Stadtteilzentrum

Ohne Ende Bücher

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Falkenhagener Feld | am 15.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Am Sonnabend, 24. Juni, öffnet um 10 Uhr die traditionelle Bücherbörse im Stadtteilzentrum der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26. Hunderte von Büchern, vom Kinderbuch über Belletristik bis zu Sachbüchern, werden angeboten. Bis zum 23. Juli kann täglich bei einer Tasse Kaffee gemütlich gestöbert, gelesen und gekauft werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und...

Jetzt Fördermittel aus dem Projektfonds beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.06.2017 | 18 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Projekt „Mehr als Willkommen!“ im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz möchte die Willkommenskultur im Ortsteil unterstützen. Dafür steht im jetzt ein Projektfonds zur Verfügung. Einzelpersonen, Initiativen und Projektgruppen aus Prenzlauer Berg können für die Umsetzung ihrer Projektideen eine Förderung von bis zu 5000 Euro erhalten. Bewerben um Mittel aus dem Projektfonds können sich Menschen, die...

1 Bild

Wer entscheidet über Ihr Leben? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - kostenloser Vortrag

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 27.05.2017 | 67 mal gelesen

Moabit. Manchmal geht es um Sekunden. Ein Unfall und sie sind nicht mehr ansprechbar. Wer entscheidet dann über ihr Leben? Der Arzt? Ihr Partner? Ein Betreuer? Auf der sicheren Seite Nur mit einer Patientenverfügung sind sie auf der sicheren Seite. Sie können ihre Wünsche verfassen und einen Bevollmächtigten bestimmen. Aber viele Fragen bleiben offen: Wie schreibe ich es richtig, gibt es Vorschriften? Was kann ich...

Ferienspiele in den Pfingstferien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz lädt vom 6. bis 9. Juni zu Ferienspielen ein. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind dazu in der Ökowerkstatt und auf dem Hof der Fehrbelliner Straße 92 willkommen. Die Ferienspiele finden jeweils von 11 bis 14 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter  443 71 78 sowie per E-Mail an stadtteilzentrum@pfefferwerk.de. BW

2 Bilder

Von Bauchtanz bis Nordic Walking: Neue Gruppen suchen Mitstreiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.04.2017 | 18 mal gelesen

Buch. Es ist inzwischen ein beliebter Treff im Ortsteil: das Selbsthilfe- und Statteilzentrum im Bucher Bürgerhaus an der Franz-Schmidt-Straße 8-10.„Besonders nachgefragt sind die Selbsthilfegruppen, in denen es um die Bewältigung sozialer Ängste geht“, berichtet Brigit Richter, die gemeinsam mit Elke Beyer die Angebote koordiniert. Hier treffen sich zum Beispiel Depressions- und Burnout-Gruppen, denen weitere Interessierte...

Stadtteilzentrum heißt Poelchau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 30.03.2017 | 10 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Nach dem Wegzug der Poelchau-Oberschule sollte der Name des bekannten Gefängnispfarrers in der Haftanstalt Plötzensee, Harald Poelchau, sowie seiner Frau Dorothee im Kiez verwurzelt bleiben. Nun fand sich eine Lösung: Das bisher namenlose Stadtteilzentrum am Halemweg 18 wird dem Paar gewidmet. Die Christdemokraten in der BVV beantragten die Anbringung einer Namens- und Informationstafel, die erklärt, was...

2 Bilder

Sich dessen bewusst sein, was gerade passiert – Der Informationsabend zum Thema Achtsamkeit im Stadtteilzentrum MOSAIK wurde mit großem Interesse besucht

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. | Kreuzberg | am 03.03.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Svenja Rostosky | Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf im Stadtteilzentrum MOSAIK einen Informationsabend. Am 23. Februar ging es dieses Mal um das Thema „Achtsamkeit und die Bewältigung der psychischen Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit“. Prof. Dr. Holger Braun-Thürmann von der Alice Salomon Hochschule informierte darüber, was Achtsamkeit ist und erarbeitete gemeinsam mit...

1 Bild

Viola Sandberg hält Rückschau auf ihre 50-jährige Tätigkeit als Galeristin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.02.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. „70 Künstler – 70 Bilder“ ist der Titel einer Ausstellung, die am 8. März eröffnen soll. Damit diese Idee Wirklichkeit wird, hofft Viola Sandberg auf Spenden.Diese Schau in der Nachbarschaftsgalerie F92 in der Fehrbelliner Straße 92 soll eine Jubiläumsausstellung werden. Mit dieser möchte die Galeristin Viola Sandberg ihren 70. Geburtstag feiern und auf ihre fast 50-jährige Tätigkeit in Galerien des Bezirks...

Unterhaltend Englisch lernen: "English Conversation" im Stadtteilzentrum

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 26.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hohenschönhausen Süd | Alt-Hohenschönhausen. Wer eine Fremdsprache lernt, dem fehlen oft echte Gesprächspartner. Zum zwanglosen Treff "English Conversation" im Stadtteilzentrum Hohenschönhausen Süd, Anna-Ebermann-Straße 26, laden ab 2. Februar Lernende jeden Donnerstag zwischen 17 und 18 Uhr ein. Gesprochen wird über dies und das – vor allem dient der Austausch dazu, mehr Selbstbewusstsein beim Sprechen zu entwickeln. Die Teilnahme ist kostenlos....

Chor braucht Verstärkung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 30.12.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Stift | Wedding. Der Stadtteilchor Wedding sucht Mitsänger, die Lust auf Pop- und Gospelsongs haben. Der 2015 in Kooperation mit der Musikschule Fanny Hensel gegründete Chor unter der Leitung von Frank Schneider trifft sich immer dienstags von 19 bis 20.30 Uhr im Hedwig-Weiß-Saal des Paul-Gerhardt-Stifts in der Müllerstraße 56-58. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter  45 00 51 31 oder...

Wanderung um den Liepnitzsee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 03.12.2016 | 3 mal gelesen

Karow. Das Stadtteilzentrum im Turm veranstaltet am 15. Dezember eine Wanderung in der reizvollen Landschaft nördlich von Berlin. Wanderleiter Thomas Kaupel fährt mit den Teilnehmern zunächst mit der Heidekrautbahn nach Wandlitz. Vom dort aus geht es zum und um den Liepnitzsee. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter  94 38 00 97 an. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Buswendeschleife am S-Bahnhof Karow. BW

2 Bilder

Zusammen Gesundheit leben – Der "Treffpunkt MOSAIK" in Marzahn-Hellersdorf bietet vielfältige Aktivitäten für Langzeitarbeitslose

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. | Marzahn | am 09.11.2016 | 148 mal gelesen

Berlin: Claudia Voigt | Seit März 2016 gibt es den Treffpunkt MOSAIK, eine offene Gruppe für erwerbslose Menschen im Stadtteilzentrum MOSAIK. Hier finden Menschen zusammen, denen aus ganz unterschiedlichen Gründen der Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert ist. Neun Mitglieder der Gruppe haben am 25. Oktober einen gemeinsamen Ausflug zur Bio-Bäckerei „Märkisches Landbrot“ unternommen. Während der Tour wurden die Besucherinnen und Besucher...

Kreativmarkt im Familienzentrum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 07.11.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Stift | Wedding. Im Stadtteil- und Familienzentrum im Paul Gerhardt Stift, Müllerstraße 56-58, findet am 25. November von 15 bis 19 Uhr ein Kreativmarkt zum Advent statt. Rund 25 kleine Gewerbe sowie Privatpersonen aus dem Kiez verkaufen ihre selbst hergestellten Produkte – von Kerzen in Tassen bis zu Socken und kunstvollen Karten ist alles dabei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wer etwas verkaufen möchte, kann sich im...

1 Bild

Tag der offenen Tür im Stadtteilzentrum

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 12.09.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Am 16.09.2016 findet von 12 bis 18 Uhr der „Tag der offenen Tür im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord“ statt, zu dem wir alle Anwohnerinnen und Anwohner und Interessierte herzlich einladen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr im Rahmen des „Wochenendes für Menschenrechte und Demokratie - Hand in Hand für Charlottenburg-Nord“ stattfinden. Um 13 Uhr eröffnet Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann gemeinsam mit...

1 Bild

Ein Wochenende der Demokratie: Offene Tür im Stadteilzentrum Charlottenburg-Nord

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 09.09.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Halemweg | Charlottenburg-Nord. Drei Veranstaltungen – ein Ziel: Am Freitag, 16. September, und Sonnabend, 17. September, präsentieren sich die wichtigsten Macher im Charlottenburger Norden und versuchen Nachbarn zum Mitwirken zu begeistern. Das Motto: „Hand in Hand für den Kiez.“Frische Freizeitangebote, neue Nachbarn, wachsender Bürgersinn, bezahlbare Wohnungen – ein ganzer Stadtteil wittert Morgenluft. Und dementsprechend...

Sommerfest im Stadtteil

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 31.08.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Das Stadtteilzentrum in Siemensstadt veranstaltet am 9. September ab 16 Uhr ein Spätsommerfest an der Wattstraße 13. Das Motto lautet „Gemeinsam essen und gemeinsam reden“. Eingeladen sind alle Siemensstädter, Freunde und Besucher des Stadtteilzentrums. Die Stadträte Gerhard Hanke und Frank Bewig (beide CDU) nutzen das Fest für eine offene Bürgersprechstunde von 16 bis 17 Uhr. Um Anmeldung für die...

1 Bild

Trockengestecke im Café CharNo

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 26.08.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Am Montag, den 29.08.2016 werden von 15-17 Uhr im Café CharNo Trockengestecke gemacht. Füllmasse und getrocknete Blumen sind vorhanden, ein Gefäß wie eine alte Zuckerdose, eine kleine Vase, eine schöne Tasse etc. können gerne mitgebracht werden - Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch... Mit Matianne Zahran

1 Bild

Wer möchte im Berliner A-Cappella-Chor mitsingen?

Bachmann
Bachmann | Marzahn | am 08.08.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Wir sind ein gemischter Chor mit 50 sympathischen Sängerinnen und Sängern und einer kompetenten und engagierten Chorleiterin. Interessierte Sänger und Sängerinnen sind bei uns sehr willkommen, Notenkenntnisse wären gut, aber niemand mit Musikalität, Freude am Gesang und einer guten Stimme muss Angst haben, nicht mitsingen zu können. Übung macht den Meister. Dafür sind die wöchentlichen Proben und die jährlichen...

1 Bild

3. Nachbarschaftsflohmarkt Freiaplatz

Daniela Dahlke
Daniela Dahlke | Lichtenberg | am 21.07.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Freiaplatz | Eine Bürgerinitiative wird mit Unterstützung des Stadtteilzentrums Lichtenberg Nord am 24.09.2016 auf dem Freiaplatz den 3. Nachbarschaftsflohmarkt veranstalten. In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr sind alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Besucher eingeladen, gemeinsam zu stöbern und kleine Schätze zu finden. Das Team vom Stadtteilzentrum freut sich auf Ihren Besuch. weitere Infos: facebookevent:...

Angebot für Angehörige

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 21.07.2016 | 3 mal gelesen

Märkisches Viertel. Für die Gesprächsgruppe der Angehörigen von Menschen mit Demenz hat die Kontaktstelle PflegeEngagement ab sofort ein neues Angebot. Während sich die Gruppenmitglieder zum Austausch treffen, können sie ihre erkrankten Verwandten in einem Betreuungsprojekt der Diakonie Haltestelle Reinickendorf unterbringen. So können sie die Treffen nutzen, um einmal durchzuatmen, über Probleme zu sprechen oder Tipps...

Sie wollen sich freiwillig für Geflüchtete im Charlottenburger Norden engagieren?

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 02.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Dann sind Sie hier genau richtig! In der Flüchtlingsunterkunft am Halemweg leben etwa 500 Personen - darunter sehr viele Familien mit Kindern. Viele Anwohnerinnen und Anwohner sind bereits aktiv, unterstützen die Geflüchteten, bieten Angebote im Freizeit- oder Sportbereich an, organisieren Aufflüge etc. Es sind noch jedoch viele weitere Angebote möglich: - Betreuung eines weiteren Sportangebotes (Fußball, Basketball,...

1 Bild

Neu: Schuldnerberatung im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 30.05.2016 | 50 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Unbezahlte Rechnungen und Mahnungen häufen sich... Es gibt schon Mahn- und Vollstreckungsbescheide... Der Energieversorger droht den Strom abzuschalten... Sie haben Mietschulden, die Androhung der fristlosen Kündigung durch den Vermieter ist bereits eingegangen... Diese Probleme verschwinden nicht, wenn Sie versuchen sie zu ignorieren – sie werden nur größer und teurer! Werden Sie aktiv! Nur Mut! Unsere offene...

Wie man günstig wohnt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 26.05.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum | Charlottenburg-Nord. Was heißt bezahlbares Wohnen und wie verwirklicht man es im Bezirk? Darüber debattieren führende Experten der SPD am Donnerstag, 2. Juni, ab 19.30 Uhr im Stadtteilzentrum am Halemweg 18. Als Redner geben Bundesbauministerin Barbara Hendricks, der Bundestagsabgeordneten Swen Schulz und Bezirksstadtrat Marc Schulte ihre Meinung kund. Debattenfreudige Besucher sind ohne Voranmeldung willkommen. tsc

Gemeinsam spazieren gehen in ihrem Kiez

Kiezspinne FAS e.V.
Kiezspinne FAS e.V. | Alt-Hohenschönhausen | am 25.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hohenschönhausen Süd | Sie möchten gern gemeinsam mit Anderen kleine Spaziergänge in ihrem Kiez unternehmen und begleitet werden? Organisiert von der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg, treffen sich seit Jahren Gleichgesinnte, im Nachbarschaftshaus ORANGERIE der Kiezspinne FAS in der Schulze-Boysen-Straße, zum gemeinsamen spazieren gehen. Jetzt soll eine neue Spaziergangsgruppe um das Stadtteilzentrum Hohenschönhausen Süd...

Stadtteilzentrum braucht Spenden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.04.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum BürSte | Moabit. In das Stadtteilzentrum des gemeinnützigen Vereins „Bürger für den Stephankiez“ (BürSte), Stephanstraße 43, wurde kürzlich eingebrochen. Der Tresor wurde aufgebrochen, alles, was Wert hatte, entwendet. Die Räume wurden verwüstet. Einiges wurde beschädigt, Daten und Unterlagen sind verschwunden. Der Verein hat spontan ein Kieztreffen zum Thema „Einbruch – Prävention und Ernstfall“ veranstaltet und bittet nun um Geld-,...