Skulpturen

1 Bild

Ausstellung am Potsdamer Platz: Kunst aus Industrieabfall

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 03.08.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Potsdamer Platz | Tiergarten. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Entdeckerkunstmesse „Berliner Liste“ im vergangenen Jahr präsentiert der taiwanesische Künstler Kang Mu-Xiang seine tonnenschweren Skulpturen nun auf dem Potsdamer Platz. Die Open-Air-Ausstellung „Aus den Trümmern wiedergeboren“ ist bis zum 20. August zu sehen.Ein embryohaftes Gebilde gleißt im Sonnenlicht. Seine Oberfläche erinnert an die monumentalen, abstrakten...

Kunst im Schaufenster

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 11.07.2017 | 26 mal gelesen

Westend. Die Reichsstraße soll im November zur Kunstmeile werden. Dazu werden Künstler aus Charlottenburg-Wilmersdorf gesucht, die einen kleinen Ausschnitt ihres Schaffens vom 3. November bis zum 1. Dezember in den Schaufenstern und Innenräumen der Geschäfte präsentieren wollen. Die Palette kann dabei von Malerei über Grafik und Fotografie bis hin zu Skulpturen reichen. Interessierte Künstler können sich bis zum 30. Juli bei...

3 Bilder

Fotovortrag Straßenkunst in Berlin

Thomas Hartmann
Thomas Hartmann | Friedrichshain | am 09.07.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Zwingli-Kirche | Straßenkunst in Berlin ist von Anfang an Vollgas: Dieser Fotovortrag behandelt u.a. legale und illegale Graffiti, künstlerische Überbleibsel der DDR und umhäkelte Laternenpfosten, Skulpturen mit Aggressionspotential und geklaute Buddy-Bären, spezielle Botschaften und die East Side Gallery. Auch aktuelle Entwicklungen werden diskutiert. Die ehemalige Bärenquell Brauerei in Schöneweide wurde nach 20 Jahren Leerstand mit Spuren...

Malerei und Skulpturen

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 04.07.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Malerei von Irene Sohler und Skulpturen von Katharina Vogt zeigt im Juli und August die Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Irene Sohler ist Jahrgang 1951, sie wurde in Brandenburg an der Havel geboren, studierte Kunsterziehung und Germanistik sowie Malerei und Grafik. Von 1979 bis 1989 war sie am Kulturhaus Potsdam, in der Kunstsammlung Neubrandenburg und im Gedenkatelier Otto Niemeyer-Holstein in...

1 Bild

Künstler stellen Marx und Engels-Skulpturen aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.05.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Mit einer Installation am U-Bahnhof Cottbusser Platz und einer Ausstellung in der „Station urbaner Kulturen“ setzt die Arbeitsgemeinschaft „Kunst im Untergrund“ ihre künstlerischen Aktionen fort. Die Installation „City Skins – Marx und Engels“ auf einer Grünfläche nördlich des U-Bahnhofes Cottbusser Platz soll die Diskussionen um das Verhältnis von Stadtzentrum und Stadtrand in Hellersdorf fortführen. Die...

Drei Künstler und ein Begriff

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, stellen derzeit die Künstler Ben Kamili, Martin Noll und Stefan Pietryga aus. Unter dem Titel „Paradiesisch“ sind Malerei, Zeichnungen und Skulpturen bis zum 28. Mai zu sehen. Die drei setzen sich mit dem Begriff „paradiesisch“ auf ganz unterschiedliche Weise auseinander. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. KaR

2 Bilder

Kunstmarkt Deutschland in diesem Jahr in der Stadthalle Falkensee (Berlin)

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Pankow | am 17.04.2017 | 293 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Falkensee liegt am nordwestlichen Rand von Berlin. Für niemanden ist der Anfahrtsweg ein Weiter, Besucher wie Künstler finden direkt vor der Haustür Parkplätze, Bus- und Bahnverbindungen bringen Interessierte schnell hierher…. oder man schwingt sich auf den Drahtesel und genießt schon den Weg ZUR Ausstellung! Sie können einen ganz entspannten Tag hier verbringen. Einige Stunden mit Kunst und den Künstlern, gern auch bei...

Glas wird Skulptur: Ausstellung im Mies van der Rohe Haus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 28.03.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. Den Auftakt zur dreiteiligen Ausstellungsreihe „Glas“ bildet am 2. April die Schau des Künstlers Kai Schiemenz. Er zeigt raumfüllende Glasskulpturen.Gefärbt, gegossen und teilweise poliert sind die raumgreifenden Glasskulpturen des 1966 geborenen und in Berlin lebenden Künstlers Kai Schiemenz. Seine Arbeiten sind das Ergebnis einer langjährigen Auseinandersetzung mit Architektur und Skulptur und bilden...

4 Bilder

Das Gutshaus Steglitz zeigt Malerei und Skulpturen im „ZeitenSpiel“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.03.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, zeigt derzeit Malerei, Zeichnungen und Skulpturen der Künstler Inge H. Schmidt, Katrin Pfister-Rosenzweig und Peter Rosenzweig. Der Titel der Ausstellung lautet „ZeitenSpiel“. Die Skulpturen der Bildhauerin Katrin Pfister-Rosenzweig scheinen mit der Zeit zu spielen. Die Künstlerin greift Symbole alter Kulturen auf, wie die Sonne als das Leben spendende Prinzip oder das Auge...

„Einfache Lösungen“

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie weisser elefant | Mitte. In Mittes einziger kommunalen Galerie „weisser elefant“ in der Auguststraße 21 wird bis zum 15. April die Ausstellung „Einfache Lösungen“ mit Malerei und Skulpturen von Jens Reinert gezeigt. „Die Malerei von Jens Reinert ist stets fotografisch genau und zugleich auch etwas unscharf, nebulös, was zur melancholischen Stimmung der einsam und verlassen wirkenden Siedlungen beiträgt“, heißt es in der Einladung zur...

1 Bild

Im Zeichen der Robbe: Malen für den Kinderkarneval

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Kreuzberger Musikalische Aktion (KMA) | Kreuzberg. Im Dezember ist der Malwettbewerb für den Kinderkarneval 2017 gestartet.Wie immer gibt es dabei ein Partnertier, mit dem sich die Teilnehmer in ihren Kunstwerken beschäftigen sollen. In diesem Jahr ist das die Robbe.Unter dem Motto "Auf die Flossen, fertig,los" sind Kinder bis zwölf Jahre aufgerufen, Zeichnungen, Collagen oder Skulpturen rund um die Robbe anzufertigen. Das Ende des Wettbewerbs ist am 17. März....

Zwei Frauen – eine Ausstellung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.12.2016 | 14 mal gelesen

Wilmersdorf. „Das chinesische Zimmer“ nennt sich die neue Ausstellung des Frauenmuseums Berlin in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Dabei treten die Skulpturen von Lisa Tiemann in Verbindung mit den Bildteppichen von Kata Unger, so dass die Doppelschau in die Ausstellungsreihe „vierhändig“ passt. Wer die Frauen kennenlernen will, bekommt eine Chance beim Künstlerinnengespräche am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr....

1 Bild

Entsteht auf der Mierendorffinsel eine West Side Gallery?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Mauerbögen am Spreebord | Charlottenburg. Die East Side Gallery in Friedrichshain ist nicht irgendein Stück Mauer. Und die Betonwand am Charlottenburger Spreebord nicht irgendeine Uferbefestigung. Jetzt begann der Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung am Südufer der Mierendorffinsel. Entscheiden sollen die Bürger.Zwei Mauern, zwei sehr unterschiedlicheOrtsteile, eine Idee: Den tristen Beton als Oberfläche für Wandbilder nutzen, das gelingt an der...

Stolper Herbstmarkt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 08.10.2016 | 44 mal gelesen

Berlin: Mutter Fourage | Wannsee. Kunst, Design und Handwerk ist am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Oktober, 10 bis 18 Uhr bei Mutter Fourage in der Chausseestraße 15 a zu entdecken. Im Hof, der Scheune und in der Galerie werden Stände aufgebaut. Es gibt Bürsten, Schmuck, Stoffe, Keramik und mehr. Mitglieder des Verbands für angewandte Kunst Berlin-Brandenburg zeigen dabei ihre Designs. Neben liebevoll gebundenen Herbststräußen bietet die...

2 Bilder

Skulpturen aus Schweinehaut: Bildhauerin Simone Zewnik zeigt neueste Arbeiten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.09.2016 | 90 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Eine Ausstellung mit Skulpturen aus besonderen Materialien ist derzeit in der Galerie der Brotfabrik zu sehen. Die Fotografin und Bildhauerin Simone Zewnik zeigt ihre Arbeiten unter dem Motto „Homo: Imagines et Sculpturae“. Ihre Skulpturen erregen Aufmerksamkeit. Sie schuf Plastiken von Menschen, die mal solo und mal in Interaktion mit anderen Figuren eine ganz besondere Wirkung entfalten. Im Inneren der Figuren...

Skulpturen von Wanda Praschke

Michael Kahle
Michael Kahle | Steglitz | am 14.08.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das Gutshaus Steglitz, „Wrangelschlößchen“, Schloßstraße 48, präsentiert vom 17. September bis 23. Oktober in der Ausstellung „Form – sinn –Sinnlichkeit“ Skulpturen von Wanda Praschke. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. Weitere Informationen unter  902 99 39 24 sowie www.skulpturen-wanda-pratschke.de. m.k.

Einsendeschluss beim Wettbewerb zum Kinderkarneval

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.03.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kreuzberger Musikalische Aktion (KMA) | Kreuzberg. Teilnehmer des Malwettbewerbs zum Kinderkarneval der Kulturen haben noch bis zum 11. März die Möglichkeit, ihre Werke bei der Kreuzberger Musikalischen Aktion (KMA) einzureichen. Kinder bis zwölf Jahren sind aufgerufen, Bilder, Collagen oder Skulpturen anzufertigen, bei denen der Löwe, das diesjährige Mottotier der Veranstaltung, im Mittelpunkt steht. Für die Gewinner gibt es Preise, außerdem werden ihre Arbeiten...

Skulpturen und Fotomontagen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 07.08.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Schillerpalais | Neukölln. Unter dem Titel „Praxis“ präsentiert der Verein Schillerpalais bis 21. August Skulpturen und Fotografien zweier Künstler. Christine Loewenstein schweißt aus gesammeltem, verrostetem, altem, verbogenem Metall Objekte – meist absurd und oft beweglich. Michael Nahler fertigt Portraits, Inszenierungen, Schnappschüsse und Landschaftsaufnahmen und verfremdet diese auf seine ganz eigene Weise. Die Ausstellung in der...

1 Bild

Skulpturen vom Schloss entstehen neben dem Bode Museum

Helmut Caspar
Helmut Caspar | Mitte | am 09.05.2014 | 292 mal gelesen

Mitte. Während das Berliner Schloss als Humboldt-Forum langsam in die Höhe wächst, stellen Steinbildhauer den barocken Skulpturenschmuck nach alten Bildern und Fragmenten her.Passend zur Ausstellung über den vor 300 Jahren verstorbenen Berliner Schlossbaumeister und Barockbildhauer Andreas Schlüter im Bode-Museum auf der Museumsinsel kann man in einer Bildhauerwerkstatt neben dem Eingang zuschauen, wie Teile des...