Straßenschäden

2 Bilder

Autobahn wird weiter repariert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 11.08.2016 | 134 mal gelesen

Johannisthal. Noch bis Anfang September kommt es auf der Autobahn A 113 zu Behinderungen in den Bereichen Johannisthal, Altglienicke und Adlershof. Grund sind dringend nötige Reparaturarbeiten.Die Autobahn in diesem Abschnitt war erst 2005 fertig gestellt worden. Bereits 2009 hatte es Vermutungen gegeben, dass in Teilen der Strecke der Beton durch eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion – auch Betonkrebs genannt – geschädigt sein...

Straßenschäden beseitigen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 16.01.2016 | 77 mal gelesen

Blankenburg. Seit 2009 buddeln sie nun schon im Ortsteil Blankenburg, um Hunderte Grundstücke an die Berliner Abwasserversorgung anzuschließen: die Berliner Wasserbetriebe. Doch nicht immer wurden Fahrbahnen und Gehwege so wieder in Ordnung gebracht, wie ihr Zustand vor den Bauarbeiten war, heißt es. Das betrifft vor allem die Treseburger und angrenzende Straßen. Vor allem nach Regenfällen sind die dort befindlichen...

Weg mit Tempo 10 auf der Yorckstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.12.2015 | 54 mal gelesen

Schöneberg. Die SPD-Fraktion in der BVV fordert, Tempo 10 in der Yorckstraße aufzuheben. Die Geschwindigkeitsbegrenzung hatte das Tiefbauamt wegen „akuter Gefahr“ erlassen. Sie gilt immer noch zwischen S-Bahnhof und Mansteinstraße. SPD-Fraktionsvize Christoph Götz und gleichzeitig Diplom-Ingenieur, behauptet, die Begrenzung entbehre jeder technischen Grundlage. Es gebe in Berlin viele Straßen, die genauso kaputt seien wie die...

Hitze sorgt für Straßenschäden: Bezirk kündigt schnelle Reparaturen an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.07.2015 | 68 mal gelesen

Lichtenberg. Auch wenn es bisher nur an wenigen Tagen so richtig heiß war: Es hat gereicht, um an Straßen, Fuß- und Radwegen für Schäden zu sorgen. Diese sollen innerhalb von vier Wochen beseitigt werden. "Ein Teil der Zingster Straße musste gesperrt werden, weil der Straßenbelag sich gehoben hatte", berichtete Henning Fahrenberg. Der SPD-Mann wollte am 9. Juli bei der Bezirksverordnetenversammlung wissen, ob das der einzige...

Brummis stören Idyll

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 23.06.2015 | 85 mal gelesen

Seit einigen Monaten leidet Familie Sallmann unter massivem Schlafmangel. Grund dafür ist eine Delle auf der Fahrbahn vor ihrem Haus. Regelmäßig passieren in den frühen Morgenstunden zahlreiche Lastwagen die Straße. Die durch die Schäden verursachten lauten Schläge bescheren den Sallmanns schlaflose Nächte. Auch die wohlverdiente feierabendliche Ruhe auf der Gartenliege wird so gestört. Zudem macht sich die Familie Sorgen um...

1 Bild

Fahrbahnrand sackt ab: Ein Kleintransporter blieb bereits stecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 17.04.2015 | 69 mal gelesen

Französisch Buchholz. Weil die kleine Durchgangsstraße vor ihrem Haus seit Monaten intensiver genutzt wird, sackt der Straßenrand vor dem Grundstück der Familie von Krüchten immer weiter ab. Damit verbunden ist die Gefahr, dass ein Auto in den Garten kippen könnte.Vor dem Grundstück der Familie, und zwar dort, wo die Ludwig-Quidde- in die Ferdinand-Buisson-Straße mündet, befindet sich ein dreieckiges, vom Bäumen umgebenes...

Geld für löchrige Straßen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Reinickendorf | am 28.01.2015 | 62 mal gelesen

Reinickendorf. Der Bezirk kann in diesem Jahr wieder mit rund 2,3 Millionen Euro aus dem Schlagloch-Sonderprogramm des Senats rechnen. Die Liste löchriger Straße wird gerade erstellt, wie Stadtentwicklungsstadtrat Martin Lambert (CDU) jetzt mitteilte. Massiv geschädigt ist beispielsweise die Blankenfelder Chaussee in Lübars. Weshalb es dort ein Tempolimit gibt. Streckenweise dürfen Autofahrer nicht mehr als zehn Kilometer...

Beschädigte Straßen im Berliner Verkehrsnetz

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.09.2013 | 340 mal gelesen

In der deutschen Hauptstadt gibt es 5.400 Kilometer Straßennetz. Davon müssen allerdings viele saniert werden - denn Schlaglöcher und poröse Straßen sind nicht nur ein Sicherheitsrisiko, sie verschleißen auch das Fahrzeugmaterial, insbesondere die Reifen.Die Summe, welche ausgegeben werden müsste, um Berlins Straßen zu sanieren, ist nicht exakt zu ermitteln. Laut ADAC liegen die aktuellen Schätzungen allerdings bei 500 bis...