Stadtjäger

2 Bilder

Schweine auf Fresstour: Besonders viele Wildtiere besuchen derzeit Spandauer Gärten

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 03.10.2016 | 88 mal gelesen

Spandau. Hans-Joachim Schwarzer und seine Nachbarn bekommen immer wieder Besuch. Die Reihenhaussiedlung an der Werderstraße in Hakenfelde ist regelmäßig nächtliches Ziel von Wildschweinrotten. Die gepflegten Gärten sehen dann am Morgen so aus, als ob schwere Ackergeräte den Boden umgegraben hätten. „So schlimm wie jetzt war es selten“, sagt Anwohnerin Sabine Seelhof. Doch die Hakenfelder Hausbesitzer sind nicht die einzigen,...

3 Bilder

„Die Füchse haben unsere Schlappen geklaut!"

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 27.07.2016 | 243 mal gelesen

Biesdorf. Die Diebe sind los in Biesdorf. Doch in diesem Fall sind die Verbrecher Füchse. Eine Familie am Waldbacher Weg hat ihre Erfahrungen mit ihnen gemacht. „Schauen Sie mal. Diese beiden Schlappen haben wir wiedergefunden. Es fehlt jeweils der andere“, sagt Anett Köppen und zeigt jeweils einen Clog in Rosa und in Schwarz. Die Gegenstücke sind nicht die einzigen Schuhe, die den Köppens seit Anfang Juli von der Terrasse...

Aggressives Wildschwein

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 17.06.2015 | 39 mal gelesen

Konradshöhe. Ein Wildschwein hat am 14. Juni einen 78-jährigen Mann am Lachtaubenweg schwer verletzt. Die Bache war gegen 10.30 Uhr von Anwohnern in den Gärten gesichtet worden. In einem dieser Gärten traf sie auf zwei Männer, Vater und Sohn, und griff diese an. Den 78-jährigen verletzte sie mit Bissen so schwer, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Der 48-jährige Sohn erlitt ebenfalls mehrere Verletzungen...

Stadtjäger sieht in diesem Jahr "hohen Wilddruck"

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 08.09.2014 | 150 mal gelesen

Staaken. Bewohner von Grundstücken am südlichen Weißenstadter Ring sind wenig begeistert von ungebetenen Gästen, die nachts ihr Gärten heimsuchen. So gleicht derzeit etwa der Garten des Hauses am Weißenstadter Ring 41e einem umgepflügten Acker. Vom gepflegten Rasen ist kaum noch etwas zu erahnen.Die Spuren sind eindeutig. Die nächtlichen "Besucher" sind Wildschweine. Sie dringen auf Futtersuche vom "Wiesenbecken" aus auf die...