Sozialamt

Gewaltätige Übergriffe auf Amtsmitarbeiter gestiegen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Lichtenberg. Gewalttätige Übergriffe auf Mitarbeiter im Amt für Soziales nehmen zu. Ursache dafür sollen die Zunahme psychischer Erkrankungen in der Bevölkerung sein und lange Wartezeiten, heißt es im Bezirksamt."Gefährdungs- und Konfliktsituationen sowie Übergriffe durch Bürger gegenüber Mitarbeitern häufen sich in den letzten Jahren im Amt für Soziales", schreibt das Bezirksamt im Auftrag von Bürgermeisterin Birgit...

Sozialamt bleibt an zwei Tagen geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Am 5. und 9. Dezember bleibt die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zur Pflege im Amt für Soziales für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Amt ist in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 und befindet sich dort in der achten Etage. KW

1 Bild

Das Sozialamt springt ein, wenn Erben die Bestattungskosten nicht zahlen können

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Lichtenberg | am 10.11.2016 | 28 mal gelesen

Eine Beisetzung stellt in zweierlei Hinsicht eine extreme Belastung dar: Zum einen hat man einen geliebten Menschen verloren, zum anderen sind die Kosten der Beerdigung meist sehr hoch. Doch man kann Hilfe bekommen. Die Kosten einer Bestattung werden vom Sozialamt übernommen, wenn sie dem hierzu Verpflichteten tatsächlich nicht zugemutet werden können. Träger des Anspruchs aus Paragraf 74 Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB...

Zu Geburtstagen gratulieren

Silvia Möller
Silvia Möller | Niederschöneweide | am 03.11.2016 | 5 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Nicht zu jedem höheren Geburtstag können der Bürgermeister oder die Stadträte den Jubilaren persönlich gratulieren. Daher übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter diese Aufgabe. Sie informieren auch über soziale Angebote des Bezirks. Besonders für Ober- und Niederschöneweide sowie Grünau wird jetzt Unterstützung benötigt. Die Ehrenamtlichen erhalten eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro monatlich, sind während...

1 Bild

Ein brutaler Einzelfall: Rathaus verstärkt Wachschutz nach Angriff auf Mitarbeiter

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.09.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Nachdem am 19. September ein Mitarbeiter des Sozialamtes von einem Mann verletzt worden war, zieht das Bezirksamt nun Konsequenzen aus dem Vorfall. Auf allen Etagen des Rathauses gibt es ab sofort Wachschützer.Der Vorfall spielte sich gegen 9.30 Uhr im Sozialamt in der Donaustraße ab. Ein 57-Jähriger betrat ein Büro und bedrohte die für ihn zuständige Sachbearbeiterin mit einem Messer. Daraufhin flüchtete die...

Sozialberatung in Haselhorst

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 23.09.2016 | 2 mal gelesen

Haselhorst. Eine zusätzliche dezentrale Beratung hat jetzt das Sozialamt Spandau im Angebot. Sie ist beim Gemeinwesenverein Haselhorst angesiedelt und richtet sich an Einwohner des Ortsteils, die Informationen und Hilfe in allen Lebenslagen benötigen – insbesondere an Empfänger von Transferleistungen, Alleinerziehende, Senioren, Menschen mit Behinderungen und Familien mit Migrationshintergrund. Die Sozialberatungen in...

1 Bild

Gratulationsdienst des Sozialamtes wird reduziert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.09.2016 | 168 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf.Ab 2017 schränkt der Bezirk den Besuchsdienst in Heimen und Senioreneinrichtungen in Steglitz-Zehlendorf ein. Jubilare werden nicht mehr regelmäßig zu ihren Geburtstagen besucht. Dies hat das Bezirksamt entschieden. Rund 300 Ehrenamtliche gibt es im Südwesten, die unter anderem Senioren ab dem 85. Lebensjahr regelmäßig im Namen des Bezirksamtes persönlich zum Geburtstag gratulieren. Angesichts der großen...

Sozialamt bleibt an zwei Tagen zu

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.09.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Das Amt für Soziales in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 bleibt am 19. und 21. September für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Grund sind Umzüge und Umbauarbeiten. Für dringende Fälle ist ein Notdienst in der Information des Sozialamtes erreichbar unter  902 96 83 33 oder unter  902 96 83 34. KW

Gesund, sozial, international

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 03.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Eine Informationsveranstaltung über das „soziale, gesunde und internationale Spandau“ findet am Sonnabend, 10. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Altstädter Marktplatz statt. Wie in den vergangenen Jahren präsentieren sich diverse Dienststellen des Bezirksamtes, mehr als 50 Gruppen, Verbände, Organisationen und Firmen aus den relevanten Bereichen sind ebenfalls mit von der Partie. An über 80 Ständen gibt es viele...

Broschüre ist wieder zu haben

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 26.08.2016 | 10 mal gelesen

Spandau. Aktualisiert und mit neuesten Infos ist jetzt die Broschüre „Das gesunde und soziale Spandau“ für 2016/2017 erschienen. Das Heft listet die Fachbereiche des Sozial- und Gesundheitsamtes sowie der Planungs- und Koordinierungsstelle samt Beratungsangeboten übersichtlich auf. Im Gesundheitsteil stehen die Adressen und Rufnummern von Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflegediensten, Apotheken...

Mittes Bemühungen um Aufdeckung von Pflegebetrug tragen erste Früchte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 13.05.2016 | 129 mal gelesen

Mitte. „Es ist Zeit, dass mal ein Geschäftsführer in den Bau geht“, sagt Mittes Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne). Er finde die Abschreckung super.Ende April hatte die Polizei die Geschäftsräume eines ambulanten Pflegedienstes durchsucht, die Geschäftsführerin verhaftet und weitere sieben Mitarbeiter festgenommen. Gegen 31 Patienten wird ebenfalls ermittelt. Seit fünf Jahren versucht das Sozialamt systematisch,...

Abrechnungsbetrug im großen Stil: Razzia bei Pflegedienst in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.04.2016 | 102 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat einen Pflegedienst wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug durchsucht. Beim Sozialamt war der Dienst bereits auffällig geworden.Großeinsatz der Polizei: Nach intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Berlin haben 115 Beamte am Morgen des 21. April die Geschäftsräume eines ambulanten Pflegedienstes an der Seegefelder Straße sowie die Wohnungen von Mitarbeiterinnen und...

Sozialamt Steglitz-Zehlendorf stark unterbesetzt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lankwitz | am 20.03.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Sozialamt Steglitz-Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Im Februar musste das Sozialamt drei Wochen geschlossen bleiben. Die Mitarbeiter sollten in dieser Zeit liegen gebliebene Anträge erledigen. Grund der Misere: Personalmangel.Zum Stichtag 29. Februar waren 20,55 Stellen nicht besetzt, wie Sozialstadtrat Frank Mükisch (CDU) auf eine Große Anfrage der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung mitteilte. Bis Mai sollen mehrere Stellen besetzt sein,...

Mehr Zuschuss zur Miete

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.03.2016 | 47 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Seit Jahresbeginn haben alle Berliner Mieter, die in Sozialwohnungen leben, grundsätzlich Anspruch auf einen Mietzuschuss. Auch das Wohngeld für Mieter freifinanzierter Wohnungen wird deutlich erhöht. Insgesamt können mehr Mieter als zuvor mit finanzieller Unterstützung vom Staat rechnen. Alle Sozialwohnungsmieter, deren Nettokaltmiete 30 Prozent des anrechenbaren Gesamteinkommens ihres Haushalts...

Bezirk verstärkt seine Ämter: Ab Frühjahr betreut das Bezirksamt auch Flüchtlinge

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 16.02.2016 | 166 mal gelesen

Mitte. Noch herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Ab April oder Mai aber werden Bezirksamt und Jobcenter Mitte auch für Flüchtlinge zuständig sein.Noch stocke die Übernahme der Flüchtlinge. „Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge kommt mit den Asylverfahren nicht hinterher“, so Bürgermeister Christian Hanke (SPD). „Das ist gut für Mitte.“ Es bedeutet noch mehr Zeit zur Vorbereitung, noch mehr Zeit für die „Steuerungsgruppe...

Jugendberufsagentur stellt sich vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.02.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Die Jugendberufsagentur Marzahn-Hellersdorf, Rhinstraße 86, lädt am Donnerstag, 11. Februar, von 13 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Besucher können sich über Themen wie Berufsbilder, Ausbildungswege und Hilfen des Staates zur beruflichen Förderung informieren. Die Arbeitsagentur, das Jobcenter, die Jugendhilfe und das Sozialamt beantworten Fragen der Besucher im Raum 167. Mehr Informationen auf...

Sozialamt geschlossen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 31.01.2016 | 29 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Aufgrund der angespannten Personalsituation im Amt für Soziales sind einzelne Bereiche des Amtes vom 8. bis 26. Februar für den Publikumsverkehr geschlossen. Betroffen sind die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung, Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie die Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege. Für dringende Fälle ist ein Notdienst eingerichtet. KM

Mehr Personal für Sozialämter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.01.2016 | 48 mal gelesen

Spandau. Die Bezirke und die Senatsfinanzverwaltung haben sich in der "AG Wachsende Stadt" auf 65 weitere Stellen für die Sozialämter geeinigt. Darüber informierte jetzt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), der in der Arbeitsgemeinschaft sitzt. Grund für die geforderte Personalspritze ist, dass immer mehr Asylbewerber in die bezirkliche Zuständigkeit fallen. So wird davon ausgegangen, dass rund 20.600 Personen in diesem Jahr...

Ende der offenen Sprechstunden: Sozialamt eröffnet zentrale Anlaufstelle

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.01.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg. Im Sozialamt gibt es ab 14. Januar eine neue sogenannte Erstanlaufstelle.Diese müssen künftig alle Kunden passieren, die ohne Termin in das Amt im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, kommen. In der Anlaufstelle können Termine mit den zuständigen Sachbearbeitern vereinbart sowie Anträge oder Unterlagen abgegeben werden. Auch eine erste Beratung soll es dort geben. Bei Notfällen werden die Bürger an...

Sozialamt geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 30.12.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales Lichtenberg | Lichtenberg. Vom 11. bis 15. Januar ist die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung im Amt für Soziales in Alt-Friedrichsfelde 60 für den Publikumsverkehr geschlossen. In dringenden Fällen ist der Notdienst unter  902 96 40 80 erreichbar. Die Schließung ist notwendig, um Arbeitsrückstände aufzuarbeiten, informiert das Bezirksamt. KW

1 Bild

Reisen gegen die Einsamkeit: Die Sozialkommission bietet auch 2016 wieder Fahrten an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.12.2015 | 102 mal gelesen

Buch. Seit einem Vierteljahrhundert organisieren Ehrenamtliche für Senioren aus dem Norden des Bezirks Erholungsreisen in das Ferienheim „Wrzos“ in Łukęcin(Polen).„Unser Ziel ist es, etwas gegen die Vereinsamung von Menschen im Alter zu tun“, sagt Doris Steinke. „Außerdem wollen wir das deutsch-polnische Miteinander fördern.“ Die 87-Jährige engagiert sich seit vielen Jahren in der Sozialkommission des Ortsteils. In der gibt...

Sprechzeiten im Sozialamt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 03.12.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Sozialamt Neukölln | Neukölln. Eine Analyse der bisher angebotenen Sprechzeiten des Sozialamtes in der Karl-Marx-Straße 83 hat in einigen Bereichen die Notwendigkeit der Einführung einer Terminsprechstunde ergeben. Ab dem 1. Januar gelten daher in den Sachgebieten „Grundsicherung im Alter“ und „Asylbewerberleistungsgesetz“ sowie „Ambulante Hilfe zur Pflege“ folgende neue Sprechzeiten: dienstags und donnerstags gibt es eine offene Sprechstunde von...

Neue Sprechzeit im Sozialamt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.11.2015 | 28 mal gelesen

Spandau. Die Abteilung Soziales und Gesundheit sowie das Amt für Soziales haben seit dem 1. November geänderte Öffnungszeiten. Die Mitarbeiter beraten künftig jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr. Die bisherige Spätsprechstunde am Donnerstag entfällt. Kurzfristige Termine außerhalb der Sprechzeit können wie gewohnt vorher telefonisch oder schriftlich vereinbart werden. Kontakt:  90 27 90 uk

Wohnhilfe-Amt geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.11.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales Lichtenberg | Lichtenberg. Vom 23. bis zum 27. November bleibt die Fachstelle Soziale Wohnhilfe im Amt für Soziales, Alt-Friedrichsfelde 60, für den Publikumsverkehr geschlossen. Für dringende Fälle ist am 24. November und am 26. November von 9 bis 12 Uhr vor Ort ein Notdienst eingerichtet. KW

Sozialamt geschlossen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 20.10.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Sozialamt Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Das Sozialamt, Riesaer Straße 94, bietet vom 2. bis 13. November, keine Sprechstunden für die Hilfen zum Lebensunterhalt und die Grundsicherung, für einmalige Beihilfen sowie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz an. Laut der zuständigen Sozialstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke) sollen sich die Mitarbeiter vorrangig um die Bearbeitung von Anträgen kümmern. Sie sind allerdings weiterhin telefonisch und...