Sportanlagensanierungsprogramm

Zwei Sportplätze saniert

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 12.09.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: SV Stern Britz | Britz. Zum Beginn des Schuljahrs hat Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer zwei Kunstrasenplätze auf der Sportanlage an der Windmühle, Buckower Damm 150, eingeweiht. Die beiden Plätze sind in den vergangenen Jahren erneuert worden. Sie werden vom Schulsport und durch die Fußballabteilungen des Stammvereins SV Stern Britz 1889 intensiv genutzt. Der erste Platz wurde mit Vollkunststoffrasen belegt, der für alle Sportarten –...

1 Bild

Bezirk soll Sportplatz kaufen: Anlage in der Züllichauer Straße kostet 490.000 Euro

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.07.2016 | 88 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Züllichauer Straße | Kreuzberg. Einstimmig hat die BVV am 20. Juli das Bezirksamt aufgefordert, den Sportplatz an der Züllichauer Straße zu erwerben und ihn damit in den Bestand von Friedrichshain-Kreuzberg zu bringen.Eigentümer ist bisher die bundeseigene Vermögensverwaltung BImA. Sie ist nach längerem Zögern inzwischen bereit, die Anlage zu veräußern. Laut eines Wertgutachtens beträgt der Preis dafür 490.000 Euro.Diese Chance dürfe nicht...

FC Viktoria spielt am 25. Oktober erstmals zu Hause

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 17.10.2015 | 83 mal gelesen

Berlin: Stadion Lichterfelde | Lichterfelde. In den vergangenen Monaten haben die Kicker des FC Viktoria auch ihre Heimspiele auswärts bestritten. Das Bezirksamt ließ das Hauptspielfeld im Stadion am Ostpreußendamm grundlegend sanieren. Jetzt stehen die Sanierungsarbeiten kurz vor ihrem Abschluss. Am 25. Oktober wird der hier beheimatete Sportverein FC Viktoria 1889 endlich sein erstes Heimspiel dieser Saison auf vertrautem Boden spielen können. Bislang...

Mehr Geld für Sportanlagen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.07.2015 | 43 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass die Mittel für das Sportanlagensanierungsprogramm in den kommenden Jahren von bisher neun auf 18 Millionen Euro verdoppelt werden. Das fordert ein Antrag der CDU-Fraktion, der in der jüngsten BVV-Sitzung bei Enthaltung der Piraten angenommen wurde. Begründet wurde er mit dem hohen Sanierungsstau an vielen Sportstätten, gerade in...

Ohne Olympia rückt Sanierung vieler Sportstätten in weite Ferne 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 14.04.2015 | 459 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Sportvereine könnten eigentlich zufrieden sein, sie sind beliebt wie nie. Doch sie brauchen funktionstüchtige Hallen und Stadien und das wird zunehmend zum Problem.Gesundheitssport wie Yoga oder Rückenfitness ist den Berlinern immer wichtiger. Da das Angebot der Sportvereine gern angenommen wird, steigen die Mitgliederzahlen - besonders bei Frauen. Doch trotz der positiven Entwicklung gibt es Probleme,...