Tag des offenen Denkmals

6 Bilder

Ehemaliger Frauenknast ist zur kulturellen Begegnungsstätte geworden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 14.09.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Soeht.7 | Lichterfelde. „Im ehemaligen Frauengefängnis Lichterfelde sollen künftig Kunst und Kultur ein Domizil finden“. Dieses Ziel hat Jochen Hahn vor gut einem Jahr formuliert. Das geschichtsträchtige Gebäude in der Söhtstraße wollte er aus dem Dornröschenschlaf wecken. Heute kann er sagen, dass sein Konzept aufgegangen ist. „Es ist uns gelungen, das alte Gemäuer mit Leben zu erfüllen. Der ehemalige Knast ist zu einer...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals in der Infostation

Berlin: Infostation - Der Schauraum für Fotografie | Die Infostation ist Teil des architektonischen UNESCO-Weltkulturerbes "Berliner Moderne". Wie jedes Jahr dient das Erdgeschoss wieder als Treff- und Informationspunkt. Unser “Café Forbat” in der Infostation hat nur einmal im Jahr für Alle geöffnet! Immer am Wochenende des “Tag des offenen Denkmals”. Wir sehen es als einen Ruhepol nach einer Entdeckungsreise durch die Siedlung der “Berliner Moderne” von 1930, sowie vom...

4 Bilder

Neue Entwürfe für altes Denkmal: Museum Lichtenberg zeigt Arbeiten von Schülern

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 06.09.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Wochenende schließt das Museum Lichtenberg nicht nur seine Türen auf. Es zeigt auch eine neue Ausstellung: Schülerarbeiten zum Revolutionsdenkmal von Ludwig Mies van der Rohe. Von 1926 bis 1935 stand auf dem Städtischen Zentralfriedhof Friedrichsfelde ein Revolutionsdenkmal. Initiiert von der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) und aus Spenden der linken...

Führungen, Filmschau und viele Informationen: Denkmaltage im Museum Karlshorst

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 05.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals beteiligt sich auch das Deutsch-Russische Museum in der Zwieseler Straße 4. Im Angebot sind Führungen, Werkstattgespräche, eine Filmschau und Informationen über die historischen Kriegsmaschinen im Garten des Hauses. Das Gebäude des Offizierskasinos der Pionierschule wurde in der Nacht vom 8. zum 9. Mai 1945 zu einem historisch wichtigen Ort: Dort ging mit der...

Fest zum Denkmaltag

Thomas Frey
Thomas Frey | Mitte | am 04.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Michaelkirchplatz | Mitte. Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals lädt der Bürgerverein Luisenstadt für Sonnabend, 9. September, zum Spätsommerfest auf den Michaelkirchplatz ein. Es sollte eigentlich schon im Juni stattfinden, wurde dann aber wegen Unwetter abgesagt. Beginn ist um 14 Uhr. tf

1 Bild

Offene Denkmale: 32 Orte im Bezirk öffnen Geschichtsinteressierten Tür und Tor

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 04.09.2017 | 97 mal gelesen

Pankow. Der zweite Sonntag im Monat September wird seit 1993 bundesweit als Tag des offenen Denkmals begangen. An diesem öffnen viele historische Gebäude, die sonst häufig nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, ihre Türen. „Macht und Pracht“ heißt das bundesweite Motto des diesjährigen Tags des offenen Denkmals am 10. September. In Pankow beteiligen sich 32 Einrichtungen mit Sonderöffnungen und speziellen Führungen...

Schüler erinnern an Klemke

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 04.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Weißen See | Weißensee. Auf den Spuren von Werner Klemke führen Schüler der Klasse 4d der Grundschule am Weißen See in der Amalienstraße 6 am Tag des offenen Denkmals. Die Schüler wollen am Sonnabend, 9. September, um 14 Uhr in ihrer denkmalgeschützten Schule den prominenten Schüler Werner Klemke vorstellen. Dabei präsentieren die Schüler auch die Ergebnisse ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Maler und Grafiker. Sie führen...

Spaziergang durch Rudow

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Zum Tag des offenen Denkmals lädt der Rudower Heimatverein am Sonntag, 10. September, zu einem historischen Spaziergang ein. Treff ist um 10 Uhr an der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60. Besichtigt werden alte Büdner- und Bauernhäuser aus der Zeit um 1830 und der noch ältere Dorfkrug. Außerdem geht es zu bemerkenswerten Industriebauten wie der Maschinenfabrik und der Eternitfabrik. Infos gibt es bei Manfred Ziemer unter...

3 Bilder

Vom Hochbunker zum Strandbad: Tag des offenen Denkmals bietet spannende Ein- und Ausblicke

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 02.09.2017 | 188 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfkirche Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. „Macht und Pracht“ ist das Schwerpunktthema am Tag des offenen Denkmals. Am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. September, sind Villen und Gärten zu erkunden, aber auch Bauten aus der Nazizeit oder Spuren der Alliierten in Berlin stehen auf der Besichtigungsliste in Steglitz-Zehlendorf. Zentral an der Ecke Potsdamer Straße und Clayallee liegt die Alte Dorfkirche, erbaut 1768. Das Besondere daran ist der...

Kirche und Margaretensaal

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Heinersdorf | am 02.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde | Heinersdorf. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Tag des offenen Denkmals zu einer besonderen Führung ein. Am Sonntag, 10. September, können von 11.30 bis 14 Uhr die Kirche Heinersdorf in der Romain-Rolland-Straße 53 sowie das denkmalgeschützte Ensemble rund um die Kirche, der Margaretensaal und der Kirchturm besichtigt werden. KT

4 Bilder

Macht und Pracht: Veranstaltungen zum Denkmaltag

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.09.2017 | 87 mal gelesen

Berlin: Luftschutz-Musterstollenanlage | Friedrichshain-Kreuzberg. Am 9. und 10. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. An 37 Adressen gibt es dabei in Friedrichshain-Kreuzberg manche sonst nicht möglichen Einblicke. Und das alles unter dem diesjährigen Motto "Macht und Pracht". Hoch hinaus: Wie immer Teil des Programms sind verschiedene Veranstaltungen rund um das Denkmalensemble der Karl-Marx-Allee. Neben Rundgängen lädt dort auch die...

2 Bilder

Bürgerstolz und alte Fahrräder: Viele Angebote zum Tag des offenen Denkmals

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 01.09.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bis zum 8. September muss sich anmelden, wer am 9. und 10. September jeweils um 11 Uhr an Führungen durch das Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6 inklusive Turmbesteigung teilnehmen möchte. Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals gibt es in Spandau noch viele weitere Angebote. Vor vier Jahren wurde der 100. Geburtstag des Rathauses Spandau gefeiert. Entworfen haben es die Architekten Heinrich Reinhardt und Georg...

Tag des offenen Denkmals 2017: Bezirk mit vielfältigem und buntem Programm

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 01.09.2017 | 183 mal gelesen

Reinickendorf.Unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September. In Reinickendorf befinden sich zwölf offene Denkmale, welche sich an diesem bundesweiten Event beteiligen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Im Dorf Lübars werden von 12 bis 15 Uhr stündlich Dorfführungen angeboten. Treffpunkt ist der LabSaal, Alt-Lübars 8. Weitere Aktionen: Von 14 bis...

5 Bilder

Führungen durch die Flusspferdhofsiedlung am Tag des offenen Denkmals

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 01.09.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Flusspferdhofsiedlung | Alt-Hohenschönhausen. Sie heißt Flusspferdhofsiedlung – obwohl weit und breit kein Nilpferd zu sehen ist. Dafür gilt die Wohnanlage an der Große-Leege-Straße als bedeutende Siedlung der Moderne. Zum Tag des offenen Denkmals sind erstmals Führungen im Angebot. Bezahlbar, auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel, sollten die Wohnungen sein, die das Unternehmen Gewobag von 1933 bis 1936 in Hohenschönhausen baute. So entstand...

5 Bilder

Rund 30 Gebäude laden im Bezirk zum Tag des offenen Denkmals ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2017 | 513 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Möchten Sie das Wasserwerk in Friedrichshagen oder den riesigen Windkanal der ehemaligen Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt in Adlershof von innen bestaunen? Dazu haben Sie am 9. und 10. September Gelegenheit. Dann öffnen sich berlinweit die Türen zahlreicher Baudenkmäler und Erinnerungsstätten, fast alle kostenfrei und eine Anmeldung ist nur in wenigen Fällen nötig. In Treptow-Köpenick gibt es über...

Führungen durchs Rathaus Tiergarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 31.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Zum Tag des offenen Denkmals gibt es Führungen durchs Rathaus Tiergarten. Das Rathaus, Mathilde-Jacob-Platz 1, war der erste Neubau eines bezirklichen Rathausgebäudes in Berlin während der NS-Zeit. Der Entwurf für den fünfgeschossigen Bau mit Ehrenhof, Natursteinverblendung, Satteldach, vorgezogenem Portikus und „Führerbalkon“ am damaligen Arminiusplatz stammt vom Architekten und Stadtbaudirektor Richard Ermisch...

Kirche am Denkmaltag offen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Biesdorf | am 29.08.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Zum Tag des offenen Denkmals am 9. und 10. September lädt wieder die Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, zu Veranstaltungen ein. Am 9. September ist sie von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Um 14 Uhr gibt es eine Führung über das Krankenhausgelände. Der 10. September startet mit einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr und einer Führung um 11 Uhr. Der Tag klingt um 18 Uhr aus mit einem „musikalischen...

2 Bilder

Von Metallkunst bis zum Sportpark: Tag des offenen Denkmals lädt Architektur- und Geschichtsinteressierte ein

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 26.08.2017 | 96 mal gelesen

Neukölln. Am 9. und 10. September, dem Tag des offenen Denkmals, gibt es für jedermann die Gelegenheit, Blicke in Bauten, Werkstätten und Grünanlagen zu werfen. Auch in Neukölln sind viele Türen und Tore geöffnet.Natürlich sind in diesem Jahr wieder Orte dabei, die seit Jahren mitmachen, zum Beispiel das Schloss Britz samt dem wunderschön restaurierten Gutshof, die Hufeisensiedlung, seit 2008 Unesco-Welterbe, und die...

3 Bilder

Einblicke in historisch Wertvolles am Tag des offenen Denkmals

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.08.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Bergius-Schule | Schöneberg. Der 10. September ist der bundesweite Tag des offenen Denkmals. Die Friedrich-Bergius-Schule öffnet traditionsgemäß wieder ihre Pforten für interessierte Besucher. Der Alte St. Matthäus-Kirchhof präsentiert seine historischen Mausoleen.Um 14 Uhr wird der Leiter der Friedrich-Bergius-Schule, Michael Rudolph, beginnend vor dem Schulportal durch sein Haus am Perelsplatz führen. Zurzeit wird das Hauptgebäude...

Spektakuläre Turmbesteigung

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grüne) bietet am Tag des offenen Denkmals am Freitag, 8. September, von 11 bis 14 Uhr die Möglichkeit an, den Turm des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, zu besteigen und die wunderbare Aussicht zu genießen. Eine Voranmeldung ist notwendig und ab sofort unter  90 29 12 300 möglich. maz

Stadtbad wird offenes Denkmal

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.08.2017 | 63 mal gelesen

Lichtenberg. Zum Tag des offenen Denkmals am 9. und 10. September öffnen die Pforten des Stadtbads Lichtenberg an der Hubertusstraße – allerdings nicht für jeden. Der Förderverein möchte in kleinen Gruppen einzelne Bereiche des seit 25 Jahren geschlossenen Gebäudes besichtigen. Dazu gibt es Informationen über die Geschichte des inzwischen denkmalgeschützten Hauses, über Möglichkeiten und Pläne zur Sanierung. Wer dabei sein...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals - Koptische Kirche

Daniela Dahlke
Daniela Dahlke | Lichtenberg | am 11.08.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Roedeliusplatz 2 | Anlässlich des Tages des offenen Denkmals feiern wir ein Nachbarschaftsfest in der Koptisch Orthodoxen Kirche auf dem Roedeliusplatz 2, 10365 Berlin. Programm 14:00 Uhr Eröffnung durch den Erzpriester der Kirche + Auftritt des Koptischen Kinderchores 14.30 Uhr Begrüßung durch den Schirmherren der Veranstaltung, Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Dr. Martin Pätzold (MdB) 15.00 Uhr Informationen zum...

2 Bilder

Auf den Spuren Werner Klemkes: Schüler führen durch ihr Schulhaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.08.2017 | 80 mal gelesen

Weißensee. Ab dem kommenden Jahr soll die Grundschule am Weißen See komplett saniert und umgebaut werden. Das Schulhaus der heutigen Grundschule am Weißen See wurde zwischen 1919 und 1931 nach Plänen des Architekten Reinhold Mittmann als erste weltliche Schule Weißensees errichtet, berichtet der Leiter des Museums Pankow, Bernt Roder. „Das denkmalgeschützte Schulgebäude ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Bevor es...

8 Bilder

Ein Besuch im RIAS-Gebäude am Hans-Rosenthal-Platz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.10.2016 | 951 mal gelesen

Berlin: Deutschlandradio Kultur | Schöneberg. Ein Haus mit besonderer Geschichte ist das denkmalgeschützte RIAS-Gebäude, seit 1994 Deutschlandradio Kultur.Das RIAS-Logo steht noch auf dem Dach. Der Schriftzug darf nachts aber nicht mehr leuchten. Heute ist das geschichtsträchtige Gebäude am Hans-Rosenthal-Platz Sitz von Deutschlandradio Kultur. Der Sender, versteht sich, will für sich selbst Werbung machen. Schon von außen fällt eine Besonderheit des Hauses...

2 Bilder

Umbauarbeiten am Rathaus an der Bölschestraße gehen voran

Steffi Bey
Steffi Bey | Friedrichshagen | am 15.09.2016 | 140 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedrichshagen | Friedrichshagen. Zum ersten Mal seit Beginn der Umbauarbeiten gab es im Rathaus Friedrichshagen Führungen. Knapp 100 Interessierte nutzten am Tag des offenen Denkmals die Chance.„Nun gibt es endlich auch optische Handlungsfortschritte“, sagt Tobias Apelt vom Bürgerverein Friedrichshagen. Das sei wirklich wichtig, damit jeder sieht, dass sich auch im Innern des denkmalgeschützten Gebäudes etwas tut. Schließlich wird das Haus...