Sprachförderung

Bildungsverbund soll kommen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 23.07.2016 | 11 mal gelesen

Reinickendorf. Einigkeit bestand in der letzten Sitzung der Bezirksverordneten vor der Sommerpause über einen Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen. So erhielt das Bezirksamt den Auftrag, ein Konzept für einen so genannten Lokalen Bildungsverbund zu erstellen, und dieses der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft vorzustellen. In der Begründung des Antrags heißt es, dem Verbund sollten Schulen, Kitas,...

1 Bild

Gustav-Falke-Schule gewinnt erneut Schulwettbewerb zum Klimaschutz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.07.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Gustav-Falke-Grundschule | Gesundbrunnen. Die Gustav-Falke-Schule in der Strelitzer Straße 42 hat bereits zum dritten Mal den ersten Platz beim Schulwettbewerb „Berliner Klima Schulen“ gewonnen.Klimaschutz spielt an der Gustav-Falke-Schule eine große Rolle. Die Kinder beschäftigen sich seit Jahren in verschiedenen Projekten mit dem Thema. Bereits sechs Mal wurde die Schule für ihr besonderes Klimaengagement beim Schulwettbewerb „Berliner Klima Schulen“...

Sie wollen sich freiwillig für Geflüchtete im Charlottenburger Norden engagieren?

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 02.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Dann sind Sie hier genau richtig! In der Flüchtlingsunterkunft am Halemweg leben etwa 500 Personen - darunter sehr viele Familien mit Kindern. Viele Anwohnerinnen und Anwohner sind bereits aktiv, unterstützen die Geflüchteten, bieten Angebote im Freizeit- oder Sportbereich an, organisieren Aufflüge etc. Es sind noch jedoch viele weitere Angebote möglich: - Betreuung eines weiteren Sportangebotes (Fußball, Basketball,...

Kitas und Bibliotheken im Tandem: Sprachförderprojekt für Kinder gestartet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.05.2016 | 57 mal gelesen

Spandau. Wer lesen will, muss sprechen können. Das gilt vor allem für Kinder. Darum gibt es in Spandau jetzt ein Sprachförderprojekt mit Kitas und Bibliotheken im Tandem.„…und raus bist du!“ heißt das aktuelle Sprachförderprojekt der Stadtbibliothek Spandau. Gestartet ist es Ende Mai und wird bis 2018 finanziert. Sein Ziel: Kinder sollen gezielt und regelmäßig sprachlich gefördert werden. Die Stadtbibliothek führt das Projekt...

1 Bild

Sprachkurse für Flüchtlinge: Projekt "Sprint" im Medienhof bekommt 200.000 Euro

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.05.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Medienhof Wedding | Gesundbrunnen. Der Medienhof in der Prinzenallee 25-26 kann weitermachen. Fünf Monate nach der Zusage, dass Gelder aus dem Landeshaushalt fließen sollen, werden jetzt die Gelder tatsächlich überwiesen.Das Sprachlernprojekt "Sprint" (Sprache und Integration) kämpft seit Jahren ums Überleben und hangelt sich von Förderbescheid zu Spendenzusage. Weil die Förderung durch die Lottostiftung, die 2014 und 2015 die Kurse finanziert...

Sprache ist der Schlüssel: Neues Bundesprogramm für Förderung in Kitas

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 15.02.2016 | 151 mal gelesen

Spandau. Bis zu 300 Millionen Euro investiert der Bund in ein neues Programm zur Sprachförderung in Kindertagesstätten. Derzeit profitieren 19 Spandauer Kitas von der Initiative.Erst im Januar ist das neue Bundesprogramm an den Start gegangen. Es trägt den Titel „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel der Welt ist“ und läuft unter Federführung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ziel ist es, die...

Sprachlicher Förderbedarf wird unterstützt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 04.02.2016 | 16 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Insgesamt sieben Kindertageseinrichtungen im Bezirk werden von der Bundesregierung über das Programm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gefördert. Damit sollen insbesondere Kitas, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden, unterstützt werden. Die Träger der Einrichtungen (Bülowstraße, Neue Steinmetzstraße,...

1 Bild

Märchen aus 17 Ländern: Das Moritatenzelt im Körnerpark ist geöffnet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 24.11.2015 | 115 mal gelesen

Berlin: Kreativraum im Körnerpark | Neukölln. Märchen aus 17 Ländern werden vom 29. November bis 30. Dezember im Körnerpark erzählt. Sonntags zwischen 14 und 18 Uhr können sich Kinder und auch Erwachsene in die magischen Welten entführen lassen. In dem bunten Moritatenzelt mit gemütlichen Sitzkissen werden dieses Jahr zum zehnten Mal Märchen aus aller Welt von internationalen Erzählern für Kinder ab vier Jahren und für Erwachsene erzählt, und zwar in der...

Wenn die ersten Worte kommen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 07.09.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Einer der schönsten Momente für jede Mutter und jeden Vater ist, wenn das Kind seine ersten Worte brabbelt. Dazu findet im Rabenhaus, Puchanstraße 9, am 14. September ab 18.30 Uhr wieder ein Informationsabend zum Thema "Kindliche Sprachentwicklung und -förderung" statt. Die Teilnahme kostet fünf Euro, bitte anmelden unter  65 88 01 65, per E-Mail an info@rabenhaus.de. sim

3 Bilder

Mama lernt für ihren Sprössling

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.09.2015 | 144 mal gelesen

Steglitz. Gemeinsam mit Kita-Kindern und deren Eltern den Rucksack für den Bildungsweg packen – das ist der Ansatz beim Sprachförderprogramm oder auch „Rucksack-Programm“, das derzeit vom DRK Südwest an verschiedenen Kitas im Bezirk angeboten wird.Wenn sich die Eltern aus dem Rucksackprojekt treffen, gibt es immer viel zu berichten. Zum Beispiel wie der Sprössling die Aufgaben der Arbeitsblätter lösen konnte. Die...

Polnisch im Familientreff

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 29.03.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Deutsch-Polnische-Gesellschaft Berlin und das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof wollen ein neues Projekt starten. Eltern, die ihre Kinder zweisprachig erziehen, sollen zum Familientreffen eingeladen werden. Väter, Mütter und Kinder können sich in einer Umgebung treffen, in der die polnische Sprachkompetenz der Kinder gefördert werden soll. Eine Pädagogin bietet außerdem Spiele für Jungen und Mädchen an. Die...

1 Bild

Lernwerkstatt für Sprachen: Bezirk investiert weiter in gute Ausbildung

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 23.02.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Schule am Teltowkanal | Britz. Die Schule am Teltowkanal hat jetzt eine "Lernwerkstatt Sprache". Das Kabinett wurde aus Mitteln des Bonusprogramms zur Unterstützung von Schulen in schwieriger Lage aufgebaut.In die Schule am Teltowkanal in der Rungiusstraße 46 lernen 310 Schüler. Viele von ihnen haben schwere sprachliche Defizite. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Viele Kinder haben einen Migrationshintergrund. Neben aktuellen...

Lernwerkstatt für Sprache

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 09.02.2015 | 149 mal gelesen

Britz. Die Schule am Teltowkanal hat eine "Lernwerkstatt Sprache". Sie wurde am 11. Februar offiziell eröffnet. Die Lernwerkstatt konnte mit 50.000 Euro aus dem Bonusprogramm für Schulen in schwieriger Lage eingerichtet werden. Viele der 310 Schüler haben schwere sprachliche Defizite. Die Schüler können mit Hörübungen, Lese-Dominos, Bild-Wort-Kartenspielen, Gedicht- und Theaterprojekten ihre Sprachkenntnisse verbessern. Auch...

1 Bild

Chef im Klassenrat: Bürgermeister besucht Charlie-Rivel-Grundschule

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.02.2015 | 303 mal gelesen

Berlin: Charlie-Rivel-Grundschule | Spandau. Die erste Bildungstour im neuen Jahr führte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) in die Charlie-Rivel-Grundschule, Flankenschanze 20. Sie ist Spandaus einzige Schule mit Jahrgangsmischung von Klasse 1 bis 3.Mittwochvormittag an der Charlie-Rivel-Grundschule. Im Klassenraum der 4a sitzen 25 Schüler im Kreis. Der Klassenrat tagt. Aktuelles Thema heute: Diebstähle. "Wenn der Lehrer rausgeht, schleichen sich ein paar...

1 Bild

Vorlesepaten fördern die Sprachkompetenz von Kindern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 05.02.2015 | 235 mal gelesen

Spandau. Zehn Vorlesepaten arbeiten zurzeit ehrenamtlich in sechs Spandauer Kitas. Dort fördern sie die Sprachkompetenz von Kindern. Vermittelt werden die Paten von Casablanca.Sie lesen vor, singen und spielen mit den Kindern. Und sie tun das ohne Bezahlung. Zehn Vorlesepaten fördern ehrenamtlich in Kitas die Sprachkompetenz von Kindern. Möglich macht dies das Patenprojekt "Sprachmäuse" der Casablanca gGmbH. Eine der zehn...

Neu eröffnet im Bezirk

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Grünau | am 04.02.2015

Seit Mitte Januar befindet sich das Lernstudio Barbarossa in der Bruno-Taut-Straße 3-5, direkt am S-Bahnhof Grünau. Das Angebot erstreckt sich über Nachhilfe und Prüfungsvorbereitungen für Schüler aller Klassenstufen sowie Computer- und Sprachkurse für Kinder und Erwachsene. Es gibt in allen Bereichen Einzelunterricht sowie Gruppenkurse mit maximal 5 Teilnehmern. Um das Können und Wissen der Schüler zu ermitteln, wird für...

1 Bild

Märchenhaftes Angebot zur Weiterbildung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mitte | am 02.02.2015 | 221 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Bürger für Bürger | Tempelhof. "Pädagogen, Psychologen, Neurobiologen und Entwicklungsexperten sind sich einig: Kinder brauchen Märchen für ihre Entwicklung", sagt Birger Holz. In Kooperation mit dem "Tempelhofer Forum" bietet er ab März eine außergewöhnliche berufsbegleitende Ausbildung an.Das unter Leitung von Birger Holz (staatlich geprüfter Kinderpfleger, Märchenerzähler, Elterntrainer und Dozent für pädagogische Fort- und Weiterbildung) und...

Trotz finanzieller Förderung: Kita-Kinder sprechen schlecht Deutsch

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.01.2015 | 71 mal gelesen

Neukölln. Jedes vierte Neuköllner Kitakind spricht schlecht Deutsch - berlinweit ist es nur jedes sechste Kind. Abhilfe tut not. Doch im Bezirk fehlen Kindergärten, die auf Sprachförderung spezialisiert sind.Der Neuköllner SPD-Abgeordnete Joschka Langenbrinck hatte bei der Senatsverwaltung nachgefragt, wie sich der Förderbedarf der Kinder entwickelt habe. Die Antwort: Berlinweit sei er seit 2009 "weitgehend stabil" geblieben....

1 Bild

Rixdorfer Grundschule bietet Neues für ihre Kinder

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.12.2014 | 79 mal gelesen

Neukölln. Insgesamt 44 der 65 öffentlichen Schulen profitieren vom neuen Bonusprogramm des Senats. Die Rixdorfer Grundschule hat ihr Geld in die Gewaltvorbeugung, in Sprach- und Leseförderung gesteckt.Ali ist sechs Jahre alt und besucht die erste Klasse in der Rixdorfer Schule an der Donaustraße. In der letzten Stunde an diesem Tag darf er auf der "Insel der Harmonie" klettern und mit Schaumschläger und -schild kämpfen. Ali...

Kleine Kinder - große Sorgen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 23.09.2014 | 191 mal gelesen

Reinickendorf. Der dreijährige Sohn der Familie Berndt entwickelt sich sprachlich nicht altersgerecht. Die Familie wandte sich an die Sprachberatung des Bezirksamtes Reinickendorf.Die Experten empfahlen, beim Kindergarten einen sogenannten Integrationsstatus zu beantragen. Dieser Status sorgt dafür, dass sprachbehinderte Kinder im Kindergartenalltag besser gefördert werden. Das Bezirksamt schickte dem Kitaeigenbetrieb...

Die Idee des SPD-Fraktionschefs spaltet die Öffentlichkeit

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 11.10.2013 | 61 mal gelesen

Berlin. Zu viele Kinder würden jedes Jahr ohne ausreichende Sprachkenntnisse eingeschult, warnt der SPD-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Raed Saleh und forderte jetzt, dass der Besuch einer Kita für Kinder ab drei Jahren zur Pflicht werden soll.Mit Kollegen aus dem Arbeitskreis Bildung der SPD-Fraktion arbeitet er an einem Konzept, mit dem er den Koalitionspartner CDU von seinen Plänen überzeugen will. Verbindliche...