Stadträtin

1 Bild

Eine der beiden Pumpen am Mexikoplatz ist defekt

Bianca Strasser
Bianca Strasser | Zehlendorf | am 26.04.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Mexikoplatz | Zehlendorf. Am Mexikoplatz sprudelt seit Anfang April der Brunnen Ecke Beerenstraße. Unklar ist, ob sein Zwilling auf der anderen Straßenseite auch noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden kann. An dem Brunnen an der Ecke Limastraße ist die Pumpe defekt. Die Reparatur kostet 5000 Euro. Die Firma Ströer wird weiterhin für die Betriebskosten aufkommen. Doch wer finanziert eine neue Pumpe? Stadträtin Christa Markl-Vieto...

2 Bilder

Maren Schellenberg soll Markl-Vieto ablösen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.04.2016 | 588 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Grünen in Steglitz-Zehlendorf haben auf ihrer Mitgliedervollversammlung Maren Schellenberg als Spitzenkandidatin und Kandidatin für das Bezirksamt nominiert. Sie soll die Nachfolge der amtierenden Stadträtin Christa Markl-Vieto antreten.Maren Schellenberg führt mit Uwe Köhne die Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung seit eineinhalb Jahren an und ist Sprecherin für Stadtplanung....

Sprechstunden der Stadträte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Lichterfelde | am 07.01.2016 | 52 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Wer mit den Stadträten des Bezirksamtes ins Gespräch kommen möchte, hat dazu regelmäßig Gelegenheit. Die nächste Sprechstunde von Frank Mückisch (CDU), Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, findet am Donnerstag, 14. Januar, statt. Er ist von 15 bis 16 Uhr im Bürgertreffpunkt S-Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4 d zu sprechen. Die Grünen-Stadträtin Christa Markl-Vieto (Jugend, Gesundheit,...

2 Bilder

Hildburghauser Straße: Die Sanierung liegt wieder auf Eis 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.10.2015 | 415 mal gelesen

Lichterfelde. Seit Jahren ärgern sich die Anwohner der Hildburghauser Straße über den schlechten Zustand ihrer Straße. Beinahe ebenso lange soll die kaputte Straße saniert werden. Doch der Baustart wurde immer wieder verschoben – zuletzt im Fühjahr dieses Jahres.Dabei liegt die Ausschreibung der Straßenbau- und Entwässerungsarbeiten bereits einige Zeit zurück. Auf Nachfrage erklärte Stadträtin Christa Markl-Vieto...

Jantzen spricht mit Bürgern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer an der aktuellen Bürgersprechstunde von Elfi Jantzen (Grüne), Stadträtin für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt, teilnehmen möchte, hat dazu am Donnerstag, 26. März, Gelegenheit. Teilnehmer treffen sie von 15 bis 17 Uhr in ihrem neuen Büro, dem Raum 421 im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100. Jantzen bittet um Anmeldung: 90 29-140 01. Thomas Schubert / tsc

Stadträtin hofft auf Bewegung beim Senat in Sachen Schulreparaturen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.02.2015 | 116 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Streit um die Verwendung der Reparaturgelder für Schulen zwischen Bezirk und Senat dauert an. Sie habe zwar auf Landesebene ein gewisses Nachdenken festgestellt, meint Stadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne). "Aber von einer Einigung sind wir noch entfernt".Wie berichtet hatte Borkamp als Verantwortliche für Finanzen sowie den Immobilienservice angekündigt, sie werde die Mittel, die der Senat...

Schulstadträtin will Konzept für Jugendverkehrsschule vorlegen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 02.02.2015 | 282 mal gelesen

Moabit. Beim Thema Bremer Straße 10 und Jugendverkehrsschule wollen Bezirksverordnete und Bürger ein Wörtchen mitreden. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte im Herbst dem Bezirksamt ihre Vorstellungen von einer Beteiligung der Öffentlichkeit mitgeteilt.In einer "Informations- und Dialogveranstaltung", die möglichst nah bei der von Schließung bedrohten Jugendverkehrsschule (JVS) stattfinden soll, sollen die...

Die Hälfte der Erstklässler in Marzahn-Hellersdorf hat Förderbedarf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 29.01.2015 | 149 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Viele Kinder im Bezirk haben schlechte Startbedingungen für die Schule. Besorgniserregend ist unter anderem, dass die Zahl von Kindern mit emotionalen und sozialen Problemen zunimmt.Laut dem Ergebnis der Einschulungsuntersuchung 2013/2014 hat die Hälfte aller Kinder in Marzahn-Hellersdorf Entwicklungsstörungen im motorischen, sprachlichen, kognitiven oder sozial-emotionalen Bereich. Besonders häufig davon...

Vortrag zum Galeriekonzept

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.01.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) stellt am Montag, 9. Februar, im Rahmen eines Vortrags ihr Konzept für die künftige Galerie in Schloss Biesdorf vor. Sie spricht unter anderem über die Rolle der DDR-Kunst aus dem Archiv in Beeskow und den Platz der neuen Galerie in der Berliner Kulturlandschaft. Schloss Biesdorf wird derzeit rekonstruiert und erhält unter anderem die erste Etage wieder, die gegen Ende des...

Mit der Stadträtin reden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 28.01.2015 | 35 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Bürgersprechstunde veranstaltet die Stadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), am 12. Februar von 15 bis 17 Uhr im Haus 2, Raum 333, im Bürokomplex an der Fröbelstraße 17. Weitere Informationen: 902 95 53 01. Bernd Wähner / BW

Sprechstunde im Jugendklub

Michael Kahle
Michael Kahle | Malchow | am 22.01.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus | Neu-Hohenschönhausen. Sandra Obermeyer (parteilos, für Linke), Stadträtin für Jugend und Gesundheit, lädt zu ihrer nächsten Sprechstunde am 29. Januar von 16 bis 18 Uhr in das Familienzentrum "Grashalm" im Nachbarschaftshaus Ribnitzer Straße 1b, ein. Weitere Informationen unter 902 96 63 00; sandra.obermeyer@lichtenberg.berlin.de. Michael Kahle / m.k.

Senioren diskutierten mit Stadträtin über medizinische Versorgung

Michael Kahle
Michael Kahle | Lichtenberg | am 22.01.2015 | 27 mal gelesen

Lichtenberg. Die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung trafen sich kürzlich mit Gesundheitsstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos, für Linke). Die informierte über die ärztliche Versorgung in Lichtenberg. Die Situation sei differenziert zu betrachten, sagte die Stadträtin. Auf der einen Seite herrschten im Bezirk recht gute Bedingungen - auch dank der beiden Krankenhäuser. Andererseits sei die ärztliche Versorgung in...

BVV lehnt Terminmodell ab

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 19.01.2015 | 54 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Berlinweit soll es bald wieder die Möglichkeit geben, die Bürgerämter auch ohne vorherige Terminvereinbarung aufzusuchen. Dafür setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein. Im Dezember wurde das sogenannte Terminkundenmodell auch in Steglitz-Zehlendorf eingeführt. Die für Bürgerdienste zuständige Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) begründete diese Entscheidung mit den langen...

1 Bild

Investor lässt Bäume an der Crellestraße fällen

Ralf Liptau
Ralf Liptau | Schöneberg | am 07.10.2013 | 18 mal gelesen

Berlin: Haus Crelle | Schöneberg. Zwei der drei Linden an der Ecke Crelle-/Langenscheidtstraße sind gefällt. Die Berliner Investmentgruppe PSG will auf dem angrenzenden Grundstück ein Wohn- und Geschäftshaus bauen. Die Bäume standen im Weg.Einige Anwohner hatten in den vergangenen Wochen gegen die Fällungen auf öffentlichem Straßenland protestiert und damit verhindert, dass die knapp 30 Jahre alten Bäume schon während der Vegetationsperiode im...

Bauprojekt Crellestraße 22a: Bürger werfen Verwaltung Tatenlosigkeit vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.09.2013 | 74 mal gelesen

Berlin: Haus Crelle | Schöneberg. Das Bauprojekt in der Crellestraße 22a mit 34 neuen Wohnungen beschäftigt Bürger und Lokalpolitiker auch nach der Sommerpause.Während Anwohner für die dahinter liegende Böschung das Schlimmste befürchten, obwohl der Investor diese für seine Bauarbeiten gar nicht nutzen darf, versichern die Parteien im Rathaus, sie bewahren zu wollen.Die Initiative Crellekiez Zukunft beobachtet mit Sorge den Fortgang der...

1 Bild

Gericht untersagt Fällungen in der Crellestraße

Ralf Liptau
Ralf Liptau | Schöneberg | am 22.07.2013 | 28 mal gelesen

Berlin: Haus Crelle | Schöneberg. Ein Teilerfolg für die Bürgerinitiative "Crellekiez Zukunft": Das Oberverwaltungsgericht hat am 19. Juli beschlossen, dass die drei Linden für das umstrittene Bauprojekt an der Crellestraße 22 vorerst nicht gefällt werden dürfen."Ohne vorherige Mitwirkung des Antragstellers", so die Pressemitteilung des Gerichts, dürften keine Kettensägen dröhnen. Gemeint ist der Bund für Umwelt- und Naturschutz, der durch...