Spenden

Bitte um warme Sachen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Wohnungslosentagesstätte Schöneberg | Schöneberg. Einrichtungsleiter Ralf Schönberner ist begeistert: Der Aufruf in der Berliner Woche hat Wirkung gezeigt. Die Wohnungslosentagesstätte (WoTa) in der Gustav-Freytag-Straße 1 erhielt von Spendern sehr viele Schlafsäcke. „Es waren sogar 20 ganz neue dabei“, sagt Ralf Schönberner. Was Wohnungslose, vor allem männliche, aber ebenso dringend benötigten, seien warme Sachen: unbeschädigte und funktionale dicke Jacken,...

1 Bild

Vorstellung

Christiane Springer
Christiane Springer | Fennpfuhl | am 06.11.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Ev.Kirchengemeinde Lichtenberg | Der Orgelbauverein besteht seit 2015 und hat es sich zur Aufgabe gemacht,für eine neue Orgel in der Pfarrkirche Lichtenberg Geld zu sammeln. Damit können wir das kulturelle Angebot in Lichtenberg bereichern. Mehr Infos über die alte Orgel , gewesene und aktuelle Aktivitäten des Vereins kann man auf unserer Webseite  nachlesen Orgelbauverein

1 Bild

Initiativen können sich jetzt beim Spendenparlament um eine Förderung bewerben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.11.2017 | 50 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Berliner Spendenparlament vergibt im November wieder Fördermittel, sucht aber zugleich auch neue Parlamentarier. Das Spendenparlament ist ein Projekt der Stiftung dragondreams. In ihm kann jeder Parlamentarier werden, der fünf Euro im Monat für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt. Die Spendenparlamentarier entscheiden dann zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, wen sie aus dem Spendentopf mit...

Benefiz-Verkauf in der Käseglocke

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 03.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Käseglocke | Lankwitz. Am Sonnabend, 11. November, von 12 bis 17 Uhr, verwandelt sich die gesamte untere Etage des Kinder- und Jugendtreffs Käseglocke in der Leonorenstraße 65, in einen „Markt der tausend Dinge“. Im Angebot sind unter anderem Kleidung aller Art, Handtaschen, Porzellan, Glas, Stofftiere, Nippes, Bücher und Schallplatten. Besucher können nicht nur auf Schnäppchenjagd gehen – denn jedes Teil kostet 50 Cent. Sie können auch...

1 Bild

Kältehilfe: Wo Obdachlose übernachten und sich aufwärmen können

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.11.2017 | 141 mal gelesen

Neukölln. Damit obdachlose Menschen nicht erfrieren müssen, haben am 1. November in ganz Berlin Notübernachtungen eröffnet. Auch die Kältehilfestation an der Teupitzer Straße 39 beherbergt bis Ende März 2018 wieder bedürftige Männer. Platz ist für bis zu 25 Obdachlose. Geöffnet ist jeden Tag von 19 bis 7 Uhr morgens. Die Männer können in der Einrichtung duschen, ihre Wäsche waschen und sie bekommen ein Abendessen und...

Kältehilfe am Start: 100 Plätze für Obdachlose in Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 02.11.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Im Rahmen der Kältehilfe will der Senat ab November stadtweit rund 850 Übernachtungsplätze für Obdachlose anbieten. Hundert sollen in Tempelhofer Flughafen-Hangars untergebracht werden. Insgesamt werden in diesem Winter etwa 1000 Übernachtungsmöglichkeiten für wohnungslose Menschen angepeilt. Ob das reicht, hängt nicht zuletzt davon ab, wie kalt der Winter wird. Aber davon abgesehen, gehen die Experten...

1 Bild

Weihnachten für alle kommt auf 10.000 Pakete: Pack-Aktion in der Bruno-Gehrke-Halle

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 26.10.2017 | 198 mal gelesen

Berlin: Bruno-Gehrke-Halle | Spandau. Die Hilfsaktion Weihnachten für alle will in diesem Jahr eine Zielmarke überschreiten: Wenn alles gut geht, hat sie seit ihrer Gründung 2005 insgesamt 10.000 Pakete verteilt. Weihnachten für alle leitetet mittlerweile traditionell die Vorweihnachtszeit in der Zitadellenstadt ein: Am letzten Sonnabend im November treffen sich viele Helfer und Spender in der Bruno-Gehrke-Halle, Neuendorfer Straße 67, um...

1 Bild

Hinter jedem Türchen eine Wohltat: Der Lions-Adventskalender ist wieder zu haben

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.10.2017 | 90 mal gelesen

Spandau. Der Spandauer Lions-Adventskalender ist wieder da. Zu bekommen ist er gegen eine Spende. Die Einnahmen fließen wie gehabt in soziale Projekte. Der Erfolg aus dem Vorjahr macht es möglich. Der Lions Club Spandau gibt zur Vorweihnachtszeit wieder seinen selbst kreierten Adventskalender heraus. Wer also gewinnen und dabei Gutes tun will, hat mit dem Kalender der Wohltätigkeits-„Löwen“ die Chance dazu. Denn der ist...

Spenden für den Bucher Basar

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.10.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Alt-Buch | Buch. Ihren Jahres-Basar 2017 veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde Buch am 18. und 19. November im Gemeindehaus in Alt-Buch 36. Für diesen Basar sind ab sofort Sachspenden willkommen. Gern gesehen sind gut erhaltene Haushaltsgeräte, Bücher, CDs und DVDs und Kassetten, bitte keine Schallplatten. Weiterhin freuen sich die Veranstalter über Kunstgewerbe, Kinderkleidung bis Größe 146, Handarbeiten oder selbst gekochte...

50 Millionen Euro gespendet

Helmut Herold
Helmut Herold | Wedding | am 24.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin. Deutschlands größte Spendenplattform betterplace.orgfeiert einen besonderen Erfolg: 50 Millionen Euro Spenden wurden seit der Gründung 2007 für soziale Initiativen gesammelt. Die Plattform wird betrieben von der gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft, einem Sozialunternehmen mit Sitz in Berlin. hh

Sachen für den Winter spenden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Projektladen „caridoo“ | Prenzlauer Berg. Die Youngcaritas veranstaltet am 28. Oktober eine Kleiderspendenaktion von 13 bis 18 Uhr im Projektladen „caridoo“ in der Pappelallee 62. Dort sind junge Leute willkommen, gut erhaltene Winterkleidung abzugeben. Die Spendenaktion bietet zugleich die Möglichkeit, sich bei Getränken und Snacks kennenzulernen. Youngcaritas übergibt die Spenden direkt an die Caritas-Kleiderkammer, wo sie kostenfrei an Bedürftige...

Auktion in der Kirche

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 22.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Heilig-Kreuz-Kirche | Kreuzberg. Am Sonntag, 22. Oktober findet in der Heilig Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, die 22. Kunstauktion statt. Im Angebot sind knapp 400 gespendete Kunstwerke. Nicht alle werden versteigert, sondern können auch beim Galerieverkauf erworben werden. Der Bieterwettbewerb beginnt um 14 Uhr. Der Erlös geht an Projekte für Migranten und Flüchtlinge. tf

1 Bild

Autoren lesen für den guten Zweck: Bibliothek in der Flüchtlingsunterkunft soll entstehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 19.10.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Unter dem Motto „So geht Prosa! Alternativen zum Romanstandard“ organisiert der Schriftsteller Alexander Graeff eine besondere Benefizveranstaltung in der Brotfabrik. 17 Autoren lesen auf der Brotfabrikbühne am 28. Oktober ab 19.30 Uhr ihre Texte. Diese sind experimentell, unkonventionell, lebendig, mutig und vor allem poetisch. Alle Autoren und Moderatoren beteiligen sich ehrenamtlich. Der komplette Erlös wird...

2 Bilder

Mit Blinkis sicher auf dem Schulweg: Fielmann spendiert Reflektoren

Berit Müller
Berit Müller | Malchow | am 17.10.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Grüner Campus Malchow | Malchow. Dank blinkender Eulen sicherer auf dem Weg zur Schule: 100 Mädchen und Jungen des Grünen Campus Malchow haben am 16. Oktober Sicherheitsreflektoren bekommen – spendiert von der Firma Fielmann. Die kleinen Reflektoren in Eulenform überreichte Andrea Jokiel, Leiterin der Fielmann-Niederlassung im Linden-Center, zunächst 25 an Grundschüler der Malchower Gemeinschaftsschule. Begleitet wurde sie dabei vom...

1 Bild

Wer Spenden für Vereine sammeln will, braucht viel Fachwissen

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 09.10.2017 | 101 mal gelesen

Berlin. Wer bei Fundraising an die klassische Klimperdose denkt, hat das Berufsprofil unterschätzt. Das Spendensammeln ist heute eine überlebenswichtige Komponente gemeinnütziger Arbeit und dementsprechend professionell organisiert. Die Diakonie sucht einen Referenten für Fundraising. Ausgiebige Kenntnisse im Finanzmanagement sollen die Bewerber mitbringen, Erfahrung mit Datenbanken wird vorausgesetzt. Die...

Spenden für den Trödelmarkt

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 06.10.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Hermsdorf | Hermsdorf. Für den großen Trödelmarkt der evangelischen Kirchengemeinde Hermsdorf am 21. und 22. Oktober können noch bis zum 19. Oktober Spenden abgegeben werden (aber keine Möbel und Elektrogeräte). Spendenabgabe ist montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie mittwochs und freitags auch von 17 bis 19 Uhr im Gemeindesaal, Wachsmuthstraße 24-28. Auf Wunsch holen Gemeindemitarbeiter Spenden ab. Informationen dazu gibt es...

4 Bilder

Lebensmittel und ein offenes Ohr: Kirche wird zweite "Laib und Seele"-Filiale des Bezirks

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 06.10.2017 | 155 mal gelesen

Berlin: Hochmeisterkirche | Halensee. Die Hochmeisterkirche in Halensee ist künftig Ausgabestelle von "Laib und Seele". In der ersten Oktoberwoche wurden dort zum ersten Mal Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Das Gotteshaus in der Westfälischen Straße 70 ist die 46. Berliner Ausgabestelle der gemeinschaftlichen Aktion von Berliner Tafel, den Kirchen und dem Radiosenders rbb – aber mit der Trinitatis-Kirche erst die zweite im Evangelischen...

Stiften für das Johannesstift

Christian Schindler
Christian Schindler | Wedding | am 06.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Stift | Wedding. „Nachhaltig Gutes tun – Ein Testament oder eine Stiftung zu Gunsten des Evangelischen Johannesstifts“, lautet der Titel einer Veranstaltung des Evangelischen Joahnnesstifts am Donnerstag, 19. Oktober, 16.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Stift, Müllerstraße 56-58 in Wedding. Seit seiner Gründung im Jahr 1858 unterstützen Bürger mit Spenden, Erbschaften und Zustiftungen das Evangelische Johannesstift. Auch heute haben viele...

Trödel-Café bei der Stadtmission

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 18.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Gemeindehof Karow | Karow. Das Trödel-Café auf dem Gemeindehof in Alt-Karow 8 findet nach längerer Pause wieder am 23. September statt. Von 15 bis 18 Uhr kann dort gekauft werden, was der Gemeinde in den zurückliegenden Wochen gespendet wurde. Die Bandbreite reicht von Spielzeug, Bekleidung, Hausrat bis zu Büchern und Kleinmöbeln. Es werden wieder Hunderte Besucher erwartet. Weitere Informationen bei Stadtmissionar Stephan Seidel unter...

1 Bild

14. Tag des Max-von-Laue-Weines

Michael Müller-Stollenwerk
Michael Müller-Stollenwerk | Lichterfelde | am 16.09.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Max-von-Laue-Schule | Die Max-von-Laue-Schule lädt ein zum14. Tag des MvL-Weines Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder zu unserem Weinfest am 22. September 2017 in der Zeit von 16:00 bis 20:00 einladen. Die Schüler des naturwissenschaftlichen Weinbaukurses zeigen Wissenswertes zum Weinbau an der Max-von-Laue Schule von A wie Anstrengung bis Z wie Zucker im Wein, vom Rebstock bis hin zur Flasche mit individuellem Etikett. Der Wein...

Sportaktionstag im Bürgerpark

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.09.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Kinderbad "Platsch" | Marzahn. Der diesjährige Sportaktionstag im Bürgerpark findet am Sonnabend, 23. September, von 12 bis 17 Uhr statt. Höhepunkt ist wieder der sogenannte Stundenlauf, bei dem Mannschaften Spenden für Vereine, Schulen oder andere Einrichtungen erlaufen. Sie werden von Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften gesponsert. Die Teams bestehen aus mindestens 20 Läufern, die jeweils mindestens 30 Minuten laufen müssen....

Immer noch Spender gesucht

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.09.2017 | 12 mal gelesen

Marzahn. Das Benefizkonzert in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten zugunsten des gehörlosen Samir (5) aus Afghanistan hat einen Erlös von rund 1500 Euro erbracht. Der Fünfjährige lebt mit seiner Mutter und Geschwistern in Afghanistan. Der Vater musste nach Deutschland flüchten, weil er von den Taliban bedroht wurde. Hier lernte er das Marzahner Ehepaar Bärbel und Ulrich Uffrecht kennen, die ihn beim Sammeln von Spenden für...

Bitte um Kleiderspenden

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 03.09.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Kieztreff Falkenbogen | Neu-Hohenschönhausen. Seine nächste Kleiderspendenaktion veranstaltet der Verein „Lebensmut“ vom 11. bis 15. September. Wer gut erhaltene Sachen abgeben möchte, bringt sie in den Kieztreff „Falkenbogen“ in der Grevesmühlener Straße 20; montags bis donnerstags zwischen 8 und 18 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr. Ansprechpartner für die Annahme ist Matthias Ebert, erreichbar unter  96 06 32 33. Nach Abschluss der Sammlung gehen...

1 Bild

Walter Ulbrichts nie erhaltenes Geschenk: DDR-Museum bekommt nach Aufruf tausende Spenden

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 01.09.2017 | 93 mal gelesen

Berlin: DDR Museum | Mitte. Er hat sie für den Transport sorgsam in einem Karton verpackt und nimmt sie mit weißen Stoffhandschuhen ganz vorsichtig heraus. Zum Termin hat Sammlungsleiter Jörn Kleinhardt fünf Gegenstände mitgebracht, die ihn besonders begeistern. Es sind nur einige der rund 3000 Objekte, die dem Museum seit einem Aufruf Mitte Januar gespendet wurden. Darunter ist auch ein absolut einmaliges Stück: eine Schatulle, die das...

CDU-Chef "kassiert ab"

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.08.2017 | 18 mal gelesen

Spandau. Beim Praktikum in einem Supermarkt hat Kai Wegner 700 Euro abkassiert. Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Spandau arbeitete eine Stunde als Kassierer bei Edeka an der Falkenseer Chaussee. Zu dem Kassenpraktikum hatte ihn der Supermarkt am 29. August eingeladen und zwar für einen guten Zweck. Der Umsatz sollte Kindern und Menschen mit einer Behinderung zu Gute kommen. Die Idee ging auf. Die...