Theater

Schüler treffen Flüchtlinge

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 16 Stunden, 6 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Astra Kulturhaus RAW-Gelände | Friedrichshain/Treptow. Schüler der Grundschule am Heidekampgraben an Baumschulenweg und Geflüchtete aus der Erstaufnahme Johannisthal präsentieren am Mittwoch, 7. Dezember, im Astra Kulturhaus auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, die Ergebnisse mehrerer gemeinsamer Musik-, Tanz- und Theaterworkshops. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen. Sie gehen an die Einrichtung in Johannisthal. tf

Premiere in der Theaterwerkstatt

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. In der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Straße 20, hat am Sonntag, 11. Dezember, um 16 Uhr die Inszenierung "WerWoherWasWohin" Premiere. Inspiriert durch Stefan Boonens Kinderbuch "Ein Mädchen, sieben Pfannkuchen und ein roter Koffer", haben 30 junge theater-, tanz- und musikbegeisterte Kinder ihre eigene Geschichte entwickelt: Es stürmt so heftig, dass kein Dach mehr hält, kein Baum gerade...

Schaurige Geschichten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturcentrum "Weiße Rose" | Schöneberg. Es wird richtig mystisch am 11. Dezember um 18 Uhr im „Kulturcentrum Weisse Rose“, Martin-Luther-Straße 77. Das Akarena Kindertheater feiert die Premiere des Stücks „Schauergeschichten“. Zwillinge erwachen, Spiegel zerbrechen, Elfen werden getötet und Schlamm flutet die Bühne. Ella, Eva, Hannah, Johanna, Josi, Laura, Mona, Paula und Sofie gruseln sich gern. Mehr Infos unter http://die-weisse-rose.de/. KEN

Volksbühne plant Romantikkonzert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie Mozart, Dvoràk und Borodin die romantische Gefühle in Noten fassten, erleben Besucher der nächsten Montagskultur im Hause der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6a. Am 12. Dezember liefern junge Musiker den Konzertgästen ab 19.30 Uhr eine Kostprobe ihres Könnens und spielen dabei auch den Mozart-Klassiker „Eine kleine Nachtmusik“. Im Anschluss an das Musikereignis gibt es Glühwein und Lebkuchen. Wer...

1 Bild

„Alice im Wunderland“ in der Urania Berlin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 30.11.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Es ist Advent. In der Urania Berlin leuchten die Augen der kleinen und großen Besucher. Denn sie präsentiert ein großes vorweihnachtliches Bühnenprogramm. Am 9. Dezember um 16.30 Uhr hebt sich an der Urania 17 der Vorhang zur Premiere von „Alice im Wunderland“. Das ist eine große Erstaufführung. Mehr als 120 Kinder und Jugendliche spielen, singen, tanzen und zaubern eine Wunderwelt auf die Bühne.Es ist bereits die...

Studenten spielen Kindertheater

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Backfabrik | Prenzlauer Berg. Zum Kindertheaterstück „Tatatuck“ lädt die Backfabrik, Saarbrücker Straße 36a, in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Buchbox! am 4. Dezember um 16 Uhr ein. Schauspielstudenten des dritten Ausbildungsjahres des Michael-Tschechow-Studios Berlin bringen die spannende Geschichte nach einem Kinderbuch von Jakob Streit auf die Bühne. Diese entführt in das Reich der Wurzelzwerge. Einer von ihnen heißt Tatatuck. Der...

Rentier Rudis Abenteuer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 29.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. In den kommenden Tagen geht es auf der Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz 1 für Kinder bereits sehr weihnachtlich zu. Am 4. Dezember können sie um 11 und 16 Uhr das Stück „Rentier Rudis Weihnachtsabenteuer“ sehen. Dieses Theaterstück mit Figuren wird von der Mobilen Märchenbühne für Kinder ab drei Jahre präsentiert. „Frau Holle“ können Kinder indes am 8. und 9. Dezember jeweils um 10 Uhr erleben. Nicole Weißbrot...

1 Bild

Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Biesdorf | am 28.11.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Am Donnerstag, den 1. Dezember 2016, ab 15:00 Uhr heißt es im Theater am Park “Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich”, wenn das Weihnachts-Comedy-Musical mit dem Gesangsduo Gabriele Scheidecker und Jeannette Rasenberger, begleitet von Andreas Wolter am Klavier aufgeführt wird. Berliner Spitzentheater: „Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich“ „Oh Tannebaum“ trällert Frau Herta Hempel und schlägt die Hände über der...

Märchen im Klub der Republik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 26.11.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Willner-Brauerei-Berlin | Pankow. An den kommenden Adventssonntagen öffnet sich der Klub der Republik (KDR) in der Willner Brauerei zu Märchennachmittagen. Besucher ab vier Jahre können Hans Christian Andersens „Die Schneekönigin“ erleben. Das ist die Geschichte der Freundschaft zwischen Kay und Gerda. Als der Junge von der Schneekönigin in ihr Reich aus Eis entführt wird, macht sich Gerda auf die Suche nach ihrem Freund. Inszeniert haben das Stück...

1 Bild

Meister oder Margarita: Drei Schauspieler kämpfen um den „Goldenen Kater“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.11.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Pfefferberg | Prenzlauer Berg. „Meister oder Margarita“ heißt die neue Show, mit der das Ensemble von „Theatersport“ noch bis zum 17. Dezember sein Publikum begeistert.Die Zuschauer erwartet an jedem Sonnabend ab 21.30 Uhr Improvisationstheater. Eine leicht diktatorisch veranlagte Moderatorin führt jeweils drei Schauspieler des Ensembles durch unterschiedliche Theaterdisziplinen, denen sie sich stellen müssen. Von den Protagonisten werden...

1 Bild

Bitterböses Spiel: "Der Zwerg" im Schlossplatztheater

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 25.11.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Köpenick. Wie kann man einen Menschen zum Geburtstag überraschen, der schon alles hat? Doch die Überraschung gelingt: ein Zwerg. Clara traut ihren Augen kaum. Etwas so Abstoßendes hat sie in ihren kühnsten Träumen nicht zu wünschen gewagt. Sie beginnt ein bitterböses Spiel, ohne Rücksicht auf Verluste und angefeuert von den Followern im Netz. Basierend auf Alexander von Zemlinskys Oper "Der Zwerg" frei nach der Novelle „Der...

Mäusekinder – Träumefinder

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 24.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Letteallee | Reinickendorf. „Mäusekinder – Träumefinder“ heißt ein Programm mit Jonglage, Puppenspiel, Seifenblasen, Zauberei und Clownerie am Freitag, 2. Dezember, um 16.30 Uhr im Familienzentrum Letteallee 82-86. Das Toll und Kirschen Kindertheater lädt dazu Familien mit Kindern ab drei Jahren ein. Der Eintritt ist frei, frühes Erscheinen empfiehlt sich aber wegen der begrenzten Sitzanzahl. Am 6. Dezember kommt dann der Nikolaus ins...

Christoph Nix präsentiert sein Buch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Theater, Macht und Politik – das sind die Themen von Christoph Nix in der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6. Im Rahmen der Reihe Montagskultur am 28. November spricht der Intendant des Theaters Konstanz ab 19.30 Uhr mit Moderatorin Alice Ströver darüber, was die Szene derzeit beschäftigt und präsentiert auch sein aktuelles Buch. Eintritt 7, ermäßigt 5 Euro. tsc

Der Soundtrack des Lebens

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Zu einem Kreativ-Workshop „Biographisches Theater“ sind Pankower aller Altersstufen am 26. November von 14 bis 18 Uhr im Stadtteilzentrum, Schönholzer Straße 10, willkommen. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Verein Sprachcafé Polnisch. Unter Anleitung der Dramaturgin und Publizistin Natalie Wassermann sowie der Theaterpädagogin und Opernsängerin Sylvia Tazberik wird gemeinsam zum Thema „Legenden,...

1 Bild

Lesung und Musik: "Fremd bin ich eingezogen..."

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 21.11.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | Am Samstag, den 26.11.2016 um 19:30 Uhr im Nachbarschaftsheim Schöneberg (Nachbarschaftshaus Friedenau, im großen Saal, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin). - Eintritt frei, Spenden willkommen - Eine literarisch-musikalische Annäherung an das Phänomen Fremdheit Fremd sein, fremd werden, ist ein Zustand, den wir alle kennen und wahrnehmen. Doch wie gehen wir mit ihm um und was kann uns dabei helfen ihn zu...

3 Bilder

Vor einem Vierteljahrhundert gründete Gisela Höhne das RambaZamba-Theater

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.11.2016 | 130 mal gelesen

Berlin: RambaZamba Berlin | Prenzlauer Berg. Eines der ungewöhnlichsten Theater der Stadt feiert Geburtstag. RambaZamba kann dieser Tage auf 25 erlebnisreiche Jahre zurückblicken.Gefeiert wurde mit einer Premiere. Gründerin und Regisseurin Gisela Höhne präsentierte am 19. November im Theater in der Kulturbrauerei die neue Revue „Dada-Diven“. Die Schauspieler mit und ohne Handicap sprechen unter anderem Texte von Heimrad Becker, Daniil Charms, Kurt...

Frühstück im Theater Jaro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 18.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Theater Jaro | Wilmersdorf. Ein bisschen Theater, ein bisschen Frühstück – diese Mischung erfreut Besucher des Theaters Jaro, Schlangenbader Straße 30, derzeit an jedem Sonntag. Ab 10 Uhr verbindet das kleine Schauspielhaus Vorführungen mit einem kulinarischen Angebot. Dafür zahlen Erwachsene 7,50 Euro, während Kinder kostenfrei mitschlemmen dürfen. Damit niemand leer ausgeht, bittet das Jaro für sein Familienfrühstücksbuffet um Anmeldung...

"Ich lach mich tot" im Theater X

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.11.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Theater X | Moabit. Was darf, kann, muss Satire nach dem terroristischen Anschlag auf „Charlie Hebdo“? Das Ensemble „Schnelle Kulturelle Eingreif Truppe“ (S.K.E.T.), junge Leute aus deutschen und Migrantenfamilien, spielt am 25. November im Theater X, Wiclefstraße 32, das satirische Stück „Ich lach mich tot!“. Bei einem islamistisch motivierten Terroranschlag auf das Redaktionsbüro der französischen Satirezeitschrift in Paris am 7....

2 Bilder

Theaterstück wird von Schauspielern mit Handicap zur Verleihung des Inklusionspreises aufgeführt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 17.11.2016 | 67 mal gelesen

Berlin: Haus der Generationen | Lichtenberg. Menschen mit und ohne Handicap zeigen im Theaterstück "UnWege", was Barrieren im Alltag bedeuten. Am 3. Dezember gibt es anlässlich der Verleihung des 2. Lichtenberger Inklusionspreises eine Uraufführung zu sehen.Wie wichtig für Menschen mit Handicap das Engagement der Gemeinschaft ist, das zeigen die 15 Schauspieler des "Yrrwahria"-Theaters. Ihre Handicaps reichen von physischen bis zu psychischen...

Laien inszenieren ein Theaterstück

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Auf der Probebühne der Brotfabrik startet ein neues Theaterprojekt für Laien. Zu diesem sind ab sofort Interessierte im Alter zwischen 18 bis 70 Jahren willkommen, die sich im Theaterspielen ausprobieren möchten. Vorgesehen ist, dass Bruno Franks „Perlenkomödie“ inszeniert und zu gegebener Zeit aufgeführt wird. Die Proben finden freitags in der Brotfabrik am Caligariplatz 1 von 17.30 bis 19.30 Uhr statt. Wer Lust...

Künstlerkolonie zeigt die Besten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Theater, Kabarett, Gesang – es ist die Vielfalt der Genres, die den Witz der Künstlerkolonie Berlin in Wilmersdorf erklären. Einen Überblick bekommt man beim nächsten Stammtisch dieses Vereins am Mittwoch, 23. November. Ab 20 Uhr präsentieren Künstler im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177, ihr Können. Zuschauer dürfen sich bei freiem Eintritt amüsieren. tsc

3 Bilder

DÜNDEN BÜGÜNE - Von damals für heute

Andreas Joppich
Andreas Joppich | Kreuzberg | am 14.11.2016 | 55 mal gelesen

Berlin: Theater Tiyatrom | Göçmen işçileri, torunlarıyla ve sığınmacılarla bir araya getiren nedir? Kültürlerarası bir tiyatro oyunu - Mit dem Projekt „Von damals für heute“ sollen positive und kritische Erfahrungen der ersten Generation türkischer Migrant/innen für die Integration von Geflüchteten in Deutschland genutzt werden. Ehemaligen Gastarbeiter, ihre in Deutschland geborenen Enkel und junge, kürzlich Geflüchtete stehen gemeinsam auf der Bühne,...

Freie Volksbühne stellt sich vor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 14.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Die Freie Volksbühne Berlin ist eine Institution mit jahrzentelanger Geschichte, aber doch nicht jedem Nachbarn bekannt. Jetzt präsentiert sie sich im Rahmen ihrer Reihe Montagskultur am 21. November bei einem lockeren Treffen bei Brezeln und Wein in der Ruhrstraße 6. Bei der Gelegenheit können Gäste ab 19.30 Uhr den Vorsitzenden Frank Bielka und die Geschäftsführerin Alice Ströver kennenlernen und alles...

Puppentheater im FEZ

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 13.11.2016 | 11 mal gelesen

Oberschöneweide. Das Wochenende 19. und 20. November steht im Freizeitzentrum FEZ, Straße zum FEZ 2, in der Wuhlheide ganz im Zeichen des Puppentheaters. Geboten werden 14 Stunden Puppentheater, auf 24 Bühnen präsentieren 25 Puppentheatergruppen aus Deutschland und China rund 100 Vorstellungen. Besucher können Puppen und Requisiten selbst bauen und damit auf der Mitspielbühne gleich die eigene Geschichte unter das Publikum...

Märchenfest in der Villa

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Villa Folke Bernadotte | Lichterfelde. Anlässlich der diesjährigen Berliner Märchentage wird in der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, ein großes Märchenfest gefeiert. Dabei dreht sich alles um „Mädchen und Frauen in Märchen und Geschichten“. Die Villa verwandelt sich in ein buntes Haus mit Spielen, Lesungen und Theater. Das Märchenfest wird am Sonnabend, 19. November, von 14 bis 19 Uhr, gefeiert. Der Eintritt ist frei. KaR