Spindlersfeld

5 Bilder

Kita bietet im neuen Nachbarschaftstreff Kontaktmöglichkeiten für alle Generationen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.10.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Kita Knirpsenbude | Köpenick. Gruppenräume, Spielzimmer und einen Ruheraum gibt es in fast jeder Kindertagesstätte. Die Knirpsenbude hat sogar einen eigenen Nachbarschaftstreff. „In Gesprächen mit Eltern und Nachbarn wurde klar, dass es im Raum Spindlersfeld keine Treffs für Nachbarn gibt. Gewünscht wurden auch Angebote für Senioren. Vor allem Eltern, die von außerhalb zugezogen sind, haben oft noch keine Kontakte und suchen nach...

Restgeld aus der Kiezkasse

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Cafe Kiezspindel | Köpenick. Bereits im Frühjahr wurden die Gelder aus der Kiezkasse für den Bereich Köllnische Vorstadt/Spindlersfeld auf mehrere Projekte verteilt. Da nicht alle realisiert wurden, sind noch 680 Euro übrig. Im Rahmen einer Kiezkassenversammlung am 9. Oktober soll über die Verwendung entschieden werden. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Café Kiezspindel, Rudower Straße 37/39. Vorschläge können bereits vorab unter...

Geld aus den Kiezkassen beantragen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.04.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Cafe Kiezspindel | Köpenick. Auch in diesem Jahr können Bürger wieder mitentscheiden, wie das Geld aus den so genannten Kiezkassen im Wohngebiet eingesetzt wird. Für den Raum Köllnische Vorstadt/Spindlersfeld stehen 2000 Euro zur Verfügung, die Bürgerversammlung findet am 8. April um 18 Uhr im Café Kiezspindel, Rudower Straße 37/39, statt. Für den Raum Köpenick-Süd gibt es eine Kiezkassenversammlung am 12. April ab 18 Uhr im Kietz Klub...

1 Bild

Neuer Uferweg zwischen Spindlersfeld und Bruno-Bürgel-Weg eröffnet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.05.2015 | 479 mal gelesen

Köpenick. Oben donnert der Verkehr gleich über zwei Brücken, unten spazieren Anwohner aus Spindlersfeld jetzt auf kurzem Weg zum Wald auf dem Areal des ehemaligen Freibads Oberspree. Ein neuer Uferweg macht das möglich."Wir haben rund drei Jahre um diese 200 Meter gekämpft. Damit wird das Ufer der Spree auf einem weiteren Stück für Anwohner sicht- und erlebbar", freut sich Michael Kleineberg von der Bürgerinitiative...