Theatergruppe

Weihnachtsstück neu inszenieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Maxim | Weißensee. Im Maxim in der Charlottenburger Straße 117 gründet sich eine Kinder- und Jugendtheatergruppe. In dieser sind Sieben- bis 15-Jährige willkommen. Als erstes wird ein Weihnachtsstück erarbeitet. Premiere wird im Dezember im Maxim sowie auf der Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz sein. Am 19. und 20. Oktober jeweils ab 10 Uhr findet ein erster Workshop zum Kennenlernen statt. Danach ist jeden Donnerstag von 15 bis...

1 Bild

Außer Kontrolle - Abendvorstellung mit der Trinitatis-Theatergruppe

Regina Gumz
Regina Gumz | Charlottenburg | am 29.09.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Amt für kirchliche Dienste (Haus der Kirche) | Seit 45 Jahren gibt es die Trinitatis-Theatergruppe. 1971 als Laienspielgruppe gegründet hat sie sich in den Jahren zu einer Theatergruppe gewandelt. Sie ist die älteste Gemeindegruppe der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde (Charlottenburg), was aber nicht bedeutet, dass wir nur religiöse Stücke spielen. Seit einigen Jahren haben wir Komödien, Kriminalkomödien und Farcen auf unserem Spielplan. Unser Regisseur, Ernst H. Döring...

Jugendliche für Sommer-Filmworkshop gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Die Stadtvilla Global sucht derzeit Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die Lust haben, zwei Wochen lang bei einem Film mitzuarbeiten. Wer schon immer mal Lust hatte, beim Film mitarbeiten zu wollen, hat in diesem Workshop der Stadtvilla Global in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln die Möglichkeit, dabei zu sein – als Drehbuchautor, Schauspieler an der Kamera oder beim Ton. Produziert wird der Film zusammen...

1 Bild

Premiere im Kulturhaus: Der heilige Knall in Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 01.04.2015 | 131 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Theatergruppe "Fix & fertig" zündet am 12. April um 18 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, einen heiligen Knall.Autor Leonard Drescher inszeniert seinen Text "T-Rudis heiliger Knall" selbst. Das Paar Trudi und Rudi versteht sich nicht, also lässt der liebe Gott die Welt untergehen. Damit das auch noch Spaß macht, schickt er dazu drei "Miss-Ende-der-Welt"-Schönheiten los. Die freuen sich schon darauf,...

1 Bild

Elke Brumm schrieb zwei Theaterstücke zum Mauerfall

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.10.2014 | 57 mal gelesen

Zehlendorf. Als die Mauer fiel war Elke Brumm gerade mal 18 Jahre alt und auf dem Weg zum Abitur. Seitdem hat sich vieles für die Zehlendorferin verändert, beruflich wie privat. Aber was sie immer noch manchmal fasziniert: "Ich arbeite in der Torstraße in Mitte und kann da ganz einfach hinfahren."Lange Wartezeiten und die beklemmende Stimmung an den Grenzübergängen kannte Elke schon als Kind, schließlich gab es Verwandte in...

1 Bild

Theatergruppe der Lukas-Kirchengemeinde neues Programm

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.10.2014 | 62 mal gelesen

Steglitz. Sie nennen sich die "Bühnentaler" und verbreiten seit 1999 als Laienschauspieler zweimal im Jahr gute Laune. Acht Frauen und Männer proben derzeit gemeinsam für die Aufführungen im Herbst.In diesem Jahr steht erstmals eine Berlin-Revue auf dem Programm. Am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. Oktober, wird das Publikum auf einen literarisch-musikalischen Streifzug durch Berlin mitgenommen. "Janz Berlin is eene Wolke"...

2 Bilder

Theatergruppe des OSZ Ruth Cohn modernisiert Schiller

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.06.2014 | 53 mal gelesen

Charlottenburg. Soldatinnen mit Flecktarn-Kopftuch, Panzerfahrten vor den Toren Berlins und Filmsequenzen mitten im Drama: Schauspielernde Schüler setzen in ihrer "Wallenstein"-Version eigene Akzente. Unter der Regie von Anna-Katharina Schröder blicken sie auf eine Welt, die der Kriegslust nicht müde wird.Im Panzer statt zu Pferde, in Tarndruck-Uniformen statt in ritterlichen Gewändern, aber trotzdem immer dicht an Schillers...

1 Bild

Impro-Theatergruppe Paternoster feiert zehnten Geburtstag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.04.2014 | 26 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Es war eines der ersten und ist eines der renommiertesten Improvisationstheater in der Stadt: "Paternoster". In dieser Impro-Theatergruppe spielen ein halbes Dutzend Schauspieler und Musiker. Bei ihren Auftritten entwickeln sie aus den Wünschen, Ideen und Stichworten ihrer Zuschauer Geschichten - wie aus dem Nichts. Es entstehen Szenen und Songs aus dem Stegreif, blitzschnell improvisiert und mit Witz und...