Stolpersteininitiative Stierstraße

Rechte Schmierereien: Schaukasten der Stolpersteininitiative Stierstraße besudelt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 03.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Schaukasten Stolpersteininitiative Stierstraße | Friedenau. Es ist nun schon der vierte Vorfall dieser Art. In der Nacht vom 25. auf den 26. Juli wurde erneut der Schaukasten der Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße beschmiert.Dieses Mal schrieben der oder die Täter das Wort „Lüge“ auf den Informationskasten vor der Philippus-Kirche. Die Abgeordnete von Friedenau, Senatorin Dilek Kolat (SPD), sah sich durch die neuerliche Attacke veranlasst, ihren lange geplanten...

Erinnerung an jüdische Opfer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 11.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Perelsplatz Haus Nummer 10 | Friedenau. Die Stolpersteininitiative Stierstraße und Schüler der Friedrich-Bergius-Schule erinnern am 21. März mit einer Stolpersteinverlegung und einer kleinen Gedenkfeier an vier ermordete jüdische Mitbürger. Um 9.20 Uhr an diesem Tag wird der Künstler Gunter Demnig am Perelsplatz vor Haus Nummer 10 einen Stolperstein für Marie Rabinowicz verlegen. Sie wurde 1942 in Treblinka ermordet. Die anderen drei kleinen...

Gedenken an jüdische Bürger

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 11.05.2016 | 8 mal gelesen

Friedenau. Erneut hat der Künstler Gunter Demnig auf Anregung der Stolpersteininitiative Stierstraße-Friedenau Stolpersteine im Gedenken an zwei Nazi-Opfer verlegt. In der Evastraße 6 erinnert künftig ein kleines Bodendenkmal an Maria Gundau. Die 1869 in Hietzing bei Wien Geborene wurde am 10. Januar 1944 nach Theresienstadt deportiert, wo sie am 9. April desselben Jahres umkam. In der Sentastraße 3 liegt für Ella Feldheim...

1 Bild

Stolpersteine in der Friedenauer Sentastraße verlegt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 05.01.2015 | 90 mal gelesen

Friedenau. Sieben Stolpersteine erinnern fortan an die früheren jüdischen Bewohner des Wohnhauses in der Friedenauer Sentastraße 3.Die rührige Stolpersteininitiative Stierstraße hatte die Verlegung der kleinen Bodendenkmäler Ende Dezember auf den Weg gebracht. Mit ihnen wird der Nachbarn gedacht, die 1942 und 1943 in die Vernichtungslager Treblinka und Auschwitz deportiert oder in den Tod getrieben wurden. Im Haus in der...

Stolperstein-Initiative kämpft weiter für Koordinierungsstelle

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.11.2014 | 31 mal gelesen

Schöneberg. Die Stolpersteininitiative Stierstraße in Friedenau wird zum sechsten Mal eine Mahnwache vor dem Rathaus Schöneberg abhalten."Wir halten es weiterhin für notwendig, vor und während der nächsten Bezirksverordnetenversammlung mit unseren Transparenten und Plakaten für den Erhalt der Koordinierungsstelle anwesend zu sein", so Initiativensprecherin Sigrun Marks. Die Mahnwache beginnt am 19. November um 16 Uhr....