Syrien

Ankommen in Deutschland

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 05.06.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde | Marienfelde. Ab 14. Juni bis August 2018 zeigt die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66-80, die neue Sonderausstellung „Nach der Flucht. Wie wir leben wollen“. Sie porträtiert geflüchtete Menschen, die 2012 aus dem Iran, Afghanistan, Syrien und Tschetschenien nach Berlin gekommen sind. In Filminterviews von 2012 und 2016 berichten sie von ihrem Neuanfang im Übergangswohnheim Marienfelde und...

Syrien schmecken

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 23.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Mit einer Veranstaltung zu Syrien beginnt das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, am Dienstag, 30. Mai, um 15 Uhr seine neue Veranstaltungsreihe „Andere Länder - andere Kulturen“. Während der Veranstaltung gibt es neben einem Vortrag auch Kostproben der landestypischen Küche. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. Teilnahme nur nach Anmeldung unter  56 58 87 62. hari

1 Bild

Die Welt im Nebel: Besondere Zirkusaufführung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.04.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Circus Schatzinsel | Kreuzberg. Im Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, hat am Sonnabend, 22. April, die Produktion "Nebelwelt" Premiere.In der Aufführung agieren Jugendliche aus Berlin, Syrien und Afghanistan. In Form von Tanz, Theater und Artistik gegen sie der Frage nach, warum in vielen Teilen der Welt Krieg und Brutalität über Vernunft und Menschlichkeit dominiert. Es geht um Macht und Ohnmacht, Freiheit und Manipulation. Und vieles ist...

Mit Brokat und Damast

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 02.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Ein syrischer Abend mit Brokat und Damast ist am Freitag, 7. April ab 19.30 Uhr in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, zu erleben. Der Schriftsteller Nirad Sires liest aktuelle Texte aus Aleppo, die Musiker Lamis Sires und Marwan Alkarjousli untermalen die Lesung mit traditionellen arabischen Klängen. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Mehr Infos unter  80 19 75 38. uma

So klingt die Liebe zur Heimat

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 31.03.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. Von ihrer Kultur, von orientalischer Seele und der Liebe zu ihrer Heimat wollen Hasan und Sam aus Damaskus musizierend erzählen. Am 8. April ab 19 Uhr geben die beiden passionierten Musiker im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, auf der Kastenzither, der Kanun, und Percussioninstrumenten ein Konzert. Der Eintritt zu „Sound of a heartbeat“ ist frei. Es wird um Spenden gebeten. KEN

2 Bilder

Flüchtlinge haben ihre Rettungsschwimmerprüfung bestanden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 30.03.2017 | 176 mal gelesen

Oberschöneweide. Mahmoud Mohammad hat einen Job. Am 1. Mai tritt der 22-jährige Syrer als Rettungsschwimmer am Badesee in der Wuhlheide an.Die vergangenen sechs Monate hatten es für den früheren Informatikstudenten aus Syrien in sich. Gemeinsam mit fünf weiteren Kriegsflüchtlingen aus seiner Heimat war er im September für eine Rettungsschwimmerausbildung im FEZ Wuhlheide ausgewählt worden. „Wir hatten überlegt, wie man...

Syrien heute und damals: Kulturhaus zeigt Bilder von Ronald Paris

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 27.01.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Er porträtierte Ernst Busch und war mit Wolf Biermann befreundet: Der Maler und Grafiker Ronald Paris präsentiert seine 1978 in Syrien entstandenen Zeichnungen und Gouachen.Am 3. Februar eröffnet die Ausstellung "Syrien – Reflexionen 1978" im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112: Der Künstler Ronald Paris nimmt die aktuelle Flüchtlingssituation zum Anlass, einen künstlerischen Blick auf die Dinge zu...

1 Bild

Syrisch-rumänisch-französische Kult-Band FATTOUCH

Marie Wildermann
Marie Wildermann | Prenzlauer Berg | am 21.10.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung.Werte.Leben. | Syrisch-rumänisch-französische Band FATTOUCH Die diesjährigen c13ARTweeks der Stiftung Bildung.Werte.Leben (vom 29.10.-20.11.) stellen Maler, Musiker und Filmemacher in den Mittelpunkt, die ihre Heimat verlassen mussten, u.a. Musikerinnen und Musiker aus Syrien, die sich in Berlin mit Künstlern der europäischen Musikszene zur Band Fattouch zusammengeschlossen haben. Ihr Konzert mit der syrischen Sängerin Razan, die sieben...

2 Bilder

Kunst geflüchteter Künstler in der Stiftung Bildung.Werte.Leben ab 29.10.2016

Marie Wildermann
Marie Wildermann | Prenzlauer Berg | am 21.10.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Stiftung Bildung.Werte.Leben. | Geflüchtete Künstler haben nicht nur ihr Zuhause verloren, sondern auch ihr Publikum. Die Stiftung Bildung.Werte.Leben möchte Exilkünstlerinnen und -künstlern eine neue Bühne geben und sie mit der hiesigen Kulturszene vernetzen. Auf den diesjährigen c13ARTweeks stehen Maler, Musiker und Filmemacher im Mittelpunkt, die ihre Heimat verlassen mussten und in Berlin Aufnahme gefunden haben. Eröffnung mit Ausstellung, Musik und...

Lesung in der Kapelle

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 08.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Mitte. Die Autorin Ulrike Piechota aus Bad Kreuznach liest am 14. September um 19 Uhr in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4 aus ihrem Kriminalroman „Syrische Spuren“. Die fiktive Geschichte eines syrischen Arztes, der in Deutschland eine Praxis hat, schrieb Piechota nach Gesprächen mit einem aus Syrien stammenden Arzt. Die Autorin bekam Einblicke in sein Leben, seine Empfindungen und Sehnsüchte. Der Eintritt...

Wolff & Eber

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Schöneberg | am 31.05.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Wolff & Eber | Wolff & Eber, Kulmbacher Straße 15, 10777 BerlinSeit Anfang März serviert das Team um Küchenchef Hadi Nsreeny aus dem syrischen Aleppo den Gästen Gerichte mit lokalen und saisonalen Zutaten aus Brandenburg und kreiert diese mit arabischer Kochkunst und den landestypischen Gewürzen. Weiterhin gibt es hier eine schöne Auswahl an Wild-Gerichten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

1 Bild

Ehab will weiterkommen: Zielstrebig baut der junge Syrer seine Zukunft auf

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Falkenhagener Feld | am 24.05.2016 | 98 mal gelesen

Spandau. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter – hier in Berlin? Die Berliner Woche stellt einige der neuen Nachbarn vor.„Ich heiße Ehab Alshuraini und komme aus Damaskus.“ Der junge Syrer spricht diesen Satz beinahe akzentfrei und auch das nachfolgende Gespräch auf Deutsch ist beeindruckend. Der 21-Jährige ist erst seit knapp einem Jahr in Berlin und hat...

Benefizkonzert in der Philharmonie

Helmut Herold
Helmut Herold | Tiergarten | am 11.05.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: Philharmonie Berlin | Berlin. Am 22. Mai um 20 Uhr findet im Kammermusiksaal der Philharmonie in der Herbert-von-Karajan-Straße 1 ein Benefizkonzert zugunsten syrischer Flüchtlingskinder statt. Die Einnahmen gehen direkt an Unicef, um deren Arbeit in den Flüchtlingslagern in Syrien und den angrenzenden Ländern weiterhin zu finanzieren. Das Konzert entstand auf Initiative der jungen Pianistin Leonie Rettig. Auf dem Programm stehen Werke von...

Gespräch zur Lage in Syrien

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.04.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Am Donnerstag, 14. April, berichtet der Journalist Samir Mater in der evangelischen Samaritergemeinde über die aktuelle Situation in Syrien. Beginn ist um 19.30 Uhr. Teilnehmer werden um eine vorherige Anmeldung unter auslaenderarbeit@galilaea-samariter.degebeten. Dort erfahren sie auch den genauen Ort für die Veranstaltung. tf

Erlebnisse aus Nordsyrien

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Zunftwirtschaft | Moabit. Das Solidaritätskomitee für Kobane zeigt am 8. April, 19 Uhr, in der Zunftwirtschaft in der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2, den rund einstündigen Dokumentarfilm „Den Sieg sichern“ über den Aufbau eines Gesundheitszentrums im vergangenen Jahr in der nordsyrischen Stadt Kobane. Projektteilnehmer sind an dem Abend anwesend und berichten über ihre Erlebnisse. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. KEN

1 Bild

Im Porträt: Samers Flucht aus Syrien

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Britz | am 09.03.2016 | 99 mal gelesen

Neukölln. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter - hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor.„Es gibt überall Kriminelle, auch unter den Geflüchteten. Doch die Mehrheit möchte hier friedlich leben und arbeiten.“ Samer, ein Mittdreißiger aus Syrien ist Deutschland sehr dankbar...

1 Bild

Ohne Gesetz und Ordnung: Zukunftsangst trieb Ahmad und seine Familie nach Europa

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Weißensee | am 07.01.2016 | 169 mal gelesen

Weißensee. Flüchtlinge sind Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter – hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor.Ahmad, ein stämmiger Mann um die 30 mit gewelltem, grau meliertem Haar, sitzt in der Straßenbahn M 4 auf dem Weg nach Weißensee. Dort wohnt der Damaszener mit Frau und Kindern seit...

Syrische Kinderbilder: „Zeig mir woher Du kommst“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.12.2015 | 70 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Dahlem. Der Berliner Künstler Dieter Mammel und das Haus am Waldsee haben im Herbst ein Kunstprojekt mit syrischen Flüchtlingskindern gestartet. Die Ergebnisse sind jetzt in einer Ausstellung zu sehen.Dieter Mammel hat mit den Acht- bis 14-Jährigen in einem Zehlendorfer Erstaufnahmeheim gezeichnet. Die Kinder berichteten von ihrer Herkunft, ihrem Weg nach Deutschland und ihren ersten Eindrücken vor Ort. Mit farbigen Stiften...

Benefizlesung für Flüchtlinge

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 11.12.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Kant Kino | Charlottenburg. Eine Benefizlesung für Flüchtlinge findet am Dienstag, 15. Dezember, 20 Uhr im Kant Kino, Kantstraße 54, statt. Zusammen mit Tanja Dückers organisieren Johan de Blank und das Kino eine Benefizlesung für Flüchtlinge in Berlin mit den Autoren Ahne, Cecilia Barbetta, Zehra Cirak, Tanja Dückers, Annett Gröschner, Jakob Hein, David Wagner und Peter Wawerzinek. Das Ganze wird musikalisch umrahmt von der Sängerin und...

1 Bild

Hoffen auf inneren Frieden: Manal und ihre Familie waren Monate zu Fuß unterwegs

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Tegel | am 20.11.2015 | 132 mal gelesen

Tegel. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter – hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor.Manal, eine junge Frau aus Syrien, kann endlich wieder singen und hat jetzt in Berlin die Gelegenheit dazu. Sie ist Mitglied im Begegnungschor, der gerade neu für Flüchtlinge und...

Nachrichten aus dem Krieg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.11.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Naunynstraße | Kreuzberg. Im Ballhaus Naunynstraße 27 findet am Mittwoch, 25. November, die Premiere des Stücks „Der klügste Mensch im Facebook“ statt. Unter dieser Bezeichnung ist der Syrer Aboud Saeed bekannt geworden. Seit 2011, dem Beginn des Bürgerkriegs in seinem Land, postet der Mann aus der Provinz Aleppo fast täglich Nachrichten über das soziale Netzwerk. Seine Berichte sind sowohl Statusmeldungen des Grauens, als auch der...

1 Bild

Neugier auf ein neues Leben: Dalia aus Damaskus lebt jetzt in Tempelhof

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Tempelhof | am 04.11.2015 | 234 mal gelesen

Tempelhof. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsunterkünfte und stellt einige der neuen Nachbarn vor.Dalia, eine Endzwanzigerin aus Damaskus, sitzt in einem Ku’damm-Café und genießt ihren süßen Cappuccino. Als die Kellnerin aus Versehen eine Tasse zu Boden wirft, springt die junge...

1 Bild

Der lange Weg nach Berlin

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Wittenau | am 01.09.2015 | 550 mal gelesen

Reinickendorf. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter - hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor.Es ist ein heißer Tag in Berlin. Adham, ein 28-jähriger Syrer paukt Deutschvokabeln. Er ist ein kleiner sportlicher Mann mit zähem Durchhaltevermögen, starkem Willen und Ehrgeiz....

Impressionen aus Syrien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 05.03.2015 | 9 mal gelesen

Berlin: Bucher Bürgerhaus | Buch. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum des Bürgerhauses Buch eröffnet eine neue Ausstellung. Dazu sind am 18. März um 17 Uhr Interessierte im ersten Obergeschoss des Hauses in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 willkommen. Unter dem Motto "Syrien - Land und Leute" zeigt der Fotograf Detlef Hanszen seine Impressionen aus diesem Land. Zunächst wird Hanszen aber eine kurze Einführung geben. Danach wird er durch die Schau führen...

Bezirk vermietet Gebäude in der Pankstraße als Unterkunft für Flüchtlinge

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 01.09.2014 | 1829 mal gelesen

Wedding. Die ehemalige Oberschule am Brunnenplatz in der Pankstraße 70 wird im September zu einer Flüchtlingsunterkunft hergerichtet. Bereits Ende September sollen Flüchtlinge aus Syrien, Serbien, Bosnien-Herzegowina oder Afghanistan in der früheren Schule untergebracht werden.Wie Claudia Schütz, Abteilungsleiterin im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), sagte, werden die Klassenräume ab 1. September mit Betten,...