Stadtbibliothek

Leiter der Stadtbibliothek im Ruhestand

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Tempelhof | vor 14 Stunden, 12 Minuten | 3 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Der Leiter der Stadtbibliothek, Dr. Engelbrecht Boese, geht am Jahresende in den Ruhestand. Der Freundeskreises der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg hat sich auf der Internetseite www.freundeskreis-bibliothek-ts.de mit einem großen Interview von ihm verabschiedet. In zehn Fragen und Antworten kann man sich über die Bibliotheksentwicklung im Bezirk informieren. Nach 26 Dienstjahren als Leiter der...

Wer knackt die Nuss?

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedenau | am 01.12.2016 | 6 mal gelesen

Schöneberg. Noch bis zum 23. Dezember können die Kinder das große Weihnachtsrätsel in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, lösen. Leser im Alter von sieben bis zwölf Jahren können sich unter dem Motto „Wer knackt die Nuss?“ am Weihnachtsrätsel mit vielen Gewinnen beteiligen,  902 77 4343 KT

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 03.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Christophorus | Lichtenrade. In der Edith-Stein-Stadtteilbibliothek im Bürgerzenrum Christophorus, Briesingstraße 6, wird am 11. und 16. November jeweils von 16 bis 17 Uhr Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die regelmäßige Leseaktion der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg findet in Kooperation mit dem Verein „Lesewelt Berlin“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

Spaziergang durch Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.10.2016 | 6 mal gelesen

Pankow. Unter dem Motto „Von der Volksbücherei zur Stadtbibliothek“ findet am 9. November ein Spaziergang des Projektes „Gemeinsam Altes und Neues entdecken in Pankow“ statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Café des Stadtteilzentrums in der Schönholzer Straße 10. Weitere Informationen bei Simone Koschewa unter  499 87 09 11. BW

Party zum Ende der Sommerleseaktion

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz-Zehlendorf. 297 Jungen und Mädchen haben in den Sommerferien am Leseclub der Stadtbibliothek teilgenommen. Dies teilte jetzt das Bezirksamt mit. Als „Belohnung“ gab es auf einer Abschlussparty Buchpreise, ein Skateboard und ein iPod. An allen drei Standorten der Stadtbibliothek im Bezirk lasen und bewerteten Schüler zwischen der vierten und zehnten Klasse exklusiv neu angeschaffte Bücher. Die Stadtbibliothek...

Schauspieler liest „Altes Land“ in den Neukölln Arcarden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 22.09.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Neukölln | Neukölln. Der Schauspieler Gerald Koenig liest am Donnerstag, 29. September, um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek in den Neukölln Arcarden, Karl-Marx-Straße 66, aus „Altes Land“ von Dörte Hansen. Darin beschriebt die Autorin das Schicksal des „Polackenkindes“. Die fünfjährige Vera ist mit ihrer Mutter 1945 aus Odtpreußen geflohen und lebt auf dem Hof im Alten Land. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten...

Reise durch die Ukraine

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 09.09.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek in den Arcarden | Neukölln. Die Stadtbibliothek in den Neukölln Arcarden, Karl-Marx-Straße 66, lädt am 22. September um 18 Uhr zu einer Lesung ein. Jens Mühling liest aus seinem Buch „Schwarze Erde – Eine Reise durch die Ukraine“ und berichtet. Mühling ist seit 2005 Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. In seinem Buch macht er die Hintergründe des Konflikts in der Ukraine deutlich und erzählt von Begegnungen mit Nationalisten und...

Vortrag und Ausstellung über die Hampels

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 30.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek | Neukölln. In der Stadtbibliothek in den Neukölln Arcarden, Karl-Marx-Straße 66, beschäftigt sich Hans-Rainer Sandvoß am Donnerstag, 8. September, um 16 Uhr mit dem Widerstand gegen das Naziregime in Neukölln. Im Mittelpunkt steht das Ehepaar Otto und Elise Hampel. Das Berliner Arbeiterehepaar hatte in den Jahren zwischen 1940 und 1942 mit Flugschriften und Postkarten zum Widerstand und zur Beendigung des Krieges aufgerufen....

Leseklub für Flüchtlingskinder

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 04.08.2016 | 21 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der „Lesonauten H6“ ist ein Leseclub der Stadtbibliothek in der Notunterkunft für Geflüchtete am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Jeden Mittwoch um 16.30 Uhr treffen sich Kinder der Unterkunft im Hangar 6 mit den Mitarbeitern der Hunsrück-Grundschule und der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg. Sie lesen Geschichten in Deutsch, Arabisch, Persisch und Kurdisch vor. Auch die Kinder selbst lesen...

Bibliothek mit neuem Leiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.05.2016 | 20 mal gelesen

Pankow. Die Pankower Stadtbibliothek hat endlich wieder einen Leiter. Die Neubesetzung dieser Stelle dauerte achteinhalb Jahre. So lange war die Ausschreibung der Stelle vom Land Berlin blockiert worden. Kultur- und Bildungsstadtrat Torsten Kühne (CDU) konnte auf der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses Danilo Vetter als neuen Leiter vorstellen. Dieser arbeitete bereits in mehreren Berufen, studierte...

Bibliothek geschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 16.03.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Die Stadtbibliothek Spandau bleibt am Ostersamstag, 26. März, geschlossen. Regulärer Öffnungstermin ist dann wieder nach Ostern am 29. März. Die Stadtbibliothek befind sich an der Carl-Schurz-Straße 13. uk

Bücher vom Unionsverlag

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 17.09.2015 | 66 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Luisenbad | Gesundbrunnen. Bis zum 6. November stellt der Unionsverlag aus Zürich anlässlich seines vierzigsten Geburtstages in der Bibliothek am Luisenbad einen Querschnitt aus seinem Verlagsprogramm aus. Seit 1975 hat der Verlag 818 Werke in 1197 Ausgaben herausgegeben und über acht Millionen Bücher verkauft. Der Unionsverlag entdeckte früh Autoren, die oft bald hierzulande den Durchbruch erreichten: Tschingis Aitmatow, Nagib Machfus...

Kostenloser Kulturschlüssel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 28.07.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Tempelhof | Tempelhof. Am 5. August ist von 16 bis 18 Uhr wieder die Kulturloge Berlin in der Tempelhof-Schöneberger Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12, zu Gast. Unter dem Stichwort „Ihr Schlüssel zur Kultur“ ermöglicht die Kulturloge Menschen mit geringem Einkommen kostenfrei den Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Stadt. Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich) unter ...

Büchertrödel in der Götzstraße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 27.07.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Tempelhof | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viele Bücher aussortiert. Am 5. August werden diese Bücher von 10 bis 18 Uhr im Rahmen eines Büchertrödels im Foyer der Bibliothek angeboten. Weitere Informationen gibt es unter  902 77 25 16. HDK

3 Bilder

Neue Schillerbibliothek eröffnet

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 09.07.2015 | 1012 mal gelesen

Berlin: Schillerbibliothek | Wedding. Sechs Jahre nach dem Bezirksamtsbeschluss, eine neue Bibliothek neben dem Rathaus Wedding zu bauen, wurde am 10. Juli der moderne Bücherpalast eröffnet. Noch stehen ein paar Gerüste an der Fassade und hängen ein paar Kabel aus den Wänden. Auch die Außenflächen sind längst nicht fertig. Mindestens ein Jahr noch gibt es einen Zugang nur von der Müllerstraße, bis der Verbindungsweg zur Genter Straße und der Lesegarten...

Abenteuerliches Lesevergnügen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.07.2015 | 34 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Vor Beginn der Sommerferien hat die Stadtbibliothek mit Unterstützung der Berlin Recycling GmbH den „Abenteuersommer“ gestartet, ein Lesevergnügen für Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren. Bis zum 16. Oktober besteht die Möglichkeit, in allen Bibliotheken des Bezirks eine große Auswahl an Abenteuerbüchern mit vielen spannenden Geschichten zu lesen. Je mehr Bücher gelesen werden, umso größer ist die...

Bibliotheken einen Tag zu

Michael Kahle
Michael Kahle | Mitte | am 02.07.2015 | 36 mal gelesen

Mitte. Am 15. Juli bleiben die Bibliotheken der Stadtbibliothek Berlin-Mitte aus betriebsinternen Gründen geschlossen. Für Bestellungen, Verlängerungen und Recherchen steht die Website des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken von Berlin www.voebb.de zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter der Nummer  901 82 44 12 oder über ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de. m.k

1 Bild

Stadtbibliothek und Bürgerstiftung starten Spendenaktion für Fahrbibliothek

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.06.2015 | 209 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Rein von der Optik her, scheinen die beiden Bücherbussen des Bezirks in einem Top-Zustand. Doch im Verborgenen "bröckelt" es. Die alten Fahrzeuge müssen zum Schrottplatz. Allerdings hat das Bezirksamt kein Geld im Haushalt für neue Busse. Die Bürgerstiftung ruft daher die Bürger auf, "ihre" Fahrbibliothek zu retten.Seit über 50 Jahren versorgt die Fahrbibliothek Bücherfreunde von Steglitz-Nord bis Wannsee...

BVV fasst Beschluss: Bezirk soll Bücherbus kaufen 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 27.04.2015 | 208 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die beiden Bücherbusse der Stadtbibliothek sind in die Jahre gekommen. Der eine ist 27, der andere 22 Jahre alt. Seit Jahren gibt es die Forderung nach neuen Fahrzeugen. Jetzt ist ein Schritt geschafft.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, einen neuen Bus anzuschaffen. Er soll 2016 gekauft werden. "Ein Bus ist ein Muss, ein zweiter hilft weiter!" Mit diesem Motto macht die...

Von Acryl bis zur Kohle

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 25.02.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek | Falkenhagener Feld. Der Künstler Peter Scherer stellt bis zum 14. April in der Stadtteilbibliothek, Westerwaldstraße 9, aus. "Von Acryl über Kohle bis Öl - alles ist möglich" heißt seine Bilderschau. Peter Scherer ist bekannt dafür, seine Kreativität nicht auf eine Stilrichtung oder ein Malmittel zu beschränken. Seine Kunstwerke kommen mal gegenständlich, mal naturalistisch und mal phantastisch daher. Beim Acrylmalen reizt...

Onlinevoting über das schönste Foto läuft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 15.10.2014 | 17 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Für den Fotowettbewerb "Fotos aus dem FF" beginnt am 17. Oktober das Voting. 20 Bilder hat die Jury dafür im Vorfeld ausgewählt. Jeder kann online für sein Lieblingsmotiv stimmen und tolle Preise gewinnen. Das Online-Voting läuft bis zum 30. Oktober auf www.fotos-aus-dem-ff.de.Der Wettbewerb wurde aufgrund seines großen Erfolges um ein Wochenende verlängert, um noch mehr Hobby-Fotografen die Chance zu...

Ergebnisse der ersten Benutzerbefragung liegen jetzt vor

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 23.09.2014 | 11 mal gelesen

Spandau. Überwiegend zufrieden sind die Spandauer mit dem Angebot und dem Service ihrer Bezirksbibliotheken. Das ergab eine Umfrage unter 1001 Bibliotheksnutzern im Zeitraum vom 8. November bis zum 22. Dezember 2013, deren Ergebnisse jetzt vorliegen.Rund 80 Prozent der Befragten im Alter ab 14 Jahren sind mit der Aktualität der Medien, dem Medienangebot und der Medienausleihe vor Ort zufrieden oder gar sehr zufrieden. Auch...