Swen Schulz

Spandau als Anti-Terror-Standort: GSG 9 soll auf Kasernengelände ziehen und Hauptstadt sichern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 17.01.2018 | 176 mal gelesen

Berlin: Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne | Die frühere Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne soll ein Standort der Eliteeinheit GSG 9 werden. Endgültig entschieden ist zwar noch nichts. Eine Machbarkeitsstudie hält das Kasernengelände aber für geeignet. Noch wohnen etwa 900 Flüchtlinge auf dem früheren Kasernengelände. Laut Medienberichten gibt es aber Pläne, dort die Eliteeinheit der Bundespolizei anzusiedeln. Grund ist die anhaltende Terrorgefahr in der Hauptstadt....

Mobile Wache kommt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.01.2018 | 40 mal gelesen

Spandau. Die mobile Polizeiwache für Spandau soll bis zum Sommer kommen. Das teilt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) mit. Der Politiker hatte sich bei der Senatsinnenverwaltung erkundigt und vom Staatssekretär Torsten Akmann die Neuigkeit erfahren. Demnach soll die Wache voraussichtlich schon bis Ende des ersten Halbjahres 2018 abwechselnd an drei neuralgischen Punkten im Bezirk präsent sein: Heerstraße...

1 Bild

Öffentlichkeit bleibt draußen: Bund will Ernst-Liesegang-Ufer jetzt doch sperren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 02.01.2018 | 182 mal gelesen

Anlieger des Ernst-Liesegang-Ufers haben Post vom Bund bekommen. Der will den Wanderweg an der Havel nun offenbar doch sperren und zwar dauerhaft. Schon im September hatte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Eigentümerin angekündigt, das Ernst-Liesegang-Ufer aus Sicherheitsgründen sperren zu wollen. Denn der beliebte Wanderweg an der Havel ist an vielen Stellen nicht mehr verkehrssicher. Das Pflaster ist...

Neuer Bankautomat

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 26.12.2017 | 13 mal gelesen

Haselhorst. Die Berliner Sparkasse will an der Gartenfelder Straße 109 einen neuen Automaten-Standort einrichten. Zu Ostern soll er im dortigen Waschsalon eröffnen. Das hat die Sparkasse jetzt dem Abgeordneten Daniel Buchholz und dem Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (beide SPD) bestätigt. Anwohner hatten sich wiederholt über die Enge des alten Standortes an der Gartenfelder Straße 86 beschwert. Dort war die Tür nur schwer...

Neue Strecke des X34 bringt Ärger: Anwohner wollen alternative Route / BVG lehnt ab

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 18.12.2017 | 369 mal gelesen

In der Landstadt Gatow sorgt die neue Buslinie des X34 für Unmut. Anwohner wollen keinen Busverkehr durch ihre engen Straßen und haben Unterschriften gesammelt. Doch längst nicht alle sind dagegen. Auch die BVG bleibt bei der Route. Zu gefährlich, zu laut, unnötig: Auf die neue Busverbindung in die Landstadt Gatow fahren viele Anwohner gar nicht ab. Der Grund: Seit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember wird der X34 in...

2 Bilder

Bund pflegt jetzt doch : Bis Februar sollen Gatower Wiesen von Gehölz befreit sein

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 16.12.2017 | 383 mal gelesen

Der Bund will in der Gatower Wiesenlandschaft jetzt doch Pflegemaßnahmen übernehmen und zwar bis Ende Februar. Das Bezirksamt hatte bereits mit Ersatzvornahme gedroht. Der Bund kommt seiner Sorgfaltspflicht nun offenbar doch nach. Noch in diesem Winterhalbjahr sollen Gehölze, Büsche, spät blühende Traubenkirschen und Robinien in den Gatower Wiesen zurückgeschnitten werden. Das teilte die Bundesanstalt für...

Stillstand bei Siemens: Noch immer wird nicht verhandelt / Proteste gehen weiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 15.12.2017 | 237 mal gelesen

Berlin: Dynamowerk | Seit Siemens Mitte November konkrete Zahlen zum Stellenabbau und Standortschließungen verkündet hat, reißt der Widerstand der Mitarbeiter nicht ab. Denn gute Nachrichten gibt es bisher keine. Die Proteste gegen den Stellenabbau bei Siemens gehen weiter. Am 20. Dezember planen die Beschäftigten eine Kundgebung im Dynamowerk Spandau. Auch in Görlitz und Leipzig wird weiter demonstriert. Denn gute Nachrichten gibt es bislang...

3 Bilder

Siemensianer treffen Martin Schulz und Andrea Nahles

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.11.2017 | 54 mal gelesen

Der drohende Arbeitsplatzverlust bei Siemens beschäftigt inzwischen auch die Bundespolitik. So traf sich jetzt die SPD-Spitze mit Beschäftigten aus dem Dynamowerk Spandau. Parallel dazu verabschiedeten die Bezirksverordneten eine Resolution. Auf die Proteste der Beschäftigten hat jetzt auch die Bundespolitik reagiert. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz und SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles sprachen am 21. November mit...

6 Bilder

Über 1000 Siemens-Mitarbeiter protestieren lautstark gegen die Betriebsschließung 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 20.11.2017 | 231 mal gelesen

Berlin: Dynamowerk | von Ulrike Kiefert Wut, Enttäuschung, Angst: Über 1000 Siemensianer haben am 17. November vor der Siemens-Hauptverwaltung lautstark gegen den geplanten Kahlschlag demonstriert. Sie alle bangen um ihre Jobs. Die Kundgebung war eine klare Kampfansage. „Schweige nimmer, kämpfe immer“, „Ihr habt uns belogen und betrogen“, „Wir wollen Fortschritt statt Einschnitt“. Ihren Zorn hatten die rund 1300 Siemens-Mitarbeiter aber...

Klo am Bahnhof Jungfernheide? Bahn soll Dreckecke beseitigen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 19.11.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Jungfernheide | von Matthias Vogel Auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) hat die Deutschen Bahn AG angekündigt, die Installation zusätzlicher Toilettenanlagen an ihren Bahnhöfen zu prüfen. Schulz hatte sich laut Pressemitteilung der SPD an den Konzernbevollmächtigten Alexander Kaczmarek mit einem konkreten Problem gewandt: Am Bahnhof Jungfernheide sei eine "Dreckecke" entstanden, dort fehle eine öffentliche...

Stadtteiltage mit Ülker Radziwill

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 18.11.2017 | 34 mal gelesen

Die SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin veranstaltet von Mittwoch, 22. November, bis Freitag, 24. November, die Charlottenburger Stadtteiltage mit der Abgeordneten Ülker Radziwill. Der öffentliche Teil der Informations- und Austauschtage startet am Mittwoch um 12.30 Uhr mit einer mobilen Sprechstunde am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz. Der Tag endet mit einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Quo vadis...

Verspätete Briefe: Post bestätigt Zustellprobleme

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.11.2017 | 255 mal gelesen

Seit Monaten beschweren sich auch die Spandauer über verspätete oder gar ausbleibende Briefe. Zu Recht, wie die Post in einem Schreiben an den Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) jetzt einräumte. Wenn die Post nicht kommt, sorgt das für Ärger. Weshalb die Deutsche Post AG in den vergangenen Monaten zahlreiche Beschwerden aus ganz Berlin erreichten, vor allem aber aus Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf. Die...

Swen Schulzim Dialog

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Edeka | Spandau/Charlottenburg. Anlässlich der bundesweiten Aktionswoche der „SPD-Fraktion im Dialog“ steht der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz am Freitag, 17. November, für Gespräche bereit. Und zwar von 15 bis 17 Uhr vor Edeka an der Ecke Tauroggener Straße und Osnabrücker Straße in Charlottenburg. Spandauer, die wissen wollen, auf welche Themen die SPD als Oppositionsfraktion im Bundestag künftig setzen will, können...

1 Bild

Vor der Ellipse ist Stehen angesagt: BVG sagt aber neue Sitzmöbel zu

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.10.2017 | 195 mal gelesen

Spandau. Die Bushaltestellen vor der Ellipse könnten noch im Herbst mehr Sitzbänke bekommen. Die BVG bereitet die baulichen Maßnahmen vor und hat die nötigen Anträge gestellt. Die BVG will das Sitzplatzangebot im Haltestellenbereich vor der Ellipse am Altstädter Ring verbessern. Geeignete Positionen für die neuen Sitzmöbel sind bereits vermessen, bauliche Maßnahmen vorbereitet und die nötigen Anträge gestellt. „Jetzt...

2 Bilder

Sommerhitze lässt den Pegel sinken: Groß Glienicker See verliert stetig Wasser

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 17.10.2017 | 89 mal gelesen

Gatow. Der Groß Glienicker See verliert Wasser. Noch ist die Situation nicht dramatisch. Doch der Grundwasserzufluss allein reicht nicht mehr aus, um den Pegel zu halten. Der Sommer entzieht dem Groß Glienicker See das Wasser. Ein, zwei Grad mehr Wärme im Durchschnitt reichen aus, um die Verdunstung anzuregen. Das Resultat ist ein Wasserpegel, der seit Beginn der Wasserstandaufzeichnungen 1960 um durchschnittlich 1,7...

2 Bilder

Ernst-Liesegang-Ufer bleibt offen: Eigentümer sind Sanierungskosten zu hoch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 26.09.2017 | 155 mal gelesen

Kladow. Das Ernst-Liesegang-Ufer an der Havel wird doch nicht gesperrt. Dem Eigentümer ist die Sanierung zu teuer. Das Ernst-Liesegang-Ufer ist einer der beliebtesten Wanderwege an der Havel. Wegen „erheblicher Gefährdung“ der Spaziergänger sollte die Uferpromenade im September gesperrt werden. Denn an vielen Stellen ist der Weg nicht mehr verkehrssicher. Besonders deutlich sind die Schäden zwischen dem Restaurant...

2 Bilder

Bauaufsicht sperrt Schulhort: Kinder ziehen in enge Hausmeisterwohnung um

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 15.09.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Zeppelin-Grundschule | Staaken. Der Hort in der Zeppelin-Grundschule musste aus Brandschutzgründen gesperrt werden. Als Provisorium dient jetzt die frühere Hausmeisterwohnung. Das Bezirksamt sucht nach einer schnellen Lösung. Kinderzeichnungen schmücken die Wände, Spielzeuge sind in Kisten sortiert, und auf den Tischen liegen griffbereit die Hausaufgabenhefte. Man könnte meinen, hier hätten eben noch Kinder gespielt. Doch die Räume im dritten...

Mehr Licht für Fußwege: ADO tauscht Laternenköpfe aus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 15.09.2017 | 43 mal gelesen

Staaken. Die Hochhaussiedlung Heerstraße Nord soll mehr Licht bekommen. In einigen Straßen will das dortige Wohnungsunternehmen ADO die Laternenköpfe austauschen. Zu dunkel, zu gefährlich: Die Bewohner des Seniorenwohnhauses an der Maulbeerallee 23 beklagen die mangelnde Beleuchtung der Gehwege schon länger. Das soll sich jetzt ändern. Das Wohnungsunternehmen ADO Immobilien Management GmbH hat angekündigt, die Beleuchtung...

Kieztour mit Saleh und Schulz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 14.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Ruhlebener Klause | Spandau. Der Spandauer SPD-Vorsitzende Raed Saleh setzt seine Kieztour fort. Spandauer können mit ihm wieder am Mittwoch, 20. September, ins Gespräch kommen und zwar ab 19 Uhr in der "Ruhlebener Klause" an der Ruhlebener Straße 2. Mit dabei ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz. uk

Lesung zur Leitkultur

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Um die deutsche Leitkultur geht es bei einer Lesung mit anschließender Diskussion am 15. September. Dazu laden der Berliner SPD-Chef Raed Saleh und der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz um 18 Uhr ins Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, ein. Dort stellt Raed Saleh sein Buch "Ich Deutsch – Die neue Leitkultur" vor. Anschließend wird diskutiert: Wo liegen die Grenzen und Möglichkeiten der Demokratie? Wie tickt...

4 Bilder

Bundestagswahl: Kampf ums Direktmandat 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.09.2017 | 400 mal gelesen

Spandau. Das Bewerberfeld für die Bundestagswahl am 24. September ist längst abgesteckt. Neun Kandidaten stehen auf dem Stimmzettel in Spandau. Chancen auf das Direktmandat dürften aber nur zwei haben. Bald ist es so weit. Die Bundestagswahl steht an und das Rennen ist wie immer offen. Bei den Erststimmen jedoch ist mit Überraschungen kaum zu rechnen. Zwar treten diesmal neun Kandidaten im Wahlkreis 78 mit Spandau und...

Kladow heute – Kladow morgen

Georg Wolf
Georg Wolf | Kladow | am 07.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Sportfreunde Kladow | Kladow. Der Bundestagsabgeordnete und Spandauer Direktkandidat Swen Schulz und Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (beide SPD) laden zur Kiezversammlung am Dienstag, 19. September, 19.30 Uhr, im Casino der Sportfreunde Kladow, Gößweinsteiner Gang 53, ein. Diskussionsthemen sind der wachsende Ortsteil und die damit verbundenen Veränderungen in der Infrastruktur. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. gw

Markt derGewerkschaften

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 02.09.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Der Deutsche Gewerkschaftsbund Spandau veranstaltet am Sonnabend, 9. September, wieder seinen großen Gewerkschaftsmarkt. Spandauer sind eingeladen, über die Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit mitzudiskutieren. Arbeiten künftig mehr Roboter als Menschen, und wer profitiert davon? Welche Ausbildung und Qualifikation werden künftig gebraucht, und wie bestimmen Gewerkschaften mit? Um diese Fragen geht es beim 34....

Wohnraumfür Alle?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 02.09.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Evangelische Zufluchtskirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Bezahlbare Wohnungen für Alle? Dieser Frage geht eine Diskussionsrunde am 12. September in der Zufluchtskirchengemeinde nach. Denn preiswerte Wohnungen sind in Berlin kaum noch zu haben. Die Mieten steigen bei Neuverträgen oder nach Modernisierungen, und auch die Mietpreisbremse funktioniert nicht wirklich. Zeitgleich wächst die Einwohnerzahl und Wohnraum wird immer knapper. Wie kann diese Entwicklung...

Sprechstunde mit Swen Schulz

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 27.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Swen Schulz | Spandau. Am Mittwoch, 6. September, von 15 bis 18 Uhr, führt der Spandauer SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz eine Sprechstunde für alle Bürger durch. Treffpunkt ist sein Wahlkreisbüro in der Bismarckstr. 61. Die notwendige Anmeldung erfolgt unter  36 75 70 90. gw