Tiefwerder Wiesen

2 Bilder

200 Jahre Fischerdorf Tiefwerder: Ländliche Idylle in der Stadt Berlin

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 07.10.2016 | 247 mal gelesen

Spandau. Das Fischerdorf Tiefwerder feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Ex-Anwohner Joachim Gregat organisierte dazu Rundgänge und eine kleine Dorffeier.Mit genauen Daten wird es schwierig. Fest steht, dass die am Spandauer Burgwall angesiedelten Fischer 1813 ihre Siedlung verlassen mussten. Die damals in der Zitadelle verschanzten französischen Truppen brauchten freies Schussfeld gegen die preußischen Befreier....

1 Bild

Frühling für die Wasserbüffel

Thomas Müller
Thomas Müller | Staaken | am 21.04.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Tiefwerder | Schnappschuss

1 Bild

Frühling in Tiefwerder

Thomas Müller
Thomas Müller | Staaken | am 21.04.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Tiefwerder | Schnappschuss

Amt scheitert vor Gericht: Zwei Tiefwerder-Pächter halten durch 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 02.11.2015 | 229 mal gelesen

Wilhelmstadt. Das Bezirksamt wirbt mit der erfolgreichen Renaturierung der Tiefwerder Wiesen – ohne jedoch zu erwähnen, dass es dabei mehrfach vor Gerichten scheiterte.Ende September hatte das Spandauer Volksblatt fälschlicherweise berichtet, dass nach einer Landgerichtsentscheidung eine Parzelle in dem Gebiet geräumt werden musste (siehe http://asurl.de/12rg) und nur noch eine weitere übrig bleibe. Dies ist jedoch nicht...

11 Bilder

Natur ist zurück in „Klein-Venedig“: Renaturierung der Tiefwerder Wiesen fast beendet

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 29.09.2015 | 400 mal gelesen

Berlin: Tiefwerder Wiesen | Wilhelmstadt. Bis auf kleinere Restarbeiten wie den Abriss von Uferbefestigungen ist die Renaturierung der Tiefwerder Wiesen abgeschlossen. Den Erfolg des Umwelt-Entlastungsprogramms (UEP) der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, dessen erste Planungen bereits vor rund 45 Jahren begannen, stellte Elke Hube, Chefin des Grünflächenamts, am 25. September vor.Durch das UEP-Projekt wurde der Zentralbereich des...

Langer Tag der „StadtNatur“

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 10.06.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Tiefwerder Wiesen | Spandau. Zum Berlin weiten „Langen Tag der StadtNatur“ am 20. und 21. Juni finden auch in Spandau einige Aktionen statt. Hauptattraktion dürften wieder die Wasserbüffel von Tiefwerder sein. Bei einer zweistündigen Führung können Interessierte mehr über dieses tierische Umweltschutzprojekt von Naturschutzamt, Senatsumweltverwaltung und Landschaftspflegeverband Spandau erfahren. Die Führung am 20. Juni beginnt um 16 Uhr. Am...

1 Bild

Wasserbüffel zurück auf Tiefwerder Wiesen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 27.04.2015 | 372 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die Wasserbüffel sind zurück. Seit dem 25. April grasen die Tiere wieder auf den Tiefwerder Wiesen. Acht Wasserbüffel halten jetzt wieder die Vegetation der Tiefwerder Wiesen kurz. Per Anhänger sind die Tiere am 25. April auf der zentralen Weidefläche angekommen.Die sanftmütigen Tiere mit den sichelförmigen Hörnern werden dort auf 15 Hektar zum Erhalt und zur Pflege des letzten Feuchtwiesengebietes der Berliner...

Letzte Parzelle auf der Margareteninsel kann geräumt werden

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 12.11.2014 | 44 mal gelesen

Wilhelmstadt. Nachdem jetzt das Landgericht Berlin die Klage des Bezirksamts auf Freimachung einer der letzten beiden bezirkseigenen Parzellen auf der Margareteninsel positiv entschieden hat, kann diese Parzelle jetzt geräumt werden.Damit fällt eine der letzten Hürden bei der Umsetzung des Umwelt-Entlastungsprogramms (UEP) Tiefwerder Wiesen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz. Das sieht die...

1 Bild

Fäkalien-Container an der Dorfstraße sorgt für Unmut

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 12.05.2014 | 68 mal gelesen

Spandau. Auf wenig Gegenliebe trifft bei Anwohnern ein Container auf dem bezirkseigenen Grundstück nahe der Dorfstraße 40 in Tiefwerder. In dem können rund 100 Nutzer von Flächen auf den Tiefwerder Wiesen ihre Fäkalien entsorgen.Sehr zum Leid anderer Anrainer. Die fühlen sich durch den Geruch belästigt. Auf ihre Einwände reagiere jedoch das Bezirksamt nicht. "Nutzer von Parzellen auf den Tiefwerder Wiesen können ihre...

Wasserbüffel nehmen auf Tiefwerder Wiesen ihre Arbeit auf

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 10.04.2014 | 116 mal gelesen

Wilhelmstadt. Wasserbüffel haben sich auf den Tiefwerder Wiesen in den vergangenen drei Jahren als erfolgreiche Rasenmäher auf vier Beinen erwiesen. Daher werden sie dort auch 2014 wieder ihre Arbeit aufnehmen.Die Tiefwerder Wiesen sind das letzte Feuchtwiesen-Gebiet im Bereich der Berliner Unterhavel. Sie liegen im Überschwemmungsgebiet des Flusses und werden bei einem Wasserstand von etwa 30 Metern über Normal-Null...