Theater

2 Bilder

Aus der bewegten Geschichte des „Goya“ alias Neues Schauspielhaus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 122 mal gelesen

Berlin: Neues Schauspielhaus | Es gebe nur lose, unverbindliche Anfragen von Leuten, die irgendwelche Nutzungsideen hatten, nichts Konkretes, gibt Baustadtrat Jörn Oltmann Auskunft. 6000 Quadratmeter in Toplage – einst Drehort für "Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse" 1962, Diskothek, in der David Bowie, Depeche Mode und Nina Hagen auftraten, und Ort für Empfänge, Modenschauen und exklusive Partys – liegen seit 2014. Wie schade für ein Haus mit...

4 Bilder

Dschungelbuch-LIVE - Theatererlebnis für die gesamte Familie

Events-Portal
Events-Portal | Heiligensee | am 16.01.2018

Berlin: Berlin-Zehlendorf - Teltower Damm 288-290 | "Dschungelbuch-Live..........." der Familie Markus Sperlich kommt erstmalig nach Berlin. Markus Sperlich steht für Hochqualitative Kinderveranstaltungen und gastiert erstmals in Berlin-Zehlendorf Teltower Damm 288-290 01.02.2018 - 25.02.2018 Vorstellungen Mi - bis Sa 17:00 Uhr Sonntags 11:00 & 15:00 Uhr Zelt ist gut beheizt Mi + Do = Familientge mit ermässigtem Eintritt. Infos und Kartenreservierung...

Theater mit den Grünen Bananen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Danziger 50 | Prenzlauer Berg. „Der Fallschirm – Was heißt hier Menschen-Rechte?“ ist der Titel des neuen Programms der inklusiven Theater- und Trommelgruppe „Die Grünen Bananen“ des Vereins Berliner STARThilfe. Zu erleben ist es am 26. Januar um 17.30 Uhr im Kulturzentrum danziger50, Danziger Straße 50. Jeder Mensch hat die gleichen Rechte. Die meisten Länder auf der Welt wollen diese Rechte auch einhalten und schützen. Aber was bedeuten...

Theater mit den Pfefferstreuern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 16.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. „Wimpernschlag und Lebenslust“ heißt das neue Stück der Senioren-Theatergruppe „Pfefferstreuer“. Präsentiert wird es am 26. Januar um 15 Uhr im Stadtteilzentrum Buch in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. In diesem Stück geht es um einen aktiven und lebensfrohen Damenklub. Alle kennen sich seit ihrer Jugend. Die Damen erinnern sich an verrückte Zeiten und wollen sie noch einmal aufleben lassen. Sie verabreden sich in einem...

1 Bild

"Büromietzen" in der Filmbühne

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 15.01.2018 | 22 mal gelesen

Berlin: Filmbühne am Steinplatz | Ciutan Events hat den Spielort Filmbühne am Steinplatz für sich entdeckt und deshalb sind in dem ehemaligen Kinosaal am Hardenbergplatz 12 am Donnerstag, 18. Januar, Cara Ciutan und Isabelle Gensior in "Büromietzen – eine musikalische Vorzimmer-Soap" zu sehen. Lola und Sybille, das klingt wie Rio und Bottrop. Zwei Frauen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Als Chefsekretärinnen treffen diese beiden Welten...

Märchen in der Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 15.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. „Die Schneekönigin“ als Puppen- und Schauspiel: Das können Kinder am Sonntag, 21. Januar, um 16 Uhr in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, erleben. Sylvia Barth bringt das zu Herzen gehende Märchen, frei nach Hans Christian Andersen, auf die Bühne. Geeignet ist das Stück für Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Bitte unbedingt bis Freitag, 19. Januar, 12 Uhr, anmelden unter 66 06 83 10...

Die Welt ist doch genug

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Genezareth-Gemeinde | Neukölln. Das Ensemble „Licht & Schatten“ gastiert mit dem Stück „Die Welt ist doch genug“ im Gemeindesaal der Genezareth-Gemeinde, Schillerpromenade 16. Es beschäftigt sich mit der Globalisierung. Gezeigt wird eine Collage aus Monologen, Szenen, Gedankenschnipseln, Musik und Tanz. Die Vorstellungen sind Sonnabend, 20. und 27. Januar, um 20 Uhr sowie Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr. Karten gibt es für acht, ermäßigt fünf...

Solo für einen Affen: Stück von Kafka in der Kirche

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Nikodemus Kirche | Ein Ein-Mann-Stück ist Sonnabend, 20. Januar, um 20 Uhr in der Nikodemus-Kirche, Nansenstraße 12, zu erleben. Guido Schmitt bringt Franz Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“ auf die Bühne. Der Schauspieler schlüpft in die Rolle des Affen Rotpeter, der sich nur noch vage an sein Vorleben als Tier erinnern kann. Er erzählt den Herren von der Akademie von seiner Vermenschlichung: Wie er in Afrika gefangen wurde und bereits...

Theater mit Tischpuppen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 15.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Angelica Bennert von der „Mobilen Märchenbühne“ gestaltet den nächsten Familiensamstag am 20. Januar ab 10 Uhr in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9. Sie bringt eine Tischpuppenbühne für ihre Theateraufführung mit. Diese offene Spielweise ist besonders für kleine Zuschauer geeignet, die zum ersten Mal ein Theater erleben. Das Thema des Tages lautet „Der allerletzte Drache“. Der Eintritt kostet...

1 Bild

Anton macht’s klar

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 14.01.2018 | 13 mal gelesen

Berlin: Grips-Theater | Hansaviertel. Was tun, wenn man angesagte Schuhe kaufen will, aber dafür kein Geld hat? Mit Ausgrenzung wegen Armut setzt sich das neue Stück am Grips-Theater auseinander. Premiere ist am 18. Januar um 17 Uhr. Weitere Informationen auf www.grips-theater.de.

Die Abenteuer des starken Wanja

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 13.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Theater Morgenstern | Friedenau. Wanja verlässt sein Zuhause auf der Suche nach seiner Aufgabe in der Welt und einer Antwort auf die Frage, wer er ist. Auf ihn warten nicht wenige Abenteuer. Das Stück des Theaters Morgenstern im Rathaus Friedenau, Rheinstraße 1, wird am 21. Januar um 16 Uhr für Menschen ab sechs Jahren gespielt. Karten zu zehn Euro und zu Sonderpreisen für Familien, Gruppen und Schulklassen gibt es unter www.theater-morgenstern.de...

1 Bild

Menschen am Sonntag

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Franziska Troegner trifft...Karsten Speck Die bekannte Schauspielerin Franziska Troegner hat sich diesmal den Schauspieler, Sänger und Entertainer Karsten Speck zu der unterhaltsamen Gesprächsrunde „Menschen am Sonntag“ (Titel nach dem gleichnamigen Film von Filmregisseur und Produzent Moriz Seeler) eingeladen. Karsten Speck ist dem Publikum aus zahlreichen Fernsehengagements bekannt. So moderierte er bspw. die beliebte...

1 Bild

Ein Piratenmärchen

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Kindertheater für Kinder ab 3 Jahren mit Märchenelfe Anja Michels Aus Kleiderschrank und Puppenbett baute ich ein Boot" Die Märchenelfe bekommt ein Paket geschickt. In diesem Paket befinden sich tolle Überraschungen und ein Piratenbuch. Die Märchenelfe wird in die Geschichte des Buches gesogen und macht die Bekanntschaft mit dem gemeinen Säbel Karl. Jedoch interessiert der sich ja gar nicht für Gold und Edelsteine, sondern...

1 Bild

Ein Piratenmärchen

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Kindertheater für Kinder ab 3 Jahren mit Märchenelfe Anja Michels Aus Kleiderschrank und Puppenbett baute ich ein Boot" Die Märchenelfe bekommt ein Paket geschickt. In diesem Paket befinden sich tolle Überraschungen und ein Piratenbuch. Die Märchenelfe wird in die Geschichte des Buches gesogen und macht die Bekanntschaft mit dem gemeinen Säbel Karl. Jedoch interessiert der sich ja gar nicht für Gold und Edelsteine, sondern...

1 Bild

Ein bisschen Leichtsinn

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Ein Kabarettabend über Berlin in den 1920ern Von Wolfgang Homering und Mads Elung-Jensen 1918-1933 war eine der markantesten Perioden der Kulturgeschichte, besonders in Berlin mit seinem vulkanisch aktiven Leben. In den drei Jahren nach dem Ende des ersten Weltkriegs entstanden in Deutschland über 200 Kabarett-Theater, davon 38 allein in Berlin. Vor dem Hintergrund enormer materieller Armut wurde fabelhafte Musik, Theater...

1 Bild

Kishon-Satiren

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Gelesen und gespielt von Kathrin Schülein und Mattis Nolte Ephraim Kishon, geboren als Ferenc Hoffmann am 23. August 1924 in Budapest, war ein israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Er gilt im deutschsprachigen Raum als einer der erfolgreichsten Satiriker des 20. Jahrhunderts. Er lebte und arbeitete als Journalist, Schriftsteller und Regisseur (Theater, Film) in Israel und Appenzell (Schweiz). Sein Schwerpunkt lag in...

1 Bild

Klare Ansage

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 18 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Irina Vogt im Gespräch mit Andreas Schmidt-Schaller Ein Abend mit dem Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller. Mit Filmausschnitten aus seinen Film- und Fernsehrollen und Gespräch zu seinem Buch „Klare Ansage“. Moderation: Irina Vogt Er meidet Talkshows und gibt selten Interviews, machte nie Schlagzeilen. Dabei ist er Deutschlands längstgedienter TV-Kommissar: Schon in den 80igern war er Leutnant Grawe im „Polizeiruf 110“,...

1 Bild

Zurück in die Kindheit - DDR-Kinderliteratur

Theater Adlershof
Theater Adlershof | Adlershof | am 12.01.2018 | 1 mal gelesen

Berlin: Theater Adlershof | Lesung mit Carmen-Maja und Jennipher Antoni Wunderbare Geschichten von Zitterbacke, Ottokar Domma, Schnurzel, Tappeltip und anderen unvergessenen Figuren. Das Theater ist ab 17:00 Uhr geöffnet Eintritt: 17 €

2 Bilder

Zwei auf einen Streich: Theater an der Parkaue lädt zum Hauptmann-Abend

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 12.01.2018 | 63 mal gelesen

Berlin: Theater an der Parkaue | Als Kinder- und Jugendbühne ist das Theater an der Parkaue stadtbekannt – doch auch Erwachsene kommen im Haus an der Möllendorffstraße auf ihre Kosten. Gleich zwei Stücke präsentiert ein Hauptmann-Abend am 20. Januar. In diesen Wochen standen und stehen an der Parkaue noch einmal Gerhart Hauptmanns Werke „Die Ratten“ - inszeniert von Katrin Hentschel - und „Vor Sonnenaufgang“ in der Regie von Intendant Kay Wuschek auf dem...

Kindertheater Spielwerkstatt Raus mit der Sprache

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 10.01.2018 | 1 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Mittwoch, 28.02.2018 10.00 Uhr / Kleiner Saal Otto ist auf der Flucht vor einem Monster, das hinter seiner „wunderschönen“ Sprache her ist. Er versteckt sich bei Anna und bittet sie um Hilfe. Schließlich ist Anna eine Königin - eine Wichtelkönigin! Und dass alle Wichtel (das sind die Kinder, die zuschauen) dabei helfen werden, ist doch klar! Aber das Monster ist schneller und - schwuppdiwupp - hat es Ottos Sprache...

1 Bild

Walter-Gropius-Schule „Wo ist …?“

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 10.01.2018 | 1 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Donnerstag, 25.01.2018 19 Uhr / Kleiner Saal Mobbing manifestiert sich auf vielfältige Weise: Offene Ablehnung, Beleidigungen in den sozialen Netzwerken, Ausgrenzung im Alltag etc. Aber es gibt auch die kleinen, sich wiederholenden Nadelstiche, die bewusst oder unbewusst gesetzt werden und den betroffenen Personen sehr wehtun. Die Schüler des 13. Jahrgangs der Walter-Gropius-Schule haben sich im Rahmen des Theaterkurses...

Kindertheater Nobelpopel: Faschingsparty

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 10.01.2018 | 1 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Mittwoch, 17.01.2018 10.00 Uhr / Kleiner Saal Faschingsparty Mit guter Laune und viel Witz, total verrückt geschminkten Kids, vom Technosound bis Rock'n‘Roll, da fühlen sich die Narren wohl! Und schon heißt es: Heute Leute ist was los!!! Es wird gespielt - vom Wettessen bis zum Stoptanz. Es werden Geschichten erzählt - in denen es drunter und drüber geht. Und Eins wissen wir ganz genau: Ihr werdet ganz schön außer Puste...

Erzählen und kochen: Geschichten sind gefragt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 10.01.2018 | 5 mal gelesen

„Reden ist Gold“ heißt es an zwei Nachmittagen im Waschhaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12. Eingeladen sind Menschen, die in der Gropiusstadt leben. Was haben sie dort erlebt, was mögen sie an der Großsiedlung, was sind ihre Lieblingsplätze und die schönsten Erinnerungen? Das will der Neuköllner Theaterverein „Brand“ herausfinden. Schon seit dem vergangenen Herbst sind seine Mitglieder in der Gropiusstadt unterwegs – mit...

Katz und Maus spielen im Theater

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 09.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Kleines Theater am Südwestkorso GmbH | Friedenau. Die durch ihre Ripley-Romane berühmt gewordene amerikanische Autorin Patricia Highsmith hat sich in ein kleines abgelegenes Schweizer Bergdorf zurückgezogen. Eines Tages besucht sich ein junger Mann. Der ehrgeizige Verlagsangestellte will die Schriftstellerin überreden, einen neuen Roman um den Mörder zu schreiben. Erst will Highsmith den ungebetenen Gast abwimmeln, dann findet sie ihn amüsant. Ein...

Familiensamstag mit Theater

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 09.01.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Zum nächsten Familiensamstag lädt am 13. Januar ab 10 Uhr die Anton-Saefkow-Bibliothek ein. Das Theater im Globus spielt ein Stück für Zuschauer im Alter ab vier Jahren. Es dreht sich um einen Müller, der zu gerne prahlt. Und nun sitzt seine Tochter in der Patsche. Denn der König hat davon gehört, dass sie Stroh zu Gold spinnen könne. Und das soll sie jetzt beweisen. Kann ihr ein kleines mysteriöses Männlein dabei...