Tiere

Erster Düppeler Adventsmarkt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Dezember, jeweils von 12 bis 21 Uhr, sind Besucher erstmals zu einem Adventsmarkt ins Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, eingeladen. Feuerkörbe, Laternen und Einblicke in die reetgedeckten Häuser des Dorfes werden für eine urige Atmosphäre sorgen. An winterlichen Spezialitäten gibt es Glühwein, Punsch, süße und herzhafte Leckereien. Wer Weihnachtsgeschenke sucht, findet sie...

2 Bilder

Panda-Welt mit Pfiff: Zoo imitiert Lebensraum der bedrohten Bären

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 28.11.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Ein Paradies für 9 Millionen Euro: Im Berliner Zoo laufen die letzten Vorbereitungen zur Eröffnung einer lang ersehnten Attraktion. Während zwei Pandas im Sommer aus China kommen, brauchte man Experten für den Gehegebau nicht lange suchen: Sie sitzen in Berlin.So selten das Tier, so akribisch der Aufwand, so knapp der Zeitplan. Ziemlich genau fünf Jahre nach dem Tod von Bao Bao will der Berliner Zoo seinen...

Den Igeln auf der Spur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 09.11.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Was Großstädter immer schon über Igel wissen wollten, erklärt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 13. November. Erklärungen zur Lebensweise von Igeln gibt es von 11 bis 13.30 Uhr. Wer wissen will, warum die kleinen Tiere bei Kälte schlafen gehen, zahlt als Erwachsener 4 Euro, als Kind 3 Euro und als Familie 10 Euro. tsc

Premium Petshop

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 25.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Premium Petshop, | Premium Petshop, Kaiserdamm 87, 14057 Berlin, Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr, 91 46 77 00Das neue Geschäft bietet unter anderem Bio-Tierfutter für Hunde und Katzen, Tierbetten, Geschirre und Leinen sowie Tierzubehör und Pflegemittel an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Was sich Pandas wünschen: Knieriem hörte in China Bestimmungen für ein neues Gehege

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 69 mal gelesen

Tiergarten. Nur glückliche Pandas sind geeignete Zoo-Pandas. Und was die seltenen Bären brauchen, um im fernen Berlin heimisch zu werden, erfuhr Zoo-Direktor Andreas Knieriem jetzt in China.Es soll schon ein ganz bestimmter Bambus sein. Und vor allem die richtige Dicke muss er haben – erst dann behagt es den schwarz-weißen Petzen jenseits ihrer asiatischen Heimat. Diese und andere Bestimmungen vernahm eine Delegation des...

5 Bilder

Das Geheimnis der Sandgrube: Warum das kahle Biotop Im Jagen Hilfe braucht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Sandgrube | Grunewald. Wüstengefühl mitten im Wald: Die Sandgrube am Naturschutzzentrum Ökowerk gehört zu den rätselhaftesten Orten im Bezirk. Und einmal im Jahr sorgen Freiwillige dafür, dass der Wald sie nicht frisst.Ein Vogel kreischt. Der Wald schweigt. Die Schuhsohlen versinken im Sand. Rings herum: alles kahl, alles gelb. Ist das noch Berlin? Wer in der Sandgrube südöstlich vom Ökowerk steht, wird umfangen von einer surrealen...

1 Bild

Kohlmeise

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Eichelhäher

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 18 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Elster

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vögel, Bienen, Bufties: Freiwillige verwandeln Umweltamt in Artenschutzidyll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.09.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf. Sandhaufen für Blindschleichen, Blütenfelder für Bienen, Häuschen für seltene Vögel – dank Ideen von Benedikt Maier und Lilly-Ann Brackmann, die ihren Bundesfreiwilligendienst beim Umweltamt leisten, wird das Areal zum Paradies für bedrohte Arten.Senkrecht einen Baum hinabstolzieren? Das kann wohl nur ein Kleiber. Und selbst diesen raren gefiederten Zeitgenossen können Besucher des Umwelt- und Naturschutzamt in...

Tierhochzeit im Grunewald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 10.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Auch Tiere haben sich lieb – mitunter auf eine Weise, die Menschen spannend finden können. Um die tierischen Geschehnisse des Spätsommers zu erklären, veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, einen Aktionstag am Sonntag, 18. September. „Röhren, Rauschen, Ranzen“, so heißt von 14 bis 16 Uhr das Motto des gemeinsamen Ausflugs in die Natur am Übergang zum Herbst. Erwachsene zahlen vier,...

1 Bild

Zwölf auf einen Streich: Stadtjäger beendet Wildschweinplage am Brixplatz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 22.08.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: "Brixplatz" | Westend. Problem beendet, Verursacher tot: Eine Wildschweinfamilie auf dem Brixplatz schürte über Wochen so viel Angst, dass nun ein Jäger in Aktion trat. Er erlegte zwei Muttertiere und zehn Frischlinge.Sie bedeuten eine Gefahr für den Verkehr, sie erschrecken Passanten – aber eigentlich sind sie nur auf Futtersuche. Wenn Wildschweine im Sommer mitten in der Großstadt erscheinen und Rasenflächen zerfurchen, herrscht...

Auf der Fährte der Raubtiere

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 15.08.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Welche Raubtiere im Grunewald zu Hause sind? Eine Spurensuche des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, wird zu Antworten führen. Am Sonntag, 21. August, begleiten Neugierige den Jäger Antonius Gockel-Böhner von 14 bis 16 Uhr auf eine Exkursion, die eine Begegnung mit Mardern, Dachsen oder Füchsen bieten könnte. Dabei zahlen Erwachsene 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

9 Bilder

Ein Flagshipstore am Löwentor: Zoo erweitert und vermarktet die Hauptpforte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 08.08.2016 | 147 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Schlangestehen war gestern: Am historischen Löwentor des Zoos anno 1909 bricht ein neues Zeitalter an. Hier gibt es jetzt acht statt vier Kassen, Drehkreuze mit Kartenscannern – und den größten Souvenirladen seiner Art.Nie ging der Einlass schneller vonstatten. Aber erst beim Hinausgehen am rundum erneuerten Löwentor zeigt sich der eigentliche Trick. Nicht etwa durch Drehkreuze führt der Weg – so gelangt man nur...

3 Bilder

Der Zoologische Garten darf sich auf 15 Millionen Euro freuen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 02.08.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Zukunftspläne hatte man schon vorher – nun bekommt der Zoo auch noch genügend Geld aus den Kassen der Europäischen Union. Profitieren sollen davon Mensch und Tier.Über drei Millionen Besucher im Jahr, Tendenz steigend. Und der Zoo nimmt seinen Erfolg zum Anlass, noch besser zu werden: Mehrsprachige Beschilderung, der Ausbau des didaktischen Angebots, neue Bepflanzung und weitere sanitäre Anlagen.Dazu...

2 Bilder

Altenheim für Tiere will in den Bürgerpark umziehen / Spenden benötigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.07.2016 | 122 mal gelesen

Blankenburg. Im zehnten Jahr seines Bestehens freut sich der Tierschutzverein Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere auf große Veränderungen. Geplant ist der Umzug des Tieraltenheims aus der Blankenburger Burgwallstraße 75 in den Pankower Bürgerpark an der Wilhelm-Kuhr-Straße. Dort sollen die Gebäude der Alten Meierei für das Projekt denkmalgerecht saniert werden. Ersten Berechnungen eines Architekturbüros zufolge kosten...

1 Bild

Wieder freie Flugbahn im Vogelhaus im Zoo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 11.07.2016 | 92 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Unnütze Mauern sind eingerissen, gefiederten Bewohner kommt man so nah wie noch nie: Die neue „Welt der Vögel“ soll jetzt alles besser machen. Denn obwohl erst 2013 eröffnet, befand der Zoodirektor die alte für überholt.Argwöhnisch über die neue Freiheit hockt der Hornrabe auf seinem Ast. Gleich neben ihm zeigt Zoodirektor Andreas Knieriem durch die Nähe zum schwarz gefiederten Gefährten an: Das Vogelhaus soll aus...

Marsch durch den Wald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 11.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. „Querwaldein“ nennt sich eine Veranstaltung des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 17. Juli. Von 12 bis 13.30 Uhr verlassen die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes ausgetretene Pfade und durchqueren ein Waldstück. Dabei erfährt man mehr über den Forst und seine Bewohner als es bei einer konventionellen Wanderung der Fall wäre. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10...

Mit Hund in Feld und Flur

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 09.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Marienfelde | Marienfelde. Die Naturwacht wird oft gerufen, wenn Wildtiere durch Hunde im Marienfelder NaturschutzPark und den angrenzenden Feldern verletzt worden sind. Und immer wieder müssen die Naturschützer auf die Einhaltung der Leinenpflicht hinweisen. Rücksicht auf Pflanzen und Tiere und ein entspanntes „Gassi gehen“ für Herrchen und Hund lässt sich aber verbinden. Voraussetzung sind bestimmte Regeln. Über diese Regeln sowie über...

22 Bilder

Fahrrad-Tour am Rande Berlins

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Charlottenburg-Nord | am 30.06.2016 | 205 mal gelesen

Es ist ein herrlicher Sonnentag, angenehme Temperaturen, genau richtig für eine Radpartie. Wir beginnen die Tour am Jakob-Kaiser-Platz. Nach wenigen Metern gelangen wir in den Jungfernheidepark. Hier sehen wir den kleinen und großen Gästen im Hochseilgarten beim klettern zu. Im Biergarten am Wasserturm herrscht ebenso reges Treiben. Am Jungfernheideteich beobachten wir die Wasserschildkröten, Mandarinenten und Fischreiher,...

2 Bilder

Lolek und Bolek sind jetzt Patenkinder

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.06.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Lolek und Bolek heißen die zwei Takin-Kälbchen, die im März im Lichtenberger Tierpark geboren wurden. Nun erhalten Sie prominente Patinnen, und zwar die Bürgermeisterin aus Lichtenberg sowie aus Friedrichshain-Kreuzberg.Die beiden Sichuan-Kälbchen sind nicht zufällig nach den Brüdern der polnischen Zeichentrickserie "Lolek und Bolek" benannt. Denn Lichtenberg pflegt gleich zwei Städtepartnerschaften in Polen....

1 Bild

Tiere sind auch Menschen

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichsfelde | am 21.06.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Schloss Friedrichsfelde | Tiere als Menschen, menschliche Eigenschaften in Tieren verkörpert - Das gibt es seit den Fabeln des phrygischen Sklaven Äsop im sechsten Jahrhundert vor Christus bis zum heutigen Tag. Und auch die Musik hat sich reichlich der Tiere angenommen. Ein weites Feld also für die Sängerin Ute Beckert und ihren Pianisten Andreas Wolter, die in einem bunten Programm über Tiere singen, sprechen und spielen. Es erklingt Musik von...

1 Bild

Ansichten eines Mopses: Wie die Bahnhofsmission ihren Hund texten lässt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.06.2016 | 596 mal gelesen

Charlottenburg. Der Alltag in einer Obdachloseneinrichtung aus tierischer Sicht – das ist es, was ein Mops namens Arnold jetzt in Namen der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten schildert. Jedenfalls schrieb Leiter Dieter Puhl in seinem Facebook-Profil stellvertretend für Arnold, den Hund von Mitarbeiterin Claudia Haubrich, jetzt folgende Zeilen, die auf weitere Einträge hoffen lassen: „Mein Name ist Arnold. Mops, war das...

Wenn Zucht zur Quälerei wird

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 19.06.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Schäferhunde mit Hüftleiden; Katzen ohne Fellschutz und Möpse, die kaum noch Luft kriegen: Wenn Modetrends oder pseudoästhetische Vorlieben die Zucht von Haustieren bestimmen, sind oft die Vierbeiner die Leidtragenden. Über das Thema „Qualzuchten“ spricht der landesweit anerkannte Experte und Veterinärmediziner Prof. Martin Kramer am Dienstag, 28. Juni, um 16.30 Uhr im Theatersaal des Kulturhauses Spandau,...

Tage der Artenvielfalt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Abenteuerspielplatz Forcki | Friedrichshain. Vom 14. bis 18. Juni können auf dem Abenteuerspielplatz Forcki am Forckenbeckplatz verschiedene Tier- und Pflanzenarten entdeckt werden. Jeweils von 15 bis 18 Uhr finden dort die "Tage der Artenvielfalt" statt. Teil der Veranstaltungsreihe ist am Sonnabend zwischen 16 und 17 Uhr auch eine Gehölzkundeführung im Park. Die Teilnahme bei allen Angeboten ist kostenlos. Weitere Hinweise finden sich unter:...