Skulptur

3 TAGE KUNST 2016 - Messe für Gegenwartskunst 2016

Karin Rindler
Karin Rindler | Wilmersdorf | am 01.11.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Malerei | Fotografie | Grafik | Skulptur in der Kommunalen Galerie Berlin, 10713 Berlin, Hohenzollerndamm 176 Eröffnung Freitag, 4. November 2016, 16 Uhr Messe Freitag, 4. November 2016, 16 – 21 Uhr Samstag, 5. November 2016, 12 – 19 Uhr Sonntag, 6. November 2016, 12 – 18 Uhr Zum fünften Mal in Folge veranstaltet das Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf eine Messe für Gegenwartskunst. In diesem Jahr nehmen...

Senat lehnt Pankower Variante von Berliner Bären an Autobahn A 114 ab

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.10.2016 | 99 mal gelesen

Weißensee. Es war eine charmante Idee: Im Zuge der anstehenden Sanierung der A 114 sollte an der Landesgrenze Berlin und Brandenburg ein Berliner Bär aufgestellt werden, und zwar eine Pankower Variante.Diese sollte das Bezirksamt in Zusammenarbeit mit der Weißenseer Kunsthochschule entwickeln lassen. Vor fünf Jahren fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen entsprechenden Beschluss. Solche Plastiken gibt es bereits...

Hofskulptur Nummer eins

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.09.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Der japanische Bildhauer Reijiro Wada, Jahrgang 1977, macht den Anfang bei einem neuen Ausstellungsformat im Haus am Lützowplatz (HaL) des Förderkreises Kulturzentrum Berlin. Künftig soll das gepflasterte Geviert im Hof alljährlich als Plattform für eine Skulptur dienen. Wadas „Portal Landscape“ wurde eigens für den Anlass geschaffen. Die Skulptur besteht aus 20 doppelwandigen, gerahmten Glaspaneelen. In den Raum...

Eine Ikone der Popkunst

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 15.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Hamburger Bahnhof | Moabit. Mit einem Kran ist eine Ikone der Popkunst vor den Hamburger Bahnhof gehievt worden. „Imperial Love“, die fünf Meter breite Skulptur aus Cortenstahl des Künstlers Robert Indiana aus den Jahren 1966 und 2006, wird die Museumsbesucher an der Invalidenstraße so lange begrüßen, bis die Neue Nationalgalerie am Kulturforum nach ihrem Umbau wiedereröffnet ist. Dann wird „Imperial Love“ dorthin versetzt. Udo Kittelmann,...

Neue Ausstellung mit Objekten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 30.07.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Kunstgießerei Flierl | Weißensee. Die Galerie an der Kunstgießerei Flierl zeigt eine neue Ausstellung: „Engel der Geschichte“. Zu sehen sind Skulpturen von Heidrun Feistner und Jean Molitor. Die Ausstellung in der Friesickestraße 17 ist bis 2. September zu besichtigen, Montag von 10 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr sowie nach Vereinbarung unter  445 51 81. Weitere Informationen: kunstgiesserei-flierl.de/aktuell/. BW

Steinkreuze in der Schlosskirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 04.07.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Schlosskirche Buch | Buch. Schlicht „Kreuze“ heißt die neue Ausstellung mit Kunstwerken des Bildhauers Rudolf J. Kaltenbach, die am Freitag, 8. Juli, in der Schlosskirche in Alt-Buch eröffnet wird. Ab 18 Uhr wird Pfarrer Hagen Kühne eine Einführung in die Geschichte der Darstellung von Kreuzen in der Kunst geben. Danach ist die Ausstellung bis zum 11. September in der Kirche zu sehen. BW

4 Bilder

Kunst auf der Oberbaumbrücke: Freiluftgalerie öffnet am 3. Juli 2016

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.06.2016 | 202 mal gelesen

Berlin: Oberbaumbrücke | Friedrichshain-Kreuzberg. Am Sonntag, 3. Juli, findet die zweite Ausgabe der OpenAirGallery auf der Oberbaumbrücke statt.Mit dabei sind mehr als 100 Künstler, die zwischen 10 und 20 Uhr ihre Werke präsentieren. Zu sehen sind Werke aus dem Bereich der Malerei und Grafik, Skulpturen oder Fotografien.Die Veranstaltung wird seit 2003 vom Stadtteilausschuss Kreuzberg organisiert und findet jeweils an zwei Sonntagen im Sommer...

Alphabetische Malreise vom Adamsapfel bis zum Zirkuszelt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 24.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Eine alphabetische Malreise von A wie Adamsapfel bis Z wie Zirkuszelt zeigt das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in einer Ausstellung mit Werken des Neuköllner Malers Peter Schönfeld, der unter dem Namen „Pesch“ arbeitet. Normales, Außergewöhnliches und Skurriles kommt vom Kopf des Malers über die Palette auf die Leinwand. Peter Schönfeld malt bevorzugt in Ei-Tempera, aber auch in Öl und Acryl. Er mag die Vielfalt...

1 Bild

„Samara“ am Osthafen: Schwebende Ahornflügel-Skulptur für The White

Manuela Frey
Manuela Frey | Friedrichshain | am 06.05.2016 | 135 mal gelesen

Friedrichshain. „Samara“ – so heißt die an schwebende Ahorn-Samen erinnernde Skulptur, die seit Kurzem das Atrium von "The White" schmückt, dem ersten Wohnprojekt am Osthafen. Hervorgegangen ist das Projekt aus einem Skulpturenwettbewerb, den die Otto Wulff Projektentwicklung GmbH gemeinsam mit dem Fachgebiet Bildhauerei der Weißensee Kunsthochschule Berlin unter der Leitung von Prof. Hannes Brunner im Oktober 2015...

Kunst ganz anders

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 05.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Leuchtturm | Neukölln. Im Rahmen des Projekts „Kultur für alle Generationen“ zeigt der WerkStadt Kulturverein vom 13. bis 30. April die Körnerkiez-Gruppenausstellung „Über Farbe und Form hinaus“ im Neuköllner Leuchtturm in der Emser Straße 117. Mitwirkende Künstler sind Daniel Correa Mejía, Nural Moser, Aurélie Pertusot, Deborah S. Phillips und Paco Vallejo. Wirklich Neues wagen und damit ganz Anderes gewinnen als einen bestimmten...

"Königs Dekorationen"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Steglitz | am 03.03.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Königs Dekorationen | "Königs Dekorationen", Heesestraße 6, 12169 Berlin, 58 87 87 76 Am 15. Februar eröffnete die Werkstatt des Künstlers Christian König, der hier Figuren aus Filz, Skulpturen und anderes kreiert, mit dem man beispielsweise Schaufenster dekorieren kann. Seine Exponate können gemietet oder gekauft werden. Außerdem finden Filzkurse statt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

1 Bild

Kein Cent für Kunst: Verfall einer Skulptur macht Kulturfreunde ratlos

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schöneberg | am 17.02.2016 | 119 mal gelesen

Berlin: Spichernplatz | Wilmersdorf. „Von der Dicken Berta zur Roten Rosa“ – ein sperriger Name für ein rätselhaftes Kunstwerk. Kaum jemand kann darin noch eine Erinnerung an Rosa Luxemburg erkennen. Denn die Skulptur am Spichernplatz verfällt wie viele andere auch. Geld für Pflege? Gibt es nicht. Rost blüht wie brauner Ausschlag auf der blechernen Haut. Und dann hat die „Rote Rosa“ auch noch ein Problem mit unfreiwilliger Schminke – wenn man denn...

Kladow und Groß Glienicke

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 29.09.2015 | 112 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Das Kladower Forum, Kladower Damm 387, und das Groß Glienicker Begegnungshaus, Glienicker Dorfstraße 2, laden am 3. und 4. Oktober zum gemeinsamen Kunstwochenende Kaleidoskop unter dem Motto "Begegnungen". An beiden Ausstellungsorten gibt es jeweils von 12 bis 17 Uhr Malerei, Fotografie, Keramik und Skulptur zu sehen. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. CS

2 Bilder

Galerie Pohl zeigt Skulpturen und Malerei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.09.2015 | 270 mal gelesen

Berlin: Galerie Pohl | Pankow. Nach längerer Sommerpause zeigt die Galerie Pohl eine neue Ausstellung mit dem schlichten Titel „Malerei und Skulptur“.Galerist Joachim Pohl präsentiert Arbeiten zweier renommierter Berliner Künstler. Zum einen sind Skulpturen von Berndt Wilde zu sehen, zum anderen Bilder von Ulrike Bunge. Die Arbeiten der beiden Künstler korrespondieren in der Ausstellung miteinander. Die Malerin Ulrike Bunge zeigt eine Auswahl an...

2 Bilder

Eine Idee wird zum Kunstwerk: Metallskulptur von Jugendlichen eingeweiht

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 03.09.2015 | 115 mal gelesen

Berlin: Jugendamt Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Künstler und Jugendliche können sehr gut zusammenarbeiten. Aktuellstes Beispiel ist eine neue Skulptur auf dem „Kunsthof“ im Jugend- und Sozialamt in der Riesaer Straße. Die 200 Kilogramm schwere Skulptur ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Künstler der Metallwerkstatt auf dem Gelände der Alten Börse Marzahn und des Jugendzentrums Betonia in der Wittenberger Straße. Jugendliche vom Betonia schufen ein Objekt...

1 Bild

Kein Geld – keine Punkerinnen: Künstlerin entfernt Bronzeskulpturen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 06.08.2015 | 138 mal gelesen

Berlin: Bürgeramt Hohenzollerndamm | Wilmersdorf. 20 Jahre lang waren sie eine Zierde auf dem kargen Vorplatz des Bürgeramts. Doch weil die Kommunale Galerie der Künstlerin Ludmila Seefried-Matejkova eine Rechnung von 20 000 Euro für ihre Figuren nicht begleichen wollte, räumte sie ihre Punkerinnen nun fort. Unterwegs zum Behördengang dürften es inzwischen selbst Kunstbanausen bemerkt haben: etwas fehlt. Immerhin zwei Jahrzehnte lang prägten zwei...

Infotafel erinnert an Bildhauerin

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.07.2015 | 133 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Eine Informationstafel an den drei Skulpturen vor dem Freizeitforum Marzahn erinnert seit Montag, 20. Juli, an Ingeborg Hunzinger (1915-2009). Neben diesen Skulpturen schuf die Bildhauerin eine Reihe von Werken, die in Parks und auf Plätzen im Bezirk stehen. Darunter sind „Die Sinnende“ im Schlosspark Biesdorf und „Das Paar“ in den Gärten der Welt. Hunzinger wäre am 3. Februar dieses Jahres 100 Jahre alt geworden....

1 Bild

Bildhauerei live erleben: Peter Hecht verwandelt Eichenstamm in eine Tierskulptur

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 17.06.2015 | 119 mal gelesen

Berlin: Gutspark Neukladow | Kladow. Der Künstler Peter Hecht wird vom 29. Juni an im Gutspark Neukladow an der Neukladower Allee 9-12 unter den Augen der Parkbesucher einen Eichenstamm in eine Tierskulptur verwandeln. Die Live-Aktion des Bildhauers ist Beispiel des wiedererwachenden Kulturstandorts im Spandauer Süden. Immer häufiger treffen dort Parkbesucher Künstler und Musiker an. Konzerte und Ausstellungen füllen zunehmend den Veranstaltungskalender....

6 Bilder

Die Bank spendet eine Bank: Michael Bendler pflegt die Oase weiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.06.2015 | 153 mal gelesen

Weißensee. Die kleine Freifläche am südlichen Pistoriusplatz ist jetzt wieder eine richtige grüne Oase.Bäume und Sträucher gedeihen prächtig. Hier stehen bunte Figuren und ein ebenso farbenfroher Wegweiser durch Weißensee. Bei näherem Hinsehen entdecken die Passanten eine 140 Zentimeter lange Flaschenskulptur aus Keramik. Und seit wenigen Tagen steht eine neue Bank auf der Fläche. Das alles ist vor allem dem rührigen...

3 Bilder

Figuren aus Beton formen: Kreativ mit sprödem Material arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 17.06.2015 | 543 mal gelesen

Karow. Sie stehen überall im Garten von Doreen Siering: größere und kleinere Skulpturen aus Beton.Sie ist von ihrem Hobby fasziniert – das möchte sie nun auch anderen vermitteln. Deshalb bietet Doreen Siering jetzt den neuen Kurs „Skulpturen in Beton“ an. „Auf Figuren, die aus Beton gefertigt sind, wurde ich bei einer Urlaubsreise nach Rheinsberg aufmerksam“, erklärt die Karowerin. „Die faszinierten mich so, dass ich mich...

2 Bilder

Pankower Skulpturen entdeckt: Kinder Kunstwerke in Parks und auf Plätzen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.06.2015 | 188 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Das Pankow-Museum zeigt in einer neuen Ausstellung ganz besondere Kunstwerke.Unter dem Motto „Skulpturen und Denkmäler. Kinder malen das historische Pankow“ begaben sich Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten auf die Spur von Kunstwerken in Parkanlagen und Denkmälern im öffentlichen Raum. Die jungen Künstler sind Teilnehmer des Malkurses im Landhaus Rosenthal. Ihre Spurensuche führte sie in alle...

Neues in der Eichblatt Gallery

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.06.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Eichblatt Gallery | Weißensee. Unter dem Motto „Astrazione e Figurazione“ zeigt die Eichblatt Gallery an der Pistoriusstraße 100 eine neue Ausstellung mit Kunstwerken aus zwei unterschiedlichen Kulturkreisen. Zu besichtigen sind zum einen Arbeiten des japanisch-deutschen Künstlers Mutsuo Hirano, zum anderen der italienischen Künstlerin Daniela Conte. Beide präsentieren Skulpturen und Malerei, die einen deutlichen Bezug zu ihren Herkunftsländern...

1 Bild

Posse um eine Skulptur: Anruf im Kulturamt hätte genügt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.05.2015 | 51 mal gelesen

Schöneberg. "Wer weiß etwas über diese Skulptur?", fragt die SPD-Fraktion in der BVV zur Plastik an der Ecke Haupt- und Rubensstraße und hat einen Aufruf an die Bevölkerung veröffentlicht. Dabei hätte sie sich nur bei Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) erkundigen müssen.Seit drei Jahren steht ein Bauzaun um die sechs locker gruppierten, halb abstrakten, halb figürlichen Objekte am südlichen Ende des Innsbrucker Platzes....

Kunst von seelisch Kranken

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 18.05.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Mit der Ausstellung "Momente" zeigt das Gemeinschaftshaus vom 22. Mai bis 4. Juli Bilder und Skulpturen von Menschen, die psychisch erkrankt sind. Zum ersten Mal in ihrem Leben setzten sich die meisten Teilnehmer in Kunstwerkstätten mit der Malerei oder Skulpturen auseinander. Organisiert wurde das Gemeinschaftsprojekt von der Psychiatriekoordination der Abteilung Jugend und Gesundheit des Bezirksamtes, der...

1 Bild

Galerie Alte Schule zeigt "Interne Phänomene"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 13.05.2015 | 77 mal gelesen

Berlin: Alte Schule | Adlershof. Eigentlich ist es nicht ungewöhnlich, dass die Kinder von Künstlern sich ebenfalls der Kunst widmen. Die Galerie an der Dörpfeldstraße bringt jetzt in einer Ausstellung neun künstlerisch tätige Eltern-Kind-Paare zusammen.Gezeigt werden Objektkunst, Malerei, Grafik sowie Werke aus Kunststoffen wie Acryl. "Es kann sein, dass Künstler, die als Kinder kunstfern aufwachsen, zumindest eine Begabung oder Initialzündung...