Studenten

90.000 Euro für Weltretter und Nerds: Bewerbung bis 15. April 2018

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 14.02.2018 | 21 mal gelesen

MyStipendium und Idealo vergeben Stipendien an Studenten im Gesamtwert von 90.000 Euro. Entscheidend dafür ist nicht die Leistung, sondern die Persönlichkeit. Stipendien gibt es nur für die Leistungsstarken. Das war einmal. "90.000 Euro für Weltretter, Tüftler und Revolutionäre", überschreibt das Social-Start-Up myStipendium seine Ausschreibung von Stipendien für Studenten. Noten sollen dabei keine Rolle spielen, die...

2 Bilder

Zukunftswerkstatt oder Elitenschmiede? Vor- und Nachteile privater Hochschulen

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 10.02.2018 | 358 mal gelesen

Noch haftet privaten Hochschulen der Ruf an, elitär zu sein, weil sich nicht jeder die Studiengebühren leisten kann. Das greift zu kurz. Was Studieninteressenten in der Hauptstadt der privaten Unis wissen sollten. Als bekannt wurde, dass Berlin eine Hochschule für Programmierer bekommt, machte das 2017 Schlagzeilen: „Berlins neue Startup-Fabrik“ titelte der Tagesspiegel, „Studium mit Zukunft“ die Morgenpost. Die private...

Schicke Mode ohne Müll

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.02.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Oxfam MOVE Berlin | Charlottenburg. Sie machen aus alten Herrenhemden Designer-Teile, aus recyceltem Jersey Sportmode, aus ausrangierten Pullovern Damenkleider, nutzen Plastikmüll, besticken Biobaumwolle, gerben Ökoleder: Gemeinsam mit der Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam zeigen Studierende der Akademie Mode & Design und der Technischen Universität Berlin, dass Mode schick und nachhaltig sein kann. Im Oxfam Move Berlin, Wilmersdorfer...

Musikstudenten präsentieren: Öffentliche Wertungsspiele beim Hochschulwettbewerb

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.01.2018 | 28 mal gelesen

27 Studenten treten bei den öffentlichen Wertungsspielen des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs im Fach Klavier gegeneinander an. Die öffentlichen Ausscheidungsrunden finden vom 17. bis 19. Januar statt. Im Fach Klavier nehmen 27 Studenten an den Wertungsspielen teil. Diese sind öffentlich und beginnen jeweils um 10 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste (UdK) in der Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße....

Start ins Berufsleben: Mart-Stam-Förderpreis verliehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.12.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Die Mart Stam Gesellschaft, der Förderverein der Kunsthochschule Weißensee, hat kürzlich ihre Förderpreise 2017 vergeben. Eine Jury wählte die Preisträger unter den Bewerbern aus. In diesem Jahr bewarben sich 37 Master- und Bachelor-Studierende aus allen Fachgebieten der Hochschule. Die Jury entschied, acht von ihnen auszuzeichnen. Förderpreisträger sind Max Bellinghausen und Leon Lasowski aus dem Fachbereich...

1 Bild

Neue Wohnplätze für Studenten am Dauerwald

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 08.12.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Dauerwaldweg | Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben am 6. Dezember Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, und die Geschäftsführerin des Studierendenwerks Berlin, Petra Mai-Hartung, den Startschuss für den Bau von 50 neuen Wohnplätzen für Studenten im Dauerwaldweg abgegeben. Krach erklärte während der Zeremonie: „Ich freue mich, dass hier am Dauerwaldweg weitere 50 Wohneinheiten entstehen. Mit seinen...

1 Bild

Eine weitere U-Bahn: U3 soll künftig bis zur Warschauer Straße fahren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.12.2017 | 512 mal gelesen

Bisher ist Friedrichshain-Kreuzberg an sechs Berliner U-Bahnlinien angeschlossen. Bald könnten es sieben sein. Denn bei der BVG gibt es Pläne, auch die Linie 3 durch den Bezirk zu führen. Und das möglicherweise sogar ziemlich schnell. Die Rede ist von einem Starttermin im März 2018. Vorausgesetzt, der Senat segnet die Idee ab. Die U3 ist derzeit zwischen Krumme Lanke in Dahlem und Nollendorfplatz in Schöneberg...

Generationen im Gespräch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Waisenhaus | Pankow. Das Verhältnis zwischen Deutschland, der Ukraine und Russland steht im Mittelpunkt des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 1. Dezember um 18 Uhr im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus in der Berliner Straße 120. Das Thema des Abends lautet „Eine Welt sozialen Ausgleichs und der Friedenssicherung im Spiegel der deutschen Teilung“. Studierende aus Russland und der Ukraine möchten an diesem Abend mit Senioren aus der...

Campus Ohlauer genehmigt: Howoge baut dort 120 Wohnungen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.11.2017 | 224 mal gelesen

Berlin: Campus Ohlauer | Kreuzberg. Für den sogenannten Campus Ohlauer hat das Bezirksamt eine Baugenehmigung erteilt. Wie mehrfach berichtet, baut die Wohnungsbaugesellschaft Howoge auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule 120 Wohnungen. Sie sollen alleinerziehenden Müttern, konkret vor allem Frauen und Kindern, die von Obdachlosigkeit bedroht sind, zugute kommen, außerdem Studenten und Flüchtlingen. Dazu gibt es öffentliche...

Infotag der Fotografie-Schule

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 04.11.2017 | 8 mal gelesen

Gesundbrunnen. Die Neue Schule für Fotografie, Brunnenstraße 188-192, öffnet am Sonnabend, 11. November, von 13 bis 19 Uhr ihre Tore der Allgemeinheit. Beim Tag der offenen Tür haben Interessierte die Chance, die Studios und Labore zu besichtigen und sich mit den Studenten und Dozenten auszutauschen. Es werden aktuelle Semesterarbeiten und eine Ausstellung früherer Absolventen gezeigt. Eine individuelle Beratung zu...

7300 Studienanfänger an der TU Berlin

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 16.10.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Technische Universität Berlin | Charlottenburg. Die Technische Universität Berlin vermeldet erneut eine hohe Erstsemesterzahl. Im Wintersemester 2017/2018 begrüßt sie 7300 Studienfanfänger. 70 Prozent davon beginnen ein Bachelorstudium und 30 Prozent ein Masterstudium. Insgesamt erreicht die TU Berlin, gemittelt über alle Studiengänge, eine mehr als hundertprozentige Auslastung. Insgesamt beginnen 5200 junge Menschen zum Wintersemester ein...

2 Bilder

Wohnungslos zum Semesterstart: Internationale Masterstudenten der Technischen Universität suchen Unterkunft

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.10.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Euref-Campus | Schöneberg. In diesen Tagen treffen Studenten aus aller Welt auf dem Euref-Campus ein. Sie haben Masterstudiengänge der Technischen Universität rund um das Thema Energie belegt. Doch viele haben noch keine Unterkunft. Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft sind die Mietpreise für den durchschnittlichen Studenten in keiner deutschen Stadt so stark gestiegen wie in Berlin. Petra Mai-Hartung,...

3 Bilder

Fitness oder Faulenzen: Neugestalteter Zeppelinplatz bietet für jeden etwas

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.09.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Zeppelinplatz | Wedding. Der neue Zeppelinplatz ist zwar schon seit Mai fertig, wird aber offiziell am 6. Oktober auf dem neuen Vorplatz vor dem Haus Beuth mit Fitnessparcours und Minibühne mit einem kleinen Fest eingeweiht. Die Einweihungsparty findet von 18 bis 22 Uhr statt. So können die Besucher sehen, wie die installierten Lichtstelen den neuen Vorplatz vor dem Haus Beuth der Beuth Hochschule in Szene setzen. Ziel der Platzoffensive...

2 Bilder

Howoge kauft Studentendorf: Anlage wird bis Frühjahr 2018 erweitert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Plänterwald | am 29.07.2017 | 191 mal gelesen

Plänterwald. Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Howoge hat mit der Weiterentwicklung eines modularen Quartiers für mehr als 400 Studenten und Auszubildende in der Eichbuschallee begonnen.Der erste Bauabschnitt mit 110 bewohnten Apartments wurde ab 2014 teilweise noch aus ehemaligen Schiffscontainern errichtet. Bereits Anfang dieses Jahres hatte die Howoge diese Einheiten vom einstigen Investor erworben und in ihren Bestand...

Studenten zeigen ihr Können

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 25.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin | Oberschöneweide. Am 28. und 29. Juli zeigen die rund 1500 Studenten des Fachbereichs Kultur und Gestaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft ihre Arbeitsergebnisse der vergangenen zwei Semester. "reVISION" lautet das Motto der diesjährigen Werkschau. Zu sehen sind kreative Mode, Spiele, Möbel, Installationen, Fotografien, Plakate, Bücher sowie Filme und vieles mehr. Entstanden sind die Arbeiten sowohl als...

6 Bilder

129 neue Studentenapartments in der Storkower Straße

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 05.07.2017 | 580 mal gelesen

Lichtenberg. Die ersten Mieter dürften schon auf gepackten Koffern sitzen, noch im Juli beginnt der Einzug. Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe feierte die berlinovo Immobilien GmbH am 28. Juni ihr neues Studentenapartmenthaus in der Storkower Straße 205A. Auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) schaute vorbei. Eltern neigen ja dazu, ihre eigenen Kinder besonders hübsch zu finden. Roland J. Stauber geht es...

50 neue Wohnheimplätze

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 26.06.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Berliner Studentenwerk bekam am 22. Juni den Förderbescheid für das Modellvorhaben "Studentisches Wohnen" des Bundesbauministeriums. Im Bezirk entstehen 50 neue Wohnheimplätze, informierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz. "Um bezahlbaren Wohnraum für Studierende in Berlin zu schaffen, hat das Bundesbauministerium auf Initiative der SPD-Fraktion das Modellvorhaben aufgelegt. Der...

Bundesbauministerium fördert Variowohnungen für Studenten am Hubertusdamm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 24.06.2017 | 188 mal gelesen

Karow. Am Hubertusdamm sollen in den nächsten Monaten in einem innovativen Modellprojekt die ersten Variowohnungen im Bezirk entstehen.Gefördert wird das Ganze vom Bundesbauministerium. Die Bauherr ist die Familie Großkopf. Diese betreibt am Hubertusdamm bereits seit vielen Jahren ein Fitnesscenter mit Squashhallen sowie eine Physiotherapie. „In den vergangenen Jahren hatten wir Gelegenheit, Nachbargrundstücke zu erwerben“,...

1 Bild

Korrekturen am Campus: Kritik an der Bauplanung bleibt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.06.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Campus Ohlauer | Kreuzberg. Beim Bauvorhaben Campus Ohlauer auf dem Gelände der Gerhart-Hauptmann-Schule sind die Pläne noch einmal überarbeitet worden.Sie sehen jetzt unter anderem nur fünf bis sieben Stockwerke für die einzelnen Gebäudeteile vor. Zuvor waren es sechs bis acht. Das bedeutet, es gibt auch einige Wohnungen weniger, deren aktuelle Zahl mit 140 angegeben wird. Außerdem ist die Fläche im Innenhof etwas vergrößert worden.Trotz der...

2 Bilder

4100 Passfotos geben Einblick in die Geschichte der Kunsthochschule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.05.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Eine ungewöhnliche und aufwendige Installation ist bis zum 2. Juni im Foyer der Kunsthochschule Weißensee zu sehen.Der Grafiker Jürgen Neugebauer und der Künstler Peter Müller gestalteten die Ausstellung „Beginner – Aktenlage Weißensee“. Die beiden früheren Absolventen der Kunsthochschule wissen aus eigener Erfahrung, dass die Kunsthochschule keine starre Institution ist, die nur aus Ziegeln, Holz und Glas besteht....

2 Bilder

Mode aus Algen auf dem Laufsteg: Studenten gehen neue Wege

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 358 mal gelesen

Berlin: Oxfam MOVE Berlin | Charlottenburg. Anziehsachen aus Algen? Warum nicht. Studenten der TU Berlin präsentieren ihre Vorschläge für tragbare Nachhaltigkeit.Im Shop Oxfam Move, Wilmersdorfer Straße 74, präsentieren Studierende der TU Berlin am Donnerstag, 4. Mai, ab 19 Uhr „Sustainable Jerseys“.Es ist ein Trend, der langsam, aber mit Gewissheit kommt: biologisch abbaubare Mode. Unter dem Motto „Sustainable Jerseys“ präsentieren Studenten des...

1 Bild

Mehr Geld für die Alice Salomon Hochschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 18.04.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Alice Salomon Hochschule | Hellersdorf. Die Alice Salomon Hochschule profitiert ganz besonders vom Abschluss der neuen Berliner Hochschulverträge. Der Etat von derzeit 14 Millionen Euro wird um mehr als 50 Prozent steigen.Über die Geltungsdauer des Vertrages von 2018 bis 2022 stehen der Fachhochschule für Soziale Arbeit in Helle Mitte pro Jahr 22 Millionen Euro zur Verfügung. Im gleichen Zeitraum wächst auch die Zahl der Studenten erheblich. In diesem...

Friedhöfe zu Bauland

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.04.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Aufbau-Haus | Kreuzberg/Neukölln. Die Aufgabe von Friedhofsflächen zugunsten von Wohnungsbau oder, wie im Fall an der Jüterboger Straße, für eine geplante Flüchtlingsunterkunft, wird aktuell immer mehr zum Thema. In einem Semesterprojekt haben sich Studenten des Fachbereichs Städtebau an der Universität Kassel jetzt auch mit einem Nachverdichtungskonzept für mehrere kleinere Friedhöfe an der Hermannstraße in Neukölln beschäftigt. Ihre...

2 Bilder

Wenn der Kiez krank macht: Medizinstudenten untersuchten das Nibelungenviertel 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.03.2017 | 164 mal gelesen

Lichtenberg. Wie beeinflusst das Lebensumfeld die Gesundheit der Bewohner? Diese Frage stellte sich ein Dutzend Studierender der Charité-Universitätsmedizin und untersuchte den Nibelungenkiez.Künftige Ärzte lernen nicht nur, mit dem Stetoskop den menschlichen Körper zu untersuchen. Auch der Kiez ist bei den Studierenden des sechsten Semesters der Charité-Universitätsmedizin neuerdings Untersuchungsgegenstand. Was künftige...

2 Bilder

Siemensbahn: Studenten zeigen, wie man die brachliegende Trasse belebt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 22.02.2017 | 349 mal gelesen

Berlin: Siemensbahn | Charlottenburg-Nord. Ein Dschungel auf Ständern? Spazieren zwischen Baumwipfeln? Szenetreff vor der Wiederkehr des Bahnverkehrs? Alles möglich, wenn man Plänen von Studenten der Hochschule Anhalt Glauben schenkt. Die Siemensbahn inspiriert Kreative – wie so viele Brachen Berlins.Moos auf Stahl. Gestrüpp zwischen Schienen. Eine Szenerie wie nach der Apokalypse. Die Siemensbahn hat seit Stilllegung im Jahre 1980 ein Stadium des...