Soziale Stadt

2 Bilder

Projektvorstellung "Sicher durch das Quartier" zum Kirschblütenfest

AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V. | Hellersdorf | am 07.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Kommt dir das irgendwie bekannt vor? Der Kinderwagen bleibt plötzlich in einer Ritze auf dem Bürgersteig hängen, mit dem Rollstuhl kann man nur unter größter Anstrengung die Straßenseite wechseln und der Fahrradständer sieht alles andere als vertrauenswürdig aus… Das wollen wir ändern und dafür benötigen wir deine Unterstützung. Wie wir uns das vorstellen, erläutern wir gerne an unserem Informationsstand im Rahmen des...

Seminar für Hobbyjournalisten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 12.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Brunnenviertel e.V. | Gesundbrunnen. Die Bürgerredaktion des Kiezmagazins „brunnen“ im Brunnenviertel bietet im März und April Weiterbildungen für Hobbytexter und Fotografen an. Die Seminare und Workshops sind kostenlos und offen für jeden. Am 22. März geht es um das Thema Fotorechte. Fotografin Sulamith Sallmann klärt darüber auf, was man beim Aufnehmen und Veröffentlichen von Fotos beachten muss. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im...

Neue Ausgabe des "brunnen"

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.03.2017 | 4 mal gelesen

Gesundbrunnen. Das neue Kiezmagazin „brunnen“ erscheint am 26. März. In dem kostenlosen Heft, das eine ehrenamtliche Bürgerredaktion produziert, gibt es diesmal unter anderem Geschichten über einen Bäcker im Brunnenviertel, das grüne Projekt „Brunnengärten“ und die Ernst-Reuter-Siedlung. Weitere Themen: der TSV Wedding, ein Doppelinterview mit einer Lehrerin und einer Erzieherin der Gustav-Falke-Grundschule und Neues von der...

2 Bilder

Sich dessen bewusst sein, was gerade passiert – Der Informationsabend zum Thema Achtsamkeit im Stadtteilzentrum MOSAIK wurde mit großem Interesse besucht

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. | Kreuzberg | am 03.03.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Svenja Rostosky | Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf im Stadtteilzentrum MOSAIK einen Informationsabend. Am 23. Februar ging es dieses Mal um das Thema „Achtsamkeit und die Bewältigung der psychischen Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit“. Prof. Dr. Holger Braun-Thürmann von der Alice Salomon Hochschule informierte darüber, was Achtsamkeit ist und erarbeitete gemeinsam mit...

1 Bild

Quartiersmanagement erwartet Ideen der Bürger

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.01.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Wohntheke | Hellersdorf. Das Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee hat in den zurückliegenden Monaten die Voraussetzung geschaffen, 2017 richtig durchzustarten. Die Bewohner des Gebiets rechts und links des Boulevards können dabei mitbestimmen, wie es weitergeht. Die meiste Kraft hat das Team des Quartiersmanagements seit Sommer 2016 in den Aufbau von funktionsfähigen Strukturen investiert. So wurde eine Jury für den Aktionsfonds...

Kiezbücherei wird Bildungszentrum: 370.000 Euro für Tucholsky-Bibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.01.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Kurt-Tucholsky-Bibliothek | Moabit. Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird zu einem Bildungszentrum für die Nachbarschaft umgebaut.Das haben die Bezirksstadträte Sandra Obermeyer von der Linken, zuständig für Jugend und Bürgerdienste, Sabine Weißer (Grüne; Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz) und Ephraim Gothe (SPD; Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit) in einer gemeinsamen Erklärung mitgeteilt.Die Sanierungs- und Umbaumaßnahme für die kleine...

1 Bild

Sorge um wachsende Obdachlosenszene: City West fordert mehr Hilfsangebote 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.12.2016 | 144 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Immer mehr Wohnungslose – und das soziale Netz wächst nicht mit: Bezirksamt und namhafte Akteure der City West fühlen sich mit dem Problem allein gelassen. Jetzt sollen neue Hilfseinrichtungen in anderen Bezirken die Lage am Zoo entspannen.Wem darf die ausgestreckte Hand gelten? Wem gebührt die Fürsorge der Stadtgesellschaft? Wo hört Barmherzigkeit auf? Am Bahnhof Zoo sind das philosophische Fragen...

Förderung für Kulturschaffende

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 13.12.2016 | 9 mal gelesen

Wedding. Der Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Mitte vergibt Mittel für experimentelle, künstlerische und kulturelle Kooperationsprojekte, die zwischen dem 1. März und dem 30. Oktober umgesetzt werden. 22 000 Euro aus dem Projekt „Programmkoordination für Stadtkultur und Vernetzung“ stehen zur Verfügung, das gefördert wird durch die Europäische Union und das Land Berlin. Interessierte Kunst- und Kulturschaffende...

4 Bilder

Bis zum Frühjahr bekommt die Kita Mittelbruchzeile eine attraktive Freifläche

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 28.11.2016 | 75 mal gelesen

Reinickendorf. Zum Glück lädt das Wetter grad eh nicht nach draußen ein – der Garten der Kita Mittelbruchzeile ist momentan nämlich eine einzige Sand- und Matschwüste. Spielen kommt nicht infrage. Die Freifläche erhält über den Winter eine völlig neue Gestalt, zum Baustart am 17. November kam Bürgermeister Frank Balzer (CDU) vorbei.Gleich zwei Ständchen schmetterten die Kita-Mäuse eigens für den Besuch aus dem Reinickendorfer...

1 Bild

Lesen und mehr: Nydahl-Schule bekam neue Bibliothek

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.11.2016 | 144 mal gelesen

Berlin: Jens-Nydahl-Grundschule | Kreuzberg. Die Jens-Nydahl-Grundschule an der Kohlfurter Straße weihte am 18. November ihre neuen Bibliothek ein.Dort gibt es jetzt mehr Platz und eine größere Bücherauswahl, unter anderem auch Literatur in türkischer Sprache.Das Einrichten des Lese- und Freizeitbereichs kostete rund 30 000 Euro. Finanziert wurde es aus dem Programm "Soziale Stadt" über das Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg.Das Bibliotheksprojekt ist Teil...

2 Bilder

Zusammen Gesundheit leben – Der "Treffpunkt MOSAIK" in Marzahn-Hellersdorf bietet vielfältige Aktivitäten für Langzeitarbeitslose

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. | Marzahn | am 09.11.2016 | 139 mal gelesen

Berlin: Claudia Voigt | Seit März 2016 gibt es den Treffpunkt MOSAIK, eine offene Gruppe für erwerbslose Menschen im Stadtteilzentrum MOSAIK. Hier finden Menschen zusammen, denen aus ganz unterschiedlichen Gründen der Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert ist. Neun Mitglieder der Gruppe haben am 25. Oktober einen gemeinsamen Ausflug zur Bio-Bäckerei „Märkisches Landbrot“ unternommen. Während der Tour wurden die Besucherinnen und Besucher...

Zukunftsdiplom in Marzahn-NordWest weiter ohne Noten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.08.2016 | 15 mal gelesen

Marzahn. Kinder in Marzahn-NordWest können wieder das Zukunftsdiplom machen – ganz ohne Schulstress. Sie erkunden dabei ihre Umwelt und lernen Interessantes aus dem Bereichen Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft kennen. Das Zukunftsdiplom findet in Marzahn-NordWest zum elften Mal statt. Die Kinder treffen dabei ihre Wahl aus 100 Angeboten. Sie können das Abgeordnetenhaus besuchen oder den Flughafen Schönefeld, ins Theater...

Neues Elterncafé in Schöneberg: Kita baut Familienzentrum weiter aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.07.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Elterncafé Bülowstraße | Schöneberg. Feierstunde bei „Ina.Kinder.Garten“: In der Kindertageseinrichtung im Schöneberger Norden wurde ein Elterntreff im Familienzentrum der gemeinnützigen GmbH eingeweiht.Die hellen Räume des neuen Elterncafés laden die Erwachsenen zum zusammensitzen und plaudern, die Kinder zum krabbeln, spielen oder lesen ein. Daneben gibt es Beratungs- und Arbeitszimmer.„Ina.Kinder.Garten“ mit insgesamt 18 Kitas in Berlin bietet...

Kids & Co erhält Preis für Projekt Juwel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Hellersdorf | am 02.07.2016 | 39 mal gelesen

Hellersdorf. Juwel steht für: Jugendliche wollen erfolgreich leben. So nennt sich ein Hellersdorfer Projekt, das jetzt den „Preis Soziale Stadt“ 2016 in der Kategorie Wirtschaft, Arbeit, Beschäftigung gewonnen hat.Vor fünf Jahren startete der Verein „Kids & Co“ das Projekt Juwel im Quartier Hellersdorfer Promenade. In dem Projekt unterstützt der Hellersdorfer Verein Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf. Sie...

Projekt „Auf die Plätze, fertig, los!“ bei Wettbewerb gewürdigt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 27.06.2016 | 62 mal gelesen

Wedding. Das Projekt „Auf die Plätze, fertig, los! Ein Quartier kommt in Bewegung“ ist beim Bundeswettbewerb Soziale Stadt 2016 mit einer Anerkennung geehrt worden.Unter Anleitung von handwerklich begabten Profis entwickelt der Verein Baufachfrau seit zwei Jahren gemeinsam mit Anwohnern attraktive Freizeitangebote für den Kiez. „Auf die Plätze, fertig, los!“ heißt die Mitmachoffensive. Der Verein Baufachfrau – ein...

2 Bilder

Alles nur Theater: Kinder präsentieren ihre Bühnenkünste

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 01.06.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Allegro-Grundschule | Tiergarten. Kleines Theatertreffen in der Allegro-Grundschule, Lützowstraße 83-85: Drei Kindergruppen präsentieren beim 3. Kiez-Kinder-Theater-Tag am 10. Juni ab 16 Uhr ihre Schauspielkünste. Unter der Leitung von Alla Karpova spielt das Kindermusiktheater „Regenbogen“ der evangelischen Luthergemeinde Schöneberg Ausschnitte aus dem Musical „Buratino“ nach Pinocchio mit Musik von Alexej Rybnikow. „Momotaro und seine Schwester“...

3 Bilder

Im Kiez ein Wörtchen mitreden: Quartiersmanagement-Team lädt zum Kennenlernen ein

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 29.05.2016 | 89 mal gelesen

Reinickendorf. Nach dem Lettekiez hat der Bezirk jetzt ein zweites Wohngebiet, in dem ein Quartiersmanagement zum Einsatz kommt: die Gegend rund um die Viktoria-Auguste-Allee. Am 7. Juni gibt es eine große Auftaktveranstaltung, zu der Anwohner herzlich eingeladen sind.20.000 Menschen leben im circa 78 Hektar großen neuen Fördergebiet rund um die Auguste-Viktoria-Allee, das im Süden bis zur Scharnweberstraße und im Norden bis...

3 Bilder

Kita Letteallee hat neuen Spielplatz: Neuntes Lettefest startet am 3. Juni

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 27.05.2016 | 83 mal gelesen

Berlin: Lettefest | Reinickendorf. Mit dem Spielplatz der Kita Letteallee, Letteallee 82, hat der Lettekiez ein weiteres Schmuckstück: Am 20. Mai wurde der erneuerte Spielplatz eingeweiht.Gut 300.000 Euro konnte das Quartiersmanagement Letteplatz für den neuen Spielplatz locker machen. Das Geld kommt aus dem Programm Soziale Stadt des Senats, das auch von der Europäischen Union gefördert wird. Die Kinder können sich jetzt in einer...

4 Bilder

Ein neuer Lernort zum Anfassen: Oberschule startet Landwirtschaftsprojekt

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.05.2016 | 75 mal gelesen

Berlin: Caspar-David-Friedrich-Schule | Hellersdorf. Die Caspar-David-Friedrich-Schule will zur „essbaren Schule“ werden. Dabei geht es nicht nur ums Essen.Die Stadt Andernach in Rheinland-Pfalz setzte im Jahr 2013 die Bewegung der „essbaren Städte“ in Gang. Seitdem verpflichten sich immer mehr deutsche Städte, ihre Territorien grüner zu machen. In Anlehnung daran startete die Caspar-David-Friedrich-Oberschule ihr Projekt der „essbaren Schule“. Die Schüler bekommen...

Sportparcours wird eingeweiht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 13.05.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Wattstraße | Gesundbrunnen. Zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 21. Mai wird um 14 Uhr im Innenhof zwischen Demminer Straße, Brunnenstraße und Stralsunder Straße der Bewegungsparcours eingeweiht. Er wurde in Kooperation mit der Degewo vom Verein "bwgt" e.V. in vier Höfen gebaut. Finanziert wurden die Fitness-Elemente vom Quartiersmanagement. Im Familienzentrum in der Wattstraße 16 feiern die Anwohner um 15.30 Uhr Richtfest für...

Familiensport in der Beuth-Uni

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 06.05.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Beuth Hochschule für Technik | Wedding. Eltern mit Kindern ab drei Jahren können sich jeden Dienstag in der Turnhalle der Beuth-Hochschule (Zugang über Lütticher Straße 38/39) zum Familiensport treffen. Die Kurse finden von 16 bis 17 Uhr statt und sind kostenlos. Das Projekt „Gesund und bewegt im SprengelKiez“ wird vom Quartiersmanagement Sparrplatz finanziert. DJ

2 Bilder

Das Gelbe Viertel ist jetzt Berliner Problem-Kiez

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.04.2016 | 2147 mal gelesen

Hellersdorf. Das Gelbe Viertel ist bei Sozialmonitoring des Senats abgerutscht. Es zählt ab sofort zu den Stadtvierteln, die unter besonderer Beobachtung stehen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung lässt alle zwei Jahre die Berliner Stadtviertel auf ihre Sozialdaten durchleuchten. Hieraus entsteht ein Atlas, in dem Berlin in gute und schlechte Stadtviertel aufgeteilt wird. Erstmals taucht darin das Gelbe Viertel als...

Sozialmonitoring 2015: Kieze immer noch schwierig, aber auch Verbesserungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 06.04.2016 | 168 mal gelesen

Gesundbrunnen. Teile von Wedding und Gesundbrunnen bleiben arm, aber die Abwärtsspirale scheint gestoppt. Das zeigen aktuelle Daten aus dem neuen Monitoring Soziale Stadtentwicklung (MSS 2015), wie die Analyse der Senatsbauverwaltung heißt. Seit 1998 lässt der Senat die Kiez-Dossiers erstellen, um bei auffälligen Gebieten mit verschiedenen Förderprogrammen und Quartiersmanagements gegensteuern zu können. In insgesamt 435...

Ehrenamtliche für Bürgergremium gesucht: Pankstraße wählt neuen Quartiersrat

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.03.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Pankstraße | Wedding. Vom 11. bis 15. Juli werden im Quartiersmanagement-Gebiet Pankstraße der neue Quartiers- und Vergabebeirat gewählt. Kandidaten können sich jetzt bewerben. Anwohner, die sich ehrenamtlich für den Kiez engagieren und wichtige Entscheidungen im QM Pankstraße treffen möchten, können bis spätestens 30. Juni ihre Kandidatur erklären. Im Juli werden dann die neuen Mitglieder für den Quartiersrat und Vergabebeirat gewählt,...

Quartiersmanagementgebiet für Klixstraße ab April: Eine Zukunft für den Kiez?

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 22.02.2016 | 109 mal gelesen

Berlin: Klixstraße | Reinickendorf. Räume fürs Vorort-Büro sind zwar noch nicht gefunden, allzu lange darf die Suche aber nicht mehr dauern: Am 1. April geht das Quartiersmanagement Klixstraße an den Start.Als sozialer Brennpunkt gab die Klixstraße zwar den Ausschlag für die Aufnahme ins Förderprogramm „Soziale Stadt“ und das damit einhergehende Quartiersmanagementverfahren – sie macht aber nur einen kleinen Teil des rund 78 Hektar großen neuen...