Stromspar-Check

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Adlershof | am 28.05.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Caritas | Treptow-Köpenick. Haushalte mit geringem Einkommen können sich im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Nipkowstraße 15-19, 12489 Berlin, 67 77 69 02, per Mail an stromsparhilfe-treptow@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Marienfelde | am 28.05.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Caritas | Tempelhof-Schöneberg. Haushalte mit geringem Einkommen können sich im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Malteser Straße 170/172, 12277 Berlin, 66 63 35 95, stromsparhil fe-tph@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Wilmersdorf | am 28.05.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Caritas | Steglitz-Zehlendorf. Haushalte mit geringem Einkommen können sich im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Aachener Straße 12, 10713 Berlin, 86 00 94 27, E-Mail stromsparhilfe-steg litz@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Hakenfelde | am 28.05.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Caritas | Spandau. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Cautiusstraße 6/12, 13587 Berlin, 33 30 88 97, E-Mail stromsparhilfe-span dau@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Borsigwalde | am 28.05.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Caritas | Reinickendorf. Haushalte mit geringem Einkommen können sich im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Residenzstraße 90, 666 33 12 69, stromsparhilfe-rei@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Prenzlauer Berg | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Caritas | Pankow. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Schönhauser Allee 141, 66 63 38 22, E-Mail stromsparhilfe-pankow@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Neukölln | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Caritas | Neukölln. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Aronsstraße 128, 12057 Berlin, 66 63 40 40, stromsparhilfe-nkl@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 28.05.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Caritas | Mitte. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Große Hamburger Straße 18, 10115 Berlin, 66 63 34 54, stromsparhil fe-mitte@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Marzahn | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Caritas | Marzahn-Hellersdorf. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Helene-Weigel-Platz 10, 12681 Berlin, 28 70 37 10, stromsparhil fe-mzh@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Kreuzberg | am 28.05.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Caritas | Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes können sich Haushalte mit geringem Einkommen über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Graefestraße 35, 10967 Berlin, 27 49 82 13, E-Mail stromsparhilfe-kreuzberg@caritas-berlin.de. /

Hilfe beim Stromsparen

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Wilmersdorf | am 28.05.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Caritas | Charlottenburg-Wilmersdorf. Haushalte mit geringem Einkommen können sich jetzt im Rahmen des Projekts "Stromspar-Check" des Caritasverbandes über einen bewussteren Umgang mit Energie informieren. Wer sich von Stromsparhelfern kostenlos beraten lassen möchte, wendet sich an die Caritas, Aachener Straße 12, 10713 Berlin, 86 00 94 47, E-Mail stromsparhilfe-chw@caritas-berlin.de. /

Angebot für Haushalte mit geringem Einkommen

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 02.09.2014 | 14 mal gelesen

Spandau. Seit Anfang April können auch Spandauer Haushalte mit geringem Einkommen am deutschlandweit vom Caritasverband und vom Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen getragenen kostenlosen "Stromspar-Check" teilnehmen."Durch diese Aktion werden pro Haushalt jährlich durchschnittlich 209 Euro an Energie- und Wasserkosten eingespart und durch die Senkung der CO2-Emissionen um durchschnittlich 434 kg wird auch ein...