Tempo 30

Zebrastreifen vor der Schule

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | vor 1 Tag | 15 mal gelesen

Wedding. Nach jahrelangem Kampf der Eltern und der Schulleitung hat die Gottfried-Röhl-Grundschule in der Ungarnstraße 75 endlich ihren Zebrastreifen bekommen. Am 13. Dezember wurden die weißen Streifen aufgemalt, und am 15. Dezember wurde der Überweg mit einer kleinen Feier eingeweiht. Die Ungarnstraße ist vor der Schule zwar Tempo-30-Zone, aber da sich viele Autofahrer nicht daran halten, gab es in der Vergangenheit immer...

1 Bild

Tempo-30-Zone in Onkel-Tom-Straße soll ausgeweitet werden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 25 mal gelesen

Berlin: Onkel-Tom-Straße | Die Eltern der Nord-Grundschüler sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Sie fordern eine Verlängerung der Tempo-30-Zone in der Onkel-Tom-Straße. Zwischen Scharfe- und Pasewaldtstraße gilt bereits Tempo 30. „Wir wünschen uns diese Geschwindigkeitsbegrenzung auch auf dem Teilstück von der Pasewaldtstraße bis zur Ecke Potsdamer Straße“, sagt Boris Buchholz. Gemeinsam mit Marion Möritz hat er eine Unterschriftensammlung...

1 Bild

Druck beim Tempolimit: Stadtteilvertreter wollen Pichelsdorfer Straße entschleunigen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | vor 5 Tagen | 88 mal gelesen

Über ein Tempo 30 auf der Pichelsdorfer Straße wird seit Jahren diskutiert. Viele Bezirksverordnete und Anwohner wollen das Tempolimit. Jetzt macht die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt Druck. Endlich Tempo 30 ganztags auf der Pichelsdorfer Straße. Das fordert die Stadtteilvertretung Wilhelmstadt (STV) seit langem. Auf der Hauptstraße und zentralen Einkaufsmeile reiht sich Geschäft an Geschäft, unzählige Autos und Busse...

Gefährdet der Bus spielende Kinder? Kai Wegner (CDU) kritisiert neue Linie des X34

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 29.11.2017 | 401 mal gelesen

Die neue Strecke des X34 durch die Landstadt Gatow stößt beim Spandauer CDU-Bundestagsabgeordneten auf Kritik. Der Bus fahre durch enge Tempo-30-Zonen und gefährde spielende Kinder, warnt Kai Wegner. Die Landstadt Gatow soll mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember besser mit dem Bus erreichbar sein. So lässt die BVG den Expressbus X34 künftig auch über den Seekorso, die Straßen „Am Landschaftspark Gatow“ und „An der...

Tempo 30 in der Lepsiusstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 24.11.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz. In der Lepsiusstraße soll auch tagsüber zwischen Grunewald- und Schildhornstraße Tempo 30 eingeführt werden. Dazu fordert die Linksfraktion der BVV das Bezirksamt in einem Antrag auf. Auf diesem Straßenabschnitt sei eine dauerhafte Temporeduzierung durch parkende Autos, zahlreiche Fußgänger, viele Schul- und Kitakinder sowie die Lärm und Abgasbelastung gerechtfertigt. Die Einschränkung wäre für Autofahrer gering,...

FDP will Zebrastreifen mit 3-D-Technik sicherer machen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.11.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Schule | Tempo 30, weniger Durchgangsverkehr, mehr Radwege: Derzeit diskutiert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zahlreiche Vorschläge, den Verkehr in Zehlendorf sicherer zu machen. Eine innovative Idee will die FDP-Fraktion testen: einen 3-D-Zebrastreifen. Ein solcher 3-D-Überweg wurde im September in einer isländischen Kleinstadt auf die Straße gepinselt. Der Effekt ist verblüffend: Durch eine besondere Maltechnik entsteht...

3 Bilder

Bleibt Tempo 30 ein Wunsch? Senat lehnt Begrenzung im Malchower Weg erneut ab

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 27.10.2017 | 154 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Seit geraumer Zeit wünschen sich Anwohner im Malchower Weg ein unbegrenztes Tempo-30-Limit. Doch jetzt ist ein erneuter Vorstoß der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gescheitert. Ohne Ampel oder Zebrastreifen wäre es in der Hauptverkehrszeit fast unmöglich, den Malchower Weg zu überqueren. Ununterbrochen fahren Pkw und Lastwagen durch die schmale Straße, die quasi als Verbindungsachse zwischen Neu-...

Sicherer Übergang gewünscht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 19.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Stephanus-Kindergarten | Zehlendorf. Eine Fahrbahnvorstreckung oder eine Mittelinsel vor dem Stephanus-Kindergarten in der Mühlenstraße 47 könnte die Überquerung der Straße sicherer machen. Auch die Einrichtung einer Tempo-30-Zone in diesem Bereich sei zu prüfen, heißt es in einem Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Ausschuss für Tiefbau wurde der Antrag einstimmig angenommen. Er steht in der nächsten BVV auf der...

Tempo 30 in Kladow

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 22.09.2017 | 34 mal gelesen

Kladow. Die Straßenzüge Selbitzer Straße vom Ritterfelddamm bis Krampnitzer Weg sowie der Krampnitzer Weg von Selbitzer Straße bis Sakrower Landstraße werden, wie bereits die umliegenden Straßen, zur Tempo-30-Zone. Die Entscheidung fiel nach einer Prüfung von Polizei und Straßenamt, teilt das Bezirksamt mit. Auch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) waren einbezogen. Die BVG setzt einen zusätzlichen Bus der Linie 234 ein....

BVV will Raser stoppen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lankwitz | am 12.08.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Wedellstraße | Lankwitz. Tempo 30 soll in der Wedellstraße konsequent durchgesetzt werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in einem Beschluss. Darin wird das Bezirksamt aufgefordert, sich für das Tempolimit einzusetzen und Kontrollen durch die Polizei zu veranlassen oder Dialogdisplays aufzustellen. Die Wedellstraße dient als Ausweichroute zwischen Malteserstraße und Kamenzer Damm. Die Straße ist schwer einzusehen und...

Tempo 30 vor Kitas gefordert

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 10.08.2017 | 17 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Vor den Kitas „St. Martin“ und „Kinderlachen“ an der Giesesstraße soll Tempo 30 gelten. Dies wünscht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auf Antrag der SPD-Fraktion hat sie beschlossen, dass sich das Bezirksamt für das Tempolimit beim Senat einsetzen soll, um den Schutz der Kinder zu erhöhen. An der Kita „St. Martin“, Giesestraße 43, in Kaulsdorf gibt es zwar ein Hinweiszeichen auf Kinder, der...

Tempo 30 soll erweitert werden

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 20.07.2017 | 19 mal gelesen

Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung will das geltende Tempolimit von 30 Stundenkilometern auf der Grottkauer Straße auf die Neue Grottkauer Straße ausweiten. In einem Beschluss heißt es, dass parkende Autos an den Straßenrändern den Einblick in die Straße erschweren. Selbst am Fußgängerüberweg behinderten parkende Autos häufigt die Sicht. hari

Bundesallee: Bezirksverordnete fordern stellenweise Tempo 30

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.06.2017 | 24 mal gelesen

Friedenau. Im Herbst geht der Kinderladen aus der Sieglindenstraße im neuen Domizil an der Bundesallee in Betrieb, für die 18 Kinder eine gefährliche Straße. Grüne und SPD wollen stellenweise Tempo 30 einführen.Per Beschluss gegen die Stimmen von AfD und FDP wurde das Bezirksamt jetzt von den Bezirksverordneten aufgefordert, bei der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Tempo 30 zwischen der...

Tempo 30 auf der Leipziger Straße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.06.2017 | 31 mal gelesen

Mitte. Die Leipziger Straße soll zwischen dem Leipziger Platz und der Markgrafenstraße zur Tempo-30-Zone werden. Das berichtet die Berliner Zeitung, der eine senatsinterne Liste vorliegt. Langsam fahren sollen Autofahrer demnach auch auf der Potsdamer Straße vom Schöneberger Ufer zum Kleistpark, auf der Hauptstraße zwischen Kleistpark und Innsbrucker Platz, auf der Kantstraße zwischen Savigny- und Amtsgerichtsplatz sowie auf...

Der Schulweg wird sicherer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.06.2017 | 10 mal gelesen

Weißensee. Auf der Gustav-Adolf-Straße sollte möglichst rasch in Höhe des DGZ das Gefahrenzeichen „Achtung Kinder!“ angebracht werden. Außerdem soll zwischen Bühringstraße und Wigandstaler Straße Tempo 30 angeordnet werden. Das beschloss die BVV. Seit einigen Wochen hat die Berlin Bilingual School ihren Grundschulbetrieb im DGZ verlegt. Ihr eigentliches Schulgebäude in der Weinstraße wird saniert. Viele Schüler kommen aus...

Kontrollen am Schlachtensee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 26.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Am Schlachtensee | Zehlendorf. Die Einhaltung von Tempo 30 in der Straße Am Schlachtensee soll künftig überprüft werden. In einem Antrag der SPD-Fraktion in der BVV heißt es, viele Anwohner beschwerten sich, die Geschwindigkeitsbegrenzung werde oft nicht eingehalten. Vor allem in der warmen Jahreszeit nutzten viele Menschen den Schlachtensee als Naherholungsgebiet. „Daher sollen in den Sommermonaten bei der Polizei Kontrollen zur...

Verordnete fordern Tempo 30

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 17.05.2017 | 28 mal gelesen

Kaulsdorf. In der Kaulsdorfer Straße soll nachts ein Tempolimit eingeführt werden. Zwischen der Deutschhofer Allee und der Hoppendorfer Straße soll nur noch höchstens 30 Stundenkilometer gefahren werden dürfen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür bei der Verkehrslenkung Berlin einzusetzen. An dem Abschnitt der Kaulsdorfer Straße würden immer mehr Ein- und...

Tempo 30 in der Kanalstraße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 14.05.2017 | 9 mal gelesen

Rudow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass in der August-Fröhlich-Straße und in der Kanalstraße (bis Arabisweg) nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern gefahren werden darf. Das beschloss die Mehrheit der Bezirksverordneten am 10. Mai mit den Stimmen der SPD, Grünen und Linken. Dagegen stimmten die Mitglieder der CDU, der AfD und der FDP. sus

Demo für sichere Brücke

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 03.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Gehrenseebrücke | Neu-Hohenschönhausen. Zu einer Fahrrad-Aktion ruft die Ortsgruppe Lichtenberg des Allgemeinen Deutsche Fahrrad-Clubs am 10. Mai um 17 Uhr auf. Treffpunkt ist an der Ecke Gehrenseestraße und Bitterfelder Straße. Dabei wollen die Demonstranten vor allem für eine verkehrliche Verbesserung an der Gehrenseebrücke protestieren: Sie fordern ein Tempolimit von 30 km/h sowie Verkehrssicherheit für Fahrradfahrer und Fußgänger an der...

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 328 mal gelesen

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt.Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen...

Drängelgitter und Tempo 30

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 13.04.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Kiddies International | Dahlem. Vor der Kita „Kiddies International“ in der Clayallee 225 soll montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr Tempo 30 gelten. Dies empfiehlt der Verkehrsausschuss in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das Bezirkamt möge sich dafür beim Berliner Senat einsetzen. Kinder müssten die viel befahrene und zweispurige Clayallee öfters queren, heißt es in der Begründung. Durch parkende Autos sind sie von Autofahrern...

1 Bild

Autofahrer ausgebremst: Initiative erzwingt Verkehrsberuhigung am Bundesplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 31.03.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. 50 Jahre ist es nun her, seitdem der Nord-Süd-Tunnel den Bundesplatz durchtrennt. Und zum unrühmlichen Geburtstag plant die örtliche Initiative ein Fest in der Röhre. Über der Erde geht es dank Tempolimit langsamer voran. Und die Bürger erreichen den Platz so einfach wie noch nie.Es ist, als wüchse der Kiez an den Bundesplatz heran. Gehwegvorstreckung heißt die jetzt begonnene Verengung an den beiden...

3 Bilder

Mit Tempo 30 gegen die Verkehrsanarchie: Lokaltermin wegen Chaos auf der Oranienstraße 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.03.2017 | 136 mal gelesen

Berlin: Oranienstraße | Kreuzberg. Wenn die Zusage eingehalten wird, müssten in den kommenden Tagen auf der Oranienstraße ein paar Schilder ausgetauscht werden. Dann soll auch im Abschnitt zwischen Heinrichplatz und Skalitzer Straße Tempo 30 gelten. Bisher waren dort, anders als in Richtung Oranienplatz, 50 Kilometer pro Stunde erlaubt. Die durchgehend reduzierte Geschwindigkeit war eine Forderung einer Initiative von Anwohnern und...

Keine Verkehrsberuhigung: Gefahrensituation in der Zingster Straße wird wieder diskutiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.01.2017 | 47 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Raser gefährden in der Zingster Straße regelmäßig das Leben von Passanten und Radfahrern. Die Lokalpolitik fordert seit sieben Jahren eine Verkehrsberuhigung. Doch es tut sich nichts."Große Teile der Straßenabschnitte dürfen mit bis zu 50 Stundenkilometer befahren werden", daher komme es oft "zu gefährlichen Situationen", wenn Passanten die Zingster Straße überqueren wollen. Deshalb sollte das Bezirksamt...

Tempo 30 vor Kita gefordert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 29.12.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Kiddies International | Dahlem. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert Tempo 30 vor der Kita „Kiddies International“ an der Clayallee. Die Geschwindigkeitsbegrenzung soll von 7 bis 18 Uhr gelten. „Im Bereich der Kita queren regelmäßig Kinder die vielbefahrene Clayallee, die zweispurig in beiden Richtungen verläuft. Parallel parkende Autos machen die Sicht auf die Kinder, die die Straße überqueren müssen, schier unmöglich“,...