Staatsschutz

Stein flog auf Polizeiauto

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.11.2016 | 4 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben am 28. November gegen 19.50 Uhr auf der Görlitzer Straße einen Pflasterstein gegen ein Polizeifahrzeug geworfen. Er verursachte eine Beule am Heck. Die beiden Insassen, zwei Mitarbeiter des Zentralen Objektschutzes, kamen mit dem Schrecken davon. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Wohnhaus beschmiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.11.2016 | 11 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben am frühen Morgen des 25. November die Fassade eines Wohnhauses an der Johanniterstraße beschädigt. Nach Polizeiangaben schmierten sie dort eine dunkle Substanz auf eine Fläche von etwa neun mal drei Meter. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Ein Fall für den Staatsschutz

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.11.2016 | 6 mal gelesen

Kreuzberg. Die Angestellte eines Cafés an der Oranienstraße erstattete am 23. November Anzeige bei der Polizei. Nach ihren Angaben seien sie von einem Lieferanten in dem Lokal fremdenfeindlich beschimpft worden. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

Mann beleidigt Touristin

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.10.2016 | 24 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 32-jähriger Mann soll am Abend des 18. Oktober an einer Bushaltestelle am Markgrafendamm eine japanische Touristin ausländerfeindlich beleidigt haben. Als alarmierte Polizisten eintrafen, wurden auch sie mit Verbalattacken belegt. Gegen den Hetzer, bei dem ein Alkoholwert von 1,7 Promille festgestellt wurde, ermittelt jetzt der Staatsschutz. tf

Fahrzeuge angezündet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.10.2016 | 6 mal gelesen

Friedrichshain. Unbekannte haben am frühen Morgen des 6. Oktober zwei Autos und ein Motorrad an der Scharnweberstraße durch Brandstiftung beschädigt. Ein Anwohner, der zuvor entzündete Pappe zwischen den Fahrzeugen entdeckt hatte, alarmierte Polizei und Feuerwehr. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Rassist am Ostkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.10.2016 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Polizeibeamte haben am Abend des 2. Oktober einen 26-Jährigen vorläufig festgenommen. Er soll zuvor am S-Bahnhof Ostkreuz einen Mann rassistisch beleidigt und danach mit einer Flasche attackiert haben. Der Angegriffene wurde dabei leicht am Arm verletzt. Der mutmaßliche Täter entfernte sich, alarmierte Polizisten entdeckten ihn aber in der Nähe. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,4 Promille festgestellt....

Schmiererei am Bauzaun der künftigen Flüchtlingsunterkunft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.09.2016 | 29 mal gelesen

Buch. Wegen Sachbeschädigung mit politischem Hintergrund ermittelt die Polizei in Buch.Am 20. September meldete sich gegen 20 Uhr der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bei der Polizei. Er meldete einen Schriftzug mit schwarzer Farbe auf einem Bauzaun an der künftigen Flüchtlingsunterkunft an der Wolfgang-Heinz-Straße. Weil der Schriftzug einen politischen Hintergrund hat, übernahm der Polizeiliche Staatsschutz beim...

Angriff auf Baustelle

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.09.2016 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Zehn bis 15 vermummte Personen haben am Wahlsonntag, 18. September, zwei im Bau befindliche Gebäude in der Rigaer Straße mit Steinen und Farbbeuteln beworfen. Parallel dazu versuchten drei Maskierte den Bauzaun einzureißen, was aber nicht gelang. Der Angriff wurde kurz vor Mitternacht von Zivilpolizisten bemerkt. Bevor sie mit angeforderten Unterstützungskräften eingreifen konnten, flüchteten die Unbekannten...

Übergriff auf Wahlwerber

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 12.09.2016 | 11 mal gelesen

Neukölln. Wegen des Übergriffs auf einen Wahlwerber am Sonnabend, 10. September, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes. Zeugen sagten aus, dass sechs Unbekannte gegen 12 Uhr an dem Wahlstand in der Uthmannstraße unvermittelt in das Gesicht des 48-Jährigen geschlagen hatten. Auch Pfefferspray hätten die Männer ihrem Opfer ins Gesicht gesprüht. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung....

Plakatkleber angegriffen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.09.2016 | 6 mal gelesen

Friedrichshain. In der Rigaer Straße sind am Mittag des 29. August vier Wahlkampfhelfer der rechtspopulistischen Bewegung "Pro Deutschland" attackiert worden. Sie sollen beim Anbringen von Plakaten von einer bis zu 20-köpfigen Gruppe teilweise mit Holzlatten geschlagen sowie mit Reizgas besprüht worden sein. Nach Polizeiangaben wurde den Männern auch eine Leiter entwendet und ihre Fahrzeuge beschädigt. Die Ermittlungen führt...

Angriff auf SPD-Büro

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.08.2016 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. In der Nacht zum 15. August haben Unbekannte die Fensterscheiben im Büro des SPD-Abgeordneten Björn Eggert in der Oranienstraße eingeworfen. Betroffen war auch das Seniorencafé der Arbeiterwohlfahrt (AWO), das sich ebenfalls in diesen Räumen befindet. Bereits am 9. Februar habe es einen Angriff gegeben und auch sein Bürgerbüro in der Urbanstraße sei mehrfach beschmiert worden, sagt Björn Eggert. "Schlimmer als der...

Anonymes Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 11.08.2016 | 6 mal gelesen

Moabit. Wie berichtet, wurde in der Nacht zum 30. Juli auf die Erinnerungstafel der Initiative „Sie waren Nachbarn“ in der Ellen-Epstein-Straße ein Farbanschlag verübt. Darüber hinaus strichen die unbekannten Täter das Wort „Gas“ durch und schrieben daneben „Sachlich falsch“. Nun hat ein der Initiative Unbekannter noch am selben Tag bei der Polizei Strafanzeige gestellt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen...

1 Bild

Feuer im Flüchtlingsheim: Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buch | am 10.08.2016 | 57 mal gelesen

Buch. Am Morgen des 8. August ist in der Flüchtlingsunterkunft an der Karower Chaussee ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Zum Glück gab es keine ernsthaft Verletzten. Sicherheitsleute bemerkten gegen 3.10 Uhr das Feuer, das auf zwei Container in einem der drei großen Häuser übergegriffen hatte. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und brachten die Bewohner in Sicherheit. Trotzdem erlitten sechs...

Fotograf schwer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.07.2016 | 16 mal gelesen

Friedrichshain. Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen zur Rigaer Straße am 9. Juli ist auch ein 75-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er befand sich gegen 22.30 Uhr in der Liebigstraße, um Fotos von der Demonstration zu machen. Nach Angaben des Opfers wurde dort ein pyrotechnischer Gegenstand in seine Richtung geworfen, der neben ihm explodierte. Der Fotograf ging zu Boden und war kurze Zeit bewusstlos. Er wurde mit...

Toilette angezündet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.07.2016 | 4 mal gelesen

Friedrichshain. In der Proskauer Straße brannte am Abend des 13. Juli ein Toilettenhäuschen. Ein Anwohner hatte die Flammen gegen 23.20 Uhr entdeckt und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Durch die Hitze wurden auch zwei geparkte Autos sowie ein Baum und das Schutznetz eines Baugerüsts beschädigt. Der Staatsschutz ermittelt.tf

Beschädigung in Karl-Marx-Allee

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.07.2016 | 3 mal gelesen

Friedrichshain. Am 12. Juli gab es mehrere beschädigte Fensterscheiben an einem Haus an der Karl-Marx-Allee. Außerdem wurde die Fassade beschmiert. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

Wahlkreisbüro beschmiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.06.2016 | 3 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Mitarbeiter des Zentralen Objektschutzes hat am 26. Juni Schmierereien an einer Hauswand in der Gubener Straße entdeckt. In dem Gebäude befindet sich das Bürgerbüro des CDU-Abgeordneten Kurt Wansner. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Anschläge: Nun auch Moabit betroffen

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 24.06.2016 | 65 mal gelesen

Moabit. Aktuell wird Berlin wieder von zahlreichen Anschlägen übersät. So kennen wir diese sonst nur zum 1.Mai. Relativ neu ist, dass nun auch Moabit zum bevorzugten Anschlagsziel geworden ist. Polizei informiert über Anschläge Wie die Polizei informierte, hatte es die Nacht am 23.Juni in sich. Der ereignisreiche Abend begann für die Einsatzkräfte der Polizei gegen 20.10 Uhr am Mariannenplatz. Dort hatten sich 200...

Nazi-Gruß gezeigt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.06.2016 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Die Polizei nahm am Abend des 20. Juni einen 26-Jährigen vorläufig fest, der bei einem Streit mit einem anderen Mann in der Rigaer Straße zunächst den Nazigruß gezeigt und danach rechtsradikale Parolen gerufen haben soll. Außerdem hatte er seinen Gegenüber fremdenfeindlich beleidigt. Der Tatverdächtige kam nach erkennungsdienstlicher Behandlung zunächst wieder auf freien Fuß. Der Staatsschutz ermittelt jetzt...

Homophober Angriff

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.06.2016 | 17 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 22-jähriger Mann war nach eigenen Angaben am 13. Juni in der S-Bahn von einem Unbekannten homophob beleidigt und attackiert worden. Laut seinen Aussagen habe ihn der Angreifer am Hals gepackt, gegen eine Trennwand geschubst und ins Gesicht gespuckt. Am Ostkreuz verließ der Täter den Waggon. Sein Opfer erstattete zwei Tage später mit Hilfe eines Dolmetschers Anzeige bei der Polizei. Dabei gab der 22-jährige...

Polizeiauto angezündet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.06.2016 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben am Morgen des 15. Juni einen Dienstwagen der Polizei in Brand gesetzt. Ein Passant bemerkte gegen 4 Uhr Flammen an dem Wagen, der auf dem Parkplatz des Polizeiabschnitts in der Friedrichstraße abgestellt war. Er informierte die Beamten auf der Wache, die den Brand löschten. Das Fahrzeug wurde durch das Feuer beschädigt. Die weiteren Ermittlungen führt der Staatsschutz. Er nimmt Hinweise zu der Tat...

SPD-Büro beschmiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.06.2016 | 7 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Polizeibeamter bemerkte am Vormittag des 12. Juni mehrere Schriftzüge an der Fassade und den Rollos eines Wahlkreisbüros in der Grünberger Straße. Dort haben die Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe sowie die beiden Friedrichshainer Abgeordnetenhausmitglieder Susanne Kitschun und Sven Heinemann (alle SPD) ihre Räume. Der Staatsschutz ermittelt. tf

Gedenktafel beschmiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.06.2016 | 12 mal gelesen

Köpenick. Bisher Unbekannte haben eine Gedenktafel für die Opfer der Köpenicker Blutwoche in der Wendenschloßstraße beschmiert. Ein Anwohner hatte die Verunstaltungen am 1. Juni gegen 1 Uhr entdeckt und die Polizei informiert, der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Während der Köpenicker Blutwoche im Juni 1933 hatten die Nationalsozialisten zahlreiche NS-Gegner inhaftiert und über 20 von ihnen ermordet. An mehreren Stellen...

Brandanschlag auf Baustelle

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.05.2016 | 28 mal gelesen

Marzahn. Unbekannte haben in der Nacht zu Montag, 23. Mai, einen Brandanschlag auf die Baustelle für das geplante Flüchtlingsheim an der Paul-Schwenk-Straße verübt. Den Brand entdeckten gegen 0.20 Uhr die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, der die Baustelle bewacht. Sie hörten zweimal einen lauten Knall und sahen unmittelbar danach, wie ein Stapel Styroporplatten in Flammen stand. Das Feuer konnte durch die anrückende...

Attacke und Nazigruß

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.05.2016 | 5 mal gelesen

Friedrichshain. Beamte der Bundespolizei nahmen am 22. Mai gegen 8 Uhr früh auf der Warschauer Brücke einen Tatverdächtigen fest, der zuvor einen 20-jährigen Mann aus Guinea fremdenfeindlich beleidigt und attackiert haben soll. Nach Zeugenangaben drückte der Angreifer sein Opfer unter anderem gegen und über das Brückengeländer. Außerdem habe er „Sieg Heil“ gerufen und den Nazigruß gezeigt. Passanten kamen dem 20-Jährigen zu...