Straßenbahn

1 Bild

Ab 2021 fährt die Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 115 mal gelesen

Die geplante Straßenbahnneubaustrecke vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße nimmt Gestalt an. Für das Vorhaben wurde das Genehmigungsverfahren, das sogenannte Planfeststellungsverfahren, eingeleitet. Ein solches Verfahren ist gerade für so umfassende Infrastrukturvorhaben wie den Bau einer Straßenbahnstrecke gesetzlich vorgeschrieben. Schließlich sind zahlreiche Belange der öffentlichen Hand und auch auf privater Seite...

Infos zum Tramstreckenbau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 06.11.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Heilandskirche | Moabit. Die BVG informiert am 15. November um 19 Uhr in der Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1, über die Pläne für den Bau der Straßenbahnstrecke vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße. Danach werden die Pläne des förmlichen Planfeststellungsverfahrens öffentlich ausgelegt. KEN

Straßenbahn und Taxi kollidieren

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 03.11.2017 | 17 mal gelesen

Mitte. An der Kreuzung Bernhard-Weiß-Straße und Alexanderstraße stieß am 2. November ein Taxi mit einer Straßenbahn zusammen. Sowohl der Taxifahrer als auch die Tramfahrerin gaben hinterher an, Grün gehabt zu haben. Die beiden sowie ein Fahrgast im Taxi und zwei Fahrgäste in der Bahn erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. PH

2 Bilder

Straßenbahn nur im Osten: Die Geschichte der BVG in einem neuen Buch

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 31.10.2017 | 367 mal gelesen

Mitte. „Wir wollten eine populäre Geschichte schreiben, die für jeden gut lesbar ist, und kein trockenes, wissenschaftliches Werk voller Statistiken“, sagt Historiker Christian Mentel. Er und sein Kollege Christian Dirks haben viele Bücher und Zeitungsartikel durchforstet und im BVG-Archiv recherchiert. Herausgekommen ist ein Buch, gespickt mit kleinen Anekdoten, die die Geschichte der BVG nachzeichnen. Diese ist schon...

2 Bilder

Pläne für Strecken bis Jungfernheide und zum Virchow-Klinikum vorgestellt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.10.2017 | 358 mal gelesen

Berlin: Reformationskirche | Moabit. Der Senat hat sich ambitionierte verkehrspolitische Ziele gesetzt. Insbesondere hat er den Ausbau des Straßenbahnnetzes im Westteil der Stadt im Blick. Voraussichtlich ab 2020 wird die Tram vom Hauptbahnhof zum U-Bahnhof Turmstraße fahren. Die BVG ist dabei, die Pläne bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einzureichen. Dann beginnt das Planfeststellungsverfahren. Am 15. November wird die...

Verlängerung der Tramstrecke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.10.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Reformationskirche | Moabit. Läuft alles nach Plan, soll 2020 die Straßenbahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und U-Bahnhof Turmstraße eröffnet werden. Danach will der Berliner Senat die Strecke über diesen vorläufigen Endpunkt hinaus verlängern. Hierfür gibt es zwei „Korridore“. Der erste führt zur bestehenden Endstation am Virchow-Klinikum, der zweite zum S- und U-Bahnhof Jungfernheide. In den vergangenen Monaten haben die Verkehrsexperten in der...

2 Bilder

Wiederkehr der Straßenbahn: Erinnerung an die letzte Bahn vor 50 Jahren

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | am 06.10.2017 | 202 mal gelesen

Hakenfelde. Am 30. September machte ein Teil Hakenfeldes eine Zeitreise: Die Straßenbahn-Endschleife an der Niederneuendorfer Allee erwachte zumindest teilweise zu neuem Leben. Anlass der Zeitreise war ein Ende vor 50 Jahren. Am 2. Oktober 1967 fuhr ein letztes Mal eine Straßenbahn im damaligen West-Berlin. Für die Stadtplaner war die Tram schon damals ein Oldtimer – nicht mehr zeitgemäß, denn sie nahm dem zunehmenden...

1 Bild

Tram im Viertelstundentakt: Auch auf der Buslinie 122 gibt es eine Taktverdichtung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.09.2017 | 2378 mal gelesen

Rosenthal. Ab Dezember wird die Straßenbahnlinie M1 in einem dichteren Takt fahren. Darauf verständigten sich BVG und Senatsverkehrsverwaltung. Zwischen Pastor-Niemöller-Platz und Rosenthal Nord sowie Pastor Niemöller-Platz und Schillerstraße werden die Straßenbahnen dann alle 15 Minuten statt wie bisher alle zwanzig Minuten fahren. Das hat zur Folge, dass auch der Streckenabschnitt zwischen Am Kupfergarben und Grabbeallee...

1 Bild

Busse und Bahnen fahren öfter

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.09.2017 | 366 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat will den öffentlichen Nahverkehr berlinweit stärken. Auch im Bezirk sollen die Taktzeiten der Bus- und Straßenbahnlinien verkürzt und die Fahrgäste schneller durch den Bezirk kommen. Der Senat hat bereits bessere und mehr Leistungen bei der BVG bestellt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat bereits bei der BVG zusätzliche Leistungen auf drei Straßenbahn-Linien, darunter die Linien...

BVG und Wasserbetriebe beginnen gleichzeitig mit Bauarbeiten in Niederschönhausen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 08.09.2017 | 751 mal gelesen

Niederschönhausen. Für die nächsten dreieinhalb Monate arbeiten die Berliner Wasserbetriebe und die Berliner Verkehrsbetriebe zeitgleichan der Umsetzung ihrer Bauprojekten in Niederschönhausen. Während die Wasserbetriebe im Bereich Dietzgen- und Schillerstraße Trinkwasserrohre und Abwasserkanäle neu bauen, arbeitet die BVG gleichzeitig an der Erneuerung von Gleisen der Straßenbahnlinie M1. Die Fahrgäste müssen sich zwar...

Bauarbeiten bei der Tram: Einschränkungen für Fahrgäste

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.09.2017 | 1023 mal gelesen

Friedrichshain. Seit 4. September sind die Straßenbahnlinien M10, M13 und 16 in Friedrichshain unterbrochen. Der Grund: Die BVG verbreitert zum einen die Haltestelle am S und U-Bahnhof Frankfurter Allee. Gleichzeitig werden zum anderen entlang der Warschauer Straße die Tram-Stops verlängert. In beiden Bereichen finden außerdem Gleisbauarbeiten statt. An der Warschauer- und Petersburger Straße fahren bis 16. Oktober...

1 Bild

Straßenbahnen fahren wieder: Bauarbeiten am Antonplatz beendet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 11.08.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Antonplatz | Weißensee. Die Bauarbeiten an den Straßenbahngleisen am Antonplatz wurden abgeschlossen. Seit Betriebsbeginn am Freitag, 11. August, fahren die Bahnen wieder.Der Antonplatz ist einer der zentralen Verkehrsknotenpunkte in Weißensee. Gleich drei Straßenbahnlinien fahren dort. Durch den Betrieb der tonnenschweren Züge werden die Gleise und die Weichen stark beansprucht. Deshalb mussten am Antonplatz vom 31. Juli bis 11. August...

2 Bilder

Bauen auf der Kreuzung: Straßenbahnlinie M10 fährt im Pendelverkehr

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 10.08.2017 | 361 mal gelesen

Berlin: Tram 10 | Prenzlauer Berg. Noch bis zum 21. August müssen Fahrgäste auf der Straßenbahnlinie M 10 mit längeren Fahrzeiten rechnen. Die BVG baut neue Weichen auf der Kreuzung Danziger Straße/Greifswalder Straße ein. Von den Bauarbeiten sind auch die übrigen Verkehrsteilnehmer betroffen. Autofahren müssen auf veränderte Fahrspuren achten, Radfahrer müssen auf veränderte Radstreifen achten und für Fußgänger gibt es eine Baustellenampel...

1 Bild

Die Abstimmung ist schwierig: Baubeginn am Tunnel ist auf 2018 verschoben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.08.2017 | 320 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Tunnel am Bahnhof Landsberger Allee herrscht alles andere als Wohlfühlatmosphäre. In absehbarer Zeit soll er aber saniert werden.Der Fußgängertunnel unter der Landsberger Allee verbindet den S-Bahnsteig mit der Haltestelle der Straßenbahnen sowie mit den Gehwegen der auf der Landsberger Allee. Er ist zugleich eine Brücke über Anlagen der Deutschen Bahn AG. Zehntausende Menschen drängen sich jeden Tag durch...

BVG erneuert Straßenbahngleise: Bauarbeiten bis 21. August

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.08.2017 | 81 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Straßenbahngleise der Linie M10 auf der Danziger Straße brauchen eine Überholung.Damit dort auch in Zukunft alles rund läuft, erneuert die BVG derzeit die Gleise in Höhe der Kreuzung Greifswalder und Danziger Straße. Die Bauarbeiten dauern bis zum Betriebsbeginn am 21. August an. Damit die Einschränkung für die Fahrgäste möglichst gering bleibt, wurden Bauweichen eingebaut. So kann zumindest auf einem...

3 Bilder

Neue Pläne für den Tram-Umbau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 14.07.2017 | 1916 mal gelesen

Niederschöneweide. Seit 2008 gibt es Pläne der BVG, im Bereich des Bahnhofs Schöneweide die Führung der Straßenbahn zu ändern. Nun wurde das 2008 begonnene Planfeststellungsverfahren überraschend eingestellt.Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte online die Einstellung des Verfahrens Ende Juni vermeldet. Dort wurde mitgeteilt, dass die BVG den Antrag für das im September 2008 im Amtsblatt...

1 Bild

Flaschenhals oder Nadelöhr: Senat und Marzahn-Hellersdorf ringen um Straßenbahnlösung

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 30.06.2017 | 2531 mal gelesen

Mahlsdorf. Bei der Lösung der Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf eskalierte der Streit zwischen Senat und Bezirk während der zurückliegenden Woche. Streitpunkt ist hauptsächlich der Ausbau der Straßenbahn in der Hönower Straße. Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) teilte dem Bezirk im Mai mit, dass er das Planungsverfahren für den zweigleisigen Ausbau der Straßenbahn in der Hönower Straße...

Falscher Alarm mit Folgen: Sperren wegen möglicher Bombe

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.06.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Warschauer Brücke | Friedrichshain. Abgestellte Metallboxen in einer Straßenbahn haben am 12. Juni für eine Komplettsperrung der Warschauer Brücke gesorgt.Die Kisten waren gegen Mittag an der Endhaltestelle der Tramlinie M10 entdeckt worden. Weil sie offensichtlich keinem Fahrgast zugeordnet werden konnten und erste Untersuchungen einen gefährlichen Inhalt nicht ausschlossen, wurde die Gegend weiträumig abgesperrt. Davon betroffen war nicht nur...

3 Bilder

Senat sucht nach Alternativen zum Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.06.2017 | 380 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Fußgängertunnel zwischen der Straßenbahnhaltestelle und dem S-Bahnhof Greifswalder Straße ist alles andere als attraktiv. Nicht nur, dass dieser 1986 gebaute Tunnel immer wieder stark verschmutzt und beschmiert wird, nach starkem Regen sammelt sich in ihm auch immer wieder Wasser.Hinzu kommt, dass viele Fahrgäste nicht gerne Treppen steigen. Sie nutzen lieber die nahegelegene Ampel an der Storkower...

1 Bild

Keine Unterirdische fürs FF: Senatorin will U2 ins Falkenhagener Feld nicht verlängern 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 04.06.2017 | 400 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Zu teuer, zu aufwendig: Verkehrssenatorin Regine Günther hat dem Ausbau der U-Bahn in Spandau eine klare Absage erteilt. Die Tram steht mehr im Fokus.Ins Falkenhagener Feld wird auf lange Sicht keine Unterirdische fahren. Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) hat einer Verlängerung der U2 in die Großsiedlung eine klare Absage erteilt. „Nein, es gibt keine Überlegungen zum Weiterbau und wird es auch...

5 Bilder

BVG plant Gleisumbau in der Oderbruch- und Hohenschönhausener Straße

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.06.2017 | 661 mal gelesen

Lichtenberg. Statt sich die Fahrbahn in der Oderbruch- und Hohenschönhausener Straße zu teilen, sollen dort künftig Trams, Autos und Fahrräder separat unterwegs sein. Das aufwendige Bauprojekt haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) jetzt im Verkehrsausschuss vorstellt. Ein eigenes, grünes Gleis bekommt die Straßenbahn in der Oderbruch- und Hohenschönhausener Straße – im gesamten Abschnitt zwischen Landsberger Allee und...

2 Bilder

Eine Trasse für die Straßenbahn auf der Michelangelostraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.06.2017 | 800 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Wenn entlang der Michelangelostraße neue Wohnhäuser entstehen, muss auch die Michelangelostraße neu gebaut werden. In diesem Zusammenhang sollte gleich eine Trasse für eine Straßenbahnlinie freigehalten werden. Dieser Auffassung ist die Mehrheit der Pankower Verordneten. Deshalb solle das Bezirksamt bei anstehenden Planungen in Mittellage mindestens 6,50 Meter für die Straßenbahn freihalten, beschlossen die...

Licht auf Überweg zum Bürgerpark

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.05.2017 | 11 mal gelesen

Marzahn. Der Fußgängerüberweg von der Lea-Grundig-Straße zum Bürgerpark soll beleuchtet werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. Viele Bürger mieden den Überweg bei Dunkelheit, weil er ihnen zu gefährlich erscheint, zumal auch noch Straßenbahnschienen überquert werden müssen. Das Bezirksamt wurde in dem Beschluss aufgefordert, sich beim Senat für eine Beleuchtung stark zu...

Ersatzverkehr mit Bussen

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 31.05.2017 | 27 mal gelesen

Mahlsdorf. Die BVG hat einen Schienenersatzverkehr mit Bussen für die Straßenbahnlinien 62 und 63 eingerichtet. Grund sind Arbeiten an den Schienen in Köpenick. Der Ersatzverkehr gilt bis zum 24. Juli. Einmal wird er in dieser Zeit die Richtung geändert. Die Busse fahren zunächst bis Betriebsende am Sonntag, 18. Juni, vom S-Bahnhof Köpenick bis zum S-Bahnhof Mahlsdorf. Ab Betriebsbeginn am Montag, 19. Juli, bis zum 24. Juli...

Flexity-Bahnen brauchen mehr Platz: Gleisbauarbeiten in der Berliner Allee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.05.2017 | 368 mal gelesen

Weißensee. Die BVG macht derzeit ihre Gleisanlagen für den Einsatz moderner Straßenbahnzüge fit.Geplant ist, dass künftig Flexity-Züge durch den Ortsteil fahren. Für die etwas breiteren Fahrzeuge sind einige Umbauarbeiten nötig. Die Bauarbeiten begannen bereits im April an der Gleisschleife am Pasedagplatz. Um die Zeit effektiv zu nutzen, erneuert die BVG zeitgleich die Straßenbahngleise in der Berliner Allee zwischen...