Staatliche Museen

Bund fördert Kultur: Gipsformerei und jüdisches Zentrum bekommen Geld

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.11.2016 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach Bewilligung im Haushaltsausschuss dürfen sich Berliner Kultureinrichtungen ab 2017 auf finanzielle Hilfen in Höhe von 36 Millionen Euro freuen. Auch im Bezirk kommt ein Teil dieser Gelder an: So erhält die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin am Schloss Charlottenburg bis zu 1,66 Millionen Euro für eine Neuausrichtung ihres Programms. Und ein Neubaus des Jüdischen Campus an der...

1 Bild

Initiative „Land der Ideen“ ehrt Projekt Multaka

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Pergamonmuseum | Mitte. Das Projekt „Multaka: Treffpunkt Museum – Geflüchtete als Guides in Berliner Museen“ wurde als Bundessieger in der Kategorie Kultur im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet.Beim prämierten Berliner Projekt des Museums für Islamische Kunst werden Syrer und Iraker zu Museums-Guides ausgebildet, die andere Flüchtlinge durch Berliner Einrichtungen führen. Die Kriegsflüchtlinge sind „gemeinsamen...

1 Bild

Sternschnuppen und Spurensuche: Auf Entdeckungstour im MuseumsSommer 2016

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.07.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Tieranatomisches Institut | Mitte. Viele große und kleinere Museen haben im Juli und August ein spezielles Sommerprogramm organisiert und locken Besucher mit Aktionen und Events zum MuseumsSommer 2016.Ab in den Urlaub, raus aus der Stadt. Mit einem speziellen Sommerprogramm wollen Dutzende große oder kleinere Museen die Hiergebliebenen in ihre Häuser locken. Oder besser gesagt, in ihre Höfe und Gärten. Denn die Kuratoren haben Liegestühle rausgestellt...

Fotogalerien geben Rabatt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.06.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. Ein gemeinsames Ticket für die Ausstellung von C/O Berlin im Amerika Haus und die Räume der Helmut-Newton-Stiftung in der Jebensstraße wird es weiterhin nicht geben – dafür einen Rabatt. Wer erst in das eine Haus geht und dann mit gültigem Ticket in das andere, zahlt beim zweiten nur noch 8 statt 10 Euro Eintritt. Das ursprünglich geplante Einheitsticket gilt als gescheitert, weil die Newton-Stiftung im Museum...

Umsonst ins Museum: Willkommensprogramm für Flüchtlinge

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.10.2015 | 156 mal gelesen

Mitte. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Staatlichen Museen wollen Flüchtlingen kostenfreie Museumsbesuche spendieren.Die Familien, Kinder und Erwachsenen und die ehrenamtlichen Helfer können ausgewählte Museen kennenlernen und an kostenfreien Führungen und Workshops teilnehmen. Die Angebote werden jetzt in den Flüchtlingsunterkünften und bei den Hilfsorganisationen sowie Ehrenamtsinitiativen bekannt gemacht. Auf...

1 Bild

Wandertag einmal anders: Thomas-Mann-Gymnasium kooperiert mit Staatlichen Museen

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 23.04.2015 | 372 mal gelesen

Märkisches Viertel. Rund 900 Schüler sowie 80 Lehrer des Thomas-Mann-Gymnasiums besuchten am 22. April die Museumsinsel der Staatlichen Museen zu Berlin.Bei diesem Museumswandertag gab es keine Führungen und keine klassische Wissensvermittlung - die Schüler entdeckten die fünf Museen der Museumsinsel mit Hilfe neu entwickelter Materialien und begleitet durch ihre Lehrer weitgehend selbst. Gemeinsam mit der Schule hatten die...

Intendant im Humboldt-Forum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.04.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Forum | Mitte. Der britische Museumsexperte Neil MacGregor ist von Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Leiter der Gründungsintendanz des Humboldt-Forums, wie der Schlossnachbau auf dem Schlossplatz heißt, berufen worden. Der bisherige Direktor des British Museum wird zusammen mit Horst Bredekamp und Hermann Parzinger das Konzept für das Humboldt-Forum entwickeln. "Er ist der Ideale für diese Aufgabe", sagte der Präsident der...

Frühblüher und Vogelgezwitscher im Freilandlabor

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 02.04.2015 | 158 mal gelesen

Berlin: Britzer Garten | Britz. Der Frühling bestimmt die Angebote des Freilandlabors in den kommenden Tagen. Gleich zwei Veranstaltungen drehen sich um die Frühblüher und eine weitere um das Revierverhalten brütender Vögel.In der Reihe "Kunst und Biologie" veranstaltet das Freilandlabor in Kooperation mit den Staatlichen Museen am 11. April von 11.30 bis 13.30 Uhr eine Führung zum Thema "Tulpen und Narzissen". Die Frühblüher finden sich auf...

Bundestag stellt 200 Millionen Euro bereit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 17.11.2014 | 63 mal gelesen

Tiergarten. Das Museum der Moderne wird Wirklichkeit. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat am 13. November 200 Millionen Euro für einen Neubau der Staatlichen Museen am Kulturforum bereitgestellt."Die Entscheidung ist der lang ersehnte Durchbruch nach vielen öffentlichen Diskussionen und schwierigen internen Verhandlungen", sagt Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Die Haushälter des Bundestages hätten ein...

1 Bild

Galerie am Kulturforum zeigt eine Auswahl ihrer Schätze

Helmut Caspar
Helmut Caspar | Tiergarten | am 28.04.2014 | 14 mal gelesen

Tiergarten. In der Renaissance und im Barock gab es einen im Grunde müßigen Streit darüber, wer in der bildenden Kunst den Vorrang hat - die Malerei oder die Skulptur. Das führte dazu, dass bis heute beide Genres voneinander getrennt gezeigt werden.Doch es gab auch Sammler, Museumsdirektoren und andere Kunstfreunde, sie nicht darum scherten und danach trachteten, beiden Genres am gemeinsamen Ort die Ehre zu geben. In der...

1 Bild

Münzkabinett zeigt Medaillen aus dem Ersten Weltkrieg

Helmut Caspar
Helmut Caspar | Mitte | am 27.03.2014 | 25 mal gelesen

Mitte. Das Münzkabinett der Staatlichen Museen zeigt im Bode-Museum Medaillen und Plaketten aus dem Ersten Weltkrieg.Die Ausstellung bis zum 30. März 2015 ist Teil des Themenjahrs "Aufbruch 1914 Weltbruch". Sie macht unter dem Motto "Gold gab ich für Eisen" mit Arbeiten bekannt, die sowohl Kriegspropaganda waren als auch das Geschehen an den Fronten und in der Heimat differenziert und kritisch hinterfragten. Hinzu kommen 30...