Teich

Das Leben im Waldteich

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 29.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Welche Lebewesen die heimischen Gewässer bevölkern, erfahren Teilnehmer eines Forscherworkshops im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 3. April. Von 12 bis 13.30 Uhr oder von 14 bis 15.30 Uhr untersuchen die Teilnehmer mit Uta Müller die Organismen im örtlichen Teich. Dabei zahlen Erwachsene 4 Euro, Kinder 3, Familien 10 Euro und Ökowerk-Mitglieder nichts. tsc

Neue Regel gegen Rattenplage am Dorfteich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 08.03.2016 | 45 mal gelesen

Rudow. Um der Rattenplage am Rudower Dorfteich Herr zu werden, möchten die CDU-Bezirksverordneten das Entenfüttern verbieten. Denn das Brot lockt nicht nur die Schwimmvögel, sondern auch die Nager an. Ob die anderen Fraktionen sich dem Vorschlag anschließen und bald entsprechende Schilder aufgestellt werden, wollen sie demnächst im Ausschuss für Grünflächen, Natur- und Umweltschutz besprechen. sus

1 Bild

Goldfischplage im Parkteich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 10.07.2015 | 265 mal gelesen

Berlin: Stadtpark Lichtenberg | Lichtenberg. Das staunten die Spaziergänger nicht schlecht: Hunderte von Goldfischen schwammen kürzlich im Teich des Lichtenberger Stadtparks. Unbekannte hatten die Tiere ausgesetzt. Das Umwelt- und Naturschutzamt musste eingreifen. Mit einem Schleppnetz rückten Mitarbeiter am frühen Morgen des 30. Juni im Park an. Ihr Einsatzgebiet: der wenige Quadratmeter große Teich im Park. Unbekannte hatten hier vor einiger Zeit die...

Wartenberger Dorfstraße und Teich werden saniert

Michael Kahle
Michael Kahle | Wartenberg | am 15.01.2015 | 46 mal gelesen

Wartenberg. Seit etlichen Jahren wird in Wartenberg über die Dorfstraße diskutiert. Anwohner und Autofahrer sind unzufrieden mit dem historischen Kopfsteinpflaster zwischen Woldegker und der Lindenberger Straße. Abhilfe ist nun in Sicht. Die Straße sei zu laut und für die Autofahrer zu schlecht zu befahren, hieß es immer wieder. Jetzt hat Baustadtrat Wilfried Nünthel (CDU) eine gute Nachricht: Die Dorfstraße soll nicht...

1 Bild

Bezirksamt geht von natürlicher Ursache aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.10.2014 | 77 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Eine Reihe von Teichen und Pfuhlen haben kaum noch Wasser. Verwaltung und Politiker machen sich deshalb keine Sorgen, wohl aber Anwohner. Im Beerenpfuhl war Anfang Oktober in der Mitte nur noch ein kläglicher Rest Wasser zu sehen. Ähnlich sieht es im Kreppfuhl aus. Das Gewässer hat in der Mitte etwa eine Tiefe von 40 Zentimetern. Vor Jahren wurden 2,50 Meter gemessen. Auch der Waldowteich in Mahlsdorf ist...