Tiere

1 Bild

Pläne für mehr Naturschutz im Grunewald verärgern Hundefreunde

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 1 Tag | 66 mal gelesen

Berlin: Grunewaldsee | Grunewald. Es war einmal das größte Hundeauslaufgebiet Europas – doch die märchenhaften Bedingungen für Vierbeiner und ihre Halter rund um den Grunewaldsee stehen womöglich vor dem Ende. Wer Hunde wirklich liebt, trägt Leinen im Bündel. Dogwalker sind im tierbegeisterten Berlin das Gegenstück zum Babysitter – nur statt im Kinderzimmer zu spielen, spazieren sie mit Vierbeiner-Rudeln durch den Grunewald. Und gerade diesen...

Tierkunde im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 14.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Wo der Siebenschläfer schläft, ob der Dachs sich warm einpacken muss, wie Füchse sich gegen Frost wappnen – Antworten gibt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 18. Februar. Von 11.30 bis 13.30 Uhr gibt es eine spätwinterliche Tierkunde für Familien. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

Pfötchenzauber

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Tegel | am 13.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Pfötchenzauber | Pfötchenzauber, Schlieperstraße 3, 13507 Berlin, www.pfoetchenzauber-berlin.deJanika Lehr stellt Zubehör für den Hund her unter dem Motto "Handmade with love für Deinen Hund". Zur Zeit gibt es die Aktion: "Krawatte für den Hund" passend zur Faschingszeit. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Spurensuche in der Natur

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 31.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Auf detektivische Spurensuche geht die Biologin Beate Schonert am 26. Februar mit Naturinteressierten. Von 14 bis 16 Uhr spazieren die Teilnehmer durch Malchow und lernen, Tierspuren zu entdecken und sie richtig zu deuten. Die Teilnahme ist kostenlos, die Spurensuche beginnt im Naturhof Malchow in der Dorfstraße 35. Weitere Informationen gibt es unter  92 79 98 30 oder unter www.naturschutz-malchow.de. KW

4 Bilder

Europameisterschaft der Islandpferde im Eisstadion

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 29.01.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Horst-Dohm-Eisstadion | Schmargendorf. Wallende Mähnen, Grazie auf Glatteis, Stollen an den Hufen: Am 25. und 26. Februar sorgt das „Icehorse 2017“ für die ungewöhnliche Zweckentfremdung einer Schlittschuhbahn. Pferde aufs blanke Eis zu schicken, ist in etwa so typisch für Island wie Musik von Björk, Schmalzgebäck und Geysire. Dass Wiehern auf der Schlittschuhpiste in Deutschland seine Befremdlichkeit verliert, daran arbeitet seit Jahren der...

1 Bild

Hang Loose

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 25.01.2017 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

Hunde Bäckerei Hov-Hov Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Westend | am 17.01.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Hunde Bäckerei Hov-Hov Berlin | Hunde Bäckerei Hov-Hov Berlin, Reichsstraße 101, 14052 Berlin, 0176/72 600 773, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa bis 14 UhrDas neue Geschäft bietet seit Ende letzten Jahres für Vierbeiner Hundekuchen, Trocken- und Nassfutter sowie Hunde-Torten an. Hundekekse gibt es mit Fleisch und Fisch, aber auch vegetarisch sowie als Diätprodukt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

Tour durchs dunkle Aquarium

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 08.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Aquarium Berlin | Tiergarten. Was treiben Fische eigentlich in Dunkeln? Teilnehmer einer Taschenlampen-Tour im Aquarium können es aus erster Hand erfahren. Am Donnerstag, 12. Januar, ab 18 Uhr folgen die Beobachter einem Zoo-Guide und lassen sich im Licht ihrer Lampen Wassertiere zeigen, die erst nach der Dämmerung ihre Höhlen verlassen. Tickets kosten 20 Euro pro Person und sind an allen Zookassen und im Aquarium erhältlich. tsc

1 Bild

Buntspecht im Winter

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 06.01.2017 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

Weihnachtsbilanz des Tierheims: Hündin an Heiligabend ausgesetzt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 04.01.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Die Feiertage endeten für einige Tiere nicht in den Armen der eigenen Herrchen oder Frauchen, sondern im Tierheim. In dessen Tiersammelstelle haben die Mitarbeiter über Weihnachten zehn ausgesetzte und entlaufene Tiere gezählt.So wurde etwa ein junger Pinscher-Mischling von Unbekannten in Treptow an Heiligabend an einem Baum angebunden. Die Hündin wurde in die Tiersammelstelle gebracht, wo sie derzeit noch...

Firma spendet für Tierschutz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.12.2016 | 6 mal gelesen

Falkenberg. Im Rahmen der Jubiläumsgala des Tierschutzvereins für Berlin am 5. Dezember übergab das Unternehmen "Mars Petcare" einen Scheck von insgesamt 29.750 Euro sowie eine Futterspende im Wert von 10.000 Euro. Weitere Infos gibt es unter www.tierschutz-berlin.de. KW

Auf Pirsch im Weihnachtswald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 12.12.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Ob Tiere etwas von Heiligabend bemerken? Solche Fragen zu den Weihnachtsgepflogenheiten der Waldbewohner beantwortet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 18. Dezember. „Erlebnisse im Winterweihnachtswald“ nennt sich das Programm, bei dem man sich von 15.30 bis 17.30 Uhr auf die Pirsch begibt – ohne Tachenlampe, aber mit fachkundiger Führung. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und...

3 Bilder

Tiere und Tyrannen: Der Zoo erzählt seine Geschichte in einer Ausstellung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 09.12.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Von der Gründung bis zum Abgrund: Im Antilopenhaus finden Besucher des Zoos eine neue Ausstellung zur Geschichte der Berliner Traditionseinrichtung. Ihr Mittelpunkt: Arisierung und Judenhetze im Dritten Reich.1843, als Charlottenburg und Berlin noch nicht aneinandergewachsen waren, da lag das Tor des Zoos im Wald. Kaum mehr als 100 Geschöpfe in ebensowenig Arten konnte das bildungsbürgerliche Publikum bestaunen....

Weihnachtliches Bilerbuchkino

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.12.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Gottfried-Benn-Bibliothek | Zehlendorf. Am Dienstag, 20. Dezember, beginnt in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, um 16.30 das Bilderbuchkino „Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt“. Zum Inhalt: Der kleine Weihnachtsmann bringt den Tieren im Wald jedes Jahr Geschenke. Die Tiere in der Stadt beklagen sich darüber. Aber der kleine Weihnachtsmann weiß zunächst nicht, was er machen soll, denn der Weg in die Stadt ist weit, und die...

3 Bilder

Weihnachtscircus am Olympiastadion: Familie Spindler zeigt eine Show mit Mensch und Tier 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 07.12.2016 | 171 mal gelesen

Berlin: Weihnachtscircus | Westend. Allzu kleine „Wappentiere“ kommen dem Weihnachtszirkus nicht in die Manege. Es müssen schon Flusspferde, Giraffen und Elefanten sein. Außerdem treffen Papageien auf Pudel.Ja, auch Jedi, der Flusspferdbulle trabt in diesem Jahr wieder in die Manege. Und die Tricks mit vier Elefantendamen namens Malou, Mogli, Schupeck und Saby, erst recht mit den beiden Giraffen Schakira und Sabu, lassen vermuten, dass sich die Familie...

Erster Düppeler Adventsmarkt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 03.12.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Dezember, jeweils von 12 bis 21 Uhr, sind Besucher erstmals zu einem Adventsmarkt ins Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, eingeladen. Feuerkörbe, Laternen und Einblicke in die reetgedeckten Häuser des Dorfes werden für eine urige Atmosphäre sorgen. An winterlichen Spezialitäten gibt es Glühwein, Punsch, süße und herzhafte Leckereien. Wer Weihnachtsgeschenke sucht, findet sie...

2 Bilder

Panda-Welt mit Pfiff: Zoo imitiert Lebensraum der bedrohten Bären

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 28.11.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Ein Paradies für 9 Millionen Euro: Im Berliner Zoo laufen die letzten Vorbereitungen zur Eröffnung einer lang ersehnten Attraktion. Während zwei Pandas im Sommer aus China kommen, brauchte man Experten für den Gehegebau nicht lange suchen: Sie sitzen in Berlin.So selten das Tier, so akribisch der Aufwand, so knapp der Zeitplan. Ziemlich genau fünf Jahre nach dem Tod von Bao Bao will der Berliner Zoo seinen...

Den Igeln auf der Spur

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 09.11.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Was Großstädter immer schon über Igel wissen wollten, erklärt das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 13. November. Erklärungen zur Lebensweise von Igeln gibt es von 11 bis 13.30 Uhr. Wer wissen will, warum die kleinen Tiere bei Kälte schlafen gehen, zahlt als Erwachsener 4 Euro, als Kind 3 Euro und als Familie 10 Euro. tsc

Premium Petshop

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 25.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Premium Petshop, | Premium Petshop, Kaiserdamm 87, 14057 Berlin, Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr, 91 46 77 00Das neue Geschäft bietet unter anderem Bio-Tierfutter für Hunde und Katzen, Tierbetten, Geschirre und Leinen sowie Tierzubehör und Pflegemittel an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Was sich Pandas wünschen: Knieriem hörte in China Bestimmungen für ein neues Gehege

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 77 mal gelesen

Tiergarten. Nur glückliche Pandas sind geeignete Zoo-Pandas. Und was die seltenen Bären brauchen, um im fernen Berlin heimisch zu werden, erfuhr Zoo-Direktor Andreas Knieriem jetzt in China.Es soll schon ein ganz bestimmter Bambus sein. Und vor allem die richtige Dicke muss er haben – erst dann behagt es den schwarz-weißen Petzen jenseits ihrer asiatischen Heimat. Diese und andere Bestimmungen vernahm eine Delegation des...

5 Bilder

Das Geheimnis der Sandgrube: Warum das kahle Biotop Im Jagen Hilfe braucht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 127 mal gelesen

Berlin: Sandgrube | Grunewald. Wüstengefühl mitten im Wald: Die Sandgrube am Naturschutzzentrum Ökowerk gehört zu den rätselhaftesten Orten im Bezirk. Und einmal im Jahr sorgen Freiwillige dafür, dass der Wald sie nicht frisst.Ein Vogel kreischt. Der Wald schweigt. Die Schuhsohlen versinken im Sand. Rings herum: alles kahl, alles gelb. Ist das noch Berlin? Wer in der Sandgrube südöstlich vom Ökowerk steht, wird umfangen von einer surrealen...

1 Bild

Kohlmeise

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 27 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Eichelhäher

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 19 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Elster

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 19.10.2016 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vögel, Bienen, Bufties: Freiwillige verwandeln Umweltamt in Artenschutzidyll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.09.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf. Sandhaufen für Blindschleichen, Blütenfelder für Bienen, Häuschen für seltene Vögel – dank Ideen von Benedikt Maier und Lilly-Ann Brackmann, die ihren Bundesfreiwilligendienst beim Umweltamt leisten, wird das Areal zum Paradies für bedrohte Arten.Senkrecht einen Baum hinabstolzieren? Das kann wohl nur ein Kleiber. Und selbst diesen raren gefiederten Zeitgenossen können Besucher des Umwelt- und Naturschutzamt in...