Sturmschäden

Äste können noch immer herabstürzen: Absperrungen in Parks und auf Friedhöfen beachten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Tagen | 17 mal gelesen

Das Straßen- und Grünflächenamt warnt davor, großflächige Grünanlagen zu betreten und Absperrungen in Parks und auf öffentlichen Friedhöfen zu ignorieren. Noch immer sind nicht alle Bäume nach den schweren Stürmen der vergangenen Wochen überprüft. Deshalb besteht die Gefahr, dass Äste herabstürzen. Daher wird weiterhin vor dem Betreten der großen baumreichen Grünanlagen im Bezirk gewarnt. Diese Gebiete konnten bisher...

Friedhof "In den Kisseln" ab 17. November wieder offen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 16.11.2017 | 317 mal gelesen

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Auf dem Friedhofsind die Sturmschäden offenbar beseitigt. Denn das Bezirksamt teilt mit: Ab dem 17. November soll er der Öffentlichkeit wieder zugänglich sein. Dafür hätten die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamtes in den vergangenen Wochen mit viel Einsatz, Überstunden und Wochenendeinsätzen gesorgt, sagt Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Sollten Besucher auf dem weitläufigen Friedhofsgelände dennoch Unfallgefahren...

1 Bild

Xavier überlastet Umweltamt: Zahl beantragter Baumfällungen so hoch wie nie

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.11.2017 | 104 mal gelesen

Spandau. Sturm „Xavier“ sorgt im Umwelt- und Naturschutzamt für Sonderschichten. Die Zahl der Baumfällanträge ist so hoch wie nie. Notfälle haben Vortritt. Wer einen Baum fällen lassen will, muss Geduld beweisen. Denn Sturm „Xavier“ hat nicht nur die Bäume kräftig durchgeschüttelt, sondern auch im Umwelt- und Naturschutzamt für Mehrarbeit gesorgt. Dort schieben die Mitarbeiter Sonderschichten. Denn bereits eine Woche nach...

3 Bilder

Die Ruhe nach dem Sturm: „Herwart“ richtete mäßigen Schaden an

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 06.11.2017 | 74 mal gelesen

Mitte. Gleich zweimal wurde Berlin im vergangenen Monat von schweren Stürmen heimgesucht. Nach „Xavier“, der Anfang Oktober mit Orkanböen über die Stadt fegte, legte „Herwart“ am 29. Oktober noch einmal nach. Im Verwaltungsbezirk Mitte hielt sich der Schaden nach dem jüngsten Unwetter jedoch in Grenzen. „Bei den Straßenbäumen gab es keine Schäden. In den öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen gab es insgesamt nur fünf...

Weitere Baumfällungen nach Sturmschäden: Laut Bezirk besteht noch immer Gefahr

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 29.10.2017 | 162 mal gelesen

Mitte. Lahmgelegte Bahnstrecken, Hunderte umgestürzte Bäume, vier Tote allein in Brandenburg und Ausnahmezustand in Berlin. Als Sturm „Xavier“ am 5. Oktober über Deutschland hinwegfegte, hinterließ er an vielen Orten Chaos. Auch Wochen später sind noch immer nicht alle Gefahrenstellen beseitigt. „In den Grünanlagen und Friedhöfen sind weiterhin Wege gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt Mitte kommt mit der Beseitigung...

4 Bilder

Das Aufräumen dauert an: Alle Sturmschäden vermutlich erst im März 2018 beseitigt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 25.10.2017 | 51 mal gelesen

Lichtenberg. Mehr als 50 000 Stadtbäume hat Sturmtief Xavier Anfang Oktober in Berlin umgerissen oder massiv beschädigt. Allein in Lichtenberg wurden mindestens 250 Bäume entwurzelt und 400 dicke Äste abgerissen. Noch immer sind sie überall in der Stadt zu sehen - die Hinterlassenschaften von Xavier, der am 5. Oktober vor allem in Berlin, Brandenburg und im Norden des Landes wütete. Das Sturm- und Orkantief hat in...

Beseitigung von Sturmschäden dauert an

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.10.2017 | 25 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Beseitigung der Schäden durch Orkantief „Xavier“ am 5. Oktober im Bezirk wird voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine Vielzahl von Bäumen wurde entwurzelt und ganze Bäume sowie Kronenteile abgebrochen. Eine Reihe von öffentlichen Flächen und Wegen sowie vereinzelt Grünanlagen mussten abgesperrt werden. Das Grünflächenamt bittet, die notwendig gewordenen Absperrungen zu beachten und...

Halbe Million Schaden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 18.10.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Allein der Schaden durch gefällte Bäume beläuft sich auf mindestens 540.000 Euro. Das ist die Zwischenbilanz nach Sturm Xavier, der am 5. Oktober auch in Berlin gewütet hat. Die Aufräumarbeiten in den Parks werden noch Wochen dauern. Alle verfügbaren Gärtner und beauftragte Firmen sind im Einsatz, um umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und andere Schäden zu beseitigen. Mindestens 60 Straßenbäume und 400 Parkbäume sind...

Schädenbeseitigt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.10.2017 | 10 mal gelesen

Spandau. Die wegen des Sturmtiefs „Xavier“ gesperrten Sportplätze in Spandau sind für den Spielbetrieb wieder freigegeben. Die Schäden konnten zügig beseitigt und die Plätze soweit wieder hergerichtet werden, teilt das Bezirksamt mit. Der Orkan hatte in der Nacht zum 6. Oktober besonders stark auf den Sportanlagen Ziegelhof, Neuendorfer Straße, Hakenfelder und Jaczostraße gewütet. Bäume und kleinere Baumstämme wurden...

2 Bilder

„Xavier“ entwurzelte rund 16 Bäume im Botanischen Garten

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 14.10.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Im Botanischen Garten hat Orkantief „Xavier“ nach einer ersten Bestandsaufnahme 16 Bäume komplett entwurzelt oder abgebrochen. „Sie sind nicht mehr zu retten“, erklärt Gesche Hohlstein, Pressesprecherin des Botanischen Gartens. Zudem wurden bei mindestens acht Bäumen große Schäden an der Krone festgestellt. Hier sind starke Äste herausgebrochen. In wie weit diese Bäume gerettet werden können, muss geprüft...

2 Bilder

Orkan Xavier entwurzelte hunderte Bäume im Südwesten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.10.2017 | 133 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Sturm Xavier hat auch im Südwesten Berlins gewütet und große Schäden angerichtet. Noch immer zeugen umgestürzte Bäume und herumliegende Äste von der Wucht, mit der Xavier durch die Stadt gefegt ist. In der Klingsorstraße ist ein riesiger Straßenbaum in ein Mehrfamilienhaus gekracht. Mehrere Fensterscheiben sind zu Bruch gegangen, das Dach und der Putz sind beschädigt. Derzeit ist eine Firma dabei,...

3 Bilder

Große Sturmschäden: "Xavier" hat rund 20 000 Waldbäume beschädigt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Schmöckwitz | am 11.10.2017 | 215 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Wälder in Berlin und damit auch in Treptow-Köpenick sollten derzeit nicht betreten werden. Bis alle Sturmschäden aufgearbeitet sind, besteht erhöhte Unfallgefahr. Rund um den Müggelsee dröhnen die Motorsägen. Auch im Forstrevier Teufelssee hat Orkan „Xavier“ am 5. Oktober schwere Schäden angerichtet. Forstwirte fällen schräg stehende Bäume, zerteilen umgestürzte oder abgebrochene Stämme. Die für die...

Hunderte Bäume begutachtet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 15.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Der Schlosspark Schönhausen ist jetzt auch im Bereich am Freibad wieder geöffnet. Das teilt das Bezirksamt mit. Im Juli musste die Grünanlage nach Sturmschäden an Bäumen für Besucher gesperrt werden. Im vergangenen Monat konnte sie dann zunächst teilweise wieder geöffnet werden. Inzwischen sind die Sturmschäden beseitigt und 1885 Bäume im Park vom Straßen- und Grünflächenamt auf ihre Sicherheit hin...

Sturmschäden beseitigt: Schlosspark ist wieder geöffnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 24.08.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Im Schlosspark Schönhausen konnten die Sturmschäden in weiteren Teilen bis Mitte August beseitigt werden. Bereits Anfang des Monats waren der Abschnitt zwischen Ossietzkystraße und Blankenburger Straße sowie der Spielplatz wieder geöffnet worden. Nun können Besucher die Wege am Sommerbad vom „Am Schlosspark“ bis zur Galenusstraße wieder benutzen. Die Zugänge zu den Kleingartenanlagen Schüßler, Parkglück und...

Wegsperrung im Erpetal

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 10.08.2017 | 50 mal gelesen

Friedrichshagen. Der Sturm und der Starkregen der vergangenen Wochen haben auch im Erpetal zu Schäden geführt. Weil dabei auch Bäume umgestürzt sind, mussten einige Wege gesperrt werden. Das betrifft vor allem den Bereich von der Straße Hinter dem Kurpark bis zur Kleingartenanlage Wiesengrund. Im Interesse der Sicherheit von Spaziergängern und Wanderern sind die Absperrungen zu respektieren. RD

Vorsicht im Schlosspark: Sturmschäden erst teilweise beseitigt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 08.08.2017 | 109 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Pankow. Ein erster Abschnitt im Schlosspark Schönhausen konnte nach den schweren Sturmschäden wieder für die Besucher freigegeben werden. Doch noch ist Vorsicht geboten.Die Wege im Abschnitt zwischen Ossietzkystraße und Blankenburger Straße wurden am 4. August wieder geöffnet. In diesem Abschnitt sind die Sicherungs- und Aufräumarbeiten abgeschlossen. Im übrigen Teil des Parks dauern die Aufräumarbeiten noch. Die Fahrradroute...

Sturmschäden beseitigt: Sommerbad Pankow ist wieder geöffnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 08.08.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Sommerbad Pankow | Pankow. Seit dem ersten Augustwochenende ist das Sommerbad Pankow in der Wolfshagener Straße 91-93 wieder geöffnet. In den vergangenen Wochen mussten zahlreiche Bäume abtransportiert werden. Die Standsicherheit der anderen Bäume musste geprüft werden. Tagelang war anstelle vom Juchzen fröhlich planschender Kinder das Kreischen der Motorsägen im Sommerbad zu hören. Bei dem Unwetter vor Mitte Juli waren 30 Bäume umgestürzt, die...

2 Bilder

Astbruch im Müggelwald: Revierförsterin ließ Uferweg an der Dahme sperren

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 05.08.2017 | 144 mal gelesen

Berlin: Uferweg am Langen See | Köpenick. Die Sturmböen der vergangenen Tage haben auch in den Müggelbergen für Opfer gesorgt – unter den Bäumen.Vor allem im Uferbereich der Dahme war der Sturm Anfang August so stark, dass große Äste abgebrochen und mehrere Bäume umgestürzt sind.  "Allein im Bereich zwischen den früheren Restaurants ,Marienlust' und ,Schmetterlingshorst' sind durch den Sturm acht über 100 Jahre alte Eichen umgestürzt. Die Bäume sind mit dem...