Spende

3 Bilder

Boxen mit der Weltmeisterin: Regina Halmich besuchte die Boxgirls Berlin

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.11.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Boxgirls Berlin | Regina Halmich kam am 15. November zu einer speziellen Trainingsstunde zu den Boxgirls Berlin an der Bergmannstraße. Der Grund für ihren Besuch: Die ehemalige Boxweltmeisterin ist Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerks. Das hat wiederum bei der Veranstaltung einen Scheck über 160 000 Euro aus der Spendenkampagne "Mehr Mut zum Ich" überreicht bekommen. Bei dieser Aktion der Unilever Deutschland GmbH und der...

1 Bild

Tannenbäume für einen weihnachtlichen Lettekiez

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Quartiersbüro Letteplatz | Im Lettekiez hat schon die Vorbereitung der Weihnachtszeit begonnen. Wie im vergangenen Jahr koordiniert das Quartiersmanagement Letteplatz das weihnachtliche Leuchten im Kiez. Es unterstützt Anwohner, die geschmückte Tannenbäume in ihren Vorgärten aufstellen möchten. Wer dafür Tannenbäume benötigt, kann sich dafür bis zum 27. November im Büro des Quartiersmanagements, Mickestraße 14, unter  49 98 70 89 12 oder per...

50 Straßenbäume gespendet

Silvia Möller
Silvia Möller | Baumschulenweg | am 15.11.2017 | 5 mal gelesen

Baumschulenweg. Die Stürme der vergangenen Wochen haben in Berlin und Umgebung große Schäden am Baumbestand hinterlassen. Die Späth’schen Baumschulen sehen sich als ältester produzierender Betrieb in der Stadt in der Pflicht und spenden 50 Straßenbäume. Es handelt sich um die Winterlinde "Merkur". Damit sollen in drei Bezirken und zwei Brandenburger Gemeinden durch den Sturm geschlagene Lücken beseitigt und die heimische...

3 Bilder

Unverhoffte Finanzspritze für den Verein Interkulturanstalten

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 03.11.2017 | 77 mal gelesen

Westend. Unverhofft kommt oft. Der Verein Interkulturanstalten Westend freut sich über eine unerwartete Finanzspritze von der Berliner Immobilienmanagement (BIM) in Höhe von 5065 Euro. Und das hat mit einem alten, rostigen VW Käfer zu tun. Als Mitarbeiter der BIM im Oktober 2016 auf einer ihrer Liegenschaften in Altglienicke eine nicht mehr genutzte Garage aufschlossen, staunten sie nicht schlecht. Vor ihnen stand ein...

5000 Euro-Spende für Gründerzeitmuseum

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 02.11.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Gründerzeitmuseum Mahlsdorf | Mahlsdorf. Das Gründerzeitmuseum, Hultschiner Damm 333, hat von der Wiedemann GmbH eine Spende in Höhe von 5000 Euro erhalten. Es handelt sich bei der Spende um das Preisgeld der Fun Olympic Games der Firma SFA Sanibroy. Bei den Fun Olympic Games traten Mannschaften aus Firmen in sportlichen Wettbewerben und Spielen gegeneinander an. Die Mitarbeiter der Wiedemann GmbH aus Mahlsdorf gewannen das Finale. Der Förderverein...

1 Bild

Hilfe für trauernde Kinder: Johannesstift erhält Spende

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 24.10.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Johannesstift Berlin | Hakenfelde. Das Evangelische Johannesstift hat für seine Kindertrauerarbeit eine Finanzspritze bekommen. Das Geld spendete eine örtliche Firma. Mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro ist jetzt die Kindertrauergruppe des Evangelischen Johannesstifts bedacht worden. Das Geld hat der Sanitär-Fachhändler Heinze spendiert. Geschäftsführer Hans-Peter Gebhardt war dafür extra aus Dresden angereist. Dort hat die Firma ihren...

Weihnachten im Schuhkarton läuft wieder

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 12.10.2017 | 55 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ läuft bis zum 15. November. Bürgermeister Oliver Igel hat in diesem Jahr erstmals die Schirmherrschaft übernommen. Ehrenamtlicher Koordinator für die Abgabestellen in Treptow-Köpenick ist Tobias-B. Ottmar. Der 32-Jährige war selbst schon bei zahlreichen Päckchenverteilungen dabei. „Ich habe viele junge Leute kennengelernt, die vor Jahren ein Päckchen...

2 Bilder

Kinder der „Arche“ treffen auf koreanische Pflanzentechnologie

KOTRA Hamburg
KOTRA Hamburg | Hellersdorf | am 28.09.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Die Arche Hellersdorf | BERLIN-HELLERSDORF – Durch KOTRA (Korea Trade-Investment Promotion Agency) spendete das koreanische Unternehmen Omicsis den Kindern der Arche, des christlichen Kinder- und Jugendwerks, über 600 Pflanzensets. Omicsis entwickelt und produziert mit seiner patentierten Technologie Pflanzensets für Kinder zum selber Säen und Anpflanzen. Die Kernaufgabe von KOTRA, der staatlichen Wirtschaftsförderungsorganisation der Republik...

2 Bilder

Neue Rosen für den Bürgerpark: Vereinsmitglieder legen in der Grünanlage selbst Hand an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.09.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Getreu dem Motto „Machen statt motzen!“ hat die Bürgerpark-Initiative Pankow mit einer Aktion erneut zur Verschönerung des Bürgerparks beigetragen. Die Mitglieder des Vereins spendeten 200 Euro, von denen sie in Absprache mit dem Straßen- und Grünflächenamt (SGA) des Bezirks Wild- und Parkrosen kauften. Diese wurden vor wenigen Tagen gemeinsam mit den zuständigen Reviermitarbeitern rund um die Betonmauer am...

2 Bilder

Spende für Sozialprojekte: Stiftung unterstützt Kinderhilfe-Verein und Ronald McDonald Haus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 15.08.2017 | 33 mal gelesen

Wedding. Das Ronald McDonald Haus und der Verein Kinderhilfe – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder können sich über finanzielle Unterstützung freuen.Jeweils 1000 Euro hat Stiftungsbotschafter Peter Krywald von der thüringischen Town & Country Stiftungden beiden Projekten übergeben. Sie gehören zu den insgesamt 20 Berliner Preisträgern, die von der Stiftung ausgewählt wurden. Insgesamt bekommen in diesem Jahr 500...

4 Bilder

Erste Schritte zur Trockenlegung: Runder Tisch zu den Mäckeritzwiesen 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 12.08.2017 | 145 mal gelesen

Berlin: Siedling Mäckeritzwiesen | Tegel. Für die von Überflutungen geplagten Bewohner der Mäckeritzwiesen zeichnen sich erste Schritte zur Lösung des Abwasserproblems ab.Nach den heftigen Überflutungen im Bereich der Mäckeritzwiesen hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel am 4. August zu einem Runden Tisch mit Anwohnern und Behörden geladen. Erste Konsequenz: Das Bezirksamt stellt zwei große Container an den Mäckeritzgraben, der dann wiederum von...

2 Bilder

Deutsche Wohnen spendet an Bewohner der Mäckeritzwiesen 1

Deutsche Wohnen
Deutsche Wohnen | Schmargendorf | am 09.08.2017

Die Deutsche Wohnen Gruppe spendet 10.000 Euro an die Anwohner in der Siedlung Mäckeritzwiesen in Tegel. Aufgrund der extremen Wetterlage in Berlin Ende Juni kam es zu großen Überschwemmungen, so auch in Tegel. Besonders schwer traf es dabei die Bewohner der Mäckeritzwiesen. Dieser Teil Tegels steht bis heute unter Wasser, da der Boden nichts mehr aufnehmen kann. Durch privates Zutun kam das THW zum Einsatz und pumpte...

3333,33 Euro für die Käseglocke

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lankwitz | am 04.08.2017 | 11 mal gelesen

Lankwitz. Die Firma RS Elektrobau GmbH an der Lankwitzer Straße feierte Mitte Juli ihr 25. jähriges Firmenjubiläum. Bei der fröhlichen Feier wurde gemeinsam mit der Riegel Events-Agentur Spenden für den Kinder, -Jugend- und Familientreff Käseglocke gesammelt. In der Spendenbox kam die beachtliche Summe von 2000 Euro zusammen. Diese Summe wurde noch einmal von RS Elektrobau und Riegel Events auf 3333,33 Euro aufgestockt....

1 Bild

Ganz in Weiß: Gaststätte „Schaukelpferd“ lud zum Benefizabend ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 04.08.2017 | 114 mal gelesen

Niederschönhausen. Über eine tolle Spende kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung freuen.Sabine Baunack und Silvio Burke überreichten kürzlich eine weiße Schachtel an Marita Trojan, die sich um das Fundraising in der Stiftung kümmert. Der Inhalt der Schachtel: 1050 Euro in Scheinen. Die beiden Gastronomen betreiben das Wilhelmsruher Restaurant „Schaukelpferd“. In diesem veranstalteten sie kürzlich einen...

1 Bild

Kinderreitschule erhält Spendenscheck über 2200 Euro

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 27.07.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf KJRFV | Zehlendorf. Über einen Scheck in Höhe von 2200 Euro konnte sich jetzt der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf freuen (KJRFV). Überreicht wurde er von Patrick und Kerstin Erler vom benachbarten Edeka-Markt in der Berlepschstraße.Seit November wurden dort die Pfandbons für den gemeinnützigen Verein gesammelt. Zu den erzielten 1900 Euro spendeten die Marktinhaber noch zusätzlich 300 Euro. Genau 4762 Bons waren...

Geschenk zur Einschulung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Buntes Haus | Hellersdorf. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat am Freitag, 7. Juli, im Familienzentrum „Buntes Haus“ 100 Schulranzen an künftige Erstklässler verteilt. Die Ranzen finanzierte die BBBank Stiftung. Die Aktion findet seit 2013 einmal im Jahr in dem Familienzentrum, Hellersdorfer Promenade 14, statt. Die Schulranzen erhalten Kinder aus bedürftigen Familien aus dem Quartiersmanagementgebiet Hellersdorfer Promenade. Die Auswahl...

4 Bilder

Achtjährige spendet 580 Euro an Verein „Erlebnis Pferd“

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 30.06.2017 | 134 mal gelesen

Lankwitz. Flora ist acht Jahre alt, aber weiß schon sehr genau, was sie will. Sie entschied sich selbst, sich taufen zu lassen und auch etwas Gutes tun. Sie spendete ihre Geldgeschenke zur Taufe. Dabei sind 580 Euro zusammengekommen.Am 27. Juni überreichte Flora im Rahmen der Aktion „Kinder-Cent“ des Deutschen Kinderhilfswerkes den Scheck an den Verein „Erlebnis Pferd – Förderverein für Menschen mit Handicaps“ der...

1 Bild

Künstler und Mäzene: Diskussion über eine Spende

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.06.2017 | 483 mal gelesen

Berlin: Boxhagener Platz | Friedrichshain. Am Boxhagener Platz steht seit 21. Juni ein weißer Kubus. Um ihn herum gibt es unter anderem Vorstellungen sowie Plakate in Frageform.Brauchen wir das? Dürfen wir das? Wollen wir das? Die Antworten darauf soll bis 30. Juni eine Debatte im öffentlichen Raum bringen. Hinter der Aktion stehen Friedrichshainer Künstlerinitiativen, Grund dafür ist ein großzügiges Spendenangebot.Es kommt von der Bauwert AG und der...

Spende für Kinderkultur

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.06.2017 | 8 mal gelesen

Neukölln. Der WerkStadt-Kulturverein, Emser Straße 124, hat eine Spende von 1000 Euro von der Town & Country Stiftung bekommen. Die Summe wird in das Projekt „KinderKulturMonat für sozial benachteiligte Kinder“ fließen. Der Verein möchte im Oktober eine berlinweite Kampagne für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren starten. An den Wochenenden soll es für sie an 65 Orten mehr als 100 kostenlose Workshops, Führungen und...

Spende von Amitola

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.06.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Bei seiner Feier zum zehnten Geburtstag am 6. Mai hat das Familiencafé Amitola an der Krossener Straße 220 Euro an Spenden eingenommen. Das Geld ging an die Mutter-Vater-Kind-Gruppe vom Kinderhaus des Vereins Berlin-Mark Brandenburg. Mit dem Betrag wurde ein Ausflug in den Belantis-Park bei Leipzig finanziert. tf

1 Bild

Hochbeet für die Toulouse-Lautrec-Schule: Gärtnern auch für Rollstuhlfahrer

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 13.06.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Toulouse-Lautrec-Schule | Borsigwalde. Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur hat der Toulouse-Lautrec-Schule, Miraustraße 120, ein Hochbeet übergeben.Im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion PflanzenWelten erhielten auch die Charlie-Rivel-Grundschule in Spandau und die Fläming-Grundschule in Schöneberg ein Hochbeet. An den Hochbeeten können sich auch Rollstuhlfahrer gärtnerisch betätigen.Im liebevoll eingerichteten Schulgarten der...

1 Bild

Verein „Mittendrin leben“ freut sich über eine Caddy-Spende

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 20.05.2017 | 34 mal gelesen

Hellersdorf. Der Verein „Mittendrin leben“ erhielt von dem Möbelhaus Porta für zwei Jahre einen Kleintransporter zur Nutzung. Genutzt werden soll er vor allem für den Transport der Klienten des Vereins. Der Verein „Mittendrin leben“ kümmert sich seit 1993 im Bezirk um kranke, seelisch benachteiligte Menschen sowie deren Angehörige. Außerdem engagiert er sich in der Gemeinwesenarbeit, betreibt die Stadtteilzentren...

2 Bilder

Herwart Berger liest im Otto-Nagel-Gymnasium aus seinem Kinderbuch

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.04.2017 | 92 mal gelesen

Berlin: Otto-Nagel-Gymnasium | Biesdorf. Beruflich arbeitet Herwart Berger (50) im Auswärtigen Amt. Nebenbei schreibt der Kaulsdorfer auf Zeit aber auch Kinderbücher. Seine Töchter, Clara (10) und Anna (12) sind der Grund, dass der 51-Jährige zum Kinderbuchautor wurde. „Auf dem Weg zum Hort wollten meine Töchter immer wieder Geschichten hören. Irgendwann gingen mir die Ideen aus. Da bat ich sie, mir drei Wörter zu nennen“, erinnert er sich. Daraus formte...

1 Bild

Frauen aus häuslicher Gewalt holen: Verein Bora wurde vor 25 Jahren gegründet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 24.04.2017 | 38 mal gelesen

Weißensee. Der Verein Bora kümmert sich um Frauen, die Gewalt in häuslicher Umgebung erleiden müssen. Um diesen Frauen mit viel Engagement helfen zu können, sind Bora stets Spenden willkommen. Der Verein erhält zwar eine Basisfinanzierung vom Senat. Die reicht aber nicht aus, um alle Projekte am Laufen zu halten. Deshalb freute sich das Team um Bora-Geschäftsführerin Uta Kirchner sehr, als es kürzlich Maria Loheide, Vorstand...

3 Bilder

5000 Euro für das Hüttendorf: Kinderhilfswerk unterstützt Festival

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.04.2017 | 27 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt das diesjährige Hüttenbau-Festival auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz (ASP) „Kolle 37“.Unter dem Motto „Ein Hüttendorf in der Stadt“ läuft dieses Festival mehrere Monate lang an der Kollwitzstraße 35. Hier finden sich Gruppen von drei bis sieben Kindern im Alter zwischen sechs und 16 Jahre zusammen. Sie entwerfen und bauen ein Modell. Danach wird ihr Gebäude mit...