den 5. Mai 2017 macht das Stadtteilbüro Siemensstadt im Rahmen von „BERLIN MACHEN“ in Kooperation mit der BSR seinen Frühjahrsputz. Entlang des Jungfernheideweges, vorbei am Wilhelm-von-Siemens-Park, befreien wir die Wege vom herumliegenden Müll, fegen die Gehwege, setzen ein ökologisches Zeichen. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung. Gern mit vorheriger Anmeldung. Treffpunkt: 9:30 Uhr,...

Geschichte der Siemensstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 27.03.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: evangelische Kirchengemeinde Siemensstadt | Siemensstadt. Der Autor Lutz Oberländer präsentiert sein neues Buch "Die Siemensstadt in Berlin" am Donnerstag, 30. März, von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde Siemensstadt, Schuckertdamm 336-340. Denkmalschützer Lutz Oberländer zeigt in seinem Buch auf 160 großteils unveröffentlichten Bildern die Geschichte der Siemensstadt von ihrer Gründung bis in die ersten Nachkriegsjahre. Der Eintritt...

Führung in der Gedenkstätte Sachsenhausen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Steglitz | am 03.03.2017 | 19 mal gelesen

Oranienburg: Sachsenhausen | Führung in der Gedenkstätte Sachsenhausen - Außenlager, Zwangsarbeit und Industrie Das ehemalige NS-Konzentrationslager Sachsenhausen diente einer Vielzahl von Industrieunternehmen als Zwangsarbeiter*innenreservoir. Es entstanden mehr als 100 Außenlager und Außenkommandos des KZ Sachsenhausen in der Nähe von Rüstungsbetrieben, z.B. bei den Heinkel-Flugzeugwerken in Oranienburg oder bei Berliner Industriebetrieben wie...

Horst Bosetzky (-ky) liest in Siemensstadt, Donnerstag 23.02.2017, 18 - 20 Uhr, Rohrdamm 23, 13629 Berlin

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 16.02.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Horst Bosetzky (-ky) liest aus seinen Büchern mit "Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus" und "-ky´s literarische Trostpflaster". -ky, seines Zeichens Schriftsteller und Soziologe, verfasste diverse Kriminalromane, Familiengeschichten, Fach- und Sachbücher, schrieb Drehbücher. Als Berliner durch und durch ist er eng mit der Stadt verbunden. Dies spiegelt sich in seinen Geschichten und Erzählungen. Die Veranstaltung...

Hobbymarktlädt ein

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 17.11.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Hotel Holidy Inn | Siemensstadt. Der vorweihnachtliche Hobbymarkt in Siemensstadt öffnet am 27. November wieder seine Pforten im Hotel Holiday Inn. Spandauer, die gern malen, fotografieren, basteln oder Hand arbeiten, stellen von 11 bis 16.30 Uhr der Öffentlichkeit ihre Arbeiten vor und verkaufen sie preiswert. Zu erwerben sind Holzarbeiten, Adventsgestecke, Bilder, Gesticktes und Schmuck. Originelle Weihnachtsgeschenke sind ebenso zu finden...

2 Bilder

Ringsiedlung Siemensstadt: Perle der modernen Baukunst

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 02.06.2014 | 246 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Ein Weltkulturerbe der Klassische Moderne, erklärt von einem Architekten: Thomas Krüger zeigte kürzlich, was es südwestlich der Jungfernheide zu sehen gibt. Im Hier und Jetzt mögen die Zeilen der Neuen Sachlichkeit als schlichte Wohnstadt dienen. Vor 90 Jahren waren sie eine Sensation.In einem Flockenwirbel von Pappelsamen hockt ein Grüppchen von Kaninchen im Grün und mümmelt in Missachtung des zweiten...