Tierschutz

3 Bilder

Abriss der Postruine erneut verschoben: Investoren wollen Baustopp nicht riskieren 3

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 3 Tagen | 387 mal gelesen

Spandau. Vandalen randalieren auf dem ehemaligen Postgelände. Dort haben die Investoren den Abriss der Hauptpost wegen brütender Vögel auf Oktober verschoben. Laut dem Naturschutzamt steht einem Abbruch allerdings nichts entgegen.Eigentlich sollte der Abbruch der alten Hauptpost an der Klosterstraße schon Anfang Februar beginnen. Doch statt abzureißen wurde erst mal entkernt – auch aus Rücksicht auf die Fledermäuse, die in...

In Sri Lanka unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Zur Fotoreportage „Sri Lanka – Strahlend schönes Land“ lädt das Frei-Zeit-Haus am 19. April ein. Über ihre Reise in dieses Land und ihre Erfahrungen mit dortigen Straßenhunden wird ab 19 Uhr Jacqueline Prass berichten. Sie ist Coach für Mensch-Hund-Kommunikation. Sri Lanka hat etwa 22 Millionen Einwohner. In diesem Inselstaat im indischen Ozean leben aber auch 40 Millionen Straßenhunde. Dies veranlasste Jacqueline...

Verbot von Zirkustieren

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.03.2017 | 14 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll Gastspiele von Zirkussen mit Tierdressuren und das Ausstellen von Wildtieren verbieten. Diese Forderung stellen B’90/Grüne in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung. Wildtiere in Zirkussen würden zumeist weder artgerecht dressiert noch gehalten. Die Bündnisgrünen berufen sich des Weiteren darauf, dass zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland die Haltung von Tieren in...

Mitmachen beim Jugend-Tierschutzpreis: Mehr als lustige Katzenbilder

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 15.03.2017 | 13 mal gelesen

Spandau. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz macht auf den Jugend-Tierschutzpreises aufmerksam, für den Projekte noch bis 31. März 2017 angemeldet werden können.Buchholz: „Ihr scrollt gern durch lustige Katzenbilder und schmelzt bei treuen Hundeaugen dahin? Schon mal ein Anfang. Habt Ihr auch eigene Ideen, wie man sich für Tiere einsetzen kann? Dann ist dieser Jugend-Wettbewerb genau Euer Ding!“Der...

1 Bild

Jetzt ruht die Axt: „Baumschonzeit“ gilt bis Ende September

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 05.03.2017 | 75 mal gelesen

Spandau. Seit dem 1. März sind die Kettensägen verstummt. Die Schonzeit für Bäume und Sträucher hat begonnen. Kleinere Heckenschnitte sind aber weiter erlaubt.Hobbygärtner sollten sich den 1. März im Kalender rot angestrichen haben. Denn die gesetzliche Gehölzschonzeit hat begonnen. Bäume dürfen außerhalb des Waldes nicht mehr gefällt werden. Darauf weist das Umwelt- und Naturschutzamt Spandau hin. Während dieser...

Tierschutztag wird verschoben

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 25.02.2017 | 15 mal gelesen

Neukölln. Der Berliner Tierschutztag mit Diskussionen, Preisverleihungen und anderen Veranstaltungen wird in diesem Jahr in Neukölln stattfinden. Aber nicht am 8. März wie ursprünglich vorgesehen. Der Termin wird auf den Herbst verschoben; das endgültige Datum steht noch nicht fest. Der Grund: In Kürze soll zum ersten Mal ein hauptamtlicher Tierschutzbeauftragter für das Land Berlin berufen werden. Er soll den bisher...

1 Bild

Bären brauchen eine neue Anlage: Förderverein ruft zum Spenden auf

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 15.02.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Die Malaienbären im Tierpark Friedrichsfelde sollen eine neue Anlage bekommen. Doch es fehlen noch 150 000 Euro.Malaienbären sind geschickte Baumkletterer. In ihrem neuen Domizil im Alfred-Brehm-Haus sollen sie deshalb auch bessere Beschäftigungs- und Klettermöglichkeiten bekommen. Doch der Umbau der Innen- und Außenanlage für die im Tierpark lebenden zwei Bären ist teuer. Rund 625 000 Euro soll der Wechsel...

Firma spendet für Tierschutz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.12.2016 | 6 mal gelesen

Falkenberg. Im Rahmen der Jubiläumsgala des Tierschutzvereins für Berlin am 5. Dezember übergab das Unternehmen "Mars Petcare" einen Scheck von insgesamt 29.750 Euro sowie eine Futterspende im Wert von 10.000 Euro. Weitere Infos gibt es unter www.tierschutz-berlin.de. KW

22 Bilder

Das war 2016: Die Berliner Woche blickt zurück auf das Jahr in Mitte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 27.12.2016 | 309 mal gelesen

Mitte. Abgeordnetenhaus- und Bezirksverordnetenwahl: Das war der Höhepunkt in diesem an Ereignisssen nicht armen Jahr 2016. Wie war 2016 in Mitte? Die Berliner-Woche-Reporter Karen Noetzel und Dirk Jericho helfen beim Erinnern. Januar Die Berliner Woche berichtet exklusiv über das mobile Leit- und Informationssystem „Guide Friedrichstraße“, das der private Gewerbeverein „Die Mitte“ entwickelt hatte. Bezirksamt und BVV...

3 Bilder

Auf dem Bauernhof des Tierheims bekommen Schüler Tierschutz-Unterricht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.12.2016 | 107 mal gelesen

Falkenberg. Wie viel Platz braucht ein Schwein, um glücklich zu sein? Und was hat es mit den Zahlen auf dem Frühstücksei auf sich? Das lernen Schüler im Tierheim Berlin im Tierschutz-Unterricht. Ein Besuch.Janika traut sich als erste, die Hand auf den borstigen Rücken von Moritz zu legen. Das fast zwei Meter lange und wuchtige Schwein schmatzt derweil genüsslich an einer Melone und fühlt sich nicht gestört. "Ganz schön...

1 Bild

Schlagersängerin Franziska Wiese wird Botschafterin des Tierschutzvereins

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 07.12.2016 | 29 mal gelesen

Falkenberg. Die Schlagersängerin und Violinistin Franziska Wiese wird Botschafterin des Tierschutzvereins für Berlin. In ihrer Funktion begleitet sie ab sofort den Verein bei Events und Kampagnen und soll dem Thema Tierschutz eine Stimme geben. Die Tierschutz-Gala am 5. Dezember im Friedrichstadt-Palast bot Franziska Wiese erstmals Gelegenheit zu einem Auftritt als Botschafterin. Sie gratulierte bei einer Live-Performance zum...

1 Bild

Weihnacht auf Lehmanns Bauernhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 27.11.2016 | 145 mal gelesen

Berlin: Lehmanns Bauernhof | Marienfelde. Am zweiten und am dritten Adventswochenende, 2. bis 4. Dezember und 9. bis 12. Dezember, findet zum 22. Mal der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt auf Lehmanns Bauernhof an der historischen Alt-Marienfelder Dorfaue statt.Diverse Händler und Kunsthandwerker bauen ihre Stände auf dem Hof, in den Ställen und in der Scheune in Alt-Marienfelde 35-37 auf. Im Angebot ist so ziemlich alles rund ums Fest und vieles mehr....

4 Bilder

Taubeninvasion im Kino Sojus 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.11.2016 | 226 mal gelesen

Berlin: Kino Sojus | Marzahn. Seit Jahren nisten Tauben zu Hunderten in der Ruine des ehemaligen Kinos Sojus. Das Gebäude soll jedoch 2017 abgerissen werden. Was passiert dann mit den Tauben auf dem Helene-Weigel-Platz, fragt eine besorgte Tierschützerin. Die Zeit drängt. Laut Planungen des Investors wird das marode Kino schon Anfang 2017 abgerissen. Dann will er an gleicher Stelle einen Einkaufsmarkt errichten, eine Pflegeheim und ein Parkhaus...

Informationsveranstaltung zu Tierversuchen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 12.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Warum gibt es Tierversuche und welche Alternativen könnten sie ersetzen? Diesen Frage soll am 19. November auf einer Informationsveranstaltung des Tierschutzvereins für Berlin nachgegangen werden. Von 11 Uhr an präsentiert Brigitte Jenner im Julius-Itzel-Saal des Tierheims, Hausvaterweg 39, den Stand zur aktuellen Forschung und wird Auskunft über die jährliche Versuchstierstatistik geben. Der Eintritt ist frei....

1 Bild

"Das kommt einem Mord gleich": Taubenhaus am Renzo-Piano-Bau wird abgerissen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 11.11.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Taubenhaus Potsdamer Platz | Tiergarten. Wolfgang Apel greift zu scharfen Worten. „Das kommt einem Mord an den Tieren gleich“, sagt der Präsident des Tierschutzvereins für Berlin (TVB) über den Abbau des Taubenhauses am Potsdamer Platz. Der neue Eigentümer des 70 Meter hohen Renzo-Piano-Baus am Potsdamer Platz 11, die Brookfield Developments GmbH, hat mit der Demontage des Taubenschlags begonnen. Die standorttreuen Tiere, die dort jahrelang Futter und...

Giftige Leckerbissen: Politiker fordern Gesetzesänderung für besseren Tierschutz 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 06.09.2016 | 288 mal gelesen

Berlin. Immer wieder werden in Berliner Parks Giftköder gefunden, die Hundehasser dort ausgelegt haben. Eine Website zeigt nun Fundstellen an. Doch das reicht einigen Politikern nicht aus.Sie sollen Hunden gut schmecken, doch sie können gefährlich sein: Wurst oder Fleischstücke mit Rattengift, Nägeln oder gar Rasierklingen. Manches Mal geraten sie auch in Hände von Kindern, die in den Parks spielen. Um gegen das...

BVV beschließt Schutz für wilde Tiere

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.08.2016 | 69 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Laut BVV-Beschluss muss das Bezirksamt bei der Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen für öffentliche Flächen künftig Tierschutzaspekte berücksichtigen. Das gilt insbesondere für Zirkusse und Jahrmärkte.Nach dem Vorbild Treptow-Köpenick soll es auch in Tempelhof-Schöneberg eine Erlaubnis künftig nur noch geben, wenn sich die Veranstalter verpflichten, „weder Affen, Elefanten, Großbären, Großkatzen,...

1 Bild

Gefährliche Happen: Hundeköder können auf neuer Internetplattform gemeldet werden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Blankenburg | am 11.08.2016 | 112 mal gelesen

Pankow. Vergiftete Wurst, Rasierklingen in einem Klumpen Hackepeter: Immer wieder sind skrupellose Hundehasser unterwegs und legen Köder aus. Seit dem 1. August gibt es eine Internetseite, auf der diese Funde gemeldet werden können.Am 20. Juli hat Hundehalterin Lisa einen dieser gefährlichen Happen am Arkenberger Kiessee in Blankenfelde entdeckt – nicht zum ersten Mal. Eine andere meldet einen Fund in Prenzlauer Berg, auf...

3 Bilder

Der Zoologische Garten darf sich auf 15 Millionen Euro freuen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 02.08.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Zukunftspläne hatte man schon vorher – nun bekommt der Zoo auch noch genügend Geld aus den Kassen der Europäischen Union. Profitieren sollen davon Mensch und Tier.Über drei Millionen Besucher im Jahr, Tendenz steigend. Und der Zoo nimmt seinen Erfolg zum Anlass, noch besser zu werden: Mehrsprachige Beschilderung, der Ausbau des didaktischen Angebots, neue Bepflanzung und weitere sanitäre Anlagen.Dazu...

Vogelgnadenhof kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 13.07.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Vogelgnadenhof Altenheim für Tiere | Blankenburg. Der Verein Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere organisiert einen Tag der offenen Tür mit Trödel- und Bücherbasar. Geöffnet ist das Gelände in der Burgwallstraße 75 am 17. Juli von 11 bis 16 Uhr. Weitere Informationen unter  47 48 96 23 sowie im Internet auf www.vogelgnadenhof.de. BW

1 Bild

Wieder freie Flugbahn im Vogelhaus im Zoo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 11.07.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Unnütze Mauern sind eingerissen, gefiederten Bewohner kommt man so nah wie noch nie: Die neue „Welt der Vögel“ soll jetzt alles besser machen. Denn obwohl erst 2013 eröffnet, befand der Zoodirektor die alte für überholt.Argwöhnisch über die neue Freiheit hockt der Hornrabe auf seinem Ast. Gleich neben ihm zeigt Zoodirektor Andreas Knieriem durch die Nähe zum schwarz gefiederten Gefährten an: Das Vogelhaus soll aus...

Mann schmeißt Hund aus dem Fenster des 11.Stock

Lutz Mey
Lutz Mey | Köpenick | am 02.07.2016 | 169 mal gelesen

Kõpenick. Ein Köpenicker fühlte sich von einem Hund überfordert. Nach der Tat wurde der Hund in einer Biotonne entsorgt. Hundesitter lässt Hund allein Eine Köpenickerin fuhr in den Urlaub und überließ den 7 Jährigen Jack Russel-Terrier Pepe ihrem Bekannten. Der Hundesitter, der in einer WG lebt, entschloss sich die Nacht in der Wohnung der Bekannten zu verbringen. Den Hund ließ er aber in seiner WG...

Stadträtin hat kein Problem mit dem Abriss des Taubenhauses am Potsdamer Platz 4

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 05.06.2016 | 227 mal gelesen

Berlin: Taubenhaus Potsdamer Platz | Tiergarten. Das Taubenhaus auf dem 70 Meter hohen Renzo-Piano-Bau am Potsdamer Platz soll abgerissen werden. Tierschützer sind entsetzt. Ihr Vorzeigeprojekt muss offenbar einer Dachterrasse weichen. „Alles kein Drama“, sagt hingegen Mittes Umweltstadträtin Sabine Weißler.Während der Berliner Tierschutzverein und der Tierschutzbeauftragte des Senats, Horst Spielmann, gegenüber dem Tagesspiegel erklärten, eine ersatzlose...

3 Bilder

Erleben Sie Spiel & Spaß mit dem Hund beim Tag der offenen Tür

Kathrin Kaiser
Kathrin Kaiser | Falkenberg | am 01.06.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Hundeschule Kaiser | „Tag des Hundes“ am 5. Juni 2016 11-16 Uhr in Berlin Hohenschönhausen. Feiern Sie mit! Spiel und Spaß mit dem Hund, Wissensquiz, Trödelbasar, Hüpfburg und interessante Gäste beim Tag der offenen Tür auf dem Trainingsplatz der Hundeschule Kaiser in Berlin Hohenschönhausen. Der Eintritt und die Teilnahme sind für Jeden frei. Im Mittelpunkt stehen Aktivitäten mit dem Hund, wie das Absolvieren des Geschicklichkeitsparcours...

1 Bild

Afrikas Problem im Bilderrahmen: Camera Work zeigt Nick Brandts neue Fotoserie

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.05.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Camera Work | Charlottenburg. Das Bildnis eines Elefanten, das im Stadtzentrum von Nairobi verfällt. Ein Affe, verloren in den Müllbergen des Menschen. Das Portrait eines Zebras, kurz bevor ein Güterzug es ramponiert – Nick Brands neue Schau „Inherit the Dust“ betrübt und hilft.Die Wolken. Wenn sie nicht als Saum über der Landschaft liegen, ist es der falsche Moment. Nick Brandt braucht die Perfektion. Jede Komponente des Bilds muss...