Start-Up

destea - Ein Berliner Tee Startup sagt ungesunden Limonaden den Kampf an. 1

Perkovic
Perkovic | Dahlem | vor 2 Tagen

Liebe Leserin, lieber Leser, vielleicht kennen ja auch Sie dieses Gefühl. Sie sind durstig und auf der Suche nach einer kalten Erfrischung. Also suchen Sie den erstbesten Supermarkt auf, doch die riesige Auswahl stellt Sie nun vor einen Gewissenskonflikt. Entscheiden Sie sich für einen relativ günstigen Preis, für Süße und den Flash eines intensiven Aromas, dann ist das, was Sie bekommen wahrscheinlich ungesund und...

3 Bilder

Ökologisch-korrekt duften: Zwei Frauen, ein Start up und die "simple" Geschäftsidee

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.11.2017 | 163 mal gelesen

Berlin: hello simple | Die Voigtstraße ist in vielem typisch für Friedrichshain. Es gibt dort Wohnungen, die immer teurer werden, manche, auch trendige, Lokale und Geschäfte. Und das (noch) kleine Unternehmen von Lisa Mair und Jacqueline Gey. Die zwei Frauen, beide Anfang 30, haben im Dezember 2016 das Start-up "hello simple" gegründet. Ihr Büro gleicht eher einem Lager. Die Regale sind voll mit den Produkten, die sie vertreiben. Ihr...

3 Bilder

Die Lebensmittelretter: Erster Food Outlet Store "SirPlus" öffnet seine Pforten

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.09.2017 | 746 mal gelesen

Berlin: SirPlus | Charlottenburg. 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden jährlich weltweit verschwendet. Nicht hinnehmbar, fanden Raphael Fellmer, Martin Schott und Alexander Piutti, und gründeten das Startup „SirPlus“. Kürzlich eröffneten sie in der Wilmersdorfer Straße 59 ihren ersten Laden für bereits aussortierte Nahrungsmittel. Nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne brachte das Trio im Februar dieses Jahres sein Unternehmen an den...

1 Bild

Eine Branche mit Perspektive: Treffen Sie Unternehmer aus der Region

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Moabit | am 26.06.2017 | 116 mal gelesen

Berlin: Washingtonplatz | Moabit. Wie sieht der Berufsalltag in der Lebensmittelbranche aus? Wer produziert meine regionalen Lebensmittel? Welche Potentiale bietet die Wissenschaft in Brandenburg? Fragen die während der Dialogtage vom 5. bis 7. Juli mit Akteuren der Ernährungswirtschaft und interessierten Besuchern auf dem Washingtonplatz diskutiert werden sollen. Rund 13.130 Menschen arbeiten derzeit im Land Brandenburg in der Ernährungsbranche....

3 Bilder

Die Retter der Lebensmittel: Das Start-up SirPlus sammelt noch bis zum 17. Juli Geld für seine Idee 1

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 23.06.2017 | 541 mal gelesen

Berlin. In Berlin hat sich gerade ein Start-up-Unternehmen mit dem Namen SirPlus gegründet. Es will überschüssige, der Norm nicht entsprechende und abgelaufene Lebensmittel vor der Abfalltonne retten. Derzeit werden weltweit jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Die Energie, welche zur Produktion, zur Ernte und zum Transport verbraucht wird, entspricht 3,3 Milliarden Tonnen CO₂, was dem drittgrößten...

1 Bild

Vertikaler Feinstaubschlucker: City Tree bald vor Spandau Arcaden?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.06.2017 | 386 mal gelesen

Spandau. City Trees schlucken den Feinstaub. Jetzt soll auch Spandau einen solchen Stadtbaum bekommen. Erste Gespräche zwischen dem Bezirksamt und die Spandau Arcaden verliefen positiv.Stehen soll der City Tree auf dem Vorplatz neben dem Eingang zum Spandauer Bahnhof. Der „City Tree“ ist eine rund vier Meter hohe und drei Meter breite freistehende Wand, die beidseitig mit Moos bewachsen ist. Das Moos ist elektrostatisch...

17 Bilder

Spandau kommt groß raus! Ein besonderer Bezirk mit vielen Facetten

Olaf Lezinsky
Olaf Lezinsky | Haselhorst | am 06.06.2017 | 629 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Es ist schon etwas sonderbar mit dem Bezirk Spandau von Berlin. Andere Berliner und manch Einheimischer beschreiben die Havelstadt oft so, als wenn es sich um ein idyllisches Städtchen mit ein paar Tausend Einwohnern handelt. Und wenn man auf dem Spandauer Markt in der Altstadt die Geschäftsleute, die Angestellten und die Ärzte beobachtet, wie sie sich und ihre Kunden oft noch per Handschlag oder gar mit Vornamen begrüßen,...

3 Bilder

Der grüne Bote: Roland Prejawa verließ Politik, um ein Start-up zu führen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.03.2017 | 647 mal gelesen

Wilmersdorf. Im Rathaus plante er den Postverkehr vom morgen. Jetzt wird Grünen-Politiker Roland Prejawa vom Denker zum Macher. Seine Firma Urban Cargo transportiert Pakete für einen großen Onlineversand. Und verbrennt keinen Tropfen Benzin.Diese Geschichte beginnt in der Tiefgarage des Ku’damm Karrees und endet im Fahrtwind oben an der frischen Luft. Wer Roland Prejawa besuchen will, findet ihn also unter Tage. Und ja, es...

2 Bilder

Crowdfunding-Projekt für gemeinwohl-orientierte Arbeitsvermittlung gestartet

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 25.02.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: LernSINN erlebBAR e.V | Menschen suchen Sinn. Auch in dem, was sie beruflich tun. Immer mehr Firmen entwickeln Visionen und eigene Philosophien und ermöglichen so ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sinnerfülltes Arbeiten. Aber wie können Arbeitgeber und Arbeitssuchende, die die gleichen Werte teilen, zusammenkommen? LernSINNerlebBar e. V. hat Crowdfunding-Projekt „Gemeinwohl in der Karriere“ gestartet, bei dem für ein neues...

Frecher Laden

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Prenzlauer Berg | am 24.02.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Frecher Laden | Frecher Laden, Schönhauser Allee 148, 10435 Berlin, Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, www.frechefreunde.de/ladenDie "Frechen Freunde", Hersteller von Bio-Kindersnacks aus Obst und Gemüse, haben ihren ersten Shop eröffnet. Die Gründer Alex und Natacha Neumann bieten hier die Produkte ihres Start-ups sowie Kinderkochkurse und richten Geburtstag aus. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

1 Bild

Berufsunfähigkeitsversicherung online abschließen

Getsurance
Getsurance | Kreuzberg | am 21.02.2017

Jeder vierte Arbeitnehmer wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) kann man sich gegen den Verlust der eigenen Arbeitskraft absichern. Viele Arbeitnehmer können sich jedoch aufgrund ihres Berufes oder wegen Vorerkrankungen nicht oder nur zu sehr hohen Beiträgen versichern. Zurzeit haben deshalb in Deutschland rund 22 Millionen Arbeitnehmer keinen Versicherungsschutz gegen...

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 446 mal gelesen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken.Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen...

1 Bild

Carsharingdienst: Start-up beginnt Pilotprojekt im Mierendorffkiez

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.01.2017 | 159 mal gelesen

Charlottenburg. Ein stehendes Auto ist ein unnützes Auto – nach diesem Grundsatz will die Firma „Get Away“ dafür sorgen, dass Anwohner der Mierendorffinsel ihr Privatfahrzeug nicht einfach parken, sondern an andere verleihen. Wer seinen Pkw teilt, verdient bis zu 150 Euro pro Woche.Jeden Tag das gleiche Drama: Heimkehrer durchsuchen im Kriechtempo Paraden von Stoßstangen und Blech nach einer freien Stelle. Dies ist die...

3 Bilder

Visionärer Plan für Kantgarage: Dem historischen Parkhaus blüht eine Zukunft als Haus der Ideen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2016 | 444 mal gelesen

Berlin: Kantgarage | Charlottenburg. Gedanken in Bewegung – Autos nur noch als Showobjekt: Ein neuer Eigentümer verwandelt die vom Abriss bedrohte Kantgarage bis 2018 in einen Kunstpalast mit Markthalle, Start-up-Büros, Galeriefläche und Bühne für elektrische Mobilität. Und er will darin wohnen.Als Dirk Gädeke ein junger Mann war, musste sein Mini gehörig schnaufen. Sich die spiralförmige Rampe der Kantgarage hinaufzuquälen – das war Teil einer...

1 Bild

Working with a view!

Tejaswi Suresh
Tejaswi Suresh | Kreuzberg | am 30.10.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Rocket Tower | Schnappschuss

Büros statt Wohnungen?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.09.2016 | 18 mal gelesen

Charlottenburg. Beim Neubauprojekt der Optima Aegidius-Gruppe in der Dovestraße 1-5 deutet sich eine Wende an. Hier sollten nach ursprünglichen Plänen 220 Wohnungen direkt am Landwehrkanal entstehen. Doch jetzt gab das Bezirksamt bekannt, dass der Bauherr eine andere Option prüfen lassen will. Dabei würde ein Teil der Wohnungen wegfallen – stattdessen entstünden Büros für Start-up-Unternehmen. Gerade solche Firmen melden in...

TU baut neues Chemielabor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 18 mal gelesen

Charlottenburg. Speziell auf die Bedürfnisse von jungen Gründern zugeschnitten, soll ein neues Chemielabor der Technischen Universität künftig neue Maßstäbe setzen. Bis Oktober dieses Jahres wird am Gebäude für Technische Chemie eine Laborcontainer-Anlage – ausgestattet mit Lüftungstechnik, Labormöbeln und Sicherheitseinrichtung – installiert und in Betrieb genommen. Dieses so genannte „Inkulab“ bietet als Novum eine...

1 Bild

Wirtschaftsgrößen trafen sich zu Mittelstandsgesprächen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.07.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: Königliche Porzellan-Manufaktur | Charlottenburg. Sind High-Tech-Start-ups der neue Standard? Bei den Mittelstandsgesprächen des Bezirks spannte sich ein Bogen von der klassischen Industrie in die Zukunft des Unternehmertums. Sie bringt die Welt dem selbst fahrenden Auto ein Stück näher. Er ist Alleingesellschafter eines Unternehmens, das vor ihm Könige und Kaiser besaßen. Lenka Ivantysynova, Gründerin der jungen Firma Asaphus, und Jörg Woltmann, Chef der...

In Sight Out Seminare

Manuela Frey
Manuela Frey | Schöneberg | am 13.06.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: In Sight Out Seminare | In Sight Out Seminare, Cranachstr. 43, 12157 Berlin, 01520/702 68 97 oder : 88 76 32 35Djorna Biswas (Kunsttherapeutin/-pädagogin) und Jürgen Anding (Betriebsfachwirt) bieten Selbständigen, Start-ups und Freiberuflern Seminare und Einzelcoachings an. Bei den Schulungen kommen kunsttherapeutische Mittel zum Einsatz, die den Teilnehmern eine "Innenschau ermöglichen, Klarheit für sich zu schaffen und eigene Potenziale...

Mittelstandstreff bei der KPM

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.06.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Königliche Porzellan-Manufaktur | Charlottenburg. Nicht oft geschieht es, dass sich Start-up-Unternehmer und traditionelle Firmenchefs zum Erfahrungsaustausch treffen. Am Montag, 27. Juni, ist dies bei den 20. Mittelstandsgesprächen Charlottenburg-Wilmersdorf der Fall. Dieses Mal trifft man sich von 17 bis 21 Uhr in den Räumen der Königlichen Porzellan Manufaktur (KPM), Wegelystraße 1, und begegnet vor Ort Bürgermeister Reinhard Naumann und Berlins...

1 Bild

Kampferklärung an Fortschrittsbremser: Müller glaubt noch an die BER-Eröffnung 2017 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.06.2016 | 239 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlkampf in der wachsenden Stadt: Der Regierende Bürgermeister musste in einer Talkrunde Farbe bekennen zum BER und umstrittenen Bauthemen. Er will nicht von allen gemocht werden, stellt aber klar: Wer rechts von der Mitte wählt, bekommt Stadträte der AfD. Michael Müller senkt den Kopf. Er zieht ein Gesicht, als habe er eben eine schlechten Scherz gehört. Alles dürfen Bürger ihn fragen. So...

Student für eine Woche: Berliner Start-Up vermittelt authentischen Einblick

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 27.04.2016 | 97 mal gelesen

Berlin. Die Zahl der Studienabbrecher ist seit Jahren hoch. Rund ein Viertel aller Studenten macht keinen Abschluss. Ein gewichtiger Grund ist, dass die Erwartungen an den gewählten Studiengang enttäuscht oder der damit verbundene Aufwand unterschätzt werden. Ein Berliner Start-Up-Unternehmen könnte Abhilfe schaffen, es vermittelt Schnupperwochen im Hörsaal an.Endlich, das Abi in der Tasche und nun geht's an die Uni. Bei...

Startup-Abend bei Gröhler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.03.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Wilmersdorf. Wie Mut zum Unternehmertum Berlin wirtschaftlich stärken kann, diskutiert der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) am Dienstag, 5. April. Dazu begrüßt er ab 19 Uhr in seinem Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33, Florian Nöll, den Vorsitzenden des Bundesverbands Deutsche Startups. Und wer sich ebenfalls in die Debatte einbringen will, kann an diesem Abend ohne Voranmeldung als Gast erscheinen. tsc

1 Bild

Frozen Joe seit 1. März im Eastgate

Manuela Frey
Manuela Frey | Marzahn | am 02.03.2016

Berlin: Eastgate | Seit über einem Jahr nun schon hat der Frozen Yoghurt Menschenherzen erobert. Ein nicht mehr wegzudenkendes Konzept und Motivation genug, den jungen Geschäftsführer Johannes Petter mehr aus der Start-up-Unternehmung zu machen. Nachdem sich der Standort im A10 Center in Wildau als genau der richtige erwiesen hat, ist der Jungunternehmer fest entschlossen, sich in Berlin und Umland mit dem konkurrenzlosen Konzept zu etablieren....

1 Bild

Berlin unter den Top 10 der besten Startup-Standorte

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 13.11.2015 | 423 mal gelesen

Die junge deutsche Startup-Szene hat ihren Mittelpunkt seit Jahren in Berlin. Designer, Web-Entwickler und andere Kreative kommen aus aller Welt zahlreich in die Hauptstadt und beweisen ungebremsten Gründungswillen. Dass Jungunternehmer an der Spree besonders günstige Bedingungen vorfinden, zeigt eine Studie aus San Francisco. Das Global Startup Ecosystem Ranking 2015 basiert auf einer Studie des Datendienstleisters Compass,...