Straßenbahn

1 Bild

Etliche Haltestellen der Linie M10 sind für längere Straßenbahnen noch zu kurz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 6 Stunden, 10 Minuten | 12 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Für manche ist sie die Partybahn schlechthin, weil man mit ihr nachts rasch von einem Club zum nächsten kommt. Für die meisten ist die Straßenbahnlinie M10 aber schlicht ein Transportmittel für den Arbeits- oder Schulweg.Diese Metrolinie fährt von Friedrichshain kommend quer durch Prenzlauer Berg und Mitte bis zum Hauptbahnhof. Sie führt an mehreren S- und U-Bahnhöfen vorbei und kreuzt Bus- und andere...

3 Bilder

Bezirksamt will Stolperfallen in der Buschallee schnell beseitigen lassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.11.2016 | 64 mal gelesen

Weißensee. Dass sich Bauleute mitunter nur um die Erledigung ihres Auftrags kümmern, aber dabei Schäden an anderen baulichen Anlagen hinterlassen, konnten Anwohner der Buschallee in den vergangenen Monaten vor ihren Haustüren sehen. „Seit April wurden die Straßenbahngleise auf der Buschallee von der Hansastraße in Richtung Bezirk Lichtenberg saniert sowie die Haltestelle in Höhe Stadion Buchallee neu gebaut“, sagt...

Straßenbahn erfasst Frau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 24.11.2016 | 42 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Fußgängerin wurde am 21. November von einer Straßenbahn auf der Bornholmer Straße erfasst. Wenig später erlag sie in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die 39 Jahre alte Frau überquerte gegen 18.30 Uhr an einem Überweg die Gleise. Sie kam von der Driesener Straße und lief in Richtung Nordkapstraße. Vermutlich bemerkte sie beim Überqueren der Gleise die herannahende Straßenbahn der Linie M13...

1 Bild

Sicher über die Gleise kommen: Schüler entwerfen Hinweisschilder für Fußgängerüberweg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 06.10.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Wasserturm | Heinersdorf. In der Nähe der Grundschule am Wasserturm ist ein Novum für Berlin eingeweiht worden. Schüler entwarfen für einen neuen Fußgängerüberweg offizielle Hinweisschilder.Auf der Tino-Schwierzina-Straße wurde im vergangenen Jahr ein Fußgängerüberweg markiert, der nicht nur über die Fahrbahn, sondern auch über eine separate Straßenbahntrasse führt. Seit Jahren machten sich Elternvertreter der Grundschule am Wasserturm...

Fußgängerin schwer verletzt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.09.2016 | 11 mal gelesen

Köpenick. Beim Zusammenstoß mit einem Pkw ist eine Fußgängerin am 26. September schwer verletzt worden. Die 66-Jährige war gegen 17.20 Uhr hinter einer haltenden Straßenbahn und zwischen wartenden Autos auf die Fahrbahn der Bahnhofstraße getreten. Hierbei wurde sie von einem Skoda erfasst, der in Richtung Parrisiusstraße unterwegs war. Die Frau kam ins Krankenhaus. RD

1 Bild

Gleisarbeiten der BVG: Straßenbelag wird saniert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.09.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: BVG-Baustelle Köpenick | Köpenick. In der Straße Alt-Köpenick sind derzeit fast alle Parkmöglichkeiten verschwunden. Der Grund sind Bauarbeiten der BVG.„Wir sanieren dort den so genannten Deckenschluss. Das ist der Bereich zwischen den Gleisen, auf dem der Fahrzeugverkehr die straßenbündigen Gleise quert. Der Belag war verschlissen und muss wegen der Verkehrssicherheit erneuert werden“, teilt BVG-Sprecher Markus Falkner mit.Schienenersatzverkehr ist...

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.09.2016 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Autofahrer ist am Sonntagabend, 11. September, trotz roter Ampel von der Richard-Sorge-Straße in die Landsberger Allee eingebogen. Dabei wurde er von einer Straßenbahn erfasst. Durch den Aufprall schleuderte der PKW auf den Gehweg. Der Autofahrer und ein Fahrgast in der Tram wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. tf

1 Bild

Städtebaulicher Dachschaden: Kritik an Haltestelle vor dem Hauptbahnhof

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 11.09.2016 | 486 mal gelesen

Berlin: Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof | Moabit. Seit einem Jahr gibt es die Straßenbahnlinie zwischen Hauptbahnhof und Warschauer Straße. Während Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) diese Tatsache für den Wahlkampf nutzte, kam vom Bund der Steuerzahler (BdSt) und dem Berlin-Brandenburgischen Bahnkunden-Verband harsche Kritik an der Tramhaltestelle Hauptbahnhof.Die beiden 60 Meter langen Haltestellenüberdachungen nannte die Wettbewerbsjury 2011 „elegant...

Kollision mit Straßenbahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 31.08.2016 | 70 mal gelesen

Friedrichshagen. Eine Fußgängerin ist am 30. August in der Fürstenwalder Allee gegen eine Straßenbahn gelaufen. Die Frau soll kurz vor 17 Uhr die Fahrbahn überquert haben, dabei wurde sie von einer Tram der Linie 60 erfasst. Die Frau wurde herumgeschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. Da die 55-Jährige über starke Schmerzen im Schulterbereich klagte, wurde sie ins Krankenhaus gebracht. RD

Wiedermal ein Unfall

Kristina Vasilevskaja
Kristina Vasilevskaja | Marzahn | am 27.08.2016 | 368 mal gelesen

Berlin: Allee der Kosmonauten | Muss das sein? 26. August 2016- Ein sehr sommerlicher Tag und gegen 15.00 ein mittelmäßiger Verkehr. An der Haltestelle Helene-Weigel-Platz warteten, wie auch jeden Tag, die Menschen auf die Straßenbahn. Gegen halb vier kam jedoch ein Fahrzeug aus Richtung Marchwitzastraße mit ungezügelter Geschwindigkeit auf die gefährliche Kreuzung zu. Laut Augenzeuge wollte das Auto in Richtung Stadtzentrum. Der Fahrer schien bei solch...

S-Bahn oder Straßenbahn?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 08.08.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Daniel Buchholz | Siemensstadt. Neue S-Bahn, neue Radwege oder lieber eine Straßenbahn? Um diese und andere Fragen zur Mobilität in Spandau geht es am 16. August bei einem Diskussionsabend mit Verkehrsexperten. Dazu lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz ab 18.30 Uhr in sein Bürgerbüro am Quellweg 10 ein. Zur Debatte stehen auch die S-Bahn-Verlängerung nach Nauen und die Reaktivierung der alten Siemens-Bahn. Als Verkehrsexperten...

Keine Trams am Alexanderplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.07.2016 | 20 mal gelesen

Mitte. Die BVG baut in den Ferien am Alexanderplatz neue Gleise und Weichen ein. Dafür werden die Straßenbahnlinien M4, M5 und M6 bis Mitte August gesperrt. Die Straßenbahnen werden in dieser Zeit über die Karl-Liebknecht-Straße und Mollstraße fahren. Ab Mitte August wird der Knotenpunkt Spandauer Straße/Marienkirche gebaut. Bis Anfang September sind deshalb die Linien M4, M5 und M6 gesperrt. Informationen zum Ersatzverkehr...

Neue Weichen und Gleise

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Malchow | am 20.07.2016 | 78 mal gelesen

Berlin: Prerower Platz | Neu-Hohenschönhausen. Die BVG beginnt am 21. Juli, am Prerower Platz entlang der Straßenbahnlinien M4, M5 und M17 neue Weichen und Gleise einzubauen. Während der ersten Phase – sie dauert voraussichtlich bis Mitte August – müssen die Endhaltestelle „Hohenschönhausen, Zingster Straße“ und die Hansastraße für den Straßenbahnverkehr gesperrt werden. Im Anschluss beginnt die zweite Phase, die Ende September abgeschlossen sein...

Straßenbahn fährt in die Turmstraße Moabit

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 02.07.2016 | 662 mal gelesen

Moabit. Direkte Fahrt vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn bis zur Turmstraße. Das soll nun tatsächlich Wirklichkeit werden. Lange wurde diskutiert, geplant, umgeplant und auch die Bürger hatten ihre Meinung. Die einen votierten für eine Strecke in der Straße Alt-Moabit, die anderen bevorzugten die Fahrstrecke über die Rathenower Straße. Und wieder andere, wie Felix J. Hemmer von der FDP, lehnten die Tram komplett ab....

1 Bild

Die Straßenbahn rollt wieder: Mehr als 4000 Meter Schienen ließ die BVG erneuern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.06.2016 | 277 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Fahrgäste der Straßenbahnlinien M13 und 50 können sich freuen. Die Straßenbahnzüge dieser Linien fahren wieder aus Pankow und Weißensee kommend über Prenzlauer Berg und die Bösebrücke in Richtung Wedding.Seit Sommer vergangenen Jahres gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Das Bauwerk ist so marode, dass es grundsaniert werden muss. Wegen der notwendigen Arbeiten musste der...

1 Bild

Bezirksamt fordert weiträumige Umfahrung des Mahlsdorfer Ortskerns 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Mahlsdorf | am 24.06.2016 | 555 mal gelesen

Mahlsdorf. Eine Einigung ist nicht in Sicht: Das Bezirksamt lehnt weiterhin die Senatspläne für einen „Neuen Hultschiner Damm“ ab. Die Umgehungsstraße werde nicht gebraucht, um den gewünschten Zehn-Minuten-Takt der Straßenbahn zum S-Bahnhof Mahlsdorf zu erreichen.Der Senat beabsichtigt, einen Teil des Hultschiner Damms und der Hönower Straße für Autos zu sperren, damit die Tram dort zweigleisig bis zum S-Bahnhof Mahlsdorf...

Frau von Tram angefahren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 23.06.2016 | 9 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Eine Seniorin wurde bei einem Zusammenstoß mit einer Tram lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich am 18. Juni gegen 16 Uhr an einem Übergang in der Landsberger Allee. Die 80-Jährige wollte zu Fuß die Straßenbahngleise überqueren, als die Tram der Linie M6 von der Haltestelle abfuhr. Der Wagen erfasste die Frau. Sie wurde durch den Aufprall zur Seite geschleudert und erlitt lebensgefährliche...

1 Bild

Der Weg zwischen der Haltestelle Arnswalder Platz und der Fußgängerfurt ist endlich fertig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.06.2016 | 196 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Langer Atem zahlt sich aus. Dieses Resümee kann Carsten Meyer ziehen. Die Befestigung eines etwa zehn Meter langen Weges, um die er sich seit sechs Jahren bemühte, ist endlich fertiggestellt. Dieses Stück Weg befindet sich auf dem Mittelstreifen der Danziger Straße, und zwar an der Haltestelle Arnswalder Platz in Richtung Wedding. Für Fahrgäste, die in die Hans-Otto-Straße wollen, gibt es zwar eine Furt über...

Kind von Tram erfasst

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.06.2016 | 16 mal gelesen

Friedrichshain. Offenbar ohne auf den Verkehr zu achten hat ein sechsjähriges Mädchen am Mittag des 29. Mai die Boxhagener Straße betreten. Dabei wurde das Kind kurz vor der Kreuzung Simon-Dach-Straße von einer Straßenbahn erfasst. Auch eine Vollbremsung des Tramfahrers konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Sechsjährige musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

Tram fährt Radler an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 11.05.2016 | 8 mal gelesen

Fennpfuhl. Schwere Verletzungen erlitt ein Fahrradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 37-Jährige am Abend des 4. Mai gegen 17.20 Uhr in der Paul-Junius-Straße in Richtung Weißenseer Weg unterwegs. Als der Radler auf der Kreuzung zur Möllendorffstraße das Gleisbett überquerte, übersah er eine herannahende Tram. Der Bahnfahrer machte eine Vollbremsung, doch...

1 Bild

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung unterstützt Ausbau der Landsberger Straße

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 09.05.2016 | 366 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der Bezirk haben eine Lösung für die Verkehrsprobleme im Mahlsdorfer Zentrum gefunden. Sie einigten sich auf den Ausbau der Landsberger Straße als Umfahrung für das Ortsteilzentrum. Die Ergebnisse teilte Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) Ende April auf einer Bürgerversammlung in der Kiekemal-Grunschule mit. Danach soll die Straßenbahn in der Hönower Straße...

1 Bild

Überraschende Nachrichten von der BVG: Nach Rosenthal wird es nun doch ein zweites Gleis geben 1

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.05.2016 | 2789 mal gelesen

Pankow. Die BVG ist immer wieder für Überraschungen gut. Mit zwei neuen Entscheidungen verblüfft sie dieser Tage die Pankower Bezirkspolitiker. Beide betreffen die Zukunft der Straßenbahnlinie M1.Diese viel genutzte Linie verzweigt sich ab Pastor-Niemöller-Platz – nach Rosenthal und zur Schillerstraße in Niederschönhausen. Weil in beiden Ortsteilen die Bevölkerungszahlen steigen, drängen die Bezirkspolitiker schon seit Langem...

1 Bild

Sechs Jahre lang wartet Anwohner Carsten Meyer bisher auf die Entschärfung einer Gefahrenstelle 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.04.2016 | 726 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Carsten Meyer hat Geduld. Sehr viel Geduld. Auch wenn es nur um zehn Meter Gehweg geht, bleibt er dran. Und das nun schon seit sechs Jahren.Unmittelbar am Arnswalder Platz befindet sich auf dem Mittelstreifen eine Straßenbahnhaltestelle. Dort macht die M10 auf ihrer Fahrt durch die Danziger Straße einen Zwischenstopp. Sie kommt aus Friedrichshain, fährt dann weiter Richtung Wedding. Für Fahrgäste, die dort...

Verzögerung beim Brückenbau 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 30.03.2016 | 299 mal gelesen

Berlin: Kietzgrabensteg | Köpenick. Ursprünglich sollte der Kietzgrabensteg in der Köpenicker Altstadt am 2. April der Öffentlichkeit übergeben werden. Jetzt verzögert sich die Übergabe um mindestens zwei Wochen. Grund dafür ist eine neue Verordnung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, die den Ausbau des Berliner Straßenbahnnetzes beschleunigen soll. Demzufolge sollen jetzt auch in vorerst nicht für den Tramverkehr vorgesehenen...

4 Bilder

Die BVG nutzt die Sanierung der Bösebrücke für eine Gleiserneuerung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.03.2016 | 168 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seit Sommer gibt es an der Bösebrücke Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Der Grund: Das Bauwerk ist so marode, dass es von Grund auf saniert werden muss. Nun ist auch der Straßenbahnverkehr unterbrochen.Die Linien M13 und 50 fahren bis zum 27. Juni nicht mehr über die Brücke bis zum Virchow-Klinikum. Fahrgäste müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen. Die BVG richtet zwar einen Ersatzverkehr mit...