Sozialwarenhaus

Täter lassen Tresor mitgehen: Sozialwarenhaus ausgeraubt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wittenau | am 24.02.2016 | 115 mal gelesen

Berlin: Sozialwarenhaus | Reinickendorf. Bei einem Einbruch in das Sozialwarenhaus an der Roedernallee haben die Täter beträchtlichen Schaden angerichtet. Sie stahlen den Tresor und Schlüssel.Peter Paul Pansing ist schockiert. Die Einbrecher haben nicht nur Bargeld gestohlen, sondern auch den Tresor mitgehen lassen. Auch Autoschlüssel, Kfz-Briefe und Reserveschlüssel des Sozialvereins fehlen. Die Täter sind in der Nacht zum 20. Februar in die Räume...

4 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Reinickendorf

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 28.12.2015 | 332 mal gelesen

Reinickendorf. Das Jahr 2015 hielt für die Reinickendorfer eine Vielzahl interessanter und spannender Nachrichten bereit. Berliner-Woche-Reporter Christian Schindler blickt zurück. Januar Wenn für viele das gerade gefeierte Weihnachtsfest nur noch Erinnerung ist, gibt es ein schönes kirchliches Ereignis: Das Frohnauer Ehepaar Adelgund und Wolfgang Lissy erhält am 7. Januar den päpstlichen Orden „Pro Ecclesia et Pontifice“....

Sozialwarenhaus wieder geöffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wittenau | am 24.06.2015 | 61 mal gelesen

Berlin: Sozialwarenhaus | Wittenau. Noch riecht es nach Farbe. Und es muss auch noch das ein oder andere Loch gebohrt werden. Doch letztlich ist es geschafft. Das Sozialenwarenhaus hat zum 1. Juli wieder geöffnet und zwar am neuen Standort an der Roedernallee 88/90. Dorthin war es nach seinem unfreiwilligen Auszug aus der Weißen Stadt umgezogen. Peter Paul Pansing, Geschäftsführer des gemeinnützigen Trägervereins „Sozialprojekt Reinickendorf Ost“,...

Trägerverein findet neuen Standort für das Sozialwarenhaus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wittenau | am 12.03.2015 | 448 mal gelesen

Berlin: Sozialwarenhaus | Reinickendorf. Das drohende Aus ist abgewendet: Das Sozialwarenhaus bleibt den Reinickendorfern erhalten. Es hat an der Roedernallee 88-90 ein neues Domizil gefunden.Die Standortsuche war schwierig, aber erfolgreich. Das Sozialwarenhaus, das jetzt noch an der Aroser Allee sitzt, zieht in die Roedernallee 88-90 um. Der Vertrag mit dem neuen Vermieter ist bereits unterschrieben. Ab Mai ist der Umzug in das frühere Ladengeschäft...

1 Bild

Wohnungsgesellschaft verlängert Mietvertrag nicht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Reinickendorf | am 09.01.2015 | 93 mal gelesen

Reinickendorf. Das Sozialwarenhaus an der Aroser Allee 151 steht vor dem Aus. Die Deutsche Wohnen AG will den Mietvertrag nicht verlängern. Bezirksverordnete und Stadträte fordern den Erhalt des Angebots.Im Weltkulturerbe "Weiße Stadt", gleich am Brückenhaus an der Aroser Allee, hat das Sozialwarenhaus sein Domizil. Reinickendorfer mit schmalem Geldbeutel finden hier auf 350 Quadratmetern so ziemlich alles, was sie für ihren...