Sterbehilfe

Lesung bei Primobuch

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.04.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Der Schauplatz für die Handlung in Cornelia Beckers Roman „Die Unsterblichkeit der Signora Vero“ ist eine Kleinstadt auf Sardinien. Cordula Pasini, eine junge Autorin, begegnet einer wohlhabenden und exzentrischen Signora, die ihr ein ungewöhnliches Angebot unterbreitet. In dem Roman geht es um die Auseinandersetzung mit den Themen Freitod und Sterbehilfe. Zugleich zeigt Cornelia Becker auch, wie Literatur die...

Vom Leben und Sterben

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 16.06.2015 | 48 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Alt-Staaken | Staaken. Um Sterbehilfe und Sterbebegleitung geht es bei einem Elterntreff am 30. Juni um 19.30 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken an der Hauptstraße 12. Thematisiert werden dabei Unsicherheiten und eigenen Fragen zu diesem Thema, das derzeit vermehrt öffentlich diskutiert wird. Zur Sprache kommt dabei auch die Position der Evangelischen Kirche. Referentinnen bei der kostenlosen Veranstaltung sind Pfarrerin Claudia Kusch und...

Sterbehilfe im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.06.2015 | 49 mal gelesen

Köpenick. Der SPD-Kreisverband lädt am 14. Juni zum politischen Frühschoppen zum Thema "Sterbehilfe - erlauben oder verbieten?" ein. Mit den Besuchern diskutieren die Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka und Matthias Schmidt. Der Frühschoppen findet in der Freiheit Fünfzehn, Freiheit 15, statt, Beginn ist 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Ralf Drescher / RD

Gespräch zur Sterbehilfe

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 16.02.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Stephanus-Gemeinde | Zehlendorf. Wann ist es Zeit für den Tod? Die Stephanus-Gemeinde lädt am Donnerstag, 19. Februar, zu einer Debatte um Sterbehilfe ein. Referenten sind Anne Heimendahl, Seelsorgerin im Helios Klinikum Emil von Behring, und Winfried Meißner, Chefarzt an der Universitätsklinik Meißner. Beginn der Veranstaltung im Kirchanbau, Mühlenstraße 45, ist um 19,30 Uhr. Mehr Infos: 817 40 88. Ulrike Martin / uma

Berliner Ärztekammer zweifelt am Nutzen neuer Gesetze

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Mitte | am 03.12.2014 | 147 mal gelesen

Berlin. Die Bundesregierung plant ein Gesetz, das Sterbehilfe regeln soll. Bislang gelten in den Bundesländern unterschiedliche Bestimmungen. Fast 80 Prozent der Bundesbürger sind einer Umfrage zufolge der Meinung, dass es Ärzten erlaubt sein sollte, Schwerstkranken ein tödliches Medikament zur Verfügung zu stellen, mit dem sie selbst den Freitod wählen können.Bislang handeln Ärzte, die in dieser Form Sterbehilfe leisten, in...

Dokumentation über Sterbehilfe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.05.2014 | 35 mal gelesen

Schöneberg. "In über 90 Jahren Erdendasein durften wir 59 Jahre gemeinsam durch das Leben gehen. Jetzt haben wir beschlossen, auch den letzten Schritt gemeinsam zu tun. Wir werden am 15.01. in die Schweiz fahren, um dort den Freitod zu finden. Wir danken Euch für die schönen gemeinsamen Stunden und grüßen Euch ein letztes Mal." So schrieb das Ehepaar K., das über viele Jahre sich verschlechternde chronische, multimorbide...