Tierwelt

2 Bilder

EU will Waschbären „beseitigen“: Forschungsprojekt im Naturschutzpark Marienfelde

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 09.09.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Freizeitpark Marienfelde | Marienfelde. Eine neue EU-Verordnung stuft Waschbären als „eine invasive gebietsfremde Art von unionsweiter Bedeutung“ ein, die „beseitigt“ werden muss. Zumindest soll die weitere Ausbreitung der als Allesfresser bekannten Raubtiere verhindert werden. Um mehr über die Lebensgewohnheiten, insbesondere die Nahrungsaufnahme, von Waschbären (Procyon lotor) zu erfahren, startet das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung...

Tierspuren im Schnee

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 10.01.2016 | 60 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. In der Reihe Natur für Familien bietet das Freilandlabor am 16. Januar von 14 bis 16 Uhr eine Führung durch die Tierwelt in den Britzer Garten an. Auf einem Naturstreifzug will Kathrin Scheurich Fußabdrücke, Fraßspuren und Federn von winterlichen Parkbewohnern entdecken. Im Anschluss werden Meisenkekse gebastelt. Große und kleine Bastler sind am 17. Januar von 11 bis 14 Uhr eingeladen, schöne dekorative und nützliche...

So überleben Tiere den Frost

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 03.12.2015 | 45 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Was zieht das Eichhörnchen eigentlich im Winter an? Diese Frage stellen sich Besucher des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 13. Dezember 2015. Mit spielerischen Aktionen erfährt man von Cordula Herwig alles Wesentliche hinsichtlich der Überlebensstrategien im Tierreich. Ein Seminar startet um 11.30 Uhr, ein zweites um 14 Uhr. Dabei zahlen Erwachsene 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf zeigt am 14. und 15. Juni seine grüne Seite

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 28.05.2014 | 42 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Berlin beherbergt deutlich mehr Pflanzen- und Tierarten als das Umland. Den Artenreichtum können die Hauptstädter beim "Langen Tag der StadtNatur" am 14. und 15. Juni erleben.Über 500 Führungen und Aktionen hat die Stiftung Naturschutz Berlin organisiert. Über 150 Experten, wie Biologen, Förster und Imker, wollen den Berlinern und ihren Gästen die grüne Vielfalt vor Augen führen. In...